kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Schläge, Beschimpfungen und abgerissene Kreuze … in Deutschland?!? 11. Januar 2016

Filed under: Christenverfolgung,Islamischer Terror — Knecht Christi @ 23:08

12524103_754241524677568_4514273752660373969_n

Berliner Pfarrer beklagt Gewalt gegen Christen in Flüchtlingsheimen

 

 

Gottfried Martens hat in den letzten Jahren viele Flüchtlinge getauft, die vom Islam zum Christentum konvertierten. Doch der Glaubenswechsel ist nicht ungefährlich. Martens prangert Gewalt von radikalen Muslimen gegen seine neuen Kirchenmitglieder an.

 

 

 

Trump

 

Wie ein Magnet zieht die Steglitzer Dreieinigkeitskirche an der Südendstraße Flüchtlinge an. Seit ein paar Jahren kommen in großen Schüben Flüchtlinge aus dem Iran und aus Afghanistan und wollen Gemeindemitglieder werden. Jede Woche werden dort Konvertiten getauft – Muslime, die jetzt Christen sein wollen.

 

 

 

 Pfarrer Martens bei der Taufe einer Konvertitin

Muslimische Flüchtlinge lassen sich taufen

http://www.jesus.de/blickpunkt/detailansicht/ansicht/muslimische-fluechtlinge-lassen-sich-taufen202995.html

 

 

 

Die Berliner Zeitung hat darüber berichtet. Am Montag hat sich der dortige Pfarrer Gottfried Martens mit einem Appell an die Öffentlichkeit gewendet: Er beklagt religiös motivierte Gewalt von radikalen Muslimen gegenüber christlichen Flüchtlingen in Berliner und Brandenburger Flüchtlingsheimen.

Schläge ins Gesicht, abgerissene Taufkreuze, zerrissene Bibeln, Beschimpfungen als Kouffar (Ungläubiger),

Verweigerung des Zutritts zur Küche als Unreiner.

 

 

 

tumblr_inline_o0oosdNfrO1t0jnq1_1280

 

 

Immer wieder stelle sich der muslimische Wachschutz auf die Seite der Täter.

Das seien Erfahrungen konvertierter Christen in deutschen Flüchtlingsheimen, sagt Martens. So hätten ihm Gemeindemitglieder in seiner Sprechstunde ihr Leid geklagt, zuletzt am vergangenen Sonntag.Verbale Bedrohungen vor FlüchtlingsheimenAuf der Facebook-Seite der Gemeinde bemängelt der Pfarrer, dass das Drangsalieren von konvertierten Christen kaum Empörung auslöse.

Christliche Flüchtlinge erführen weder aus der Politik noch von Kirchenvertretern Rückendeckung.

 

 

 

 

 

 

 

„Während die Empörung über die Ereignisse in Köln (mit Recht!) groß ist, können christliche Konvertiten nicht damit rechnen, dass sie angesichts ihrer Verfolgung in den Heimen in der Öffentlichkeit irgendwelche Unterstützung erfahren“, so Martens. Er weiß von Flüchtlingen zu berichten, die in einer Flüchtlingsunterkunft verbal bedroht werden. Auch mit dem Messer soll es zu Übergriffen gekommen sein.

 

 

Die Evangelisch-Lutherische Dreieinigkeits-Gemeinde in Steglitz ist in einer außergewöhnlichen Lage. Vor einigen Jahren waren vereinzelt Flüchtlinge in Gottesdiensten aufgetaucht. Mittlerweile sind von 750 Gemeindemitgliedern 500 ehemalige Muslime. Die Kirche gilt als Anlaufstelle sowohl für christliche Flüchtlinge als auch für die, die zum christlichen Glauben konvertieren wollen.

{Quelle: http://www.berliner-zeitung.de/berlin/schlaege–beschimpfungen–abgerissene-kreuze-berliner-pfarrer-beklagt-gewalt-gegen-christen-in-fluechtlingsheimen,10809148,33499950.html}

 

4 Responses to “Schläge, Beschimpfungen und abgerissene Kreuze … in Deutschland?!?”

  1. thomas Says:

    Und hier einmal ein Beispiel der qualifizierten Fachkräfte ,welche nach Deutschland einwandern.
    Das ist er Inteliegenzlevel, welcher nicht nur am Kölner Hauptbahnhof sichbar wurde.

    http://www.focus.de/panorama/videos/ploetzlich-geht-alles-schief-so-endet-eine-wirklich-daemliche-verladeaktion_id_5192745.html

  2. Ernst Laub Says:

    Der Übertritt zum Christentum und die Unterstützung der orientalischen Christen – im Abend- und im Morgenland – stellen die einzig möglichen Wege dar.

    • und das Gebet für die Muslime. Denn auch sie hat Gott lieb und er ist auch für sie gestorben. Nicht einmal Abu Bakr Al-Baghdadi ist mein Feind, sondern nur der Teufel.

      Übrigens wird er auch einmal Mensch, für dreieinhalb Jahre als Antichrist und Weltherrscher.

  3. Tom Orden Says:

    Unfassbar! Und die Politiker schweigen dazu! Einfach schrecklich.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s