kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Bild benötigt Kommentar … 21. April 2019

Filed under: Stopp Islamisierung — Knecht Christi @ 14:24

Bild könnte enthalten: 3 Personen, Personen, die sitzen

Die Islamisierung in drei Stufen

 

 

 

 

Denken die Gut-Menschen und verräterischen Politiker nach, wen sie ins Land holen?

Das sind die Moslems aus den islamischen Ländern, welche die europäischen Gesellschaften ruinieren!

Auf Ihre Kommentare sind wir gespannt.

 

 

 

 

Die Islamisierung eines Gebietes

erfolgt gemäß dem Koran und dem Vorbild Muhammads

in drei Stufen:

 

1 – Predigt von Toleranz und Frieden: In Zeiten der Schwäche arrangiert man  sich als Minderheit mit den  „Ungläubigen“, so wie es in Mekka zu Beginn des Islam zunächst war.

 

 

 

 

2 – Abwehr der „Ungläubigen“ und ihrer Einflüsse: Bei zunehmender Stärke werden die Ansprüche gegenüber den „Ungläubigen“ immer lauter: der Bau von immer mehr und immer größeren Moscheen – öffentlicher Muezzinruf mit der Aufforderung, sich allein Allah zu beugen – Forderung nach islamischen Feiertagen, nach muslimischer Bekleidung und Tragen des Kopftuchs für Frauen, Forderung nach „halal“-Lebensmitteln in Geschäften, Restaurants und Schulen/Kindergärten, Forderungen nach höheren sozialen Leistungen und mehr Rechten gegenüber der alteingesessenen Bevölkerung bis hin zur etappenweisen Einführung der Schari´a, die als islamische Gesellschaftsordnung endlich die freiheitlich-demokratische Gesellschaftsordnung des Westens ersetzen soll.

 

 

 

3 – Schließlich derKampf gegen die „Ungläubigen“, die entweder auch Muslime werden müssen oder als tributpflichtige Bürger zweiter Klasse (Dhimmis) bestenfalls geduldet sind. Einführung der Scharia, gemäß der vom Koran vorgeschriebenen islamischen Gesellschaftsordnung, in der alles Allah unterworfen wird und in der das Individuum keinerlei persönliche Rechte und keine individuelle Freiheit mehr hat.

 

 

 

Diese Etappen der Islamisierung sind besonders gut erkennbar in der Geschichte der einst christlichen Türkei  nach dem Fall von Konstantinopel (1453). Noch zu Beginn des 20. Jahrhunderts waren in der Türkei ca. 25 Prozent der Bevölkerung Christen. Heute sind es nur noch etwa 0,2 Prozent; eine unterdrückte, kaum geduldete Minderheit, aller religiösen Rechte und fast aller Menschenrechte beraubt. Bezeichnenderweise war bei der nachfolgenden Eroberung Belgrads (1456) auf den Schwertern der islamischen Kämpfer eingraviert: „Das Paradies liegt im Schatten der Schwerter.“ Das wird auch heute  nicht anders gesehen!

 

 

 

 

Die von der Bundesregierung seit 2015 verstärkt betriebene Islamisierung unseres Landes befindet sich demnach in der zweiten Phase.

Folgerichtig behauptete Kanzlerin Merkel 2017:

Der Islam gehört „unzweifelhaft“ zu Deutschland!

 

4 Responses to “Bild benötigt Kommentar …”

  1. Klabautermann Says:

    Der Islam gehört nicht nach Deutschland.

    Der Islam ist keine Religion, sondern eine faschistische Ideologie !!!

    Die Islamisierung erfolgt in Stufen.

    Wir befinden uns auf einer sehr gefährlichen Stufe.

    Noch könnten wir wenden. Sofern wir wollten.

    Ich sehe aber nirgendwo eine Stimme der Vernunft.

    Die Kirchenführer treiben die Christen in die Zucht des Islam.

    Siehe Ablegung der Kreuzketten durch Bedford -Strohm und den fetten

    Kardinal Marx.

  2. kleinerchrist Says:

    Köln wird immer mehr zu einer Shisha Bar. Überall sind die Dinger in aller Öffentlichkeit der nächste Schritt zusammen mit den Linken wäre dann, dass alle zusammen anfangen zu kiffen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s