kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

„Muslime sind Wilde“! 28. Juli 2012

Filed under: Pater Zakaria & co. — Knecht Christi @ 17:36


Seit drei Tagen steht Saudi-Arabien wegen dieser zum Christentum Konvertitin Kopf – Sie hält sich im Libanon auf!

 

 

Auf den Werbeflächen New Yorker Busse

ist es nun möglich Muslime zu beschimpfen.

Nach dem Urteil eines Gerichts

müssen einige Gruppen Beleidigungen hinnehmen.

 

 

 

Alles führt zum Bürgerkrieg: „Bewohner Alexandrias legen ihre Müllsäcke vor das Bürgeramt. Sie meinen dazu: Wenn niemand den Müll von den Straßen abholt, dann bekommt ihr ihn … mit den besten Grüßen an Morsi, den Versager. Das nächste Mal legen wir den Müll vor sein Schloss„!

 

 
Die islamkritische Agitatorin Pamela Geller hat das Recht erstritten, auf den Werbeflächen der New Yorker Busse Muslime zu beschimpfen. Die Verkehrsbehörde der Stadt hatte sich geweigert, eine Anzeige zu akzeptieren, die für die Unterstützung Israels mit der Maxime warb: „In jedem Krieg zwischen dem zivilisierten Menschen und dem Wilden muss man den zivilisierten Menschen unterstützen.“ Auf Antrag der American Freedom Defense Initiative, einer der zahlreichen von Pamela Geller gegründeten Briefkastengruppen, hat Richter Paul A. Engelmeyer vom Bundesgericht für den südlichen Bezirk des Staates New York das Verbot aufgehoben. Das Gericht stellte fest, ein vernünftiger Durchschnittsleser im New Yorker Straßenverkehr werde die Anzeige so verstehen, dass sie Muslime als Wilde bezeichne, da der Anzeigentext die Unterstützung Israels mit dem Sieg über den Dschihad gleichsetze. Damit verstoße der Text gegen die Richtlinien der Behörde, wonach Anzeigen unzulässig sind, die eine Einzelperson oder eine Gruppe wegen ihrer Religion herabsetzen. Diese Richtlinien aber, so entschied das Gericht, verstoßen ihrerseits gegen die Garantie der Meinungsfreiheit im ersten Zusatz der Verfassung der Vereinigten Staaten. Das Gericht hebt darauf ab, dass die Richtlinien mittels einer Liste von Tabu-Kategorien von der Religion über die Rasse bis hin zum Geschlecht nur die Herabwürdigung bestimmter Gruppen untersagen. Andere Gruppen müssten es hinnehmen, sich beleidigen zu lassen.

 

 

 

Jeden Tag sterben Ägypter, um Brot zu kaufen! Fehden entstehen mit allen möglichen Waffen …

 

 

 

 

 

 

 

Schutz der zivilen Umgangsformen

 

Richter Engelmeyer nennt denkbare Beispiele von Anzeigentexten, die gemäß den Richtlinien nicht verboten werden könnten, von „Bewohner der Upper West Side sind elitäre Snobs“ bis zu „Juristen sind korrupt“. Der einschlägige Präzedenzfall des Supreme Court hatte das Abbrennen eines Kreuzes vor der Wohnung eines Schwarzen zum Gegenstand: Diese Demonstration des Ku-Klux-Klan durfte nicht unterbunden werden, weil der Staat bei Redebeschränkungen im öffentlichen Raum nicht nach Inhalten unterscheiden darf. Das Gericht stellt unter Verweis auf die im Anzeigenentwurf genannten Internetseiten fest, dass die herabsetzende Absicht außer Zweifel stehe. Nebenbei weist der Richter darauf hin, dass es sich bei dem Spruch mit der Pflicht zum Krieg gegen den Wilden um ein Zitat von Ayn Rand handelt, der Ideologin des radikalen Individualismus, nach deren Roman „Atlas shrugged“ Pamela Geller ihren Blog „Atlas shrugs“ genannt hat. Ausdrücklich weist das Gericht die Verkehrsbehörde auf die Möglichkeit hin, durch eine strikt neutrale Neuformulierung der Richtlinien die Anzeige doch noch zu verhindern – im Sinne des Schutzes der zivilen Umgangsformen. Für ihre Hetzkampagne gegen die Moschee in der Nachbarschaft von Ground Zero hatte Pamela Geller ebenfalls die Werbeflächen der Busse gemietet. {Quelle: www.faz.net – Von Patrick Bahners, New York}

 

 

 

 

 

10 Responses to “„Muslime sind Wilde“!”

  1. Wolf Says:

    Muslime sind nicht Wilde, sondern die Heerscharen des aus der verbannung emporgestiegenen Satan. Sie sind die Bedrohung der Welt und werden, wenn niemand sie aufhält deren Zerstörung sein. Satan ringt mit Gott, oder….altägyptisch: Seth ringt mit Osiris. Die Endschlacht des Bösen gegen das Gute ist in vollem Gange.
    Ihr Ritter Gottes rüstet euch zur großen Schlacht, denn Satan darf niemals gewinnen! Ihr Völker der Welt wehrt euch gegen den kulturellen Zerfall eurer Heimat, gegen Satans Werk, den islam!!!

  2. Kritik Says:

    Erst wenn Muslime gegen den Islam und seinen Begründer Mohammed protestieren, gibt es Grund zum Optimismus“ – so der “Sohn des Hamas”, ein Ex-Moslem dessen Vater die Hamas mitbegründete.

    Zu den erfolgreichsten Instrumenten zur Verbreitung des Evangeliums gehörten das Fernsehen und neue soziale Internet-Netzwerke wie Facebook. Auf besonders großes Interesse stießen Interviews und Kurzfilme, in denen ehemalige Muslime aus ihrem Leben und über ihre Enttäuschungen mit dem Islam berichten.

    Weiter im Text hier (Die Meldung ist aber etwas alt, es aber dennoch wert):

    http://michael-mannheimer.info/2012/07/25/sohn-der-hamas-kein-unterschied-zwischen-mohammed-und-gaddafi/

  3. Lord X Says:

    langasm werden die anderen herrscher in den arabischen staaten nervös, ich glaub langasm solten die aufwachen und sehen dass es ein flechenfeuer ist der die ganze region bedroht und mittlerweile auch der rest europas. ein wahrer jihad, und wen die „gotteskrieger“ in pakistan die macht ergreifen werden die atombomben nur so herumfliegen. sehr gut gemacht USA, das war eurer plan?ein sehr schlauer plan. ich sage, bedienungslose unterstützung für israel !!! sonst verwandelt sich die welt in eine hölle !

  4. Christina Says:

    Wann werden bei uns in Europa die Islamisten die Macht ergreifen? In den USA ist es schon so weit, siehe Obama und die Assistentin von Hilary Clinton.

  5. Klotho Says:

    Nun ich bekam Botschaft von den Himmelskräften, den Engeln und die geben mir Botschaften über die Wahrheit, denn der Islam besteht aus lauter Lügen und ihr Prophet ist der vorhergesagte Lügenprophet. Denn das Gründungsdatum des Islams liegt im 7. Jht. AD und da fand auch die Spaltung des römischen Reiches in das weströmische und oströmische Reich statt.
    Und da wurde der falsche Prophet Mahomet erschaffen und Mitglieder eine christlich herätischen Sekte, welche die Trinitätslehre ablehnte hat diese Zeit des Wirrens ausgenutzt um eine Irrlehre zu erschaffen.
    Das ist der vorgesagte Zeitpunkt, in der der erste Antichrist in Erscheinung trat, vor welchen Jesus Christus und alle seine Apostel gewarnt haben.
    Dieses wird bestätigt durch das Buch Daniel, das weiterführende Buch ist die Johannes Offenbarung.
    Die gefälschte Geschichtsschreibung des Mittelalters hat die Wahrheit verdeckt und leider sind in diesen kriegerischen Wirren viele Schriften verlorengegangen, so das vom Mittelalter nur noch ein verzerrtes Bild existiert.
    Eine Rolle dabei spielen auch die Kalender, denn der julianische Kalender galt zu jener Zeit, der Kalender welche von Julius Cäsar mit Hilfe von ägyptischen Wissenschaftlern eingeführt hat, das führte zu einer zeitlichen Veränderung. Daher ist der Zeitpunkt der Geburt Jesu unbekannt.
    Der julianische Kalender wurde vor 500 Jahren durch den gregorianischen Kalender ersetzt, der Kalender welche heute noch gültig ist.

  6. Klotho Says:

    Liebe Christina,
    die Islamisten werden in Europa nicht die Macht ergreifen können, wenn eine entschiedene und konstruktive Gegenwehr aufgestellt wird, dazu gehört auch eine kritische Auseinandersetzung mit ihrer gesamten Lehre, welche manche ihrer schriftlich niedergelegten Lehren im krassen Gegensatz zur humanistischen Lehre stehen.
    Der Humanismus der Neuzeit begann in der Toscana des 14. Jht., AD in der alte antike Schriften der hellenistischen Philosophen wie Plato wiederentdeckt worden sind und somit der menschliche Geist sich erweitern konnte.
    Es gibt schon viele neue wissenschaftliche Ansätze, welche die Lehren des islam in einen kritisch-historischen Kontext analysieren und können damit den islamischen Mythos widerlegen, in welchen es einen solchen Propheten nie gegeben hat und folglich alle niedergelegten Schriften nicht von einem Gott stammen, sondern von Menschen produziert worden sind.
    Ich halte viele der islamischen Schriften sogar für Abwandlungen von Schriften aus der Bibel, die aufgrund von sprachlichen Fehlern, Übersetzungsfehlern, sowie durch die neu eingeführten neuarabischen Schrift, welche zu sprachlichen Irritationen und Übersetzungsfehlern führte und die sich aus der syro-aramäischen Schrift entwickelt hat, sich in einen neuen, verfälschten Kontext als eine brandneue Religion ausgegeben hat.
    Denn ich habe in Koran einige Stellen gefunden welche den Texten des alten Testaments entsprechen und auch Stellen aus den Briefen des Apostel Paulus gefunden.
    Damit liegen die Ursprünge des islams in der jüdäisch-christlichen Mythologie und ihren Schriften, gewürzt mit heidnischen Ritualen aus den antiken Zeiten wie das Newrozfest und sonstige anderen heidnischen Feste, welche dann im lunaren Kalender eingebunden werden.
    Damit unterscheidet sich der islam keinesfalls von den christlichen Jahreskreis mit ihren wiederkehrenden Feiern.
    Damit kann der Vorwurf von Islamisten und anderen Gruppen widerlegt werden, das christliche Feste viele vorchristliche, sogenannte heidnische Elemente enthalten und da ist es im islam auch nicht besser darin, es enthält auch sehr viele heidnische, polytheistische Elemente.
    Daher brauchen sie keine Angst haben das die Islamisten die Macht ergreifen, denn unter wissenschaftlicher Betrachtung wird das Lügengebäude des islams in sich zusammenbrechen, und gewaltätige Aktionen welche den Machtanspruch des islams durchsetzen wollen, muss tatsächlich von staatlicher Seite abgewehrt werden und andererseits ist es auch eine Art von einer faschistischen ( im religiösen Gewand verkleidet) Bewegung.

  7. saphiri1 Says:

    Christina Sagt:
    29. Juli 2012 at 00:31

    Wann werden bei uns in Europa die Islamisten die Macht ergreifen? In den USA ist es schon so weit, siehe Obama und die Assistentin von Hilary Clinton

    Christina die haben doch keinen Bestand!! diese beiden Regierenden.

  8. saphiri1 Says:

    Klotho Sagt:
    29. Juli 2012 at 11:45
    Nun ich bekam Botschaft von den Himmelskräften, den Engeln und die geben mir Botschaften über die Wahrheit

    Kopf Gratz–Klotho
    ist ein sogenanntes Hexlein sprich Seherin-ohne Worte und das trifft sicher ein??

    • saphiri1 Says:

      @Klotho

      Und da wurde der falsche Prophet Mahomet erschaffen und Mitglieder eine christlich herätischen Sekte, welche die Trinitätslehre ablehnte hat diese Zeit des Wirrens ausgenutzt um eine Irrlehre zu erschaffen.

      wenn Sie informationen bekommen von °°Oben°wie Sie sagen
      dann kann das Wort das Sie beschreiben über irrlehren ectr.nicht ganz stimmen,denn der Islam konnte entstehen wegen anderer Zwecke—das sollten Sie aber schon wissen als Hexe….


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s