kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Bischof zur AfD: „Wir dürfen nicht schweigen und wegsehen“! 4. Dezember 2019

Filed under: Pater Zakaria & co. — Knecht Christi @ 12:30

Der Braunschweiger Landesbischof Christoph Meyns hat am Samstag die Demonstrationen gegen den AfD-Bundesparteitag unterstützt.

 

 

 

 

Er sei froh, dass so viele Menschen gegen das Erstarken rechtsextremer und antisemitischer Positionen demonstrieren, sagte Meyns bei einer Andacht im Braunschweiger Dom. Die Alternative für Deutschland hatte am Vormittag ihren zweitägigen Parteitag in der Stadt begonnen.

„Wir dürfen nicht schweigen und wegsehen, wenn behauptet wird, Menschen könnten unterschiedlichen Wert haben“, forderte der Landesbischof laut einem Redemanuskript. Meyns hatte im Vorfeld des AfD-Treffens seine Sorge über die Entwicklung in der Partei geäußert und angekündigt, nach der Andacht auch an der Abschlusskundgebung auf dem Schlossplatz teilzunehmen.

Auf dem Weg dorthin waren am Samstagmittag einer Sprecherin des Organisationsteams zufolge mindestens die erwarteten 10 000 Menschen. Die Polizei hatte im Vorfeld mit dem Einsatz von etwa 1000 Beamten geplant.

 

 

 

Kirche verweigert AfD-Mitglied

Beauftragung als Laienprediger

https://www.idea.de/frei-kirchen/detail/kirche-verweigert-afd-mitglied-beauftragung-als-laienprediger-111002.html

 

 

 

 

 

 

Kommentar von „Kopten ohne Grenzen

 

 

 

Der Evangelische Landesbischof Christoph Meyns scheint sich offensichtlich im Fluss des Mainstreams sicher und  sich darüberhinaus noch als Fisch, der mit dem Strom schwimmt, sehr mutig zu fühlen. Er bemühte in Bezug auf die AfD die bereits zu Totschlagsbegriffen mutierten Worte „rechtsextrem“ und „antisemitisch“  sowie unterstellte er der AfD  die Behauptung, dass Menschen unterschiedlichen Wert haben.

 

 

 

 

Noch nie haben wir einen Amtskirchenvertreter gesehen, der z. B. dem Islam und seinen Vertretern vorhielt, dass der Koran, also der Gott des Islams und sein Prophet Menschen in unterschiedliche Wertrahmen unterteilt, nämlich in die muslimische Ummah, die die beste Gemeinschaft auf Erden ist und die die Chance auf den islamischen Himmel haben und die Nichtmuslime, die letztlich mit den atheistischen Ungläubigen als minderwertige Menschen, verglichen mit Vieh, der Hölle anheim fallen werden. Der Gott des Islams und dessen Prophet sind die Prototypen des Religionsfaschismus, der die Menschen ebenfalls als Menschen mit unterschiedlichem Wert einstuft.

 

 

 

 

Oder haben wir von den Kirchenvertretern schon einmal das noch immer gelebte Kastensystem in Indien kritisieren hören, welches ebenfalls eine Werteinteilung von Menschen vorsieht?

Da haben wir bislang nichts gehört. Denn dazu gehört Mut. Gegen die AfD öffentlich zu Felde zu ziehen, ist letztlich schon fast kläglich. Diese unterschiedliche Bewertung jedoch ist es, die Christen, Jesiden und andere religiöse Minderheiten in islamischen Ländern bestens im Auftrag Allahs und des Propheten drangsalieren, diskriminieren und verfolgen lässt. Dazu hören wir von den Oberhirten nie etwas.

 

 

 

 

 

Es ist leicht, dem Mainstream zu folgen und den einzige Oppositionspartei der Rechtsradikalität, des Antisemitismus und der unterschiedlichen Wertstellung des Menschen zu bezichtigen. Aber in den meisten Fällen bleibt es bei der Benutzung dieser Totschlagsbegriffe. Auf argumentative Inhalte werden wir selten treffen.

 

 

 

 

 

Er sollte anhand des Parteiprogramms der AfD seine Behauptung, die Partei sei „rechtsextrem“ oder „antisemitisch“ oder stecke allgemein Menschen in unterschiedlichen Werterahmen mit Argumenten belegen. Das jedoch wird er nicht tun. Es reicht, gegen unbequeme politische Gegner Totschlagsbegrifflichkeiten zu verwenden in der Hoffnung, dass die Schäfchen, die der evangelischen Kirche scharenweise wie auch der kath. Kirche den Rücken kehren, diese ungeprüft nachplappern.

Das jedoch wird mit den sozialen Medien nicht mehr so gut klappen, mögen Kahane, Maas und andere Zensoren auch noch so wirksam sein. Die Macht des Faktischen gibt der AfD leider von Jahr zu Jahr mehr Recht, so dass auch der letzte Rentner irgendwann begreift, dass Menschen tatsächlich in ihrem Handeln unterschiedliche Werte haben.

 

 

 

 

 

Das mindert nicht die allgemeine GÖTTLICHE Rechtsgrundlage, dass jedem Menschen hier auf Erden einstmals und bis auf den heutigen Tag immer wieder die gleiche und mehr als gute Menschenwürde geschenkt wurde, von GOTT geliebt. GOTT aber liebt die Sünde nicht und in der Sünde machen sich die Menschen selbst eben unterschiedlich wertig.

 

 

 

 

Ein Mörder, ein Totschläger, ein Räuber und ein Vergewalter oder Gruppenvergewaltiger hat in seinem Handeln eben weniger Wert als ein Familienvater, der sich redlich um den Erhalt seiner Familie sorgt. Oder ein Asylant, der nur mit falschen Angaben in den Genuss staatlicher Zuwendungen kommt und sich nicht integrieren will, ist für die Gesellschaft nicht so wertvoll wie ein Migrant, der redlich versucht, sich mit echten Papieren und eigener Anstrengung hier eine Existenz aufbauen will. 

Ja, Menschen, insbesondere Männer, die aufgrund ihrer patriarchalischen oder reaktionären Religionserziehung und somit konditionierter Religionseinstellung und Kultur ein Frauenbild haben, die die Ehefrau als rechtlich minderwertiges Eigentum stellt, sind eben in ihrem Denken und in ihrer Entsprechung im Handeln insbesondere für die Opfer als minderwertiger anzusehen als Menschen, die aufgrund ihrer zivilisatorischen und dem christlichen Weltbild zugrunde liegenden Kultur die Gleichberechtigung von Mann und Frau verinnerlicht haben.

 

 

 

 

Oder Politiker und Kirchenvertreter, die durch vorwiegend islamische Masseneinwanderung ihrer Schäfchen den Wölfen zum Fraße vorwerfen, sind ebenfalls in ihrem Handeln minderwertiger und verantwortungsloser als dem Volk dienende Politiker, die ihre Bevölkerung und deren Willen auch nach außen hin gegen viele Widerstände der EU vertreten. Hat JESUS gewollt, dass das Christentum in Europa vom Islam übernommen werden soll? Wohl kaum! Aber genau das predigen Politiker und Kirchenvertreter von Ihren jeweiligen Kanzeln, wenn sie der ungehinderten Masseneinwanderung das Wort reden.

Hat dieser Bischof schon einmal öffentlich die pränatale Untersuchung zwecks selektiver Abtreibung von behinderten Kindern (z. B. Kinder mit Down Syndrom) angeprangert, da diese als weniger wert empfunden werden oder die Abreibung überhaupt? Diese selektive Töten im Mutterleib? Ist das nicht ebenfalls das gesetzlich tödliche Herausfallenlassen aus der Menschenwerteskala? Da hören wir von den deutschen Kirchen recht wenig.

 

 

 

 

Wenn dieser Bischof solche Totschlagsbegriffe verwendet und solche undifferenzierten Behauptungen aufstellt, sollte er sein Gewissen überprüfen und sich selbst hinterfragen, wie er es mit dem 8. Gebot des „falschen Zeugnisgebens“ hält. Auch im politischen Alltag sollte die Einhaltung dieses Gebots nach bestem Wissen und Gewissen für Christen eine Selbstverständlichkeit sein. Ja, und wenn einzelne Politiker der AfD durch unangemessene Äußerungen der vorgeworfenen Art auffallen sollten, sollten dann auch Medien, Politik und Kirchen dies genauso ausführen und nicht auf die Gesamtpartei verallgemeinernd schließen.

 

 

 

 

Mit einer Partei als christliche Kirchen nicht sprechen wollen, ist ein großes, ja auch insbesondere menschliches Versagen und bewusst unchristlich. Während man mit den Linken und ihren antichristlichen Moralvorstellungen offenbar keine Schwierigkeiten hat, wird die AfD gemieden.

 

 

 

 

Wir sind nicht die Verteidiger der AfD und sind auch nicht Mitglieder dieser Partei. Aber es kann nicht angehen, dass eine Partei, die die Masseneinwanderung und die Schließung der Grenzen aus Sicherheitsgründen fordert,  von einer Kanzel aus als „rechtsextrem“ oder als „rassistisch“ angesehen wird. Außer Herrn Bonhoeffer seiner „Bekennenden Kirche“  hat gerade die evangelische Kirche sich den Größen des 3. Reiches angedient.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bemerkenswert war, dass Herr Bonhoeffer diesen Liedtext kurz vor seiner Hinrichtung im Gefängnis geschrieben hat.

Heute stehen die Kirchen offensichtlich wieder – von JESUS garantiert nicht gewollt – auf der Seite der jetzt Regierenden, die jede Kritik an ihrer Politik im Dienste des menschenverachtenden und diktatorischen Gloibalismus im Keim ersticken.

Schweigen die Kirchen und sehen weg vielmehr:

– bei der Christenverfolgung in islamischen Ländern

– bei der Christenverfolgung in kommunistischen Ländern

– bei der Abtreibung (von den Ultralinken (JUSOS u. a.  gefordert bis zur Geburt)

– bei der Ehe für alle

– bei der Genderideologie

– bei dem Kinderseelenverderben angesichts des staatlichen Sexualerziehung schon bei Grundschülern

– bei der Glaubensverdunstung in größtem Ausmaß

– bei der zunehmenden Synkretisierung

 

 

 

 

 

u. a. und laufen in diesen Feldern dem politkorrekten Zeitgeist hinterher, anstatt sich auf die Verkündung des einzig wahren Glaubens an die DREIEINIGKEIT des VATERS, des SOHNES und des HEILIGEN GEISTES zu konzentrieren. 

Falls die Forderung der AfD, die Kirchensteuer abzuschaffen, der Grund sein sollte, warum solche Kirchenführer sich gegen diese Partei öffentlich zu Wort melden als Sprachrohr der Regierung, so ist dieses Unterfangen mehr als schäbig. Die Kirche und beide Kirchen sollten beweisen, warum das Kirchensteuersystem aufrechterhalten bleiben sollte. Sie sind in der Argumentationspflicht.

 

 

 

 

 

Diese Kritik ist keinesfalls eine Aufforderung aus den Kirchen auszutreten, sondern von der Basis aus auch den Gemeindevorsteher, den jeweiligen Bischöfen und Generalvikariaten bis hin zum Papst und den höchsten Repräsentanten der evangelischen Kirche genau auf diese Problematik aufmerksam zu machen durch Schreiben, e-mails und sonstige Kontaktaufnahmen. Hier sollen Christen auch in den Gemeinden Gesicht zeigen.

 

2 Responses to “Bischof zur AfD: „Wir dürfen nicht schweigen und wegsehen“!”

  1. Wolfsattacke Says:

    Ich kann nur allen noch EKD-Mitgliedern, allen Gläubigen empfehlen, aus dieser ideologisch getrimmten und dadurch ihren Aufgaben entfremdeten Kirche auszutreten. Bleiben wir einer solchen Vereinigung nicht aus Gewohnheit treu, es geht um uns, unsere Kinder, unsere Zukunft. Zeigen wir geschlossen der EKD „die rote Karte“.
    Wo war die Kirche im NS-Staat, wo war sie in der SED-Diktatur, beides sozialistische Unrechtsregime. Jetzt spielen sie die Maulhelden wo waren sie in der zeit deutscher Diktaturen? Still waren sie, wie erbärmlich! Und nun decken sie die erneute Bedrohung deutscher Juden durch ihre Verleumdung jener politischen Kraft, welche als einzige wirklich gegen jene Elemente ist, die Juden in unserem Land bedrohen. Das kommt mir genauso vor als hätten diese Leute die Judenverfolgung im 3. Reich resignierend oder aus Ignoranz hingenommen, genauso verhält sich die EKD heute gegenüber jener Kraft, welche sich schützend vor unsere jüdischen Mitbürger stellen will und dabei noch als „antisemitisch rechtsradikal von der Kirche verleumdet wird. Welchen Judaslohn haben sie dafür erhalten???

  2. Es bedarf doch keiner Anmerkung mehr zu diesem Thema und dem Verhalten der sogenannten
    Kichenfürsten, die nicht den Wahren Gott, Geist und Wahrheit , anbeten, sondern den, der von
    Anfang an ein Mörder und ein Lügner war,. So einfach ist das. Mr. Bischoff Meyns, erkennen sie sich selbst, nämlich Sie sind ein scheinheiliger Schmierenkommödiant. Lassen Sie adäquat doch einmal ihre
    aufrichtige Besorgnis über eine gezielte Verfolgung der angeblichen Schäfchen, die sie doch so sehr betreuen, lieben, klar und eindeutig durch ehrliches Entsetzen erkennen. Na was ist damit. Müssen wir Sie auch nocheinmal fragen, wie auch den Vors. des Zionist Judenrat Dr. Shuster, wie diese und Sie zu der folgenden Tatsache, keine Illusion oder Verschwörung stehen:
    “ Dr. jur Linda Thompson veröffentlichte qasi zu Beginn des Amtsantritts von D. Trump unter folgendem Titel “ Fema Camps und Guiotinen“. Siehe auch Offenb. 20 so Dr. Linda Thompson:
    „*4Und ich sah mehrere Thronsessel. Auf ihnen nahmen alle Platz, die den Auftrag hatten, über andere Gericht zu halten. I c h s a h die S e e l e n der M e n s c h e n, die man e n t h a u p t e t hatte, weil
    s I e sich t r e u zu J e s u s und z u G o t t e s B o t s c h a f t b e k a n n t h a t t e n. S I e hatten das
    T i e r und s e I n e S t a t u e n I c h t a n g e b e t e t, hatten s e I n Z e I c h e n nicht auf ihrer S t I r n oder H a n d getragen. Jetzt lebten sie m I t C h r I s t u s und h e r r s c h t e n mit I h m t a u s e n d Jahre lang. *5 Dies ist die erste Auferstehung. Die anderen Toten wurden erst wieder lebendig, nachdem die tausend Jahre vorüber waren. *6 Glücklich und von Gott angenommen sind alle, die an der ersten Auferstehung teilhaben. Über sie hat der zweite Tod keine Macht. Als Priester Gottes und Christi werden sie tausend Jahre mit ihm herrschen. [Kontext hierzu siehe untern aus Offenb. 13…., 14-16.]
    Wenn das Wörtchen wenn nicht wäre, was wäre unter Obama [ den gibts nicht mehr], Clinton und den Kabbalen passiert und soll auch in der BRD und Rest EU nach wie vor ablaufen:” Guiotinen und Fema Camps stehen auch hier zur Verfügung, OK? Sagen Sie es uns doch, wozu das alles.., ist denn das so schwer zu beantworten, ihr feigen Heuchler ??????

    Wie recht sie doch haben , wenn es darum geht, nicht darüber hinwegzusehen, daß unsere von Herzen
    geliebten Geschwister in Christo rigoros abgeschlachtet werden, ja da haben Sie vollkommen recht.
    Oder wollen Sie mit Ihren scheinheiligen Zeugnis behaupten, daß die AFD Glieder Systematisch
    Christen verfolgen oder gar Wahre Juden wie Ultra Orthodeoxe oder Glieder der Neturei Karta,
    wollen Sie das wirklich damit in den Raum stellen…??????

    Gibt es irgendwelche Kreaturen, die ihre Felle im Wahrsten Sinne des Wortes schwimmen sehen, denn
    danach sieht es wohl sehr, sehr aus. Danket dem Herrn!

    Welch eine Schande auch für sogenannte Juden, daß es in der A F D jüdische Mitgflieder gibt, oder
    auch Africans sogar Inder etc…, die ein anderes Verständnis von der Liebe Christi und friedlicher Koexistens haben. Da hat man sich seinerzeit selbst über den wunderbaren jüdischen, man kann sagen, humorvollen Poeten Ephraim Kishon mockiert hat, weil dieser das böse Deutsche Volk mit Humor verwöhnte z.B. der Blaumilchkanal, selten so herzlich gelacht!. Wer seid ihr eigentlich, ihr Judenzionisten?????? Wir wissen es… Die gerechte Strafe
    des Wahren Gottes ist nicht mehr fern und ihr fürchtet euch genau eben davor! Der Prozess zur
    Erkenntnis der Wahrheit und des Lichts ist in vollem Gange ! Kein uferloses Gelddrucken a la
    merkel & Cie, das berühmte Fiat Toilettenpaper Money! Was sagt denn merkel zur DB,krrrash?

    Unsere Empfehlung an Sie und den Rest der Scheinheiligkeit
    z.B. des Vatikans und zionistischem Judentums…. Wissen Sie eigentlich was gegenwärtig läuft, die
    Entlarvung Falscher Religionen, Greuel an Kindern nach rituellen Baals Mustern..wissen Sie das, oder wie. Einheitsreligion war doch geplant, auch das sollte Ihnen bekannt sein, oder leben Sie in einer
    Paralellwelt??????= 666 NWO + Einheitsreligion nach Offenbarung 13… bekannt, oder ja??
    Aus Offenb. 13: “ Das zweite Tier: der Lügenprophet

    *11 Aus der Erde sah ich dann ein anderes Tier aufsteigen. Es hatte zwei Hörner wie ein Lamm und eine Stimme wie ein Drache. *12 Dieses Tier übte dieselbe Macht aus wie das erste und erhielt von ihm seine Aufträge. Es brachte alle Bewohner der Erde dazu, das erste Tier, dessen tödliche Wunde geheilt war, wie einen Gott zu verehren und anzubeten.

    *13 Dieses zweite Tier vollbrachte große Wunder[ Im Zusammenhang das geplante Blue Beam Project??????]. Vor den Augen der Menschen ließ es sogar Feuer vom Himmel auf die Erde fallen. *14 Und immer wenn das erste Tier dabei war, verführte das zweite die Menschen durch solche Wunder. Es forderte sie auf, eine Statue zu Ehren des ersten Tieres zu errichten, das durchs Schwert tödlich getroffen und dann wieder lebendig geworden war. *15Doch das war noch nicht alles. Es gelang ihm sogar, der Statue Leben einzuhauchen. Sie begann zu sprechen und verlangte, dass jeder getötet werden sollte, der sie nicht verehrte und anbetete. *16 Jeder – ob groß oder klein, reich oder arm, ob Herr oder Sklave – wurde gezwungen, auf der rechten Hand oder der Stirn ein Zeichen [RFiD Chip geplant oder nicht]zu tragen. *17 Ohne dieses Z e i c h e n konnte n i e m a n d etwas k a u f e n oder
    v e r k a u f e n . Und dieses Zeichen war nichts anderes als der Name des Tieres, in Buchstaben geschrieben oder in Zahlen ausgedrückt. *18 Doch um das zu ergründen, ist Gottes Weisheit nötig. Wer Einsicht und Verstand hat, wird herausfinden, was die Zahl des Tieres bedeutet. Hinter ihr verbirgt sich ein Mensch. Es ist die Zahl 666. also Mr. Bischof Mweyn: Finden Sie es heraus und informieren Sie uns,
    dann sind Sie ein Mann des Wahren Gottes, OK?

    Also in einer demokratischen Gesinnung, die Betonung liegt auf demokratisch, sollten Sie zu dem Thema AFD besser schweigen, oder wie sehen Sie das?

    Es tun sich Große Dinge und Viele von Ihnen werden verunsichert, dem Wahren Herrn sei`s gedankt,
    denn Dieser wird eine nukleare Vernichtung verhindern, aus diesem Argument Matth. 24….
    „*15 Wenn ihr nun den Gräuel der Verwüstung, von dem durch Daniel, den Propheten, geredet ist, an heiliger Stätte stehen seht – wer es liest, der merke auf! -, *16 dann sollen die in Judäa auf die Berge fliehen; *17 wer auf dem Dach ist, soll nicht hinabsteigen, um die aus seinem Haus zu holen; *18 und wer auf dem Feld ist, soll nicht zurückkehren, um seinen Mantel zu holen[a]. *19 Wehe aber den Schwangeren und den Stillenden in jenen Tagen! *20 Betet aber, dass eure Flucht nicht im Winter geschehe noch am Sabbat! *21 Denn dann wird große Bedrängnis sein, wie sie von Anfang der Welt bis jetzt nicht gewesen ist und auch nie sein wird[a]. *22 Und w e n n jene T a g e nicht v e r k ü r z t würden, so w ü r d e k e i n F l e i s c h g e r e t t e t werden; aber um der Auserwählten willen werden jene Tage verkürzt werden. *23 Wenn dann jemand zu euch sagt: Siehe, hier ist der Christus, oder dort! so glaubt es nicht[a]! *24 Denn es werden falsche Christusse[a] und falsche Propheten aufstehen und werden große Zeichen und Wunder tun[b], um, wenn möglich, auch die Auserwählten zu verführen[c]. *25 Siehe, ich habe es euch vorhergesagt[a]. *26 Wenn sie nun zu euch sagen: Siehe, er ist in der Wüste!, so geht nicht hinaus! Siehe, in den Kammern!, so glaubt es nicht[a]! *27 Denn wie der Blitz ausfährt von Osten und bis nach Westen leuchtet, so wird die Ankunft des Sohnes des Menschen sein.

    Öffnen Sie Mr. Bischoff und alle weiteren ihr Herz für den Christus, dann haben Sie evtl. aus der Liebe des Wahren Gottes in Gnade und Erbarmen noch eine Hoffnung auf ‚Errettung, doch dann müssen Sie auch dem Licht der Wahrheit folgen.

    Es geht nicht um Politik, Zerstörung der Lungen Erde durch gezielt angelegte Brände und total verwirrte und irrige Ansichten, damit das auch allen klar ist….
    So sei der Wahre Herr mit uns allen, Shalom/Shalam…

    Wichtiger Epilog: “ Denket einmal an, “ Es geht für uns Goy um Alles, um die Zukunft unserer Kinder und Jugend, Es geht um unser aller Leben, und die Erhaltung des von dem wunderbaren Schöpfer geschaffenen einmaligen Systems E R D E mit allem was dazugehört, doch Liebe, Licht und Wahrheit
    und das geschulte Gewissen hat man systematisch zerschlagen. Ist das zu verstehen, ihr Sklaven
    der Repto Götzen ?????? Die Wahrheit statt Lüge kommt an das Tageslicht, wie der Christus auch Euch Juden vor nicht allzulanger Zeit bereits klarzumachen versuchte.

    M a r a n a t h a

    denn die Zeit ist erkennbar nahe !!!!!

    Allerdings kann man sich des Gefühls nicht erwehren, daß die hohe Heiligkeit nicht mehr an
    diese Schriftstellen glaubt und eine andere Lehre/ Evangelium verfolgt , wie Paulus ermahnte und erwähnte…??????


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s