kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Syrer sticht auf Kasachen mit einem Schwert ein 4. August 2019

Filed under: Islamischer Terror — Knecht Christi @ 01:20

Schreckenstat auf offener Straße: Ein Mann wird in Stuttgart mit einem Schwert erstochen.

 

 

 

Der Tätverdächtige flüchtet, kann aber verhaftet werden. Über die Tat werden nun immer mehr Details bekannt.

 

 

 

Mit einem Schwert soll ein Mann mitten auf einer Straße in Stuttgart einen anderen Mann getötet haben. Der mutmaßliche Täter, ein 28-jähriger Syrer, wohnte offenbar bis vor kurzem bei dem Opfer, einem 36-jährigen Deutschen. Dies teilten die Ermittler am Donnerstag mit. Vor kurzem sei der 28-Jährige allerdings ausgezogen. Vor dem Angriff hätten die beiden Männer Streit gehabt. Ein Polizeisprecher bezeichnete die Tat als „außergewöhnlich und entsetzlich“.

Nach seiner Verhaftung wird der mutmaßliche Täter vernommen. „Beim Motiv suchen wir derzeit im persönlichen Verhältnis zwischen dem Opfer und dem mutmaßlichen Täter“, sagte Johannes Freiherr von Gillhausen, Sprecher der Stuttgarter Polizei, zu t-online.de. „Einen religiösen oder politischen Hintergrund halten wir für sehr unwahrscheinlich. Dafür gibt es keine Anhaltspunkte.“

 

 

 

 

Kommentar zu diesem Artikel:

Danke Frau Zitter-Merkel, deshalb die Zitterstrafe.

https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_86192968/stuttgart-mann-mit-schwert-getoetet-28-jaehriger-gesteht-offenbar-mord.html

 

 

 

 

Mann tötet Bekannten mit Schwert – Verdächtiger in U-Haft

Brutaler Angriff in Stuttgart: Ein 36-Jähriger ist auf der Straße getötet worden. Der Täter soll mit einem Schwert zugestochen haben.

 

 

 

https://www.morgenpost.de/vermischtes/article226649601/Stuttgart-Mann-mit-Schwert-getoetet-Syrer-verhaftet-Verhoer-Facebook-Video-zeigt-Tat.html

 

One Response to “Syrer sticht auf Kasachen mit einem Schwert ein”

  1. Thomas Says:

    Welche Rolle spielte der Islam bei dem Stuttgarter Macheten-Mord? Kurz vor seiner Wahnsinntat postete der Katana-Killer Issa Mohammed auf Facebook eine fromme Ergebenheitserklärung auf Arabisch. Wenige Stunden später schlachtete er seinen einstigen Mitbewohner Wilhelm L. vor den Augen von dessen Tochter barbarisch ab – auf offener Straße. Bisher wird stets von einem „rein privaten Motiv“ berichtet.

    Quelle . https://www.journalistenwatch.com/2019/08/05/jede-seele-stuttgarter/

    Also doch wie immer ?


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s