kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Geert Wilders: Lasst uns eine Flagge der Wahrheit und Befreiung hissen! 25. November 2013

Filed under: Pater Zakaria & co. — Knecht Christi @ 18:30

Der Islam ist eine Lüge, Mohammed ist ein Verbrecher, der Koran ist Gift.

Der Islam ist eine Lüge, Mohammed ist ein Verbrecher, der Koran ist Gift

 

Diesen Monat vor neun Jahren, im November 2004, holten mich Polizisten in schusssicheren Westen und bewaffnet mit Maschinenpistolen zuhause ab und brachten mich an einen sicheren Ort. Dies geschah zwei Tage nachdem der Filmemacher und Islamkritiker Theo van Gogh am hellichten Tage auf einer Straße in Amsterdam von einem islamischen Attentäter ermordet wurde. Die Polizisten brachten mich in Sicherheit, weil die islamischen Kriminellen damit drohten, mich ebenfalls zu töten. Weil ich ebenso wie Theo van Gogh die Wahrheit über den Islam, diese größte Bedrohung unserer Freiheit und unserer Zivilisation, ausgesprochen hatte. Seit diesem unheilvollen Tag vor neun Jahren bin ich gezwungen, unter ständigem Polizeischutz zu leben. Ich habe in Armeekasernen, Gefängnissen und sicheren Häusern gelebt. Die Drohungen dauern bis heute an und haben mich meiner Privatsphäre und meiner Freiheit beraubt. Aber ich werde weiterhin sprechen. Die Flagge Saudi-Arabiens verkündet stolz die Shahada, das islamische Glaubensbekenntnis: „Es gibt keinen Gott außer Allah und Mohammed ist sein Prophet“.

 

Im Gedenken an die vergangenen neun Jahre, im Gedenken an die Tausende Opfer, die in diesem Zeitraum von islamischen Attentätern ermordet wurden, in London, in Moskau, in Mumbai, in Nairobi und an zahllosen anderen Orten, und im Gedenken an die Millionen Menschen – Frauen, Apostaten, Nicht-Moslems – die täglich Diskriminierung und Erniedrigung durch die üble Ideologie des Islam und durch das unterdrückende islamische Recht der Scharia erleiden, biete ich der islamischen Welt eine neue Flagge an, eine Flagge mit der Erklärung der Wahrheit und Befreiung: “Der Islam ist eine Lüge, Mohammed ist ein Verbrecher, der Koran ist Gift”. Nur wenn die islamische Welt sich der Wahrheit bewusst wird, wird sie in der Lage sein, sich vom Bösen zu befreien, die Welt besser und zu einem sicheren Ort für alle Menschen zu machen. Nur wenn die freie Welt sich der Wahrheit bewusst wird, dass es sich beim Islam überwiegend um eine totalitäre Ideologie und weniger um eine Religion handelt, wird sie in der Lage sein, ihre Freiheiten und Werte zu verteidigen. {Von Geert Wilders, im Original erschienen auf Gates Of Vienna – www.pi-news.net}

 

 

 

Geert Wilders: Die Wiederauferstehung des europäischen Patriotismus

 

Hier ein Tipp für Sie, wie sie den Bürokraten und Politikern in Brüssel den Tag versauen können: Erwähnen Sie einfach nur die Europawahlen im kommenden Jahr und sie werden extrem nervös und unruhig werden. Sie werden vor Zorn schäumen und vor einem wachsenden Populismus warnen, der eine Bedrohung für die Demokratie sei

 

Bei den Europawahlen im nächsten Mai, an denen etwa 400 Millionen Menschen in den 28 EU Mitgliedsstaaten ihre Stimme abgeben dürfen, wird es aller Wahrscheinlichkeit nach zu einem Erdrutsch für die Eurokraten kommen. Was sich dort manifestieren wird ist jedoch kein Aufstieg des Populismus, sondern ein Sieg für die Demokratie. Seit Jahrzehnten schon kann Brüssel machen, was es will. Das ist aber jetzt vorbei. Endlich haben die Menschen erkannt, dass die sogenannten Europhilen es sich zum Ziel gesetzt haben, die europäischen Nationen zu zerstören, die Heimat der nationalen Demokratien. Und die Leute wollen das nicht zulassen. Sie kaufen die Lüge nicht länger ab, dass Patriotismus gefährlich sein soll, dass es ein Fluch und kein Segen ist. Sie sind dabei ihren nationalen Stolz und ihre Identität neu zu bestimmen. Robert Schuman, der vor 60 Jahren einer der Gründerväter war, sagte immer, dass es das Ziel der europäischen Integration sei „Krieg nicht nur undenkbar, sondern materiell unmöglich zu machen“.

 

Aber der Gedanke, dass Deutschland, Frankreich, Großbritannien und andere Nationen in der Vergangenheit Kriege führten, weil sie souveräne Nationen waren, ist einfach lächerlich. Sie führten Krieg, weil sie totalitären Ideologien verfallen waren. Demokratien führen keinen Krieg gegeneinander, sie treiben Handel miteinander. Schuman und seine Nachfolger heute, die immer noch versuchen die alten europäischen Nationalstaaten abzuschaffen und sie durch einen pan-europäischen Superstaat zu ersetzen, sind die Politiker der Vergangenheit. Die EU repräsentiert die alte politische Ordnung. Heute ist eine neue Wähler- und Politikergeneration entstanden. Ich bin einer von ihnen. Robert Schuman ist nicht mein Held, sondern der amerikanische Visionär Ronald Reagan, der in seiner Abschiedsrede eine Wiederauferstehung des Nationalstolzes befürwortete, den er den „neuen Patriotismus“ nannte. Wie Reagan sagte, bedeutet dies „Liebe zum Land und Anerkennung seiner Institutionen.“

 

Die Eurokrise der vergangenen fünf Jahre hat wie ein Katalysator gewirkt. Die Völker Europas, von Finnland bis Portugal und von Irland bis Griechenland haben gemerkt, dass Brüssel nicht dazu in der Lage ist, die Wirtschaftskrise zu lösen. Es wurden Sparmaßnahmen auferlegt, die zu höheren Steuern führten und die Dinge nur noch verschlimmert haben. Die EU hat Europa keinen Frieden gebracht. Die NATO hat das getan. Die EU hat keinen wirtschaftlichen Wohlstand gebracht, das kam durch den freien Handel. Die Schweiz ist das Land mit dem meisten wirtschaftlichen Wettbewerb auf der Welt und Norwegen ist das wohlhabendste Land. Beide sind nicht in der EU. Beide gehören zur europäischen Freihandelszone EFTA. Die EU hat den Europäern auch nicht mehr Demokratie und Freiheiten gebracht. Im Gegenteil: Die EU ist ein Gefängnis für die Nationen. Sie untergräbt unsere staatlichen Demokratien. Sie ähnelt der UdSSR.

 

In Referenden im Jahr 2005 haben die holländischen und französischen Wähler die europäische Verfassung abgelehnt, die darauf abzielte, die EU in einen Einheitsstaat zu verwandeln. Aber Brüssel weigerte sich, dieses ‚Nein‘ hinzunehmen. Sie fuhren fort mit ihren Plänen zu einem Verfassungsvertrag, ungeachtet der Opposition der Menschen. Brüssel denkt, es wüsste es besser als die Menschen. Im nächsten Mai wird man dort erkennen, dass die Menschen, die man betrogen hat, dies nicht vergessen haben. Das hat nichts mit Populismus zu tun, es geht nur um die Demokratie. Demokratie auf einer länderübergreifenden Ebene ist einfach unmöglich. Um Demokratie leben zu können benötigt man eine Nation. Die Europäische Union kann sich nicht mit den Vereinigten Staaten vergleichen. Amerika ist eine Nation, aber Europa ist es nicht. Europa ist ein Kontinent bestehend aus vielen verschiedenen Staaten mit ihren eigenen Identitäten, Traditionen und Sprachen. Sie ihrer nationalen Demokratien zu berauben erschafft keine europäische Demokratie – es zerstört die Demokratie in Europa.

 

Seit Monaten liegt meine Partei, die Partei für die Freiheit, an der Spitze der holländischen Meinungsumfragen. Wir sind eine junge Partei. Wir wollen, dass die Niederlande die EU verlässt, sich der EFTA anschließt und, wie die Schweiz, bilaterale Handelsvereinbarungen mit der EU und dem Rest der Welt abschließen. Wir werden im Mai die Europawahlen gewinnen. Auch in anderen Ländern war die EU niemals so unpopulär wie heute. Das Vertrauen in die EU ist auf ihr niedrigstes Niveau gesunken. Sechs von 10 Europäern vertrauen der EU nicht mehr, nach Angaben eigener EU Umfragen. Sie werden entsprechend wählen. Die alte Ordnung der selbstgefälligen Elite in Brüssel bröckelt. In Großbritannien will die United Kingdom Independance Party (UKIP) Großbritannien aus der EU herausführen. Bei Umfragen liegen sie bei etwa 20%. In Frankreich will die Nationale Front unter ihrer neuen Vorsitzenden Marine Le Pen die Souveränität von Brüssel zurück nach Paris holen und wiederum erzielen sie die höchsten Werte in den Umfragen. Europa steht auf der Kippe zu einer glorreichen Revolution – gewaltlos und demokratisch. Im nächsten Mai werden die Wähler in ganz Europa an der Wahlrune rebellieren. Sie werden das länderübergreifende Experiment der Europäischen Union beenden. Sie werden ihre Stimmen für eine Wiederherstellung der nationalen Souveränität abgeben.

Es sind keine Extremisten, es sind Demokraten.

 EuropeNews 25 November 2013 – Original: The Resurgence of European Patriotism, Wall Street Journal
Von Geert Wilders – Übersetzt von EuropeNews

 

7 Responses to “Geert Wilders: Lasst uns eine Flagge der Wahrheit und Befreiung hissen!”

  1. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG Says:

    Hat dies auf Aussiedlerbetreung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    Hoffentlich wacht auch unsere Heimat auf! Glück Auf, lieber Herr Wilders, Gerd und meine Heimat!

  2. e - Says:

    uND ICH WERDE WEITERHIN VERKÜNDEN; DAS iSRAEL UND sAUDI-aRABIEN SICH VERBÜNDET HABEN :::::: Wahhabiten und Juden – ein gemeinsames Ziel … ?????

    • thomas Says:

      Dafür mußt du erst mal klare Beweise darlegen.

    • Der Islam ist eine Schande
      für die Menschheit!
      Dreck kehrt man am Besten mit einem harten Besen aus!

      Es fällt schwer, zu glauben, dass Mohammed solche boshaften Formulierungen gewählt hätte, wenn er wirklich eine progressive Religion aus dem Islam machen wollte. Mohammed war doch klug genug, um zu wissen, dass seine Anhänger seine Worte wörtlich nehmen und in ihrem Sinne instrumentalisieren würden. Er hätte seine Pappenheimer kennen müssen. Es ist schwer vorstellbar, dass er so kurzsichtig war, keine Sicherheitsmaßnahmen gegen die Instrumentalisierung zu treffen.

      Mohammed wusste ganz genau, was er tat, sagte und wollte: Macht und Eroberung. Er setzte eine Ideologie in die Welt, die die Köpfe von Milliarden Menschen vergiftete und das Leben von 270 Millionen Menschen kostete. Bisher.Die Muslime haben starke gesetzliche Möglichkeiten für die Einrichtung solcher Sicherheitsmaßnahmen, aber es scheint, als seien diese in die Hände der falschen Leute gelangt.

      Ich glaube, dass sie selbst nicht an die kontextuelle Auslegung des Korans glauben. Woran glauben sie also dann? Wir laden muslimische Journalisten ein. Tolle Leute, wirklich von der Moderne beseelt, leidenschaftlich, offen. Offen auch für Juden, für Amerika. Wir versuchen, sie dazu zu ermuntern, und man wird sehen, ob das etwas bewirkt.

      Ich möchte also nicht sagen, dass die Muslime in islamischen Ländern mit dem Gift des Korans vergiftet sind. Das sind sie nicht. Manche von ihnen schon, aber nicht alle. Das Problem liegt in der sozialen Struktur der Religion. Durch die Darstellung dieses Glaubens gibt es keine Sicherung, um zu verhindern, dass die falschen Leute an die Macht kommen. Das ist das Manko.

      Muslime werden hoffiert wie die Könige, kriegen, was immer sie fordern, sorgen im Gegenzug für Milliardenlöchern in den öffentlichen Haushalten, füllen die Gefängnisse der Republik und runinieren den Wirtschaftsstandort indem sie nicht nur selbst Bildung ablehnen, sondern diese auch Nichtmuslimen verunmöglichen.

      Beim 17. Kind wurden die belgischen Behörden dann doch stutzig: Nun prüfen sie, ob die Anerkennung einer Vaterschaft möglicherweise auch eine Nebenerwerbsquelle ist. Einem Zeitungsbericht vom Freitag zufolge gab ein in Belgien ansässiger Kongolese zu, er habe 17 Vaterschaften von Kindern gegen Bezahlung anerkannt. Dies habe den jeweiligen Müttern mit Kindern ermöglicht, sich in Belgien

  3. e - Says:

    Vers 18: Und gesegnet sollen werden in deinem Samen alle
    Völkerschaften der Erde, deswegen, weil du gehorcht hast Meiner Stimme.

    „Und gesegnet sollen werden in deinem Samen alle Völkerschaften der
    Erde“ bedeutet die Beseligung aller, die im Guten sind;

    „deswegen, weil du gehorcht hast Meiner Stimme“ bedeutet durch die
    Vereinigung des menschlichen Wesens (des Herrn) mit Seinem Göttlichen.

    2853. „Gesegnet sollen werden in deinemSamen alle Völkerschaften der
    Erde“, 1Mo.22/18,

    daß dies bedeutet die Beseligung aller, die im Guten sind,
    erhellt aus der Bedeutung von gesegnet werden, insofern es ist bereichert
    werden mit dem himmlischen und geistigen Guten, worüber Nr. 981, 1096,
    1420, 1422; und weil jene es sind, die beseligt werden, bedeutet gesegnet
    werden, hier selig werden; daß gesegnet werden eine weite Bedeutung hat, ist
    bekannt. Aus der Bedeutung des Samens, insofern er ist der Glaube der Liebtätigkeit,
    worüber Nr. 1025, 1447, 1610; und aus der Bedeutung der Völkerschaften
    der Erde, insofern es diejenigen sind, die im Guten, worüber Nr.
    1159, 1258-1260, 1416, 1849.

    Außerdem ist in diesen Worten auch noch das Geheimnis enthalten, daß
    durch die Kirche, welche hier die Erde ist: Nr. 662, 1066, 1067, 1262, diejenigen
    selig werden, die außerhalb der Kirche sind, denn „dein Same“ ist der
    Glaube der Liebtätigkeit; im Glauben der Liebtätigkeit sind keine anderen als
    die, welche innerhalb der Kirche sind, denn der Glaube der Liebtätigkeit ist
    das dem Guten des Lebens beigefügte Wahre der Lehre; denn es verhält sich
    die Sache so: Das Reich des Herrn auf Erden besteht aus allen denen, die im
    Guten sind, die, obgleich über den ganzen Erdkreis zerstreut, dennoch eins
    sind und wie Glieder einen Körper bilden. Solcherart ist das Reich des Herrn
    in den Himmeln; dort stellt der ganze Himmel einen Menschen dar, der deshalb
    auch der Größte Mensch genannt wird: Nr. 684, 1276; und was wunderbar
    ist und bisher unbekannt, alle Teile des menschlichen Körpers entsprechen
    Gesellschaften im Himmel:weshalb einigemal gesagt wurde, daß dieseGesellschaften
    zu dem Gebiet des Hauptes gehören, jene zum Gebiet des Auges,
    andere zu dem der Brust und so weiter, von welcher Entsprechung, vermöge
    der göttlichen Barmherzigkeit des Herrn, noch besonders gesprochen werden
    wird.

    In gleicher Weise verhält es sich mit der Kirche des Herrn auf Erden, da
    ist die Kirche wie das Herz und die Lunge, und diejenigen außerhalb der
    Kirche stellen Teile des Körpers dar, die vom Herzen und der Lunge erhalten
    werden und leben. Hieraus wird klar, daß ohne eine Kirche irgendwo auf
    Erden das menschliche Geschlecht nicht bestehen könnte,wie auch derKörper
    nicht, wenn nicht Herz und Lunge da sind, man sehe Nr. 468, 637, 931, 2054.

    (Und in diesem Anfangsstadium befinden wir uns jetzt … Anmerkung von mir )

    Daher kommt es, daß, so oft eine Kirche zu Ende geht, d. h. zu nichts wird,
    weil keine Liebtätigkeit mehr da ist, alsdann durch die Vorsehung des Herrn
    immer eine neue erweckt wird,

    so als die Älteste Kirche unterging, die Mensch genannt wurde,
    dann wurde eine neue vom Herrn geschaffen, die Noach hieß und die Alte war, die nach der Sündflut (kam); und da diese
    ausartete und zu nichts ward, wurde die vorbildliche jüdische und israelitische
    Kirche gegründet; und als diese ganz erloschen war, kam der Herr in dieWelt
    und stiftete eine neue; und zwar deswegen, damit eine Verbindung des Himmels
    wäre mit dem menschlichen Geschlechte durch die Kirche.

    (Wer es verstehen soll, der wird es auch verstehen …. Anmerk.von mir)

    Das ist es auch, was bezeichnet wird dadurch, „daß gesegnet sollen
    werden in deinem Samen alle Völkerschaften der Erde“.

    2854. „Deswegen, weil du gehorcht hast Meiner Stimme“, 1Mo.22/18,
    daß dies bedeutet durch die Vereinigung des menschlichen Wesens des Herrn
    mit Seinem Göttlichen, kann aus alledem erhellen, was vorhergeht, von dem
    dieses der Schluß ist.

    Gehorchen der Stimme ist, daß Er den letzten Grad der Versuchung
    bestand und so das menschliche Wesen mit dem Göttlichen vereinigte. Daß
    der Herr das Menschliche mit dem Göttlichen und das Göttliche mit dem
    Menschlichen vereinigte durch fortwährende Versuchungen und Siege, sehe
    man Nr. 1737, 1813; und daß Er durch diese Vereinigung das menschliche
    Geschlecht selig machte: Nr. 1676, 1990, 2016, 2025.

    Alles Heil kommt dem menschlichen Geschlechte daher.

    Es ist allgemeine Meinung, daß der Vater den Sohn gesandt hat, damit Er
    das Härteste bis zum Kreuzestode erdulde, und daß Er durch den Blick auf
    dessen Leiden und Verdienst Sich des menschlichen Geschlechtes erbarme;
    aber jeder kann wissen, daß Jehovah nicht durch eine Rücksicht auf Seinen
    Sohn Sich erbarmt, denn Er ist die Barmherzigkeit selber; sondern daß das
    Geheimnis des Kommens des Herrn in die Welt ist, daß Er in Ihm selbst das
    Göttliche mit dem Menschlichen und das Menschliche mit dem Göttlichen
    vereinigen möchte, was nicht anders geschehen konnte, als durch die schwersten
    Arten von Versuchungen, und daß somit durch diese Vereinigung das
    Heil zum menschlichen Geschlechte gelangen könnte; in dem nichts himmlisch
    und geistig Gutes mehr, nicht einmal natürlich Gutes übrig war.

    Diese Vereinigung ist es, was diejenigen seligmacht, die imGlauben der
    Liebtätigkeit sind; es ist der Herr selber, Der Sich erbarmt.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s