kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Mob von 15 Personen attackiert Polizisten und schlägt sie krankenhausreif 29. August 2019

Filed under: Stopp Islamisierung — Knecht Christi @ 15:09

Vier Polizisten in Nordrhein-Westfalen sind außerhalb ihrer Dienstzeit von einer Gruppe von 10 bis 15 Menschen attackiert und verletzt worden.

 

 

 

 

Auslöser des Angriffs war, dass ein 19-Jähriger die Beamten in der Innenstadt von Hamm auf einen „zurückliegenden dienstlichen Anlass“ angesprochen hatte.

 

 

 

 

Das sagte der Dortmunder Staatsanwalt Jörg Schulte-Göbel am Samstagabend. Genauere Angaben dazu machte er nicht.

 

Die Polizistenwiesen den jungen Mann demnach ab. Wenig später kehrte er den Angaben zufolge mit einer Gruppe von bis zu 15 Personen zurück und ging auf die Beamten los. Ein Polizist erlitt oberflächliche Schnittverletzungen am Bauch. Laut Staatsanwaltschaft sei ein Messer im Spiel gewesen, allerdings habe es keine gezielten Angriffe damit gegeben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Verdächtige wie auf freiem Fuß

 

Ein Beamter, der bereits am Boden lag, ist den Angaben zufolge mehrmals gegen den Kopf getreten worden. Zwei weitere Beamte erlitten Prellungen und Schürf- und Platzwunden. Eine Mordkommission habe die Ermittlungen aufgenommen. In der Nacht zu Samstag wurden zwei 19 Jahre alte Tatverdächtige festgenommen – sie sind inzwischen wieder auf freiem Fuß.

NRW-Innenminister Reul äußerte sich gegenüber der „Bild„-Zeitung entsetzt über den Vorfall: „Wir kennen noch nicht alle Details, müssen das Ergebnis der Ermittlungen abwarten. Aber so, wie sich der Fall momentan darstellt, ist diese Attacke auf unsere vier Polizeibeamten auf das Schärfste zu verurteilen. Es ist völlig indiskutabel“, wird er dort zitiert.

https://www.focus.de/panorama/welt/hamm-in-nrw-mob-von-15-personen-attackiert-polizisten-und-schlaegt-sie-krankenhausreif_id_11065985.html

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s