kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Heiko Maas fordert Bestrafung von Präsident Trump 16. Februar 2021

Filed under: Nachrichten — Knecht Christi @ 11:07

Heiko Maas fordert die Bestrafung des amerikanischen Präsidenten Trump 

 

 

 

 

Heiko Maas, der unbekannte Rechtsanwalt aus Saarlouis, trat 1989 in die SPD ein, war von 1993 bis 1996 Juso-Vorsitzender Saar, wurde 1996 Staatssekretär im Umweltministerium Saarland und war von 2013 bis 2018 Bundesminister der Justiz. Im   März 2018 wurde Heiko Maas von seiner Partei und mit Billigung von Kanzlerin Merkel, die ihre Macht durch den Erhalt der Groko retten wollte, zum Leiter des größten Ministeriums, des  Außenministeriums, berufen, obwohl ohne jede Qualifikation für dieses wichtige Amt.

 

 

 

 

 

Aber das wurde von der SPD schon bei seinen Vorgängern Steinmeier und Gabriel  durchgesetzt. Steinmeier fiel noch dadurch auf, dass er als Bundespräsident den Mullahs in Teheran schon zweimal zum Jahrestag der Islamischen Revolution von 1979 gratulierte, obwohl die Menschenrechte dort mit Füßen getreten werden. Steinmeier ehrte auch den Judenhasser Arafat mit einer Kranzniederlegung in Ramallah und tritt wie die Regierung für die Teilung ISRAELS ein.

Diese drei SPD-Minister haben in ihrer Amtszeit, Steinmeier aber auch in seinem Amt als Bundespräsident, viel politisches Porzellan zerschlagen und den Einfluss Deutschlands zu dem eines Drittwelt-Landes werden lassen! Allein die völlig verfehlte deutsche Nahost-Politik dieser drei SPD-Leute ist neben der Befürwortung der verhängnisvollen Flüchtlingspolitik als Beispiel zu nennen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der neueste Akt des Außenamtsleiters Maas ist nun seine gestrige Forderung (14.01.2021), den im Amt befindlichen US-Präsidenten Trump wegen des „Sturms auf das Capitol“ zu bestrafen! Er greift damit massiv in die Politik eines befreundeten Staates ein!

Für einen Rechtsanwalt aus der Provinz, der nun einem wichtigen politischen Amt vorsteht, eine unerhörte diplomatische Fehlleistung, die nur noch durch seinen Rücktritt abgemildert werden kann! Immerhin waren die USA vor Merkel unser wichtigster und engster Verbündeter, dem Deutschland viel zu verdanken hat – nicht nur die Wiedervereinigung 1989, sondern nach 1945 den Schutz unseres Landes, vor allem Berlins, vor den Begehrlichkeiten der ehemaligen Sowjetunion.

 

 

 

 

 

 

Dabei ist auch zu erinnern an die unrühmliche Rolle der SPD, die diese Wiedervereinigung überhaupt nicht mehr auf ihrer Agenda hatte. Der NRW Ministerpräsident und spätere Bundespräsident Rau (SPD) kämpfte sogar dagegen, dass Berlin nach der Wiedervereinigung erneut Hauptstadt werden sollte! Heute befindet sich allerdings  sein Grab – wunschgemäß – neben bedeutenden Deutschen auf dem bekannten Dorotheenstädtischen Friedhof in der Hauptstadt!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s