kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Der Arbeitsminister ignoriert die Gewalt in den Jobcentern 29. Februar 2020

Filed under: Islamische Schandtaten — Knecht Christi @ 22:10

Mitarbeiterin von einem Mann mit einem Messer angegriffen und dabei schwer verletzt!

 

 

 

 

In einem Jobcenter im baden-württembergischen Rottweil wurde eine Mitarbeiterin von einem Mann mit einem Messer angegriffen und dabei schwer verletzt. Sie wurde mit einem Hubschrauber in eine Klinik gebracht.

 

 

 

 

Die Angriffe durch Hartz-IV-Empfänger auf Jobcenter-Mitarbeiter nehmen zu. Aber eine Statistik dazu gibt es nicht. Arbeitsminister Heil erklärt sich für nicht zuständig. Die Mitarbeiter vor Ort haben mehr Fürsorge verdient, meint FDP-Politiker Kober im Gastbeitrag.

Im Januar verletzte ein Mann eine Jobcenter-Mitarbeiterin in Rottweil mit einem Messer so schwer, dass sie mit dem Rettungshubschrauber zur Notoperation in die Klinik geflogen werden musste. Im November attackierte in Nürtingen ein Mann einen Mitarbeiter des Jobcenters mit einem Hammer.

 

 

 

 

 

Die Arbeit in den Jobcentern der Republik wird immer gefährlicher. Das zeigen auch die gestiegenen Kosten für Sicherheitsdienste, die sich seit 2011 auf fast 18 Millionen Euro jährlich verdreifacht haben. Die ehemalige Personalverantwortliche der Bundesagentur, Valerie Holsboer, spricht von einer „Grundverrohung“, die sich in den Jobcentern breitgemacht habe.

Hubertus Heil gibt sich indes ahnungslos. Fragt man die Bundesregierung nach Gewalterfahrungen der Mitarbeiter in den Jobcentern, kann sie dazu nichts sagen. Entsprechende Daten würden nicht erhoben. Für die Sicherheit der Jobcenter sei der Leiter vor Ort zuständig, nicht die Bundesagentur, schon gar nicht der Minister.

 

 

 

 

 

Zwar gäbe es ein Muster-Notfall- und Sicherheitskonzept aus dem Jahr 2012. Ob es aber tatsächlich vor Ort umgesetzt wird, darüber kann das Ministerium keine Angaben machen – die Anwendung dieses zentralen Sicherheitskonzeptes erfolge freiwillig in eigener Verantwortung vor Ort. Auch die Meldung von Gewalttaten an die Bundesagentur erfolge auf freiwilliger Basis. So bleibt auch fraglich, auf welchen Fakten das Sicherheitskonzept erstellt wurde, wenn die Alltagserfahrungen in den Jobcentern vor Ort nicht erhoben werden und nicht einfließen konnten.

Hinterfragt man diese bemerkenswerte Praxis, so merkt man schnell: Geht es um die Sicherheit in den Jobcentern, diffundiert unter Hubertus Heil die Verantwortung ins Nirgendwo. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Jobcenter dürfen aber den Anspruch haben, dass der Minister ihre Alltagswirklichkeit kennt und das für ihre Sicherheit Mögliche veranlasst. Denn nicht auszuschließen ist, dass auch zum Beispiel die überbürokratisierte und für die Betroffenen kaum noch verständliche und frustrierende Hartz-IV-Gesetzgebung ihren Anteil an der steigenden Gewalt hat.

 

 

 

 

 

Fragt man die Bundesregierung danach, so bekommt man die schmallippige Antwort, sie beteilige sich nicht an Spekulationen. Nichts sehen, nichts hören, nichts sagen ist unter Hubertus Heil zum Prinzip des Arbeitsministeriums geworden. Wenn es um den Erfolg seiner Arbeitsmarktpolitik geht, werden aussagekräftige Daten einfach nicht erhoben, wie WELT in der vergangenen Woche berichtete.

Damit entzieht er sich lästiger Kritik durch die Opposition und vor allem lästiger Verantwortung. Wo es aber um Leben und Tod geht, sind solche Tricksereien zynisch. Gewaltereignisse müssen lückenlos dokumentiert werden. Das ist auch eine Frage der Würdigung der Menschen, die sich in den Jobcentern tagtäglich den Gefahren aussetzen müssen.

Außerdem müsste das Notfall- und Sicherheitskonzept nach acht Jahren, in denen die Gewalt immer mehr wurde, grundlegend überarbeitet werden. Seine Anwendung vor Ort muss künftig gewährleistet sein. Wenn sich eine Verteidigungsministerin für fehlende Schrauben an einem Flugzeug verantworten muss, ist es nicht zu viel verlangt, dass der Arbeitsminister sich persönlich der Sicherheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Jobcentern annimmt, die tagtäglich die Vorgaben seiner Gesetzgebung umsetzen und mit Leib und Leben „haften“.

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar von „Kopten ohne Grenzen

 

 

 

 

 

Im Schönreden ist die derzeit agierend Politkaste bestens. Kein Wunder, dass sich der Arbeitsminister mit dem völlig falschen Namen für diesen Job, für die Sicherheit seiner Kollegen nicht einsetzt. Schließlich setzt sich die Regierung ja auch nicht für die Sicherheit der gesamten Bevölkerung ein.

Zunächst müsste geklärt werden, welche Klientel es vorwiegend ist, die da die größten Schwierigkeiten macht. Sind das etwa Machomänner aus dem archaischen Ausland, Clan-Mitglieder, die immer wissen, wo das Haus des Mitarbeiters wohnt oder Neonazis aus dem näheren Umfeld oder Antifa-Mitarbieter, die gerade keine Demo gegen die AfD zu bewerstelligen haben? Aus dem normalen ALG-II-Empfänger-Pool werden es wohl die wenigsten sein, die da zu Messer und anderen persönlichen Gewaltattacken greifen, wenn der Mitarbeiter auch einmal „nein“ oder sich Zeit mit der Auszahlung lässt.

 

 

 

 

 

Der Arbeitsminister ignoriert die Sicherheit seiner Mitarbeiter. Klar, er selbst lebt ja auch als Minister so sicher wie in Abrahams Schoß.

Der Justizminister ignoriert die Sicherheit der Bevölkerung. Die muss das aushalten. Messerattacken und Gruppenvergewaltigungen zählen ja nur zu den vielen Verwerfungen des Yasha Mounk.

Die Gerichte ignorieren vielfach die Sicherheit der Menschen, indem sie selbst Intensivtätern zur Freiheit verhelfen durch zu lasche Enscheidungen. Da müssen die Menschen halt mal die Straßenseite wechseln.

 

 

 

 

 

 

Der Sozialminister und der ignoriert die Angriffe auf Sanitätspersonal und Rettungsdienste sowie auf Notaufnahmestationen im Krankenhaus. Die müssen selbst schon für SIcherheit sorgen. Wir haben ja auch jede Menge von dieser Art des wichtigen Personals.

Der Justizminister ignoriert auch die Sicherheit seiner Polizeibeamten. Dafür fällt die Justiz der Internen lieber dem einzelnen Beamten in den Rücken.

Der Wirtschaftsminister ignoriert auch die Bestandsfähigkeit wichtiger Industriezweige, vor allem der Autoindustrie und deren Zuliefer-Betrieben. Nunja, er sorgt dafür – und da schließt sich der Kreis – dass die Kundschaft beim Job-Center nie ausgeht.

 

 

 

 

 

Der Energie- und Wirtschaftsminister ignoriert auch die weltweit fast höchsten Energiepreise für die Bürger und sorgt damit, dass sich viele neue Firmen im Ausland ansiedeln. Darum wandern auch viele echte Fachkräfte aus diesem Lande aus.

Der Außen- und der Innenminister ignorieren den nächsten Migrantenansturm auf die Grenzen Deutschlands. Da gilt noch immer das „Wir schaffen das“ von Merkel.

Der Innenminister ignoriert schon lange die Zunahme des politischen Radikalislams in diesem Lande. Der Islam freut sich schon in jeder Hinsicht.

 

 

 

 

 

Der Gesundheitsminister ignoriert auch die Warnungen vor dem Eindringen des Corona-Virus und lässt die Zügel schleifen, vor allem in einem Land der senilen Deuschen, ein Paradies auch für Viren. Die einzige Nutznießer auf diesem Feld werden die  Rentenversicherungen und die Bestatter sein. Das Corona-Virus scheint auch nicht illegal zu sein und schert sich wie die Regierung auch nicht um unkontrollierte Grenzübertritte.

Die ganze Regierung ignoriert, vertuscht und vernebelt den gesamten Bereich der Sicherheit, der Gesundheit und der Wirtschaft/Energie. Das einzige, was die Regierung und die Altkartellparteien aufs Vorzüglichste beherrschen, die eigenen Pfründe zu sichern und den politischen Gegner zum Erzfeindbild aufzubauen und so die Spaltung durch Hetze und Hass gegen den Feind zu verschärfen. Sie arbeitet mit denselben Mitteln wie jeder Hassposter im Netz. Diese Regierung vertraut auf die Klimareligion, auf die linken Globalisten und auf die Auflösung dieses Landes in einem Einheitsstaat EU.

 

 

 

 

 

Viele Staaten machen da aber nicht mit und behaupten ihre eigene staatliche Identität, die dieses Land sowohl die Regierung, die Medien und die Wählerschaft schon längst aufgegeben haben. Selbst der Karneval ist bereits linkslastig infiltriert und macht bei dem schäbigen Treiben mit. Die größte Oppostiionspartei als die wiederauferstandene NSDAP zu charakterisieren, ist mehr als charakterlos und sprengt die Grenzen des guten Geschmacks. Der  Karneval ist heute nur noch zum Fremdschämen, was diese Thematik anbelangt. 

Gut, dass Aschermittwoch ist. Denn: Am Aschermittwoch ist alles vorbei, auch die Hetze der Karnelavisten gegen den politischen Feind, aber die absolute Mehrheit der Wählerschaft kann sich wieder wohlfühlen in der zeitungeistigen hassvollen Hetzjagd der Regierung, der Altkartellparteien und der NGO’en. 

 

 

 

 

 

Aus der Zeit, als der Karneval noch regierungskritisch war:

 

3 Responses to “Der Arbeitsminister ignoriert die Gewalt in den Jobcentern”

  1. Walter Says:

    Ich habe kein Mitleid für Menschen. die sich beim Jobcenter bewerben. Dieser sogenannte BRD Staat hat demütigende Gesetze gegen Arbeiter und Arbeiterinnen erlassen.
    Das es da mal richtig knallt ist nur eine Frage der Zeit zumal die größte Kanzlerin aller Zeiten die Umvolkung gestartet hat.

    Harz4 vom Genossen der Bosse und wer war mit dabei die Grüne Partei!!!!

  2. simply4truth Says:

    Es ist wohl angebracht imZusammenhang mit dieser Zionisten/Kabbalen DeepState Regierung nur Klartext zu kommentieren. Alles andere ist nur sinnloses Geschwätz und irritiert die kopflosen Goy Bürger permanent bis in eine geistige Hinfälligkeit. Doch das ist das Prinzip des Systems merkels & Cie. &Hölle Hilly imPergamon next time! So werden die nichtsnützigen Goy derart überschwemmt mit geistigem Unrat/Sekrementen, daß niemand mehr einen erkennbaren Überblick haben kann. Was wird gestreut:

    1. Corona Panik der Gates Foundation mit gewinnbringender Big Pharma Spritzenmechanik, soll bereits Engpässe in der Versorgung geben,wow, war doch klar !!!!!! N W O
    Diese RegierungSatans spekuliert mir 7.5Millionen rutuellen Todesopfern in der BRD, nehmt es
    zur Kenntnis !!!!!!=666 NWO Satan ist mitten unter uns.
    Na logo sind Spritzengeplant und zwar durch illegales rekrutiertes Zwangsgesetz, wie es den Perversen so gefällt, klar? Zwang, denn da stehen noch dir Milliarden von RFiD Chips offen,
    auch klar ??????
    Damit erfüllt sich dann auch die Offenbarung Chapt. 13: Zeichen an der Stirn oder rechten Hand,OK? noch Fragen?
    2. diese Merkel und der türkische Mahdi Erdoganil sind sich einig, um die Messer und Schwerter
    schwingenden Kopfabschneider schneller ind die BRD und Rest EU zwecks blutigem Endzeitzenario
    einzubringen , alles was noch hemmend wirk durch Symbolgrenzen, Öffnen, öffnen, keine Grenzen mehr um ein satanisch grenzenloses Vergnügen für die Grauen zu schaffen
    3. Die Leyen propagiert, diese perverse Hure schreit,: ich möchte Krieg, na denn sowas, geht es noch,++wird auch ohne Geschrei kommen !!!!!!

    4.Dazwischen haben wir ja noch die Hanau Propaganda für die Systemgraue merkel und ihre
    Aske N a z i Unterstüzer, aber da fehlt doch noch das entscheidende Fünkchen

    5. Das zionistische Israel läßt nun real das so oft zitierte und spekulierte Begehren, die BRD GmbH, möglichst nur der Goy zu entledigen , das funktioniert hervorragend durch Neutronenbomben, die ja hinreichend im Depot vorhandensind und nur Mensch und Tier töten. Dieser kriminelle Drecksack Netanyahu hat 2014/15 Neutronensprengköpfe imSudan/Jemen testen lassen …..

    Frage: Was spielt es dann noch für eine Rolle, ob da in F i r m e n Jo b c e n t e r n mal soǹ paar Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter abgestochen werden. Das ist doch diese begehrenswerte humane Welt
    der Perversen, mal gerade nen paar Kinder abschlachten, deren Blut saufen und anschliessend
    deren Fleischstücke[ a priori Nieren und Hirn] mit leckeren Salaten, Beilagen verköstigen.,
    so ein Video des Dr. php………….!!!!!!!=7 Die Vollkommene Wahrheit

    Reicht euch das. Eben in dieser Situation hält man uns Goy in Ketten gelegt nach demMuster:
    “ Die merken doch eh nichts mehr….und diese Ansicht ist auch noch r e a l………………..

    Wacht auf, denn dieses noch existente, jahrtausendealte Satanische, Kabbale System BAALS
    ist hyperaktiv, weil man die Erde übernehmen will für Wenige, und wir merken das nicht mehr. Informiert euch in Form von Beiträgen der Alcony
    [Photonenlicht/Alcony=Die Große Neue Sonne] Pleyaden und lassen wir uns von dieser abstrusen
    Bande des Grauens, der Grauen als die wahre Endlösung in eine totale Sklaverei und Millardenfache Dezimierung der Menschheit. Die reptilien Schrumpfköpfe die dahinterstecken:
    Kissinger, Rockefeller , Rothe Schilder JP Morgan etc cetera…, dann weltweit die Politgrauen Untersklaven= Bestochene , gekaufte und erpressbare reptiloide Kreaturen in der Coleur : merkel, macron, juncker, la garde und eine weitere uferlose Folgeeinheiten……..

    Zu all diesem unfassbaren, doch realen Geschehen bleibt uns die Hoffnung in
    Licht und Wahrheit,nämlich DER WIEDERKUNFT DES CHRISTUS und die
    ist erkennbar nahe. Wer die Dokumentationen der Pleyaden aufmerksam
    verfolgt, wird die Hoffnung spüren und lichtvoll zur Kennis nehmen dürfen,
    wie nahe wir an demPunkt einer weltweiten Befreiiung von einem weltweiten
    satanischen System/Geschwür, daß am Aufbrechen ist und einem
    unmittelbaren, nicht mehr zu ignorierenden übelriechenden,
    bestialen Gestank hinterläßt !!!!!!!
    Die Befreiung naht, hoffen, glaubet und bittet und werdet selbstbewußt
    und folget dem Licht in Wahrheit ,Erkenntnis und einer universellenLiebe
    untereinander. Weg mit dem manipulierten Konsumverhalten, das nur den
    Verursachern, perversen ElitenGewinne bringt,indem man uns dazu noch
    schleichend und infam, langsamaber sicher vergiftet mit unseren Kindern …
    Versteht es und Wachet auf…………!!!!!!
    666 NWO
    Spart vor allem mit Elektronik,vor allemKinder und Jugend, beendet den
    zertifizierten, gewollen Kaufrausch…das muß S E I N , denn damitversklaven uns diese
    P e r v e r s e n..Elektroschrott bis zumgeht nicht mehr und dann in afrikanische Länder abladen, wie der gelbe Schrott in den Oueanehjn, Pazifik und Atlantiklandet: Hallo wir die Grünengelben Säcke! !!!!!! Glaubt und WACHT AU F !

    M a r a na th a


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s