kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Slowakei verweigert muslimischen Flüchtlingen die Aufnahme 9. Januar 2016

Filed under: Stopp Islamisierung — Knecht Christi @ 22:16

Screen Shot 2016-01-08 at 11.21.57 PM

„Wir wollen nicht, dass auch in der Slowakei etwas wie in Deutschland geschehen kann“!

 

 

Die Slowakei will keine muslimischen Flüchtlinge aufnehmen. Das kündigte Regierungschef Robert Fico am Donnerstag als Reaktion auf die Übergriffe in Köln und Hamburg an.

{Mehr: http://www.focus.de/politik/ausland/reaktion-auf-vorfaelle-in-koeln-slowakei-verweigert-muslimischen-fluechtlingen-die-aufnahme_id_5195879.html}

 

 

 

2FE4482100000578-3388512-Killed_Ali_can_be_seen_wearing_the_apparent_suicide_vest_outside-a-101_1452209957771

 

 

 

 

DEAD MUSLIM TERRORIST

UK Daily Mail:  The 20-year-old convicted thief was carrying a mobile phone and a sheet of paper showing the black flag of ISIS – and claims of responsibility written in Arabic, according to officials in France.

 

 

 

 

 

Sexuelle Übergriffe auch in Salzburg

Nach der Köln-Berichterstattung der vergangenen Tage gingen bei der Salzburger Polizei Anzeigen mehrerer Frauen ein. In Wien hat es zum Jahreswechsel keine entsprechende Anzeige gegeben.

http://diepresse.com/home/panorama/oesterreich/4899559/Silvesternacht_Sexuelle-Uebergriffe-auch-in-Salzburg}

 

 

 

 

 

Embedded image permalink

 

 

 

Sexuelle Übergriffe in der Silvesternacht auch am Bielefelder Boulevard

Polizei bestätigt Probleme mit bis zu 150 Zuwanderern, verzeichnet aber keine Sexualstraftaten. Nun verstärkt die Polizei ihre Präsenz.

{Mehr: http://www.nw.de/lokal/bielefeld/mitte/mitte/20671386_Sexuelle-Uebergriffe-auch-am-Boulevard.html}

 

 

 

 

welfare tards paris

Photo alleged to have been taken in front of Social Security Family Benefits Office in Rosny-sous-Bois, in Seine Saint Denis Department 93, near Paris.

 

 

 

Neuer Trend in Flüchtlingskrise

Plötzlich kommen immer mehr Marokkaner

Warum nordafrikanische Flüchtlinge den Umweg über die Türkei wählen

{Mehr: http://www.bild.de/politik/inland/thomas-de-maiziere/stellt-migrationsbericht-vor-44039870.bild.html}

 

 

 

 

 

 

 

 

Keine sexuellen Übergriffe im Kreis

 

Entsetzen in Köln, ähnliche Meldungen, wenn auch längst nicht im gleichen Ausmaß, aus Hamburg und Stuttgart: Männer aus dem nordafrikanischen beziehungsweise arabischen Raum sollen Silvester junge Frauen bestohlen und begrapscht haben. „Wir haben hier nichts Vergleichbares“, sagt Bernhard Kohn, Pressesprecher der Polizei.

{Mehr: http://www.zvw.de/inhalt.rems-murr-kreis-keine-sexuellen-uebergriffe-im-kreis.49cce27b-4b35-4e09-8476-7f4a1db9d649.html}

 

8 Responses to “Slowakei verweigert muslimischen Flüchtlingen die Aufnahme”

  1. thomas Says:

    Nicht nur in der Slowakei, sondern inzwischen die meisten Eu Länder, verweigern eine islamische
    Massenzuwanderung. Diesen Regierungen hat Gott noch Verstand gegeben, denn sie wissen was
    sonst passiert. Deutschland zieht die Eu in den Abgrund ,bzw. dies Teufelsweib und ihre Schwachköpfe.
    Also warten wir auf dne Supergau in Deutschland ,das kann ja nicht mehr lange dauern, was kommt zuerst
    der Wirtschaftszusammenbruch durch das Dollar Schuldgeldsystem, oder das Kriegsrecht durch islamistisch
    geprägte Unruhen ?

  2. thomas Says:

    Auch in diesem Artikel, kann man davon ausgehen, das er der Wahrheit sehr nahe kommt und selbst-
    verständlich ist davon auszugehen das Türken Adolf dazu beiträgt, Kriminelle, Geisteskranke und
    Schwachköpfe aus islamischen Ländern ,in Deutschland und Europa zu entsorgen. In der zweiten Welle
    kommen dann alle Kinder, Behinderte und Zahnlosen aus der Verwandtschaft.

    Die wachsende Anzahl der Flüchtlinge aus Syrien ist auf die Aktivitäten der Regierung in Ankara zurückzuführen, wie die Sprecherin des russischen Außenministeriums Maria Sacharowa mitteilte.

    „Gerade die von der heutigen türkischen Führung betriebene Politik der Nichtverhinderung und Begünstigung gegenüber verschiedenen radikalen und Terrorgruppierungen in Syrien hat dazu beigetragen, dass dort Gewalt und Extremismus am Rande der Höhlenbarbarei herrschen“, sagte Sacharowa.

    Als Folge solch einer Politik wachse die Anzahl der Flüchtlinge, viele von denen nicht ohne verhüllten Ansporn der Türkei ein besseres Leben in Europa suchen. Dies hätten europäische Staaten offen anerkannt, die sich mit einer Massenmigration aus Nahost und vor allem aus Syrien konfrontiert sehen, hieß es.

    Quelle : http://de.sputniknews.com/politik/20160108/306976858/fluechtlinge-tuerkei-unterstuetzung.html

  3. ThomasD Says:

    Solch ein widerlicher Abschaum wird importiert, und das Leben und die Gesundheit unserer Frauen und Kinder werden von gewissenlosen, islam-arschkriechenden Flüchtlingsfetischisten aufs Spiel gesetzt.

    Nicht die zusammengesparte und personalknappe Polizei und die Sicherheitskräfte tragen an den abscheulichen Vorgängen in Köln, Hamburg, Stuttgart und Bielefeld die alleinige Schuld, sondern das volksverräterische und gewissenlose Gesindel in Berlin und ihre Komplizen in den gleichgeschalteten Lügenmedien!
    Das übrige Europa beginnt ENDLICH aufzuwachen, und erkennt, welch trojanisches Pferd wir mit der Mehrzahl der so genannten „Flüchtlinge“ ins Land holen. Slowenien beweist Weitsicht und reagiert adäquat auf die islamische Invasion. Doch hierzulande herrscht – zumindest in der Politik und den Medien – noch immer das naiv-bescheuerte Teddybärwerfen und grenzenlos toleranzbesoffenes Gutmenschentum vor.
    In der Bevölkerung jedoch kippt die Stimmung, und eine realistische Sicht der Dinge gewinnt die Oberhand. ENDLICH, wenn auch spät!

    • thomas Says:

      Die große Mehrheit (mindestens 2 drittel der Bevölkerung) ist mit Sicherheit gegen weitere Zuwanderung,
      indem Maß. Nur die gelenkten Propagandamedien, sollen uns hier einen anderen Eindruck vermitteln.
      Die Polizei in Köln, macht nur das was die Politik ihr aufträgt , im Rahmen der Gesetzgebung die auch
      von den Politikern kommt. Viele, der immer weniger werdenten Gutmenschen arbeiten in der Sozialindustrie
      und werden von ihren Chefs falsch informiert. Eine Caritasmitarbeiterinn sagte mir ,ihr Chef hätte gesagt
      das Europa nur 1,6 Prozent der Flüchtlinge, weltweit, aufnimmt. So werden auch dort die Menschen manipuliert. Selbst wenn die Stimmung gekippt ist ,bringt das gar nichts ,wenn daraus keine Taten folgen,
      dann geht die Zuwanderung nämlich munter weiter. Desweiteren reichen schon die anwesenden Männer
      aus isalmischen Primitivkulturen aus, um Deutschland ins absolute Chaos zu stürzen. Es müßen nur die
      richtigen Befehle aus dem islamischen Ausland kommen, den Logistikern der unqualifizierten Zuwanderung,
      dann geht es richtig los. Schon die islamischen Ausschreitungen an Silvester, bundesweit, lassen ein organisiertes Vorgehen erkennen. Die Strippenzieher wollten nur mal testen was passiert, der Befehl zum
      islamischen Aufruhr bundesweit ergeht erst, wenn noch weitere hundertausende gekommen sind.
      falls es in Deutschland zum Bürgerkrieg kommt, versinken große Teile Europas (mit islamisch hohen Anteil)
      im Chaos und Russland und China würden millitärisch eingreifen, spätestens dann sind wir in einem richtig
      heftigen Krieg. Ohne riesige Umwälzungen im politischen Bereich ändert sich in Deutschland gar nichts,
      und die regierendenden Parteien haben bewiesen, das ihre Politiker inkompetent, feige und dumm sind.
      mit solchem Personal kann man Somalia regieren ,aber keine Industrienation wie Deutschland.
      Frau Merkel bricht fortwährend bestehende Gesetze und gegen sie liegen mehrere Strafanzeigen vor,
      somit hätte ihre Immunität schon längst aufgehoben werden müßen und eine Haftbefehl ist wegen der
      schwere der begangenen Taten schon längst überfällig. Frau Merkel wird von der Regierung gedeckt
      und auch der Bundestag tut nicht um dies Satansweib zu stoppen, dies sind Anzeichen einer Diktatur.
      Aufgrund dessen, können wir zu diesem Zeitpunkt, auf islamisch geprägte Massenvergewaltigungen, von
      zugewanderten Schwarzafrikanern mit niedrigen IQ , Terroranschläge in großem Außmass und Schariamassenmorden gegen Ungläubige, nur warten und sie werden kommen.
      Mit dummen Geschwätz lässt sich die Problamatik nicht mehr lössen , nur eine Massenabschiebung
      und das schliessen der Grenzen, kann den Druck aus dem Kessel nehmen.

  4. julius Says:

    Es ist an der Zeit. Besser sterben im Kampf, als verrecken in Ohnmacht. Organisieren sollte das Gebot der Stunde sein.

  5. wolfsattacke Says:

    Sehr gut, angesichts des massenhaften Verhaltens der muslimischen Asylbewerberinvasoren sollten generell keine Muslime mehr aufgenommen werden. Diese haben die Möglichkeit in Länder mit islamischer Gesellschaft wie Saudi Arabien zu gehen. Dieses Land hat das nötige geld, den Platz und die entsprechende Gesellschaftsform für Muslime.
    Jene die nach Westeuropa drängen sind keine Flüchtlinge sondern Invasoren, daß ist die Strategie der Islamisten, Westeuropa zu besetzen und ins Chaos zu stürzen.

  6. Tommy Rasmussen Says:

    !!!:
    .
    10.01.2016 – Entwicklungsminister Gerd Müller: „Erst zehn Prozent der in Syrien und Irak ausgelösten Fluchtwelle ist bei uns angekommen. Acht bis zehn Millionen sind noch unterwegs“
    https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2016/01/10/erst-zehn-prozent-der-fluchtwelle-ist-bei-uns/#comment-653915
    .
    11.01.2016 – Die Neujahrs-Ausschreitungen und Überfälle zeigen die Fingerabdrücke von Soros und seinem Meister Rothschild.
    http://new.euro-med.dk/20160111-ideologie-von-messias-soros-und-eu-punktgenauer-illuminismus-nach-weishaupt-und-hegel-vizekanzler-gabriel-fordert-starken-staat.php#respond
    .
    20.05.2010 – Horst Seehofer: “Diejenigen, die entscheiden, sind nicht gewählt und diejenigen, die gewählt werden, haben nichts zu entscheiden.”

    .
    06.11.2016 – Dirk Müller: Bürgerkrieg nach grässlichem Silvester-GangBang in Köln?

    .
    Ja, Bürgerkrieg – hier nur der Anfang:
    .
    11.01.2016 – Etwa 20 Menschen seien am Sonntagabend in der Nähe des Hauptbahnhofs auf sechs Pakistaner losgegangen, teilte die Polizei mit.
    http://www.nzz.ch/newsticker/unbekannte-greifen-auslaender-in-koelner-innenstadt-an-1.18675198?extcid=Newsletter_11012016_Top-News_am_Morgen
    .
    Und wenn die Muslime dann später von denen die nicht gewählt werden, aber das Sagen haben – nicht mehr gebraucht werden, haben wir entweder PEST: EU-Centraldiktatur oder CHOLERA: z.B. ein demokratisch gewählter Politiker wie Horst Seehofer, der aber (wie ALLE Politiker) immer noch nicht das Sagen hat.
    .
    ODER BEIDES! Die PEST ist schon unterwegs:
    .
    07.01.2015 – In kaum noch zu überbietender Klarheit hat die EZB über den Ankauf von Staatsanleihen sich die Möglichkeit zur direkten Staatsfinanzierung geschaffen, und hier wird deutlich, dass Mario Draghi nur Mitspieler einer größeren Verschwörung, dass sämtliche Staaten, sobald sie an die Schuldenobergrenze anstoßen, unter das Austeritätsdiktat der EU fallen, ohne jede Chance einer demokratischen Gegenwehr, wie es die Beispiele Zypern und Griechenland überzeugend gezeigt haben. Es ist ein Weg, die „Vereinigten Staaten von Europa“ durch finanzielle Strangulation zu erzwingen, und je mehr Geld Draghi in sein nach oben offenes QE-Programm steckt, desto schneller kommen wir diesem Ziel näher.
    http://www.egon-w-kreutzer.de/0PaD%20der%20Aktuelle/Paukenschlag%20am%20Donnerstag.html


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s