kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

GEDANKEN ZUR POLITIK IN DEUTSCHLAND 20. Juli 2021

Filed under: Pater Zakaria & co. — Knecht Christi @ 22:27
CDU und CSU verabschiedeten Wahlprogramm | Tiroler Tageszeitung Online –  Nachrichten von jetzt!

Die CDU/CSU mutierte unter Merkel und ihrer Gefolgschaft zu einer Partei, die sich mehr und mehr links-grünen Ideologien geöffnet hat.

 

 

 

 

Wer das noch immer nicht begreift oder glaubt, lese einmal das Parteiprogramm der UNION für die Jahre 2002-2006 und vergleiche es mit dem heutigen!

 

 

 

 

Das damalige Programm der CDU wird heute  weitgehend von der „Nazi-Partei“ der AfD vertreten unter Berücksichtigung der inzwischen die Existenz Deutschlands bedrohenden Entscheidungen der heutigen UNION unter Merkel, Schäuble, Harbarth, Brinkhaus und Söder – um nur einige zu nennen:

1. Die hastig und unüberlegt  von Merkel beschlossene Energiewende, die zu den höchsten Strompreisen weltweit führte.

2. Abschaltung der Atomkraftwerke, die dazu führte, dass Windkrafträder als Ersatz nicht genügend Strom erzeugen können und teurer Atomstrom aus u.a. aus Frankreich aufgekauft wird. Um Deutschland herum gibt es ca. 120 AKWs und neue werden gebaut.

Zu diesen Fehlentscheidungen gehört auch die Zerstörung der hochentwickelten und umweltfreundlichen deutschen Autoindustrie, an der jeder siebte Arbeitsplatz hängt, zugunsten einer teuren und fragwürdigen Elektroauto-Mobilisierung mit vielen Unwägbarkeiten.

 

 

 

 

 

3. Die widerrechtliche Öffnung der Grenzen und die damit verbundene Masseninvasion von Millionen orientalischer Moslems aufgrund einer einsamen Entscheidung der Kanzlerin bedrohen unser Land und seine jüdisch-christlich geprägte abendländische Kultur in seinem Innersten.

Was muslimische Heere im 16. Jahrhundert nicht erreichten, nämlich Europa zu erobern, das gelingt ihnen nun mit Hilfe sogenannter „christlicher“ Parteien: eine ungehinderte „friedliche“ Landnahme und Ausbreitung in Europa. Auch die Kirchen helfen dabei unerklärlicherweise mit und fördern diesen Zustrom von Moslems durch immer größere „Flüchtlingsschiffe“, die mit Kirchensteuermitteln finanziert werden. Hierzu lese man einmal, was Luther über den Islam dachte und schrieb. Er kannte den Inhalt des Koran gut!

Innenminister Seehofer hat vor noch nicht allzu langer Zeit die ungebremste Einwanderung muslimischer Flüchtlinge als  d a s  Problem schlechthin bezeichnet, von dem alle anderen Probleme in Deutschland herrühren.

 

 

 

 

 

4. Bundeskanzlerin Merkel behauptete trotzdem: „Der Islam gehört unzweifelhaft zu Deutschland!“ Willige und starke Unterstützung fand sie auch hier u.a. durch Parlamentspräsident (!) Schäuble, Expräsident Wulff, Bayerns Ministerpräsident Söder, NRW-Ex-Ministerpräsident Rüttgers, den Außenpolitiker Röttgen, die Politikerin Uschi von der Leyen und vor allem durch Ex-Bildungsministerin (Dr.) Annette Schavan.  Dieser gelang es sogar die Religion der arabischen Wüstenbewohner in den Rang einer Wissenschaft zu erheben und an drei deutschen (!) Universitäten ohne Widerspruch zu etablieren!

Daraus folgte dann – entgegen dem Grundgesetz (Art. 4 + 7) die Einführung des Islam-Unterrichts an deutschen öffentlichen Schulen – zuerst in Hamburg –  obwohl sich alle wirklichen Kenner der Materie „Islam“ – darunter die Ex-Muslime wie Mina Ahadi, Necla Kelek, Hamed Abdel-Samad, „Sabatina James“, Mossab Hassan Yousef, Amir Taheri, Ali Dashti- neben deutschen Wissenschaftlern wie  Hans-Peter Raddatz – darin einig sind, dass Islam und Demokratie unvereinbar sind. Zu diesen gehörte auch der frühere deutsche Botschafter in Algerien und Marokko (bis 1994) der hoch gebildete promovierte Jurist und Konvertit Dr. Wilfried „Murad“ Hofmann, der viele Bücher übern den Islam verfasste. Noch während seiner Amtszeit stellte er die islamische Gesellschaftsordnung „Schari´a“ öffentlich über das Grundgesetz als „beste Verfassung überhaupt“.

Leider haben auch Kirchenleiter viel dazu beigetragen, dass der Islam  als „Religion“ in Deutschland Fuß fasste und den Schutz des Grundgesetzes erfuhr.

 

 

 

 

 

5. Unter Bundeskanzlerin Merkel wurde die „Ehe für alle“ eingeführt.

6. Ebenso wurde auch die „Abtreibung“ – die Ermordung ungeborener Kinder – legalisiert. Auch diese Entscheidung – in links-grünen Parteien selbstverständliches Denken – wurde von der „christlichen“ Union mit großer Mehrheit befürwortet.

7.  Die CDU (aber auch die SPD) unterstützt israelfeindliche politische Organisationen – zu denken ist an die jährlichen martialischen Aufmärsche von Moslems und LINKEN zum „Jerusalemtag“, bei denen die Vernichtung ISRAELS gefordert wird. Allein in Berlin leben 40.000 „Palästinenser“ und vergrößern dort die Wohnungsnot!

In diesem Zusammenhang ist zu erwähnen, dass JERUSALEM als Hauptstadt ISRAELS von der Bundesregierung nicht anerkannt und die Teilung des kleinen Landes (so klein wie Hessen!) in zwei Staaten gefordert wird!

Auch ist der deutsche Botschafter bei den UN und Vertraute der Kanzlerin Heusgen gehalten, bei Resolutionen immer gegen ISRAEL zu stimmen.

 

 

 

 

 

8. Für die deutsche Kanzlerin ist der Vorrang der „Europäischen Gemeinschaft“ vor den Interessen Deutschlands wichtiger Bestandteil ihrer Politik. Dabei hat sich herausgestellt, dass diese Gemeinschaft nur noch eine Idee ist und von den reichlichen Zahlungen deutscher Steuerzahler in die „Gemeinschaftskasse“ mühsam erhalten wird.

Der Brexit, der Austritt Großbritanniens aus der EU,  hat die ganze Brüchigkeit dieser „Gemeinschaft“ aufgezeigt. Der Druck auf kleinere, „ungezogene“ Staaten wie Ungarn, Irland, aber auch auf Polen hat zugenommen. Die Freiheit der einzelnen Staaten wird unangemessen eingeschränkt. Ein Europa der Nationalstaaten, der Vaterländer, wird zurückgewiesen, obwohl das die einzige politische Realität wäre, eine gewisse Einheit zu schaffen.

9. Dass dabei die jüdisch-christliche Kultur und die Demokratie als Grundlage einer solchen europäischen Gemeinschaft in Frieden und Freiheit sein müssen, scheint der deutschen Regierung völlig abhandengekommen zu sein. Die fortschreitende gewollte  Islamisierung Europas, besonders aber Deutschlands, durch den fortgesetzten und ungehinderten Zuzug muslimischer „Neubürger“ belegt diese Geisterfahrt der Politik, die von links-grünen Globalisierungs-Phantastereien und „Klimaschutz-Wahnsinn befruchtet wird.

In den ZDF-Nachrichten vom 14.07.2021wurde gesagt, dass im Jahre 2020 der „geringste Anstieg“ von „Schutzsuchenden“ (hierzu siehe Art. 16a GG „Asylrecht“) stattgefunden habe. Es kamen „nur“ 1,86 Mio. „Flüchtlinge“ nach Deutschland – tatkräftig von NGOs und den Kirchen mit eigenen Schiffen (!) illegal unterstützt!

 

 

 

 

 

10. Würde man alle „Fehlleistungen“ der Kanzlerin und ihrer Regierung aus CDU/CSU/SPD in der langen Regentschaft aufzählen, würde es wohl eine lange Liste geben einschließlich der kostspieligen „Klimaschutz-Phantastereien“ (so als ob man ein natürliches, nicht menschengemachtes Phänomen der Natur schützen könnte) und der Gesamtverschuldungs-Konstruktion der EU zum Schaden Deutschlands.

 

 

Zu den Fehlentwicklungen der Europäischen Union zählen auch die übergeordneten Gremien, die in die Länder hineinregieren oder diese disziplinieren wollen – auch mit Hilfe der übergeordneten europäischen Gerichtsbarkeit, die selbst die höchsten Gerichte in den souveränen EU-Staaten maßregeln will. Man denke nur an die Versuche der nicht gewählten EU-Kommissionspräsidentin vd Leyen, die sich erlaubte, den demokratisch gewählten Ministerpräsidenten Ungarns scharf und undiplomatisch zu beschimpfen bzw. den Versuch ihn durch Drohungen gefügig zu machen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s