kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Trump trotzt den Klimagläubigen … Christenverfolgung! 27. Oktober 2019

Filed under: Reportagen — Knecht Christi @ 17:55

Donald Trump ist ein Meister darin, seine eigene Agenda zu setzen – anstatt sie sich von anderen aufnötigen zu lassen.

 

 

 

 

 

Das bewies er im Wahlkampf 2016 und zu verschiedenen Anlässen während seiner Präsidentschaft.

Sein jüngster Schachzug:

Wenn alle übers Klima reden,

redet er über

Christenverfolgung.

 

 

 

 

 

Am heutigen Montag tagt in New York der Klimagipfel der Vereinten Nationen. Mit dabei auch Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), die sich vor der versammelten Gemeinschaft der Weltklimagläubigen ein Fleißbienchen für das Klimaschutzprogramm 2030 ihrer Regierung abholen möchte. Aber der Wettbewerb der Klima-Jünger ist hart. „Nur die besten Pläne, nur die engagiertesten Politiker werden auf die Bühne dürfen“, stellte der UN-Sondergesandte für den Klimagipfel, Luis Alfonso de Alba, klar.

 

 

 

 

 

Trump beschäftigt sich lieber mit realen Problemen

Trump bewies bereits im ersten Jahr seiner Präsidentschaft 2017, daß er nicht gewillt ist, die Wirtschaftskraft seines Landes für eine Handvoll unbewiesener, fragwürdiger, dafür jedoch umso emotional aufgeladener Theorien zur angeblich menschengemachten Erderwärmung aufs Spiel zu setzen. Sein von der ganzen Welt viel gescholtener Austritt aus dem von Amtsvorgänger Barack Obama mitunterzeichneten Pariser Abkommen war ein Segen für die USA.

Trump wäre nicht Trump, wenn er es nun dabei belassen würde, den versammelten Staats- und Regierungschefs um Merkel und Emmanuel Macron einfach die kalte Schulter zu zeigen und dem Event fernzubleiben. Stattdessen wird er am Montag im selben Gebäude bei den Vereinten Nationen in seiner Heimatstadt über das wachsende Problem religiöser Verfolgung sprechen: Ein reales Problem, kein gefühltes wie der Klimawandel.

https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2019/trump-trotzt-den-klimaglaeubigen/

 

 

 

 

 

 

Der andere Klimawandel

Unser Klima ändert sich. Das ist im Moment die grösste Sorge nicht nur von bezopften Teenies, sondern auch von vielen Erwachsenen. Ein Klimawandel der anderen Art bekommt leider viel weniger Aufmerksamkeit, obwohl er genauso bedrohlich ist.   

Es ist mittlerweile weitgehend unbestritten, dass wir zu einem Teil mitverantwortlich sind, dass unsere Erde sich erwärmt. Nach einer gewissen Verzögerung haben auch die grossen christlichen Organisationen und weltweiten Netzwerke erkannt, dass wir – gerade weil wir die Welt als Schöpfung sehen – zum Handeln aufgerufen sind. Und das ist gut so.

 

 

 

 

 

 

 

Sozialer Klimawandel

Nun ist «Klima» eine vielschichtige Sache. Wenn wir die Welt ganzheitlich betrachten, sind Umwelt und Natur ein wichtiger Teil unseres Lebens, aber nicht der einzige. «Gesundheit» ist nach der Definition der Weltgesundheitsorganisation WHO «ein Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlergehens und nicht nur das Fehlen von Krankheit oder Gebrechen». Körperlich, geistig und sozial – das widerspiegelt ein Menschenbild, nach dem wir aus Leib, Seele, Geist und Beziehungen bestehen. Wenn unser Körper bedroht ist, reagieren wir in der Regel schnell.

Wie aber ist es mit dem geistigen und sozialen Klima?

Unsere Sprache verrät es: Klima, das ist nicht nur das Wetter und seine Kapriolen. Klima ist auch der Ton, der Stil, wie es sich in unserem Büro oder daheim in der Familie anfühlt, wie wir unsere sozialen Beziehungen und damit unser Zusammenleben gestalten. Und hier besteht genau so viel Handlungsbedarf wie beim physischen Klima.

 

 

 

 

 

One Response to “Trump trotzt den Klimagläubigen … Christenverfolgung!”

  1. simply4truth Says:

    Schön zu erkennen, daß es noch Mächtige Politiker gibt, die sich auch über die extrem mörderischen und gefährlichen Dinge unserer Geschwister nachdenken und handeln, statt heuchlerischen Themen zu folgen, die lediglich nur noch ein sowieso schön zerstörtes Wahrheitsbewustsein im negativen Sinne schönen sollen. Menschen werden diese Erde nicht retten, sonder einzig und Allein DER SCHÖPFER aller DINGE!

    Der Präsident der USA und auch der Russ. Förderation und allen, die mit ihnen sind, scheinen diese Tatsache klar erkannt zu haben! Ich bin auf einen wunderbaren Beitrag des wirklichen inzw. 82 jährigen Schwertbischofes gestoßen, der sich vom Vatikan losgesagt hat. In gemeinsamer Hoffnung
    und Zuversicht im Herrn empfehle ich folgendes Video, derzeit noch über Tube zu laden ;

    “ D a s S c h w e r t. d a s W o r t G O T T E S, wird V e r w i r r u n g und L ü g e n durchschneiden“

    Wie wahr doch dieses alles ist. Der HERR/Herr segne Euch und behüte Euch jetzt und immerdar ihr Lieben und gesegneten in der Liebe Gottes und allen Gewissentlichen , die noch umkehren werden!. Shalom/Salam in der untrüglichen Hoffnung der WAHRHEIT des Geistes DES EINEN Vater/Sohn
    „Mein Vater und ich sind EINS“. Amen !

    M a r a n a t h a


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s