kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Eine Sachstandsbescheibung in Zeiten der Corona-Epidemie 26. April 2020

Filed under: Pater Zakaria & co. — Knecht Christi @ 23:44

 

Coronavirus: Angst und Diskriminierung - Schwere Anfeindungen ...

In Mainz gab es bereits im Jahre 342 einen ersten Bischof. Im Jahre 1009 wurde der heutige Dom gebaut.

 

 

 

 

 

Auch der von Worms und Speyer entstand in dieser Zeit. Also vor 1000 Jahren. Und seitdem wurde in diesen und in all den vielen tausend deutschen Kirchlein und Domen an Aschermittwoch die Fastenzeit begonnen und dann an Karfreitag an die Kreuzigung von Jesus Christus erinnert.

 

 

 

 

 

 

Das gefährliche Netzwerk der Verschwörungspraktiker

 

 

 

 

 

 

In der Osternacht haben Generationen von Päpsten am Kolosseum in Rom an 14 Stationen die Karfreitags-Passion mit tausenden Gläubigen zelebriert.

Wie in tausenden Kirchlein und Domen in Deutschland und in der ganzen Welt.

Von Kindesbeinen an hat mich als katholischen Christ die wechselnde Liturgie des Kirchenjahres begleitet. An Karfreitag schwiegen die Kirchenglocken, die Orgel war verstummt. Vor der Kirche wurde das Osterfeuer entzündet und der Priester trug es feierlich in die Kirche um die Osterkerze anzuzünden und das Osterlicht an alle Gläubigen in der Kirche weiter zu geben.

In über 1000 Jahren ist dieses Ritual NIE ausgefallen. Nicht, als 1250 die von China über die Seidenstraße nach Europa eingeschleppte Pest wütete, der 25 Millionen Menschen zum Opfer fielen um. Nicht, als ums Jahr 900 die Horden der Hunnen und später die Horden der Mongolen in Deutschland einfielen. Nie in den vielen Kriegen und Hungersnöten der letzten 1000 Jahre (zu denken ist etwa auch an den 30jährigen Krieg 1618-1648) wurde den Gläubigen verboten am höchsten Tag des Kirchenjahres ihre Kirchen zu besuchen. Nicht unter Hitler und nicht unter Honecker.

 

 

 

 

 

 

 

cid:part1.BFA80C78.7EE1A2E9@t-online.de

 

ERSTMALS UNTER


ANGELA MERKEL WURDE DAS DEN CHRISTEN IN DEUTSCHLAND UNTERSAGT.

 

 

 

 

 

Und die deutschen „Kirchenfürsten“ blieben stumm. Devot. Ergeben. Obrigkeitshörig. Statt darauf zu bestehen, den Gläubigen ein guter Hirte zu sein. Ihre „Schäfchen“ um sich zu scharen und ihnen Trost und Segen zu spenden – IN IHREN KIRCHEN !

Und selbst der Papst machte bei diesem Verbot mit!

Gespenstig, wie er – statt wie immer am Kolosseum – alleine auf dem Petersplatz an Karfreitag an das Leiden und Sterben Jesu Christi erinnerte.

Und dann: am Ostersonntag? Der Papst alleine im leeren Petersdom bei der Ostermesse! Gespenstisch.

Die Gläubigen blieben AUSGESPERRT aus ihren Kirchen. Ihnen wurde verwehrt, was Jesus Christus seinen Jüngern versprochen hatte: die Gemeinschaft der Gläubigen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Was ist von diesen „Hirten“ und dem „Oberhirten“ zu halten? War es
wirklich nicht möglich, einen gewissen Abstand bei der Passion, in den Domen und Kirchen herzustellen?

Um die AUFERSTEHUNG DES HERRN GEMEINSAM ZU FEIERN? Man hätte auch zwei, drei Gottesdienste hintereinander halten können, damit die Gläubigen das HALLELUJA gemeinsam hätten singen können. Notfalls, und das Wetter hätte es
hergegeben, auch auf den Plätzen vor den Kirchen. Ich selbst haben Ostern in Rom auf dem Petersplatz erlebt. Der ist so groß, dass es möglich wäre genügend Abstand zu halten. ODER – und ich frage mich schon seit Wochen, warum man das nicht verfügt hat – FÜR ÄLTERE GLÄUBIGE MUNDSCHUTZ AUSZUGEBEN, falls der nicht für alle Besucher vorrätig wäre.

NEIN, DIE KIRCHEN HABEN FÜR MICH AN OSTERN 2020 VERSAGT. SIE HABEN SICH SELBST „ÜBERFLÜSSIG“ GEMACHT.  Sie sind nicht mehr „systemrelevant“. Zumindest nicht für die REGIERUNGEN.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DIE KIRCHEN SIND IN DEN LETZTEN JAHREN ZU „HANDLANGERN VON
REGIEREUNGSMEINUNG UND REGIERUNGSHANDELN“ GEWORDEN. Sie haben, statt die Botschaft des Glaubens in den Mittelpunkt zu stellen, sich wie „POLITISCHE PARTEIEN“ benommen. Haben den GENDERWAHN und die EHE FÜR ALLE unterstützt. Haben begeistert hunderttausende Muslime willkommen gehießen und ihnen z.T. sogar, wenn sie kein staatliches Asyl bekamen, KIRCHEN-ASYL gewährt.

Die Kirchen haben die Menschen, die schon 2014 in Dresden „das christliche
Abendland gegen die Islamisierung“ an den Montagsdemonstrationen „verteidigt“ haben (PEGIDA), verteufelt, weil diese Menschen auch von Merkel, Maas, Gabriel, Steinmeier, den Grünen, den Roten und den Linken als „Nazi“ diffamiert wurden.

DIE KIRCHEN HABEN SICH STARK FÜR DIE „SEE-NOT-RETTUNG“ VON
WIRTSCHAFTSFLÜCHTLINGEN GEMACHT. Um damit von ihren zahlreichen, über Jahrzehnte währenden MISSBRAUCHSFÄLLEN GEGENÜBER KINDERN „abzulenken“?

Mir war es viele Jahre ein große Freude, als Mitglied des Kirchenchors, am
Ostersonntag das HALLELUJA zu singen…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ES IST MIR UNTER DIESEN UMSTÄNDEN VERGANGEN… nicht nur, weil es von
Merkel verboten wurde… Sondern, weil die Amtskirchen so jämmerlich ihre
Schäfchen alleine gelassen haben, statt bei ihnen zu sein, in dieser schweren Zeit.

Was die POLITIKER angeht, die sich gerade als „Retter Deutschlands“ feiern lassen, so sei angemerkt:

Bereits im November 2002 brach in Südchina eine SARS-Pandemie aus, die innerhalb weniger Wochen um die ganz Welt ging. Insgesamt gab es damals allerdings „nur“ 774 Tote.

Das BUNDESINNENMINISTERIUM und das „Bundesamt für Bevölkerungsschutz und
Katastrophenhilfe“ (BBK) bildeten im Jahre 2012 einen ARBEITSKREIS der eine
„RISIKOANALYSE für den Ausbruch einer Pandemie durch Modi-SARS-Coronavirus
(CoV)“  erstellte.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 3. Januar 2013 wurde das ERGEBNIS dieser Analyse in der
BUNDESTAGS-DRUCKSACHE 17/12051 VERÖFFENTLICHT.

Auf ca. 87 Seiten wird in dieser ANALYSE haarklein beschrieben, dass auf einem Geflügelmarkt in ASIEN eine Epidemie durch ein CORONA-VIRUS ausbricht und von REISENENDEN NACH DEUTSCHLAND EINGSCHLEPPT WIRD. Es folgt die genaue Beschreibung der INKUBATIONSZEIT und des KRANKHEITSVERLAUFES und die LETALITÄTSRATE NACH ALTERSGRUPPEN. D.h. eine ziemlich genaue Beschreibung des tatsächlich dann im Dezember 2019 in China erfolgten Pandemieausbruches durch den CORONAVIRUS CoV19 !!!

 

 

 

 

 

 

 

DOCH 2013 hat WEDER das BUNDES-INNENMINISTERIUM noch das
GESUNDHEITSMINISTERIUM die unbedingt NÖTIGEN SCHLÜSSE aus dieser ANALYSE GEZOGEN. Es wurde KEINE VORSORGE getroffen, z.B. entsprechende KONTROLLEN FÜR EINREISENDE   S O F O R T  an den deutschen oder europäischen FLUGHÄFEN durchzuführen.

STATT SOFORT ALLE FLUGREISENDEN AUS CHINA – ASIEN AUF DEN SEIT DEZEMBER 2019 IN WUHAN AUSGEBROCHEN CORONA-VIRUS ZU TESTEN, KONNTEN FLUGREISENDE NOCH KURZ VOR OSTERN UNKONTROLLIERT UND OHNE IN QUARANTÄNE GESTECKT ZU WERDEN, IN DEUTSCHLAND EINREISEN.

 

 

 

 

 

GESUNDHEITSMINISTER WAR VON 2011 bis 2013: Daniel Bahr (FDP) und von 2013 bis 2018 Hermann Gröhe (CDU). Der war zwar sehr fleißig und brachte 28
Gesetze im Gesundheitswesen durch, die die Krankenkassen mit 30 Mrd. an
Mehrausgaben belasteten. Doch Gröhe VERSÄUMTE ES, Schlüsse aus der
„Pandemie-Analyse SARS-Modi-Coronavirus“ von 2013 zu ZIEHEN UND UMZUSETZEN.

ES WURDEN KEINE ZUSÄTZLICHEN SCHUTZANZÜGE, ATEMSCHUTZMASKEN und NOTFALLBETTEN angeschafft oder bereitgestellt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

IM GEGENTEIL, noch UNTER GESUNDHEITSMINISTER JENS SPAHN WURDE 2019 DARÜBER DISKUTIERT, dass in Deutschland (lt. Studie der dubiosen
Bertelsmann-Stifung) von den 1.600 Krankenhäusern gut 1.000 „ÜBERFLÜSSIG“
seien!!!

Obwohl allenthalben bekannt war, dass der „PFLEGENOTSTAND“ sowohl in
Altenheimen, Pflegeheimen als auch in Krankenhäusern immer dramatischer geworden war.

Die Ende Dezember 2019 in Wuhan ausgebrochene Corono-CoV-19 Epidemie entwickelte sich im Januar zu einer, so die WHO am 30.1.2020, GESUNDHEITSNOTLAGE. Erst am 11. März 2020 erklärte die WHO die PANDEMIE.

 

 

 

 

 

 

DOCH UNSERE POLITIKER (allen voran Jens Spahn) stellten sich vor die
Fernsehkameras und taten die GEFAHR FÜR DEUTSCHLAND AB. Wir seien „GUT
GERÜSTET“ und hätten „EINES DER BESTEN GESUNDHEITSSYSTEME DER WELT“.

Am 27. Januar 2020 wurde die erste CORONA-ANSTECKUNG IN BAYERN BEKANNT.

UND TROTZDEM ließen sich die deutschen Politiker noch ab Ende Januar bis
26. Februar 2020 auf FASCHINGS-SITZUNGEN von den BÜTTENREDNERN als TOLLE TYPEN FEIERN. Julia Klöckner u. Armin Laschet, MP Kretschmann u. viele
andere fehlten auf keiner FASCHINGS-KARNEVALSITZUNG.

Und bei diesen Faschingsveranstaltungen und weiteren GROSSVERANSTALTUNGEN
konnte sich dann das CORONA-VIRUS großflächig in Deutschland verbreiten.

 

 

 

 

 

UND WEIL WIR DEUTSCHEN JA SO ÜBERAUS GROSS-HERZIG SIND, lieferte das Auswärtige Amt noch am 1. Februar 2020: 5,4 Tonnen Schutzanzüge,
Schutzmasken, Schutzbrillen, OP-Hauben, Desinfektionsmittel nach WUHAN.

UND AM 18. Februar 2020 nochmals 8,7 Tonnen Schutzausrüstung nach Shanghai.

UM DANN KURZ DARAUF FESTZUSTELLEN, DASS DEN DEUTSCHEN KRANKENHÄUER UND ARZTPRAXEN DIESES MATERIAL DRAMTISCH FEHLTE.

SO WURDE AUCH NICHT – wie das die Bundesregierung NACH dem MASSENHAFTEN AUSBRUCH der Krankheit in ITALIEN (eingeschleppt durch chinesische Textil-Gastarbeiter nach  Norditalien) SOFORT hätte veranlassen müssen – DIE PFLICHT FÜR JEDERMANN IN DER ÖFFENTLICHKEIT ATEMSCHUTZMASKEN ZU TRAGEN, EINGEFÜHRT.

 

 

 

 

 

 

 

Schlicht: weil die Bundesregierung NICHT DAFÜR VORSORGE GETRAGEN HAT, wie es ihre Pflicht nach der Vorlage der BUNDESDRUCKSACHE Nr. 17/12051 vom 3. 1. 2013 gewesen wäre!!!

Stattdessen hat die Bundesregierung ab Anfang Januar 2020 ziemlich alles SCHLEIFEN LASSEN; um dann nach der Kommunalwahl vom 15. März 2020 (da lockte der Staat nochmals Millionen Bürger in die Wahllokale) ENDLICH SCHULEN UND KINDERGÄRTEN ZU SCHLIESSEN. Und auch viele Geschäfte und die gesamte
Gastronomie.

 

 

 

 

 

EINE VOLLBREMSUNG – mindestens ZWEI MONATE ZU SPÄT.

UND DIE EU???  TOTALVERSAGEN:  Frau von der Leyen war komplett „untergetaucht“. Statt bereits Anfang Januar dafür Sorge zu tragen, dass die
EU-Außengrenzen komplett für Reisende aus Asien DICHT GEMACHT WORDEN WÄREN.

UND NUN, stellen sich genau diese „Politiker“ (Merkel, Spahn, Laschet und Co.) hin und markieren die „RETTER DER NATION“.

ALLEN VORAN: MP Markus Söder. Er und  Finanzminister Olaf Scholz (SPD)
SCHÜTTEN NUN DIE WÄHLER MIT GELD ZU.

STIMMENKAUF??? NACH „CORONA-ART“ ??

 

 

 

 

 

 

ERST DIE WIRTSCHAFT KOMPLETT AN DIE WAND FAHREN UND DANN DIE RETTER SPIELEN. AUF KOSTEN VON STEUERMILLIARDEN DER KOMMENDEN JAHRE ODER HALT NUR AUF PUMP. EGAL.

WIE GESAGT, wegen FEHLENDER SCHUTZMASKEN für das deutsche Volk (pro Nase 10 Stück x 83 Millionen x 1 Euro das Stück = 830 Millionen Euro) zu einem
lächerlichen Einkaufspreis von rund 1 Mrd. Euro, wurden stattdessen Tote „produziert“ und die Wirtschaft „an die Wand gefahren“. Kosten dafür:
möglicherweise eine schlappe BILLION EURO.

 

 

 

 

 

Wer unter diesen Umständen (andere Regierungen auf der schönen Welt sind
nicht besser, oder wie die in Italien oder Spanien oder den USA ja noch viel schlechter) immer noch Merkel, Spahn, Laschet und Söder BEJUBELT, der hat noch nicht begriffen, was HIER ABGEHT.

DENN CORONA IST EIN HERVORRAGENDES MITTEL UM DIE BEVÖLKERUNG IN ANGST ZU HALTEN. MÖGLICHST ÜBER MONATE, MÖGLICHST BIS ZU DEN LANDTAGS-u. der BUNDESTAGSWAHL im Jahre 2021 UM DANN ALS „Krisenmanager der Nation“ IM AMT ZU BLEIBEN.

UND NOCH ETWAS: Mit dem CORONA-VIRUS lassen sich GRUNDRECHTE bequem AUSSER KRAFT SETZEN. Die im GG garantierte VERSAMMLUNGSFREIHEIT z.B. die BEWEGUNGS-u. BERUFSFREIHEIT werden da mit einem Federstrich – an einem Tag drei Lesungen im Deutschen Bundestag mit der Mehrheit der NEUEN SOZIALISTISCHEN EINHEITSPARTEI DEUTSCHLANDS (CDU-CSU, SPD, Grüne, Linke, FDP – nur die AfD äußerte da Bedenken) – NOTSTANDSVERORDNUNGEN DURCHGEPEITSCHT
(erinnert an die „MACHTERGREIFUNG 1933“ wo sich der Reichstag auch selbst
entmachtet hatte), die m.E. NICHT MIT DEM GG VEREINBAR SIND.

 

 

 

 

 

Doch das Bundesverfassungsgericht (der höchste Richter, der CDU-Mann HARBARTH, wurde ja erst kürzlich von Merkel direkt aus dem Deutschen Bundestag dorthin „befördert“. Etwas, was man der polnischen Regierung mit Klagen vor dem EUGH als Verletzung der Rechtsstaatlichkeit vorwirft) nimmt Klagen gegen diese
Art der „Gesetzgebung“ erst gar nicht an! Wie praktisch. Dann braucht es auch keine Begründung liefern, ob diese Notstandsgesetze rechtmäßig sind oder eben nicht.

 

 

 

 

 

In Berlin fanden gerade VERSUCHE statt; so etwas wie das Grundrecht auf
Versammlungsfreiheit (mit einem Abstand von 1,5 Metern) zu probieren. ES WURDE VON DER POLIZEI MASSIV VERHINDERT. Menschen wurden festgenommen und
erwarten nun einen Strafbefehl in Höhe von € 500,00 pro Person.

Und ORBAN, Erdogan, Trump und Putin  NUTZEN DEN COROANA-VIRUS
EBENFALLS WEIDLICH AUS FÜR IHRE POLITISCHEN ZWECKE. D.h. um weiter
unangefochten an der MACHT ZU BLEIBEN.

UND IM SCHATTEN ALL DESSEN AGIERT DIE EZB, DIE WHO, DIE FINANZINDURSTRIE, DIE BÖRSEN.

CORINA DECKT GNÄDIG DIE TATSACHE ZU, DASS DIE MEISTEN STAATEN DER WELT  (außer China) LÄNGST PLEITE SIND.

 

 

 

 

 

DEUTSCHLAND HAT MIT EINER BILLION EURO DEN EXPORT SEINER PRODUKTE NACH ITALIEN, FRANKREICH, SPANIEN ect. SELBST FINANZIERT. MIT DEM TARGET -2 SCHULDEN-SALDO, DER DAFÜR BEI DER DEUTSCHEN BUNDESBANK AUFGELAUFEN IST. Das heißt, die von VW, BMW, den deutschen Maschinenbaufirmen ect. gelieferten Produkte wurden von diesen Ländern NICHT BEZAHLT, sondern sind in Höhe von EINER BILLION EURO als Schulden-Saldo dieser Länder bei der Bundesbank aufgelaufen und werden, zumal nach CORONA NIE MEHR BEZAHLT WERDEN. Im Gegenteil: DIESE LÄNDER FORDERN NUN SOGAR VON DEUTSCHLAND, DASS WIR EURO-BONDS FÜR DIESE LÄNDER FINANZIEREN.

Dabei haften wir Deutschen ja bereits im ESM-Schirm mit 27 Prozent. Und das alles, obwohl es im Lissabon-Vertrag heißt, dass KEIN EU-LAND FÜR DIE
SCHULDEN EINES ANDEREN EU-LANDES HAFTET. Hahaha.

 

 

 

 

 

Die Frage ist eigentlich nur noch: WIE LANGE KANN DIE EZB NOCH HELIKOPTER-GELD DRUCKEN? ODER WANN SANIERT SICH DER STAAT – er tut dies ja bereits seit geraumer Zeit mit einer Null-Zins bzw. nun sogar mit einer
Minus-Zinspolitik, die den deutschen Sparern bereits über 600 Mrd. Geld „geraubt“ hat – DADURCH, DASS ER ÜBER NACHT VON JEDEM DEUTSCHEN KONTOINHABER 10 oder 20 Prozent ABBUCHT ?

 

5 Responses to “Eine Sachstandsbescheibung in Zeiten der Corona-Epidemie”

  1. Durchhalten, wir schaffen das. Als bei der Pest viele Menschen zusammen gekommen waren, starben auch viele………….. das gilt es zu vermeiden. Ob die Methoden die gerade angewendet werden richtig sind, weiß keiner. Wir werden es aber schaffen, mit der Hilfe Jesu. Ich denke da ökumenisch, durchhalten und beten. Da war doch was in der Bibel, wo es auch um das Durchhalten geht. Exodus 12.1 bis 12.51. Klar waren das andere Zeiten, aber auf den Sinn kommt es an, auf die Interpretation. Da geht es um das Durchhalten um zu überleben. Glaub mir, wir schaffen das 🙂 Kopf hoch, wir müssen jetzt da durch.

  2. Tommy Rasmussen Says:

    29.04.2020 – Die Masken wurden früher hergestellt, um Bakterien zu stoppen. Bakterien sind hunderte Male größer als die vermeintlichen Viren. Alles von der Größe eines „Virus“, wie z.B. ein Luftmolekül-Cluster, geht direkt durch sie hindurch! Umgekehrt würde eine Maske, die ein „Virus“ stoppen könnte, nicht genügend Luft zum Überleben einatmen lassen. – 5G verwendet 60 Gigahertz als Hauptübertragungsfrequenz. Dies ist die gleiche Frequenz wie das Sauerstoffmolekül. 5G verzerrt die Elektronenaktivität des Sauerstoffmoleküls, was die Aufnahme durch Hämoglobin erheblich erschwert. 5G ist ein Teil des geplanten globalen Überwachungssystems, das auf den RFID-Chips basiert, die uns mit dem „Corona-Impfstoff“ injiziert werden sollen.
    https://www.harmonyenergyconsultants.com/web/de/messias-1.html


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s