kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Burka-Band rockt Stunksitzung 20. Dezember 2014

Filed under: Von hier und dort — Knecht Christi @ 20:28

Burka-Band „Schleier-Eulen"

„Was ist ein 50jähriger Selbstmordattentäter? – Ein Spätzünder

 

Burka-Show-Einlage bei der Kölner Stunksitzung: Fünf mutige Sängerinnen der alternativen Karnevalssitzung treten vollverschleiert auf – und reißen Islamisten-Witze.

1. Kostprobe: „Was ist ein Salafist zwischen zwei Frauen? – Eine Bildungslücke“!

2. Kostprobe: „Was ist ein 50jähriger Selbstmordattentäter? – Ein Spätzünder“!

3. Kostprobe: „Seit es bei uns zuhause so viele Tretminen gibt, macht es uns auch nichts mehr aus, fünf Meter hinter unseren Männern herzulaufen“.

4. Kostprobe: „Meine Modewahl morgens ist jetzt viel einfacher – hängt ja nur immer das gleiche im Schrank“.

5. Kostprobe: „Mein Salafisten-Mann ist mit verbundenen Augen und Erektion vor die Wand gelaufen – Und? Hat er sich verletzt? – Ja, Nase gebrochen“.

 

 

Stunksitzung

 

► Darf man so provokant Karneval feiern?

Klares Urteil vom Publikum des Kult-Events: Man darf!

► Aber: Ist es nicht gefährlich, solche Witze zu erzählen? Denn dass Salafisten darüber lachen können, ist eher nicht anzunehmen.

 

Eine angespannte Stimmung und erhöhte Sicherheitsmaßnahmen waren bei der Aufführung nicht zu bemerken. Auffällig nur eines: Normalerweise gibt es für die Reporter vor Ort eine Ablaufliste, auch mit den Namen der Darsteller. Das war am Freitag anders – eine solche Namensliste wurde nicht verteilt. Die weiteren Höhepunkte der Sitzung: Später besucht der Papst das Hänneschen beim Grillfest, und Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen rüstet die Truppe mit Bobbycars auf: „Die Luftwaffe kann alles, nur nicht fliegen“, erklärte sie.

Top auch die Hits von Köbes Underground („Über den Woelki… kann man bisher nichts Schlechtes erzähl‘n“) und die Sprüche von Sitzungspräsidentin Biggi Wanninger. Noch 44 Sitzungen bis Karnevalsdienstag (Karten nur noch auf Tauschbörse). Im WDR-Fernsehen am 12. Februar um 22 Uhr (90 Min.).

{Quelle: http://www.bild.de/regional/koeln/salafismus/burka-band-rockt-karneval-39050286.bild.html}

 

3 Responses to “Burka-Band rockt Stunksitzung”

  1. Erich Foltyn Says:

    eine Burka-Band kann es nicht geben, weil Musik haben sie ja auch verboten. Aber wenn man Witze macht, die nicht verboten werden, dann ist es sicher gut. Aber wenn sie dann bedroht werden, müssen halt die Leut zusammen halten. Nicht so wie bisher.

  2. NoISIS Says:

    Wenn ich mich über den Islam lustig mache und kritisiere werde ich als Rassist und Islamophob beschimpft. Und die dürfen das und alle finden das toll. Wo ist der Unterschied? Etwa weil ich meine Aussagen im nüchternen Zustand mache aber dort alle angeheitert vom Alkohol sind. Was für Realitätsverweigerer. Immerhin war den Machern bewusst das es einige Leute bestimmt nicht lustig finden werden, deshalb ja auch die fehlenden Namen der DarstellerInnen. Wovor haben die wohl Angst?

  3. Kreationist74 Says:

    Hier nochj ein Witz:

    Ein geistig Behinderter kommt an einen Salafistenstand vorbei und ein Betreiber spricht ihn an. „Komm zu uns. Du wirst hier die beste Religion kennen lernen, die es gibt, den Islam. Du kannst sogar hier sofort auf der Stelle Moslem werden und wir geben dir einen Koran und eine Einladung.“ – „Wie geht das denn?“ – „Das ist ganz einfach. Wir sagen dir dreimal die Schahada und du sprichst dann nach.“ – „In Ordnung.“

    Nachdem der geistig Behinderte sie nachgesprochen hat, fragt der Salafist ihn: „Sag einmal, kannst du eigentlich bis zehn zählen? Denn der Koran hat ja 113 Suren.“ – „Ich kann es ja einmal versuchen: Eins, zwei, drei, vier, fünf, sechs, sieben, acht, neun, …“ – „Und weiter?“ – „Das weiß ich leider nicht.“ – „Das macht nichts, der wichtigste Koranvers steht ja in Sure 9,5: Und wenn nun die heiligen Monate abgelaufen sind, dann tötet die Heiden, wo (immer) ihr sie findet, greift sie, umzingelt sie und lauert ihnen überall auf.“


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s