kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

AfD will 100.000 Bücher über den Islam an Bürger verteilen 16. Juni 2016

Filed under: Stopp Islamisierung — Knecht Christi @ 00:10

 

Eine Fahne mit der Aufschrift „Islam nein Danke“ weht am 18. Mai 2016 auf dem Domplatz in Erfurt (Thüringen) bei einer Kundgebung der Alternative für Deutschland (AfD).

 

 

Die AfD-Landtagsfraktion in Thüringen will in Kürze 100.000 Exemplare eines in Eigenregie verfassten Buches über den Islam verteilen.

In der Türkei müssen zwei Journalisten ins Gefängnis, weil ihr Blatt diese Karikatur abgedruckt hat.

Türkisches Gericht schickt Journalisten ins Gefängnis

Keine Gnade: Weil ihr Blatt eine Mohammed-Karikatur der französischen Satirezeitschrift Charlie Hebdo abgedruckt hatte, sind zwei türkische Journalisten jetzt zu Gefängnisstrafen verurteilt worden.

http://www.welt.de/regionales/hamburg/article156207519/Islamisten-sind-eine-Goldgrube-fuer-Karikaturen.html

 
 

„Das Buch erklärt auch, warum der Islam keine reine Religion wie das Christentum ist“, heißt es in einer am Montag versandten Einladung zur Präsentation des Taschenbuchs „Der Islam. Fakten und Argumente“ an diesem Mittwoch.

„Ich weiß nichts von diesem Buch, das ist Sache der Thüringer“, sagte der stellvertretende Parteivorsitzende Alexander Gauland am Montag. Parteisprecher Christian Lüth erklärte, das Buch sei nicht mit Finanzmitteln der Bundespartei gedruckt worden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Alternative für Deutschland hatte Anfang Mai den Satz „Der Islam gehört nicht zu Deutschland“ in ihr Grundsatzprogramm aufgenommen. Die von Björn Höcke geleitete AfD-Fraktion in Erfurt bemüht sich aktuell, einen Moschee-Neubau der Ahmadiyya-Gemeinde am Stadtrand von Erfurt zu verhindern.

Die Verteilung kostenloser Bücher ist generell erlaubt. Der Verfassungsschutz sieht allerdings die seit 2011 laufende Verteilung von Koran-Exemplaren durch die „Lies!“-Kampagne kritisch. Diese wird den Angaben zufolge von Salafisten zur Anbahnung von Kontakten genutzt, „die im weiteren Verlauf zur Radikalisierung der Betroffenen führen können“.

http://www.rp-online.de/politik/deutschland/thueringen-afd-will-100000-buecher-ueber-den-islam-an-buerger-verteilen-aid-1.6044641

 

One Response to “AfD will 100.000 Bücher über den Islam an Bürger verteilen”

  1. Johannes Says:

    Wichtige Bücher über den Islam hat der frühere deutsche Botschafter und promovierte Jurist Wilfried „Murad“ Hofmann geschrieben. Gut zu lesen und eindeutig an den Selbstzeugnissen des Islam orientiert. Hofmann stellte schon während seiner Amtszeit bis 1994 (unter Genscher!) den Koran und die Schari´a über das Grundgesetz. Man müsse Allah mehr gehorchen!

    Hofmann ist heute wichtigstes geistiges Führungsmitglied im Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD). Seine Bücher u.a. „Islam“ und „Islam als Alternative“, beide bei Diederichs in München erschienen, zeigen die Inhalte der islamischen Ideologie und ihrer Zielsetzung korangetreu auf und bilden so eine gute Information!


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s