kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Einfach nur widerlich! 13. April 2019

Filed under: Spiritualität — Knecht Christi @ 00:04

Bildergebnis für christus ist herr

Spricht Pilatus zu ihnen: „Soll ich euren König kreuzigen“? Die Hohenpriester antworteten: „Wir haben keinen König als den Kaiser“.

(Johannes 19:15)

 

 

 

 

 

Wie ideaSpektrum Nr. 12 vom 20. März 2019, Seite 30, zu entnehmen ist, passt sich, in diesem Fall die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO), unter Führung von SPD-Mitglied und Bischof Markus Dröge, in devoter Weise dem Zeitgeist an.

 

 

 

„Die Kirche will nämlich keine Rechtsradikalen in Gemeindeleitungen“, so die Überschrift und weiter: „Papier nennt Kriterien für Ausschluss wegen menschenfeindlichen Handelns“. Aus Gemeindekirchenräten ausgeschlossen, bzw. als Kandidat erst gar nicht zugelassen werden soll, wer zum Beispiel Gedankengut der NPD, der Reichsbürger und der Identitären Bewegung vertritt. Nachdem jeder, der nicht auf der indirekt vorgeschriebenen politischen Linie liegt, „rechtsradikal“ ist, ist jeder, der Vorbehalte gegen die Asylpolitik, die Gender-Irrlehre, den Glauben an den CO2 verursachten Klimawandel usw. hat, verdächtig und muss überprüft werden. Insbesondere, wenn er Mitglied oder Unterstützer von AfD oder Pegida ist.

 

 

Bildergebnis für christ pantocrator - coptic arts

 

 

 

 

 

Schnüffeln und denunzieren ist demnach angesagt. Linksradikales, gewaltbereites und damit menschenfeindliches Gedankengut werden als Ausschlussgründe nicht genannt. Entscheidend ist künftig also nicht mehr das Bekenntnis zum christlichen Glauben, sondern die richtige, in diesem Fall linke Gesinnung. Wir haben keinen Herrn und Heiland Jesus Christus, sondern die Gender- und Klimareligion! So müsste man Johannes 19, Vers 15 heute übersetzen.

 

 

 

Martin Luther sagte: „Pfaffen sollen beten, nicht regieren!“ Damit hatte er recht! Und nachdem die Pfaffenschaft hier allgemein Probleme zu haben scheint, müssen die bekennenden Christen, die ihr Vertrauen einzig auf ihren Herrn Jesus Christus setzen, in die Bresche springen. Oder sollte, wer bei sich eine „falsche Gesinnung“ feststellt, eine solche gleichgeschaltete „Kirche“, rein vorsorglich, erst gar nicht weiter mit seiner Mitgliedschaft und seinen Kirchensteuern belasten?

 

 

 

Wenn nur noch politisch Korrekte die Gemeinde vertreten dürfen, werde ich möglicherweise nicht mehr vertreten.

Weil aber Jesus Christus weiterhin, trotz aller Verleugnungen, der Herr der Kirche ist, plädiere ich für Durchhalten verbunden mit Gegenwehr und Protesten. Denn die Dröges gehen, aber unser Herr kommt!

JÖRGEN BAUER

 

11 Responses to “Einfach nur widerlich!”

  1. Thomas Says:

    Was wundert einen noch im größten Irrenhaus der Welt ?

    Die Freitagsdemos erinnerten ihn „an die biblische Szene vom Einzug Jesu in Jerusalem“, so Berlins Bischof Heiner Koch. Aktivistin Greta Thunberg sei ein Idol, und das zu Recht: Manchmal brauche eine Gesellschaft „echte“ Propheten.
    5

    Kurz vor den Osterfeierlichkeiten hat Berlins Bischof Heiner Koch die Bibel in die Gegenwart zu übersetzen versucht. Er verglich dazu die schwedische Klimaschutz-Aktivistin Greta Thunberg mit Jesus Christus.

    Quelle : https://www.welt.de/politik/deutschland/article191860105/Fridays-for-Future-Berlins-Bischof-Koch-vergleicht-Greta-Thunberg-mit-Jesus.html

    • Andreas Says:

      Ist ja evangelisch, die ticken fast alle mainstream-links! ECHTE Christen gibts scheinbar nur noch in Polen, Kroatien und bei den Orthodoxen u. orientalischen Kirchen?! Mein Pfarrer hier in Wien ist polnischstämmig – ein Unterschied zwischen Tag u. Nacht! 😉
      Das Wichtigste ist die Teilnahme an der heiligen Messe u. v.a. der Eucharistie (Abendmahl) und natürlich das private Gebet, und das „funktioniert“ in fast jeder „Kirche um die Ecke“, egal wie der Pfarrer, die Kirchenoberen politisch ticken!
      Ein Christ, der sich fortwährend vom Gottesdienst fernhält, ist noch schlimmer als die schwarzen Schafe innerhalb der Kirchenleitung.
      Die Kirche sind WIR, die Gemeinde, und die kann laut Bibel nicht vom Satan überwältigt werden, auch wenn Teile der Kirchenführung in die irre gehen! Der Gottedienst bleibt davon unberührt, ist quasi „neutral“, selbst wenn der Priester/Pfarrer ein Krimineller wäre. Der liturgische Akt selbst ist IMMER heilig, der Pfarrer führt diesen nur aus, unbeachtet seiner privaten gesellschaftspolitischen Einstellung.
      Kommunion bleibt immer Kommunion, der Glaubensakt u. das Ritual alleine zu Ehren Gottes u. des Gottes-Sohnes zählen – alles andere wäre Verrat o. Mißachtung des Höchsten selbst! Hab 30 Jahre gebraucht, um das endlich zu kapieren – in diesem Sinne: Gottes Segen, werter Thomas 😉 Persönlicher Tipp: lass dich nicht von der Politik völlig vereinnahmen u. ablenken, egal was an Ungerechtigkeiten u. Polit-Krimminellen bei uns im Lande o. in der Welt passiert – wir sind aus anderem Holz geschnitzt und müssen uns unseren Glauben u. Lebensoptimismus bewahren, wir sind die raren Leuchter in der Welt! Wenn auch wir verzagen, depressiv o. agressiv werden, hat uns der Satan schon an der Leine. Ist zweifelsohne schwierig durchzuhalten, aber das ist unser „Job“, unsere heilige Mission. Wir dürfen nicht so zynisch-verbittert draufkommen wie all die Politfreaks von links bis rechts, sonst kommt unsere „frohe Botschaft“ wenig glaubwürdig rüber.
      Im nahen Osten haben die verfolgten Christen ihren Hals hingehalten- ohne Hass, Wut oder Rachegefühle – DAS ist Christenmut und Gott-Ergebenheit! Keine Ahnung, wie ich mit solch einer Situation umgehen würde, ich flipp ja schon mitunter bei irgendwelchen Pressemeldungen, die mich nicht unmittelbar betreffen fast hysterisch aus. Was, wenn der Ernstfall einträte??
      Lieben und verzeihen ist alles, das Höchste, was man vollbringen kann-schaffen wir das?

    • Thomas Says:

      Ja, Ja, das ist schon ganz schön schwer, diese Zeit und jeden Tag wird es verückter.

  2. Die Bibel ist politisch absolut unkorrekt und sagt dem Menschen die Wahrheit.

    In dem Video beschreibt Steve, wie es vermehrt zu liberalen Kirchen kommt

    Kirchen werden hinzu absichtlich von Teufeln und Teufelsanbetern aufgesucht um diese zu unterwandern und zu zerstören, der Steigbügelhalter ist die Links Ideologie und die Religion des Islam generell, weil Islam eine Nachahmung des Christentums ist, angeblich würden diese irgendwo verfolgt und wären Flüchtlinge, wenn, dann wohl nur vor denen aus der eigenen Religion.

    Islam kennt keine 10 Gebote. Islam übertitt 1. und 2. Gebot der Bibel. Islam ist Verführung vom Teufel. 1,8 Milliarden geistig Blinde sind stolz darauf, dem Islam zu zu gehören und dem Teufel zu dienen.

    Islam ist Götzendienst

    Offenbarung 22
    …14 Selig sind, die seine Gebote halten, auf daß sie Macht haben an dem Holz des Lebens und zu den Toren eingehen in die Stadt. 15 Denn draußen sind die Hunde und die Zauberer und die Hurer und die Totschläger und die Abgöttischen und alle, die liebhaben und tun die Lüge. 16 Ich, Jesus, habe gesandt meinen Engel, solches zu bezeugen an die Gemeinden. Ich bin die Wurzel des Geschlechts David, der helle Morgenstern.…

    draußen sind die Hurer und die Totschläger. Für wie viele Morde in der Welt ist denn Islam verantwortlich. Wozu braucht es eine Religion für den Frieden. Ein schlechter Baum kann keine guten Früchte tragen, von Disteln kann man keine Feigen ernten. Sowenig wie von Islam etwas Gutes kommt.

    Wie froh kann Europa sein, dass es Frieden hatte und wie war das nur möglich ohne Islam.

    Die Welt hat ein Problem mit dieser Religion und diese Religion ist einfach ein generelles Bildungsproblem links wie auch von Seiten des Islam selbst. Was nutzt denn eine Religion, wenn man am Ende deswegen die Seele verliert.

    Der Mensch prüft nichts, er lebt vom Hören sagen und weil alle nachplappern ist es dann irgendwann „die Wahrheit“. Wie viele lesen in ihrem Leben das Grundgesetz, haben einmal das BGB in der Hand gehabt. Wie viele Menschen wissen überhaupt, wie ein Vertrag wirksam zustande kommt.

    Die absichtliche Unterwanderung von Kirchen durch Teufelsanbeter

  3. fast vergessen, zu dem Titel, heute morgen habe ich einen Text verfasst, der dazu passt.

    Die grün sozialistische Öko und Orwell Diktatur, ein Reich wird mit dem anderen entzweit sein
    und warum man sich Nachrichten lesen in Zukunft im Grunde (er)sparen kann.

    https://bibelmedizin.wordpress.com/2019/04/13/die-zukunft-gruensozialistische-oeko-und-orwell-diktatur-ein-reich-wird-mit-dem-anderen-entzweit-sein-nachrichten-lesen-koennen-sie-sich-in-zukunft-sparen/

  4. wayoftruthforever Says:

    Sehr schöne und auf den Herrn zielgerichtete Formulierung a priori:“ Die Gewissheit, nämlich dass Der kommt, der aus Geist und Wahrheit des EINEN Vaters ist. Der Gerechte wird kommen, das ist die Realität vieler jahrtausende vorhergesagter Prohezeiungen, nehmen wir simpel nur
    Psalm 2 oder 22 und noch viele weitere messianische Psalmen. Dank an Jörgen Bauer und die Betreiber dieses Forums! Da ist es gar nicht mehr erforderlich die Propheten, Jesaja, Jeremia, Hesekiel und auch die anal. kleinen Propheten , zu erwähnen. Die Fülle eines klaren Geistes vermittelt allen Gläubigen ein tiefstes Vertrauen schaffende Gewissheit. Was sagt der Geist des HERRN über die Worte der Propheten:

    Lutherbibel 1912
    also soll das Wort, so aus meinem Munde geht, auch sein. Es soll nicht wieder zu mir leer kommen, sondern tun, was mir gefällt, und soll ihm gelingen, dazu ich’s sende.
    Jesaja 55
    …10Denn gleichwie der Regen und Schnee vom Himmel fällt und nicht wieder dahinkommt, sondern feuchtet die Erde und macht sie fruchtbar und wachsend, daß sie gibt Samen, zu säen, und Brot, zu essen: 11also soll das Wort, so aus meinem Munde geht, auch sein. Es soll nicht wieder zu mir leer kommen, sondern tun, was mir gefällt, und soll ihm gelingen, dazu ich’s sende. 
    Matthaeus 24:35
    Himmel und Erde werden vergehen; aber meine Worte werden nicht vergehen.
    4.Mose 23:19
    Gott ist nicht ein Mensch, daß er lüge, noch ein Menschenkind, daß ihn etwas gereue. Sollte er etwas sagen und nicht tun? Sollte er etwas reden und nicht halten?
    Hierzu paßt der Text aus Psalm 14 im Bezug auf unsere hoheitliches
    Lügenpriestertum; oder doch besser derer, die einen anderen Gott anbeten?
    Psalm Davids 14:

    Menschen, die sich einreden: »Gott gibt es überhaupt nicht!«[ Analogie JHWH ist Luzifer,der Ankläger, Lügner und Mörder ], leben an der Wirklichkeit vorbei. Sie führen ein gottloses Leben, und alles, was sie tun, ist abscheulich. Es gibt keinen, der Gutes tut.
    *2 Der Herr schaut vom Himmel auf die Menschen. Er will sehen, ob es wenigstens einen gibt, der einsichtig ist und nach seinem Willen fragt.
    *3 Aber alle haben sich von ihm abgewandt und sind nun verdorben, einer wie der andere. Es gibt wirklich keinen, der Gutes tut, nicht einen einzigen!

    *4 Wissen denn diese Unheilstifter nicht, was sie tun? Sie verschlingen mein Volk wie ein Stück Brot und denken sich nichts dabei. Mit Gott rechnen sie überhaupt nicht mehr.
    *5 Aber schon bald werden sie in Angst und Schrecken fallen, denn Gott hält treu zu denen, die sich auf ihn verlassen.
    *6 Mit euren heimtückischen Plänen/NWO gegen die Wehrlosen werdet ihr scheitern, denn der Herr beschützt sie.
    Martin Luther sagte: „Pfaffen sollen beten, nicht regieren!“
    Nicht gewußt oder gewollt nicht gewußt?
    An Mr. Markus Dröge, daß die Kirchen seit Jahrhunderten einen dialektischen Geist nach Hegel vertreten. Nach Innen Luzifer und für die Goyem der Wahre Messiah der Erde Jesus Christus, oder wie?
    Da fällt einem dazu noch ein Herr Bischof:
    aus Matth. 23, sagt der Sohn des Allein Wahren Gottes :
    *8 Lasst ihr euch nicht so anreden! Nur Gott ist euer Meister, ihr seid untereinander alle Geschwister. *9 Niemanden auf der Erde sollt ihr >Vater< nennen, denn nur einer ist euer Vater: Gott im Himmel. *10 Ihr sollt euch auch nicht Lehrer nennen lassen, weil ihr nur einen Lehrer habt: Christus. *11 Wer unter euch groß sein will, der soll allen anderen dienen. *12Alle, die sich selbst ehren, werden gedemütigt werden. Wer sich aber selbst erniedrigt, wird geehrt werden.«
    Klartext: Wir Gläubigen benötigen solche Wahrheitsverzerrer , dann noch politisch ausgeschlachtet, Ihrer Coleur nicht.
    Der Christus hat auch nicht befohlen Goldene Priestertempel Satans zu bauen und die vervielfachten Götzen, von Menschen ernannte Heilige anzubeten. Und dann noch, Maria die irdische
    Mutter des Herrn, so sei sie gebenedeiet, ist nicht gen Himmel aufgefahren. Ihre von dem Vatikan übernommene falsche Religion Babylons ist nicht dazu angetan, den Wahren GOTT und seinen Sohn
    YeshuaHaMashiach Jesus Christus zu ehren. Aber das ist Ihnen doch hinreichend bekannt. Was nun den 3ten zionistischen Tempel angeht, behaupten wir: So läuft das nicht[ Hesekiel 38???]. Schauen Sie sich dazu die Wahren, unverfälschten Schriften der Jüdischen Thora/Tennach des AT
    oder die Christilchen Schriften des NT an.
    Hören sie auf, alles politsch auszuschlachten und Zorn und Hass gegen
    Menschen zu verbreiten,zumal ja die EU Wahlen anstehen, die man noch als demokratisch bezeichnen kann. Besser wäre , sie kümmern sich mal zur Abwechslung um hingeschlachtete Geschwister
    z.B. in Nigeria, Irak, Syrien etc……., oder um verhungernde Kinder , Frauen und Männer im Jemen und Sudan und weltweit…. Das wäre doch eher Ihre Aufgabe, oder Mr. Bischof ??????
    Da kommen dann so nicht mehr definierbare Sprüche wie von dem
    Genossen Schulz heraus: “ Die Willkommensgäste mit Messern und anderen Waffen, um unsere Frauen, Mädchen und Söhne gerademal abzuschlachten,
    ******Sind Wertvoller Als Gold****** = 666
    Das ist doch psychopathischer, unverantwortlicher Schmarrn, oder
    wie wollen sie uns , sorry . noch verarschen und morden lassen durch Gifte und versprühte, geimpfte , in den USA von den Rockefellern patentierte, gezüchtete Ebola, Zika , Schweinegrippe Viren etc…!?
    Wir sagen Ihnen mit den Demokraten der AFD:
    Es reicht , aber Halloo“ Euer satanisches Spiel ist aus, noch nicht gemerkt? Dann wird`s aber Zeit!
    Ansonsten Klartext: “ Die Wahren Nazi`s seit Ihr Alle mit euren zionistischen
    Kabbalen Genossinnen und Genossen. Denn ebenso” Die Menschenfeinde sind nicht die Identitären u. a. , die lediglich ihre Heimat lieben, denn wir lieben unsere Heimat von ganzem Herzen.
    Unser Herz ist gänzlich dadurch zersplittert in Anbetracht dessen, was Ihr Scheinheiligen aus dieser einst so wunderbaren , vielfältigen Schöpfung des Wahren Gottes gemacht habt , für eine NWO und dazu noch abschließend aus Offenbarung 11, was Sie sich hinter ihre Löffel schreiben sollten: *18 Die Völker haben sich im Zorn von dir abgewandt. Darum trifft sie jetzt dein Zorn. Die Zeit des Gerichts ist gekommen, und die Toten wirst du richten. Allen wirst du ihren Lohn geben: deinen Dienern, den Propheten, allen, die dir gehören und Ehrfurcht vor dir haben, den Großen wie den Kleinen. Ohne Ausnahme wirst du alle vernichten, die unsere Erde ins Verderben gestürzt haben.« Kontext dazu: Psalm 2,1.5
    *1 Warum geraten die Völker in Aufruhr? Warum schmieden sie Pläne, die doch zu nichts führen? …*5 Dann stellt er sie voller Zorn zur Rede und versetzt sie in Angst und Schrecken. 

    So geben wir die Ehre unserem Einmaligen Herrn und bezeugen dazu:
    Alles was wir tun und bekunden: Bezeugen wir im Herrn und wir geben
    IHM und nicht irgendwelchen Menschen die Ehre, die allein IHM in
    Ewigkeit gebührt. Amen
    Allen Begleitern dieses Forums ein herzliches Shalom und den Schutz und Segen Jesu Christi auf all unseren Wegen.

    M a r a n a t h a

    Aber logisch: Vor Jahrhunderten hätten Sie solche Texte als ketzerisch
    abgetan, den oder diejenigen gegeißelt, verbrannt, aufgehängt, Blei in den Rachen gegossen oder wie ?

  5. Thomas Says:

    „Es geht nicht darum, wie hart du zuschlägst. Es geht darum, wie hart du getroffen werden kannst und trotzdem weitermachst.“ – Rocky Balboa

  6. Andreas Says:

    Ein Überblick über die Situation in Syrien

    Während die Krise in ihr siebentes Jahr eintritt, bleibt das Ausmaß, die Schwere und die Vielschichtigkeit der Not quer durch Syrien überwältigend. Die Zivilbevölkerung trägt auch weiterhin die Hauptlast des Konflikts, der durch beispielloses Leid, Zerstörung und Gleichgültigkeit gegenüber dem menschlichen Leben gekennzeichnet ist.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s