kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Klaus Kleber „feingeschliffen“ wie immer 15. Oktober 2019

Filed under: Reportagen — Knecht Christi @ 12:48

Ab Minute 6:40 interessant zum Anschauen. Da laufen unsere Öffentlich „Rechtlichen“ wieder zu Höchstform in Sachen Volksverhetzung auf.

 

 

 

 

Von der ARD zur AfD:

Journalisten, die den rechten Rand bevölkern!

 

 

 

Man würde dem Journalisten Jürgen Braun wohl nicht zu nahe treten, wenn man ihm attestierte, dass er sich in der Medienbranche keinen allzu großen Namen gemacht hat. Er leitete von 1995 bis 1997 beim MDR-Fernsehen im Landesfunkhaus Sachsen das Ressort Wirtschaft/Verbraucher/Umwelt und war später unter anderem Chefredakteur beim kurzlebigen regionalen Privat-Fernsehsender B.TV in Baden-Württemberg.

Heute hat Braun, Jahrgang 1961, ungleich mehr Einfluss – weil er zu den parlamentarischen Geschäftsführern der AfD-Fraktion im Bundestag gehört. Aufgrund der organisatorischen Macht, die dieser Posten mit sich bringt, gehört Braun zu den wichtigen Journalisten innerhalb seiner Partei – darauf darf er sich gewiss etwas einbilden, denn die Konkurrenz ist hart.

https://uebermedien.de/41975/von-der-ard-zur-afd-journalisten-die-den-rechten-rand-bevoelkern/

 

 

 

 

Zitat:

Noch nie in der Geschichte der Bundesrepublik gab es eine Partei, in der Journalisten derart wirkmächtig sind wie derzeit in der AfD. Bereits 2016 stellte „Spiegel Online“ fest: „Kaum eine andere Partei versammelt so viele Ex-Journalisten und frühere Publizisten, oft in führender Position“.

Dazu zählen Nicolaus Fest, der ehemalige stellvertretende Chefredakteur der „Bild am Sonntag“, der kurz nach seinem Parteieintritt gleich forderte, in Deutschland „alle Moscheen zu schließen“, Günther Lachmann, einst AfD-Experte „>bei der Tageszeitung „Die Welt“, und Michael Klonovsky, der fast ein Vierteljahrhundert lang Redakteur beim Magazin „Focus“ war. Lachmann ist seit 2016 für die „strategische Kommunikation“ der AfD-Fraktion Thüringen zuständig, Klonovsky arbeitet als persönlicher Referent von Bundestagsfraktionschef Alexander Gauland.

 

 

 

 

 

Anschlag auf Beratungszentrum für schwangere Frauen

Alles nur noch „krank“!

Hier zeigt sich die hässliche antidemokratische Fratze der linksextremen Pro Choise-Feministen.

https://www.1000plus.net/news/anschlag-auf-unser-beratungszentrum-berlin

 

 

 

 

Das Morgenland schloß seine Irrenanstalten und schickte die Insassen ins Merkelland

http://www.pi-news.net/2018/10/ueber-50-000-schizophrene-zuwanderer-die-tickende-zeitbombe/

 

 

 

 

 

 

 

Sand: Die neue Umweltzeitbombe

 

One Response to “Klaus Kleber „feingeschliffen“ wie immer”

  1. Thomas Says:

    Yusuf al-Qarafdawi, der Chefideologe der Muslimbruderschaft verkündete bereits in den 90ziger Jahren: „Es gibt Zeichen, dass der Islam nach Europa als Eroberer zurückkehrt und triumphieren wird. Ich glaube, dieses Mal werden wir Europa erfolgreich erobern, nicht mit dem Schwert, sondern durch die Verbreitung islamischer Ideologie.“ Dazu gehört, dass man das Wirtsvolk für sich arbeiten, und sich den in der endlosen Freizeit erworbenen Kinderreichtum gleichfalls von rund um die Uhr schuftenden Ungläubigen finanzieren lässt. Für die Bildzeitung ist es eine „bittere Wahrheit“, dass 90 Prozent aller Libanesen Harz IV beziehen. Für den linkslastigen Christian Pfeiffer gelten Migrantenkinder einfach nur als „Einkommensquelle“.

    Quelle : https://www.journalistenwatch.com/2019/10/15/islamisierung-prozent-libanesen/


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s