kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Wiederholter skandal des ägyptischen Justizes: Abu Islam fast freigesprochen! 30. September 2012

Filed under: Islamischer Terror,Koptenverfolgung — Knecht Christi @ 19:51

 

Die Skandale des ägyptischen Jusitzes sind uns Kopten nicht neu! Heute wurden der islamische Terrorist Abu Islam und seinen Sohn Islam fast freigesprochen. Das Verfahren wurde wegenMangel an Beweisen auf 14. Oktober 2012 vertagt. Wie schon zweimal das Video gezeigt wurde, seiht man wie dieser Terrorist und das islamische Gesindel die Heilige Schrift vor der US-Botschaft in Kairo zerrissen und verbrannt hat. Zuvor zeigten wir das Video, welches zeigt, wie er wortwörtlich sagte, dass er die HEILIGE SCHRIFT verbrennen und darauf urinieren werde. Danach zweigte sich dieser Terrorist auf seinem TV-Sender „Al-Omma“ und den salafistischen TV-Sendern und sagte wortwörtlich: Ich habe es verbrannt, weil es nicht HEILIG ist. Denn die Bibel ist abgefälscht und somit ist sie nicht das Wort Gottes„! Nach all dem will die Jusitz behaupten: Mangel an Beweisen! Alles hat jeder normale Bürger nicht nur gesehen, sondern auch als Video gespeichert, obwohl man es jederzeit auf Youtube abrufen kann. Die Höhe waren die Transparente und Plakate der Vermummten (denen er einen TV-Sender widmet) und der bärtigen Terroristen, die während Saddats’s und Mubaraks Ära im Gefängnis waren. DIESE PLAKATE ALLEIN SIND SCHREIENDE HERABWÜRDIGUNG DES CHRISTENTUMS UND OFFENE MORDRUFE AN ORTHODOXEN IN ÄGYPTEN UND IM AUSLAND!

 

 

 

Solidarität mit Abu Islam gegen die ORTHODOXEN IN ÄGYPTEN UND IM AUSLAND,

die den „Propheten“ beleidigt haben!

 

 

 

 

Wenn er verurteilt würde, der für euren Koran gesiegt hat, dann wundert euch nicht, wenn sie euren Allah beleidigen!

 

 

Allah sagt: „Wer euch angreift, den greift ihr an“!

Was sagt die Justiz dazu?

Wer unser Buch verbrennt, werden wir das Buch seines Gottes verbrennen“!

Wer unseren Propheten und den Islam beleidigt,

dem wird weder Sicherheit noch Dhimma gewährt!

 

 

Zeigt uns den Beweis, DASS EUERE BIBEL WAHR SEI!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dr. Nagib Gebraiel hat sich seit jeher daran gewöhnt, wie die Sicherheits- und Geheimdienst solche Terroristen ermutigen und sie anheuern. Trotzdem versuchen die Kopten sich, wie gut es geht, zu wehren. Wenn es um die Verurteilung eines Kopten geht, dauert es keine Woche, bis er zu drei bzw. sechs Jahre ins Gefängnis geworfen wird. Seit der erfundenen Revolution vom 25. Januar 2011 wurden 10 Kopten verschiedener Altersgruppen verurteilt. Jedesmal ist es gleich: Du hast Mohamed oder den Islam auf Facebook oder Twitter beleidigt. Die Hackers des ägyptischen Sicherheitsdienstes schieben den verurteilten Kopten solche Bilder oder Texte und den rest übernimmt der islamische Mob, der es kaum erwarten kann, Spaß mit den UNGLÄUBIGEN zu haben. Wir Kopten wundern uns nicht mehr. Jedoch wundert es uns, dass die Christen in den fast noch freien Ländern keine Ahnung davon haben. Vom Westen ist sowieso nichts zu erwarten!

 

One Response to “Wiederholter skandal des ägyptischen Justizes: Abu Islam fast freigesprochen!”

  1. stefanus1m Says:

    Dieser letzte Satz lässt mir kalte Schauer über den Rücken laufen, aber leider ist er nur zu wahr. Im „Westen“ des Muslimbruders Hussein Obama und der ahnungslosen Westerwelles und Petrodollar-geilen Merkels haben verfolgte Christen, seien es Kopten, Assyrer oder Chaldäer, keine Chance, gehört zu werden. Ihre leiden passen nicht in das vorgefertigte „Weltbild“, das besagt, der Islam sei friedlich, alle Muslime unsere Freunde und die Erde eine Scheibe. (Aber eine Multi-Kulti-ökologische-diversity-gender-gestreamte Scheibe, natürlich !) Die Realität stört in diesen Traumphantasien nur und zur Realität gehört eben auch das Leid der Kopten Ägyptens. Ich gestehe: vom Westen, seiner Politik, seinen Kirchen und Medien erwarte ich auch nichts mehr. Umso schöner, wenn ab und an mal etwas Wahrheit durch die Gazetten geistert, aber sie wird ja immer schnell wieder mit Make-up-Lügen zugekleistert.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s