kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Deutschland nennt sie noch „Islamisten“ – wie lange noch? 31. August 2014

Filed under: Islamischer Terror — Knecht Christi @ 20:27

pierre-vogel

Fünf islamische Terroristen mit deutschem Pass sprengten sich in die Luft

Hunderte Islamisten aus Deutschland sind nach Syrien und in den Irak gereist, um für einen Gottesstaat zu kämpfen. Mindestens fünf sollen sich im Namen der IS-Miliz in die Luft gesprengt haben.

Mindestens fünf Islamisten aus Deutschland haben in den vergangenen Monaten Selbstmordanschläge im Irak und in Syrien verübt. Diese Zahl nannte der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, am Wochenende im Deutschlandfunk. Inzwischen seien weit mehr als 400 Dschihadisten aus der Bundesrepublik in die Kampfzone gereist, um sich der sunnitischen Miliz Islamischer Staat (IS) anzuschließen.

{Weiterlesen: http://www.stern.de/politik/deutschland/selbstmordanschlaege-der-is-miliz-fuenf-deutsche-sprengten-sich-in-die-luft-2134699.html}

 

 

 

 

Aus der Bundeswehr in den Dschihad

 

Mehr als 400 Islamisten aus Deutschland sind laut Verfassungsschutz in den Krieg nach Syrien und in den Irak gereist, mindestens fünf verübten Selbstmordanschläge. Das BKA warnt vor Rückkehrern.

{Weiterlesen: http://www.welt.de/politik/deutschland/article131764378/Aus-der-Bundeswehr-in-den-Dschihad.html}

 

 

 

بكينى

„Für manche Mädchen ist der Salafismus eine Befreiung“

Was fasziniert junge Frauen an der Jihadisten-Bewegung und welche Ausstiegsangebote machen Sinn? Islam-Expertin Claudia Dantschke im Interview

 Was fasziniert junge Frauen an der Jihadisten-Bewegung sowie welche Ausstiegsangebote machen Sinn?

{Weiterlesen: http://www.newswalk.info/fuer-manche-maedchen-ist-der-salafismus-eine-befreiung-98512.html}

 

 

 

„Größte Herausforderung ist der islamistische Terrorismus“

400 Islamisten sind bisher nach Erkenntnissen des Bundesamtes für Verfassungsschutz von Deutschland aus in den Irak und nach Syrien ausgereist. Umgekehrt drohe die Gefahr, dass Rückkehrer in Deutschland Anschläge begehen könnten, sagte der Präsident der Behörde, Hans-Georg Maaßen, im Interview der Woche im DLF.

 

 

 

حب-الدواعش

 

 

NRW sucht Terrorfahnder

 

Die Gefahr eines Attentats durch religiöse Fanatiker wächst. In der polizeiinternen Zeitung „Streife“ sucht das LKA in NRW Verstärkung für die Fahndungsgruppe Staatsschutz. Die Bewerber sollten sportlich fit sein dem „Arbeitsplatz Auto positiv gegenüberstehen“.

{Weiterlesen: http://www.ksta.de/nrw/-stellenausschreibung-beim-lka-nrw-sucht-terrorfahnde,27916718,28249454.html}

 

 

 

Die Jugendlichen fühlen sich als Muslime abgelehnt

Islamismus ist ein wachsendes Problem, auch in Deutschland. Was suchen junge Menschen bei den radikalen Gruppen? Was treibt sie bis nach Syrien? Darüber haben wir mit Florian Endres von der „Beratungsstelle Radikalisierung“ gesprochen.

 Wir hören täglich Meldungen über islamistische Kämpfer, die für ihren Glauben in den Krieg ziehen, viele von ihnen sind sehr jung. Ist die Radikalisierung von Jugendlichen auch ein wachsendes Problem in Deutschland? 

{Weiterlesen: http://www.brigitte.de/frauen/gesellschaft/islamismus-in-deutschland-1211195/}

 

2 Responses to “Deutschland nennt sie noch „Islamisten“ – wie lange noch?”

  1. Bernhardine Says:

    OT

    Wie immer: MODERATE UND RADIKALE MOSLEMS EIN EIERKUCHEN!

    31 August 2014, 18:00
    “”Kirchen im LIBANON von IS-Sympathisanten beschmiert…

    In Tripoli sprühten demnach am Sonntag Unbekannte Sympathiebekundungen für die IS-Miliz an zwei christliche Gotteshäuser. Am Samstagabend habe in der gleichen Stadt ein Mann Kreuze verbrannt.

    Zuvor waren am Samstag in sozialen Netzwerken Bilder von Jugendlichen aufgetaucht, die Flaggen der IS-Miliz und der islamistischen Nusra-Front anzündeten.

    +++Da Schriftzüge auf den Flaggen ein allgemeines islamisches Glaubensbekenntnis enthielten, werteten auch gemäßigte Muslime dies als Schmähung ihrer Religion…””
    http://www.kath.net/news/47362

    AUCH IM IRAK – WIE ÜBERALL AUF DER WELT – ARBEITEN MODERATE UND RADIKALE MUSLIME HAND IN HAND:

    IRAK: Radikale Mohammedaner vertreiben alle und ermorden teilweise Christen, moderate Moslems rauben die Häuser und Klöster der Christen derweil aus, radikale Muselmanen zerstören die Kirchen und Klöster, auch moderate Muslime freuen sich darüber

    DEUTSCHLAND: Moderate Mohammedaner lügen, Islam sei Frieden und quaken von Dialog, radikale Muselmanen hetzen gegen Deutsche, beide Sorten Muslime beuten unsere Sozialkassen aus und wollen unser Land zum islamischen Kalifat umformen, jede Sorte Moslems auf ihre Art

    AUSNAHMEN MUSS MAN MIT DER LUPE SUCHEN!

  2. klotho Says:

    Das kommt davon das in Deutschland alles saekularisiert worden ist und auch keine Christlichen Glaubensinhalte vermittelt werden, es gibt nur den politisch korrekten Einheitsbrei. Das wird das Problem nicht lösen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s