kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Islamische Terroristen erschießen den Kopten Nabil Habashi 27. April 2021

Filed under: Islamischer Terror,Koptenverfolgung — Knecht Christi @ 22:44

Islamisten haben in Ägypten einen entführten christlichen Geschäftsmann ermordet.

 

 

 

Bir Al-Abd (kath.net): Islamisten haben in Ägypten einen entführten christlichen Geschäftsmann ermordet. Das berichtet idea unter Berufung auf die Nachrichtenagentur AsiaNews. In einem vom „Islamischen Staat“ veröffentlichen Video wird gezeigt, wie der 62-jährige Nabil Habashi Khadim durch einen Kopfschuss getötet wird. Der Juwelier war Mitglied der koptisch-orthodoxen Kirche und wurde am 8. November 2020 in der Stadt Bir Al-Abd im nördlichen Sinai verschleppt. Als Grund für Ermordung wird seine finanzielle Unterstützung für den Bau einer Kirche genannt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar von „Kopten ohne Grenzen

 

 

 

Wir beschränken uns jetzt auf den Kommentar, der unter dem Bezugsartikel als erster veröffentlicht wurde mit geringfügiger Änderung:

 

 

 

 

 

R.I.P. Nabil Habashi Khadim

Zum Paradies mögen Engel dich geleiten, die heiligen Märtyrer dich begrüßen und dich führen in die heilige Stadt Jerusalem. Die Chöre der Engel mögen dich empfangen, und durch Christus, der für dich gestorben, soll ewiges Leben dich erfreuen.

 

 

 

 

 




 

 

 

 



Und an die Mörder:
DAS ist Märtyrertum, nicht Unschuldige ermorden und dabei u.U. selber draufgehen! Er wird für Euch Irre bei Gott eintreten. Menschlich gesehen seid ihr nur erbärmliche Feiglinge.

 

 

 

 

 

Bitten wir den DREIEINEN GOTT darum, dass das Opfer islamischer Gewaltdogmen und deren völlig fehlgeleitete geistigen Brandstiftern in radikalen Moscheen und deren Vollstrecker von JESUS CHRISTUS in Liebe umarmt in SEINEM Reich leben darf. Wir bitten für die Angehörigen des Opfers dieses Mannes, dass sie die von GOTT geschenkte Gnade und Kraft finden, diesen Verlust in die Hände JESU zu legen.

 

 

Wie müssen die Gedanken dieser Mörder von religiösen Fanatikern deformiert worden sein. Welcher Hass kann in dieser Religion stecken, um damit Menschen so stark manipulieren zu können, dass sie andere Menschen ob gleichen Glaubens oder anderen Glaubens ermorden können – auch noch in völliger Verdrehung der Liebe für ihren Gott. Was muss das für ein Gott sein, der seine Gläubigen so handeln lässt. Hass über den Tod hinaus führt immer direkt in die Hölle. Der Gedanke des Kommentators ist grandios. Vielleicht werden die echten Märtyrer für ihre Mörder auf Erden einstehen und eintreten. Eine wunderbare Vorstellung und des wahren DREIEINEN GOTTES, dessen Sohn am Kreuz seinen Feinden verziehen hat, wahrlich würdig.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s