kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Saudischer Scheich erlaubt den „Rebellen“ die Vergewaltigung syrischer Frauen 28. Dezember 2013

Filed under: Islamische Schandtaten — Knecht Christi @ 23:54

Saudischer Gelehrter zur Dschihad in Syrien und der Erlaubnis zur Vergewaltigung syrischer Frauen durch Dschihadisten 

 

 

 

 

Jordanischer Scheich Yasser Agloni erlässt die verbrecherische Fatwa:

Die syrischen Frauen zu als Sex-Geiseln zu versklaven„.

 

 

 

 

 

 

„Die Mudschahidun in Syrien verteideigen auch uns (sunnitische Muslime [eig. Einfügung] )“ – Shaikh Nassir al ‚Umar (auch: Nasser al-Omar) ist seit Jahren bezüglich der Legitimierung des gewaltsamen Dschihads gegen die damaligen westlichen Besatzungstruppen im Iraq einschlägig bekannt:

Interview with sheikh prof. dr. Nasser Al-Omar 

www.heyetnet.org 

heyetnet.org

 

 

 

Ebenso kann er als Befürworter des global ausgeübten gewaltsamen Dschihadismus eingestuft werden:

 

Saudi cleric sees U.S. collapsing, Muslim victory

www.wnd.com

 

 

 

Bezüglch Syrien verfasste al-‚Umar eine Fatwa, die faktisch die Vergewaltigung von dortigen nicht-sunnitischen Mädchen und Frauen, die Mahram (im 2. Link mehram) sind, durch die Mudschahidun erlaubt.

[Mahram (Pl. Maharim) ist eigentlich eine mänliche Person, die eine Frau wegen der verwandtschatlichen Nähe oder rechtlichen Gründen (wie Vater, Sohn, Schwiegervater, Schwiegersohn) nicht heiraten und mit der sie keinen Geschlechtsverkehr haben darf. Ebenso darf eine Muslima nach traditioneller Lehre nicht alleine, sondern nur mit einem Mahram verreisen.]

Wobei schon früher saudische Gelehrte wie Shaikh al-Arifi die Vergewaltigung von nicht-sunnitischen Mädchen und Frauen erlaubt haben, da diese zur Ghanima (bewegelichen Kriegbeute) zählen, die den Mudschahidun als diesseitiger Lohn für ihren Einsatz auf dem Weg Allahs (Dschihad) zusteht:

 Saudi cleric says intercourse marriages are Halal

www.islamtimes.org

 

 

 

 

 

 

Another Saudi Wahhabi Cleric endorses Sex Jihad for women

www.shiitenews.com 

 

 

 

 

Dr. Thomas Tartsch

 

 

 

 

 

 

4 Responses to “Saudischer Scheich erlaubt den „Rebellen“ die Vergewaltigung syrischer Frauen”

  1. Bernhardine Says:

    SYRER – SCHMAROTZER 1. KLASSE

    OBWOHL SIE IN DEUTSCHLAND NIEMALS IN DIE SOZIALKASSEN ZAHLTEN, SIE NICHT, IHRE SIPPEN NICHT, VOR 20, 50, 100 JAHREN NICHT, NOCH NIE, WOLLEN SIE HIER LUXUS SCHMAROTZEN!!!

    UNSERE VORFAHREN ACKERTEN 14 STD. UND MEHR AM TAG, ALS LEIBEIGENE, TAGELÖHNER, BERGBAUERN UND KNECHTE, DIENSTMÄDCHEN, FABRIKARBEITER UND KUMPEL, DAMIT WIR ES EINMAL BESSER HABEN KÖNNEN UND NICHT FÜR FREMDLINGE!!!

    NUN KOMMEN FREMDLÄNDISCHE FAULPELZE(orientalische Arbeitsmentalität den ganzen Tag herumgammeln oder windige Geschäfte machen!) DAHER UND FRESSEN UNSERE SOZIALKASSEN LEER UND HAUSEN IN UNSEREN SOZIALWOHNUNGEN!!!

    UNSER WOHLSTAND FIEL NICHT VOM HIMMEL! ER WURDE VON UNS UND UNSEREN VORFAHREN HART ERARBEITET – TROTZ ZIG KRIEGEN, BOMBENHAGEL, HUNGERWINTERN…

    WER BEI UNS GUT VERDIENEN WILL HAT NACH WIE VOR EINE 70-STD.-WOCHE!!!

    UNSERE AUSWANDERER(NACH AMERIKA ODER AUSTRALIEN) WAREN KEINE FAULPELZE, SONDERN ARBEITETEN DORT UNTER SCHWERSTEN BEDINGUNGEN.

    “”Ein Grund für den Ärger mag in der besonderen Stellung der Syrer liegen. Sie sind sogenannte Kontingentflüchtlinge und gehören zu den 5000, die von der Bundesrepublik aufgrund des Bürgerkriegs in Syrien aufgenommen wurden.

    Anders als gewöhnliche Asylsuchende müssen sie kein Aufnahmeverfahren über sich ergehen lassen, sie beziehen HÖHERE Sozialleistungen, können sofort eine Arbeitsstelle antreten und sind eben nicht gezwungen, in Sammelunterkünften zu leben.

    Angeblich sei ihnen in der Heimat von Mitarbeitern der Vereinten Nationen versprochen worden, dass sie in Deutschland sofort in WOHNUNGEN ziehen dürften…

    Damit ist die Unterkunft an der Ottostraße eine Enttäuschung – obwohl sie sicher die derzeit beste Unterkunft für Asylbewerber ist…
    http://www.stadtzeitung.de/nachrichten/augsburg/Syrer-sind-vorerst-beruhigt;art478,10069

    • Bernhardine Says:

      Was zuviel ist, ist zuviel!

      1.) Nicht mal alle orientalische Christen können wir aufnehmen

      2.) Würden wir den Moslems nur helfen, den Orient christenfrei zu machen

      3.) Jeder weitere Mensch im vollgestopften Deutschland, 80 Mio. Einwohner, 226 pro qkm, verbraucht Wohnung und Nahrung

      noch mehr Grünfläche zubetonieren
      noch mehr Holz fällen zum Heizen
      oder Erdgas
      noch mehr Öl zum Fahren
      noch mehr Strom für Elektrogräte u. Licht
      noch mehr Abwasser und Fäkalien
      noch mehr Hausmüll und Sondermüll

      noch mehr Orientalen, die Sozialhilfe verbrauchen
      noch mehr Orientalen, die Krankenkassen aussaugen
      noch mehr Moscheen = Islamland
      noch mehr Moslems, die uns hassen
      noch mehr dumme Moslemschüler, die den Unterricht stören

      noch mehr Polygynie und Inzuchtbratzen
      noch mehr arrogante Hidschabtussis
      noch mehr Schächte-Tierquälerei
      noch mehr Halalfraß in unseren Kantinen, Mensen, Kindergärten

      noch mehr Verslumung unserer Städte
      noch mehr Nahrungsmitteleinfuhr
      noch mehr Lumpendiscounter
      noch mehr Seuchen und Behandlungskosten
      noch mehr Schädigungen unseres Erbgutes durch Mischehen(Mittelmeerfieber)
      http://aktuell.ruhr-uni-bochum.de/pm2012/pm00193.html.de

      Die sollen abhauen und den türkischen Staat belasten!
      Aber selbst in der Türkei ist deren Großfamilie bei uns mitversichert.
      Also mein Sohn, obwohl er den Höchstsatz zahlt, kann mich nicht mitversichern, ich muß von meiner kleinen Rente noch an die Kranken- und Pflegekasse abdrücken!
      http://www.op-online.de/lokales/nachrichten/seligenstadt/mittelmeerfieber-gendefekt-dominiert-leben-familie-agca-seligenstadt-2366182.html

    • e Says:

      mein lieber Vater .. wie kann ein katholik nur dermassen verblendet sein … macht das Opfer zum Täter … seht ihr nicht die wahren Teufel ????

      Warum seid ihr dermassen von Blindheit geschlagen ??? Wer ist der Übeltäter ??? Die Flüchtlinge ??? Seid ihr selber die Teufel und Satane , die diese Menschen aus ihren Wohnungen – aus ihren Ländern treiben ???? Seht ihr nicht die wahren Mörder ??? Oder wollt ihr sie nicht sehen – weil ihr die Kumpane der wahren Mörder seid ???

      Saudi-Arabien , Katar eure „Freunde“ sind die wahren Hintermänner … sind die Teufel und Satane mit denen ihr in Kumpanei seid … Ja – Klar ! Ihr “

      Ihr Katholiken und Evangelen und was weiss ich wie ihr euch nennt seid es doch , die mit dem Satan Geschäfte machen … Hat niemand von euch Goethe gelesen ???

      Von der Bibel HABT IHR EH GAR KEINE AHNUNG :: DAS WORT ? iHR WERDET ES NIEMALS VERSTEHEN ::::

  2. schwebchen Says:

    Diese 5000 sollten – so hieß es zuerst – Christen sein, die im Syrienkrieg zwischen alle Fronten geraten sind – und die würden wohl die meisten Deutschen auch gern hier aufnehmen, denn sie haben nicht die „orientalische Arbeitsmoral“. – Stattdessen kommen jetzt Sunniten!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s