kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Deutschland braucht 500.000 Zuwanderer – jedes Jahr 15. Dezember 2019

Filed under: Reportagen — Knecht Christi @ 14:12

Bildergebnis für Deutschland braucht 500.000 Zuwanderer"

Gerade im deutschen Handwerk wird es künftig verstärkt auf qualifizierte Zuwanderung ankommen!

 

 

 

 

Deutschland hat die zweitälteste Gesellschaft der Welt. Unter der demografischen Entwicklung droht der Sozialstaat zu kollabieren. Dagegen hilft nur mehr Einwanderung – allerdings qualifizierte. Doch unsere Gesetzgebung versagt komplett. Ein Gastbeitrag.

Wir sind eine alte Gesellschaft. Die zweitälteste Gesellschaft der Welt nach Japan, um genau zu sein. Wir leben länger, und wir bekommen weniger Kinder, als es früher der Fall war.

Das ist an sich nichts Schlimmes – wenn Menschen gesünder älter werden, hat das vor allem mit Fortschritt zu tun. Das ist erst mal ein Grund zur Freude – dennoch müssen wir schleunigst darauf reagieren, sonst wird diese Entwicklung unser Land in den Bankrott treiben.

Bemerkbar macht sich die drohende demografische Insolvenz vor allem im Bundeshaushalt. Denn seit Jahren wird der größte Anteil des Haushalts dazu verwendet, die Rentenleistungen zu unterstützen. Von den 356 Milliarden Euro, die dieses Jahr zur Verfügung stehen, werden über 100 Milliarden Euro in die Rente gesteckt.

 

 

 

 

Das Rentensystem steht vor dem Kollaps

Mit der Grundrente wurde zuletzt nochmal der Turbo eingeschaltet. Ab 2023 wird jeder dritte Euro aus dem Haushalt abgezweigt – insgesamt mehr als 120 Milliarden Euro. Gleichzeitig geht die Zahl derer, die arbeiten, so stark zurück, dass sogar die Einnahmen aus der Einkommensteuer zurückgehen werden. Unser Haushalt steht von beiden Seiten unter gewaltigem Druck.

Der Trend zeigt klar: Das Rentensystem steht vor dem Kollaps. Vor 50 Jahren waren es vier Beitragszahler, die eine Rente finanzierten. Heute sind es noch zwei, in zehn Jahren müssen durchschnittlich 1,4 Menschen in Arbeit eine Rente finanzieren. Da das natürlich nicht möglich ist, wird der Rentenzuschuss unweigerlich explodieren. Geld für Investitionen bleibt dann nicht mehr.

 

 

 

 

Dabei liegt die Lösung des Problems auf der Hand: Wir brauchen mehr Einwanderer in den deutschen Arbeitsmarkt. Doch mit dem jetzigen Einwanderungsrecht können wir uns schon heute das Morgen abschminken. Um den Haushalt auf dem Status quo zu halten und unseren Wohlstand zu sichern, benötigen wir pro Jahr mindestens 500.000 Menschen, die in den Arbeitsmarkt einwandern. Doch die Hürden dafür sind unverändert hoch – und das Einwanderungsrecht komplett absurd.

 

 

 

Es macht die Menschen in Deutschland zu Recht rasend, dass integrierte Menschen mit Arbeit abgeschoben werden, während Kriminelle wie der libanesische Drogenboss Miri dem Rechtsstaat auf der Nase herumtanzen. Unsere Gesetzgebung versagt komplett, und der Bundesinnenminister schaut tatenlos zu. Wo bleiben die klaren Regeln? Wo bleibt das konkrete Angebot an Fachkräfte? Wir müssen das jetzige Ausländerrecht komplett über Bord werfen und endlich klare Regeln schaffen. Das Ziel muss heißen: Wer Arbeit hat, darf bleiben. Wer nicht, muss gehen.

Das Zusammenspiel aus drohender Insolvenz, einer alternden Gesellschaft und der absurden Einwanderungspolitik wird unser Land innerhalb der nächsten 15 Jahre lähmen. An die fetten Jahre, in denen wir noch über Investitionen in den Klimaschutz oder über Breitbandausbau diskutieren konnten, werden wir uns dann wehmütig erinnern. Noch ist es nicht zu spät, den Teufelskreis zu durchbrechen. Reformen sind dringend notwendig, um das Land vor der demografischen Pleite zu retten. Ein „Weiter so“ wäre der sichere Bankrott.

 

 

 

 

 

 

Bildergebnis für Deutschland braucht 500.000 Zuwanderer"

 

 

 

 

 

 

Kommentar von „Kopten ohne Grenzen

 

 

 

 

 

Jedes Jahr eine Großstadt! Wow!

Wie sind die Menschen damals klar gekommen, als nur 40 Millionen Menschen in Deutschland lebten und kaum noch Männer nach dem 2. WK Deutschland bevölkerten? Wie kommt Japan, welches mit vergleichbaren Problemen zu kämpfen hat, klar? Wie kommt es, dass aus Deutschland immer mehr Fachkräfte auswandern als einwandern, anstatt sie zu halten? Und wo sind die Milliarden Überschüsse geblieben, die die guten und fetten Steuereinnahmejahre und die damit einhergehende EZB-0-Kreditzinsen-Strategie, die zwar den Kleinsparer die Rentenvorsorge kostete, aber an der sich die Staaten hätten schuldenmäßig gesund schrumpfen können, geblieben?

 

 

 

Das sind Fragen, die den obigen Artikel shcon fast ad absurdum führen. Micht nur die Autoindustrie kündigt gerade wegen der Umstellung auf das E-Auto  einen massiven Stellenabbau an. Und wie sieht die Einwanderungspolitik aus? Hunderttausende unqualifizierte und vilefach auch nicht integrationswillige Einwanderer kommen in dieses Land und damit darüberhinaus zu 80 Prozent junge Männer aus archaischen Kulturen, die dieses Land nicht nur wirtschaftstechnisch verändern werden, sondern auch kulturell und religiös und schließen sich den hier bereits in Massen existierenden muslimischen Gegengesellschaften an oder gründen selbst welche.

Und so ganz nebenbei erzeugt diese Art von unkontrollierter Einwanderung zunehmende Sicherheitsprobleme, die Japan z. B. nicht hat. Die „scharze Axt“ kann ja wie viele andere Terrororganisationen hier fröhliche Urstände feiern. Und ein Wettbewerbsvorteil, eine Firma in Deutschland zu gründen, ist es auch nicht gerade allein wegen der übertrieben hohen Energiekosten.

 

 

 

 

 

Herr Dürr weiß aber auch ganz genau, dass Deutschland eben nicht das Wunschzielland ausländischer Fachkräfte ist, weil in Deutschland nicht nur die Steuer- und Sozialabgabenlast, sondern auch die Energiekosten weltweit zu den höchsten zählen. Und die deutsche Sprache ist auch nicht gerade ein Magnet für Fachkräfte.  Eine qualifizierte Fachkraft müsste doch hirnrissig sein, sich in Deutschland ansiedeln zu wollen. Nicht umsonst ziehen gut ausgebildete Fachkräfte gern ins benachbarte Ausland oder in ferne Länder, in denen es sich finanziell erheblich besser leben lässt.

 

 

 

 

 

Dieses Land schafft sich durch jahrzehntelange falsche Politik seine Probleme selbst.

Warum werden ausländische Menschen nach Verurteilung wegen schwerer Straftaten nicht ausgewiesen?

Warum werden Menschen, die kein Bleiberecht haben, nicht ausgewiesen?

Warum kommen noch immer Menschen ohne Ausweispapiere ins Land, wenn sie das Wort „Asyl“ aussprechen können?

Warum werden Grenzen nicht gesichert?

 

 

 

 

 

Einheimische können nicht einmal ihr Weihnachtspaket bei der Post abholen, wenn sie ihren Ausweis nicht mit sich führen und völlig unbekannte Menschen aus fernsten Ländern kommen hier einfach über die Grenze ohne auch nur einen Pass zu besitzen. Diese Menschen müssen hier aber vollversorgt werden.

Dafür müssen jede Menge Hilfsprojekte gefahren werden, die kostenintensiv sind und den Bundeshaushalt Fachbereich Soziales und somit den Steuerzahler in  unverhältnismäßiger Weise belasten. Und wegen der Geringqualifikation werden sie nur in geringfügigen Beschäftigungen ihr Leben frsten müssen und kaum zur Kassenfüllung der Rentensicherung beitragen können. Da ist es nicht nur für sie doch lohnender, Hartz IV-Gelder zu beziehen als für 100 Euro im Monat mehr volltags arbeiten zu gehen.

 

 

 

 

 

Greta sei es gedankt: Der Regierung kommt der Klimanotstand, die moderne Ersatzreligion, die von einem Apokalypsesszenario ausgehend viele Anhänger aus Angst rekrutieren kann, weil dieser Notstand religiös-(pseudo-?)wissenschaftlich dogmatisiert werden kann und jeder das Gefühl bekommt, selbst zur Verhinderung dieser Apokalypse beitragen zu können, gerade recht.

Zu diesen Religionszutaten helfen Greta und JESUS-Ersatz sowie Al Gore, die angebetet werden können und jeder kann jetzt auch heilig werden, wenn er nur etwas fürs Klima tut, d. h. wenn er keinen Aufstand anzettelt und freiwillig fürs Klima zahlt. Darum sind die Deutschen auch ganz wild darauf, sich  nicht nur die Energiekosten in nicht geahnter Höhe aufs Portemonnaie drücken zu lassen. Und das tun sie auch noch gern und freiwillig, während z. B. die Franzosen bereits auf die Straße gehen, wenn sie statt mit 55 ein oder zwei Jahre später in Rente gehen müssen.

 

 

 

 

 

Dass dabei die Armut ins Unermessliche steigen wird, ist den wohlhabenden Klimajüngern aus der linken Szenerie doch völlig egal. Schon jetzt können viele Haushalte die Energiekosten nicht mehr schultern.

Besonders paradox erscheint uns die Ausrufung des Klimanotstandes in Europa angesichts des Globalen Migrationspaktes. Wenn hier Klimanotstand herrscht, wäre es doch von enormem Vorteil, wenn im überfüllten Deutschland statt 86 Millionen nur noch 60 Milliionen Einwohner CO 2 durch ihre Atemluft produzieren würden. Dann würden auch weniger Autos fahren, weniger CO 2  produziert, weil weniger Konsumartikel hergestellt und verbraucht werden würden. Es würde weniger Viehhaltung benötigt, die Städte wären leerer, Wohnraum wäre bezahlbar und weniger Flugzeuge würden fliegen.

 

 

 

 

 

Und wenn die Windenergie weiter ausgebaut wird, können auch keine Städet und Ortschaften mehr angelegt werden, weil der Platz für die Windräder draufgeht.

Allein an dieser realen Paradoxie ist zu erkennen, dass die Klimahysterie nur einem Ziel dient, nämlich auch noch dem letzten Rentner das Geld aus der Tasche zu ziehen. Durchsichtiger kann Politik nicht mehr sein. Dass die Politiker ihre Diäten senken für den Klimawandel oder auf überzogene Rentenansprüche verzichten, haben wir noch nicht vernommen. Aber vielleicht kommt das ja noch.

 

 

 

 

Mit einem hat Herr Dürr aber völlig recht, nämlich mit seiner Forderung, ein Einwanderungsgesetz für Fachkräfte in die Wege zu leiten. Diese Forderung ist jedoch uralt. Aber die Regierung kann dieser Forderung ja nicht nachkommen, da sie ja den Globalen Pakt für Migration unterzeichnet hat. Da braucht es Massenmigration und eben keine Fachkräfte. Und der Akt der „EU-Grundrechte für 200 Millionen Afrikaner“ tut noch sein Übriges und drückt wieder einmal die Pflege des Schuldkultes aus, mit dem viel Erpressungsleistungen locker gemacht werden können.

Und Deutschland war in der devoten 1-zu-1-Umsetzung von UN- bzw. EU-Vorschriften immer schon Weltmeister. Die fanatische Obrigkeitshörigkeit der Deutschen wird sie irgendwann aussterben lassen. Deutschland muss wohl erst wieder voll am Boden liegen, bevor es besser werden kann.

 

 

 

 

Wenn der Glaube an den DREIEINEN GOTT schwindet, kommen Ersatzreligionen durch die Tür. Und gerade JESUS hat Verzicht  und Herzensbildung gepredigt und nicht ständig wachsenden Konsum. Würde man sich daran halten, wäre das Klima schon gerettet. Aber JESUS scheint den Klimajüngern ja nicht mehr gut genug zu sein. Schließlich wollen sie ihr feudales Leben weiterführen. Als Gutmensch ist es Brauch, anderen Lasten aufzuerlegen, die einen selbst nicht sonderlich berühren.

 

3 Responses to “Deutschland braucht 500.000 Zuwanderer – jedes Jahr”

  1. childrensfeaturebrd Says:

    Wie bereits so häufig erwähnt, ist es völlig sinnlos, auf diese schon erkennbar verzweifelten Versuche der zionistischen, perversen Lügenmedien , noch einzugehen. Diese dubiose merkel und die gesamte hinter ihr stehende Clique der Grauen, werden langsam aber sicher unbeschreiblich peinlich. Doch nun einmal etwas tiefer in die Ursachen des Zustandes dieser Erde seit Jahrtausenden eingehende folgende Beweisführung z.B. gegen die ungeheuerliche Behauptung Jehova YHWH= Die Schange, das Urübel Satan, a priori liegen die Roots dieser Behauptungen im Entstehen der Maurer/Freimaurer, da muß man wirklich tief die die Geschichte zurückschauen z.B. nehmen wir Nimrod und man kommt über die Basis der Bibel auf ungeahnte , doch überzeugende Ertkenntnisse, wobei man Begriffe oder Namen wie Albert Pike“Morals & Dogma und auch die satanische Eostherikerin namentlich Blavatski, kennen sollte:
    Blavatski`s logische Folgerungen aus The secret Doctrin Bd. I Seite 415
    Haben wir den Schlüssel zum 1ten Buch Mose erst in den Händen, ist er
    die wissenschaftliche und symbolische Kabbala zur Enthüllung
    des Geheimnisses. Die große Schlange aus Eden und “gott” der
    synonyme herr, sind[sataqnisch verfälscht: seien identisch]
    genau wie jehova und Kain eins sind [merkt man es diese satanisch
    schlaue Verfälschung der Freimaurer & Blawatski], jener Kain der in der
    Theologie ” Mörder und Lügner ” gegenüber Gott genannt wird!
    Wichtig hierzu aus Joh. 8:
    *42 Doch Jesus entgegnete ihnen: »Wenn es tatsächlich so wäre, dann würdet ihr mich lieben; denn ich komme ja von Gott zu euch; in seinem Auftrag und nicht aus eigenem Entschluss. *43Aber ich will euch sagen, weshalb ihr mich nicht versteht: weil ihr meine Worte überhaupt nicht hören könnt! *44 Denn ihr seid Kinder des Teufels. Und deshalb handelt ihr so, wie es eurem Vater gefällt. Der war schon von Anfang an ein Mörder, wollte mit der Wahrheit nichts zu tun haben und war ihr schlimmster Feind. Sein ganzes Wesen ist Lüge, er ist der Lügner schlechthin – ja, der Vater jeder Lüge.

    Weiter mit der Freimaurer Logik und Lehre:
    Jehova versucht den König von Israel , das Volk zu zählen, und Satan versucht
    ihn an anderer Stelle zum selben. So wird Jehova zu feurigen Schlangen [manipuliert)
    um die zu beissen, die ihm missfallen, und j e h o v a o r d n e t die k u p f e r n e
    S c h l a n g e an , die sie heilt.
    Blawatski`s irrige, satanische Logik dazu:
    Diese kurzen scheinbar widersprüchlichen Aussagen im alten Testament
    [widersprüchlich, weil die 2 Mächte getrennt, statt 2 Gesichter , ein
    und derselben Sache betrachtet werden] sind die
    Geheimlehre [Satans Freimauerer ” Morals & Dogma a.pike”und Blawatzki`s ]
    The angeblich Secret Doctrine

    Doch Fakt ist Realität ******* Nur der ‘EINE Gott ist Wahrheit*******
    Die Zahl der Vollkommenheit 7 Wie der Eine Vollkommene GOTT
    J E H O V A , denn ER ändert sich N I E !!!!!!!

    Blavatzki weiter um einer perversen Verdrehung des Evangeliums einen fundamentierten
    Rahmen zu geben:
    Doch Blawatski setzt noch einen drauf aber heftig pervers verlogen :
    Die Bezeichnung Satan ( hebräisch widersacher-vom verb shatana=
    entgegenstehen, verfolgen) gehört rechtmäßig dem ersten und
    grausamsten Widersacher aller anderen Götter-jehova, nicht der Schlange,
    wow, die ja nur mitfühlende und weise worte sprach-, der im schlimmsten
    Fall, sogar im Dogma, der Widersacher des Menschen ist.
    Blawatski aus the secret doctrine Band 2 S 388
    Darum wurde Jehova von den Gnostikern (eins mit Orphiomorphos
    dem schlangengestaltigen] der schlange , satans oder des bösen genannt!?
    Das ist Freimaurer Blasphemie relativiert von der Blawatzki
    S 390 !!!!!!= Vorplanung zu mörderischen und blutigen NWO

    Die Konsequenz aus nur einem geringen zitierten Teil der Verdrehungen einer Religion aus
    Hass, Habgier, Mord und Lügen , Satans, gespeicherten geistigen Grundlage derer, die Menschen
    bereits seit Jahtausenden in die Irre einer perversen Gessellschaft Satans geführt haben und es
    bis in diese Gegenwart weiterhin versuchen.
    Liebe Gläubige, die ihr noch so etwas wie eine reale Erkenntnis habt, erkennt weiter, da der Wahre
    Schöpfer euch mit immensen Lichteinheiten geschaffen hat, erkennt euch selbst, werdet eurer eigenen
    Perönlichkeit bewußt, wenden wir uns von diesem matriachalen System von Lüge, Mord, Hass und Habgier ab und wenden wir uns einzig und allein dem C h r I s t u s zu. Lassen wir ab von systematisch animierten, üblen Konsumgewohnheiten: Was heisst denn das: Schützen wir unsere Kinder
    und bringen ihnen wieder soetwas wie Genügsamkeit bei, scheissen wir auf das sogenannte: Immer und alles haben zu wollen, pfeiffen wir auf Neid gegenüber Mitmenschen, anders werden wir von dieser perversen Politik und den Gewohnheiten dieser regelrecht zum zum Hyperkonsum verführten Gesellschaft nicht loskommen.
    Dieses üble konsumanimierende Argument: Dann läuft die Wirtschaft nicht mehr und ihr werdet
    arbeitslos, sollte uns regelrecht am ar….. vorbeigehen. Finden wir zu uns selbst und gestalten wir
    unsere Zukunft im Geiste einer vernunftsorientierten persönlichen Einstellung, eines jeden von uns .
    Erkenntnis der Realitäten die uns umgeben und immer weiter verschlimmert werden sollen bis das wir
    alle nicht mehr sein werden, daß Programm der Pharma und Politik läuft sich bereits heiss, verbunden mit Strafandrohungen etc… MMR, Grippespritzen, Haarp, Chemtrail, Glyphosat, Codex Alimentari usw, wenn wir dieser annomalen Politik folgen, daß würde auch für die Zukunft der Politik einer AFD gelten, ganz klar und unmissverständlich vermerkt…..Gehen wir jedoch im analogen Gedanken zunächsteinmal davon aus, daß die AFD demokratisch handelt und nicht unverholen
    antidemokratisch gegen das Volk, wie auch in der EU üblich, gegen die Nationen. Wenige
    sind im Ansatz dabei zu erkennen; oder eben wie Viktor Orban, haben es erkannt. Dem Salvini
    ist ja wieder ein recht fettes kabbalistisches faules E I von merkel wahrhaft vor die Füße geworfen worden.. Die Realität ist scheinbar immer die gleiche: Nämlich die Herrschaft der Kabbalisten im
    Sinne Satans über die Erde, doch der Herr hat zwischenzeitlich relativ deutlich erkennbar eingeleitet, daß damit endgültig nach 6000 Jahren und mehr Schluß ist die die Niburianer, Anunakis und Grauen
    wissen das.
    Die Empfehlung: Beobachtet das politische Gefüge auf internationaler Ebene, wie z.B. Rücktritte
    führender Politiker, Politiker verschwinden z.B. Obama, Rückzug der führenden Monachien in der EU et cetera etc… Wachet und erwachet, denn anders ist die herahnnahende Umkehr des dunklen
    System zu einem wunderbaren, weltweiten System des Lichtes und der Wahrheit und des Friedens
    nicht möglich, denn der HERR wartet darauf, daß wir uns umkehren im Sinne von Licht und
    W a h r h e i t. Genau wenn dieses eintritt haben die dunklen Mächte dieses Systems verloren und
    das auf immer und ewig… Für unsere Kinder und Jugend allen ein herzliches Shalom/Salam…

    Das System des dunklen Verbrechens gegen die Bevölkerungen der Erde und der Habgier
    und ungeschinkten Intoleranz gegen Wahrheit und Licht ist bereits zuende! Das schmutzige mörderische Kriegspielen aus rein materiellen Gründen im Zusammenhang mit Millionen Toten und
    Riesengewinnen is O U T !!!!!!!
    Epilog zu dem Ganzen mysterium : “ merkel & Cie sind garnicht mehr in der Lage,
    500.000 tausend mörderische Willkommensgäste zu begleichen.
    Fiat money is out, kommt umweigerlich. Wussten sie, daß die Lagarde wegen
    Korruption bereits aufgesucht wurde?? das ist erst der Anfang!!! also Merkel
    & Cie werden nicht verschont werden und diese wissen es, Danket dem Herrn und fürchtet euch nicht !
    M a r a n a t h a
    PS: Zitate aus einem Beitrag eines bekannten SA Profess.”GesinnungDesHerodes”
    So empfehlen wir ausdrücklich diesen Beitrag zu laden und zu schauen!

  2. Pro Jahr verliert D. weniger als 1% der Arbeiter.
    Will man dagegen das Rentensystem durch Einwanderung erhalten(was eh nicht geht da schon vor Jahren der Durschnittliche EInwanderer Deutschland ein MINUS von 7000 Euro bescherte)bräuchte D. im Jahre 2050 200 Millionen Einwohner hat mal jemand ausgerechnet.

    Was lässt sich wohl eher verkraften?

  3. Johannes Says:

    „childrensfeaturebrd“ sind Sie „Zeuge“? Was wissen Sie über Zionismus? Ihr Text ist ein unausgegorenes Sammelsurium unverdaulichen Unrats! Oder erklären Sie einmal, was Sie da von sich gegeben haben!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s