kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

In Syrien entführte Italienerinnen betteln im Video um ihr Leben 5. Januar 2015

Filed under: Islamischer Terror — Knecht Christi @ 21:08

Von syrischen Islamisten als Geisel festgehalten Italienerinnen

 

Vanessa Marzullo and Greta Ramelli wearing black dresses and headscarves and sitting at an undisclosed location

 

Greta Ramelli und Vanessa Marzullo wurden im August letzten Jahres während ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit entführt und lassen verlauten, dass ihre Leben nun in großer Gefahr sind.

 

 

 

Zwei weibliche ehrenamtliche Helferinnen, die von syrischen Islamisten als Geisel genommen wurden, erschienen in einem Video und lassen verlauten, dass ihre Leben in großer Gefahr sind. Greta Ramelli, 20, und Vanessa Marzullo, 21, wurden während ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit im August letzten Jahres in Aleppo in der vom Krieg zerstören Stadt entführt. Heute tauchte ein Video von den beiden Frauen auf –  gekleidet in  schwarzen Kopftüchern –  die an einem unbekannten Ort eine scheinbare Skript-Botschaft in die Kamera lesen.

 

 

 

Vanessa Marzullo and Greta Ramelli

Helferinnen: Vanessa und Greta wurden während ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit in Syrien entführt.

 

Furcht erregend: Vanessa Marzullo und Greta Ramelli trugen schwarze Kopftücher, als sie ihr aufgenommenes Statement abgaben. Sie sagen: „Wir flehen unsere Regierung und ihre Mediatoren an, uns zu Weihnachten nach Hause zu bringen. Wir sind in großer Gefahr, und wir könnten getötet werden. „Die Regierung und ihre Mediatoren  sind für unsere Leben verantwortlich“. Die Nachricht mit den Frauen, die handschriftlich das Datum vom 17. Dezember trägt,  wurde vor mehr als zwei Wochen gefilmt. Es wird vermutet, dass Greta und Vanessa von der Al-Qaida-nahen al-Nusra Jabhat und nicht vom  islamischen Staat (IS), die fünf westliche Geiseln im Jahr 2014 enthaupteten, als Geisel festgehalten werden.

 

 

Two Italian humanitarian workers kidnapped in Aleppo, Syria

 

Die Briten David Haines und Alan Henning wurden beide, nachdem  sie als Geisel genommen wurden, von IS getötet, ebenfalls die amerikanischen Journalisten James Foley und Steven Sotloff und der US- Helfer Peter Abudl-Rahman Kassig. Das Filmmaterial der Frauen wurde noch nicht bestätigt, und der Sprecher des italienischen Außenministeriums lehnte heute Abend die Stellungnahme ab.

 

 

Original: UK Mirror  – Übersetzung von „Kopten ohne Grenzen

 

article-2724701-2085822F00000578-548_634x453

 

2 Responses to “In Syrien entführte Italienerinnen betteln im Video um ihr Leben”

  1. NoISIS Says:

    Man beachte die Fahne. Die FSA (Al Kaida) hat die auch. Wer mit dem Feuer spielt kommt darin um. Und wer meint Islam bedeutet Frieden – dem ist nicht mehr zu helfen. http://ciaramc.org/ciar/imagenes/imgBoletines/bol525/clip_image002_0000.jpg

    • Peter Stange Says:

      Solche hirnlosen Statements haben hilflose Geiseln nicht verdient. Ich finde solche Kommentare wie die von Ihnen NoISIS würde- und respektlos. Selbst verirrten Schafen muss man helfen und auch für sie beten.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s