kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

CDU will den Islam 14. März 2019

Filed under: Pater Zakaria & co.,Stopp Islamisierung — Knecht Christi @ 10:57

 

 

 

Sehr geehrter Herr Dr. Söder,

sehr erfreulich ist, daß Sie in Ihrer Passauer Rede eine Zusammenarbeit mit der neomarxistischen Grünen Partei abgelehnt haben. Frau Kramp-Karrenbauer will leider eine Koalition mit den Grünen.Ebenso sehr zu begrüßen ist Ihre Erkenntnis, daß die Energiepolitik der Frau Dr. Merkel für Bayern eine Katastrophe ist. 

Sie erwähnten, daß in Bayern das modernste Gaskraftwerk gebaut wurde. Wegen der fatalen Energiepolitik der Frau Dr. Merkel kann es nicht in Betrieb genommen werden. Niemand weiß, wodurch der Nuklearstrom ersetzt werden soll. Sie sollten sich rechtzeitig auf das Faktum einstellen, daß künftig Nuklearstrom unverzichtbar ist. 

 

 

 

 

 

 

 

Leider fehlen Ihnen bezüglich der AfD einige Sachkenntnisse, auf die ich hinweisen möchte:

1. Klima ist das Wetter von 30 Jahren. Niemand bezweifelt, daß sich das Wetter permanent ändert, seitdem es Wolken gibt.

2. Gott steuert das Wetter durch die Sonne, nicht durch Autoabgase.

3. Das Anhydrid der Kohlensäure hat keinen schädlichen Einfluß auf das Wetter, weil seine Klimasensitivität viel zu niedrig ist.

4. Wenn der Islam weiter so zunimmt, werden die Weißwürste bald verboten werden, weil sie Schweinefleisch enthalten.

5. Der Islam ist mit dem Grundgesetz unvereinbar, weil er die Menschenrechte ablehnt.

6. Der Koran verbietet den Moslems die Integration in eine Demokratie.

7. Die AfD ist die einzige Partei, die den demokratischen Rechtsstaat gegen den Machtanspruch des Islams verteidigt.

8. Die AfD ist niemals nationalsozialistisch, weil sie islamkritisch ist. Bekanntlich war Hitler vom Islam begeistert und hat mit dem Islam in der Judenverfolgung zusammengearbeitet.

 

 

 

 

 

 

 

Es wäre natürlich arg schön, wenn die CSU über diese acht Punkte zumindest nachdenken würde.Wir brauchen unbedingt die flächendeckende AfD, weil die CDU den Islam will und neuerdings einen islamischen Bundeskanzler in Erwägung zieht. Hoffentlich wird dieses Schreiben verbreitet.Mit freundlichen GrüßenHans Penner

 

3 Responses to “CDU will den Islam”

  1. L.Bagusch Says:

    Die Leute von der CDU und CSU sollte sich nicht CHRISTLICH bezeichnen, denn deren Politik ist absolut ANTICHRISTLICH, also Bösartig !
    Offensichtlich steht das >C< wohl für Chaotisch.

  2. Johannes Says:

    Es sollen auch noch mal alle, die in der CDU/CSU für die Islamisierung unseres Landes eintreten, namentlich genannt sein:
    1. Parlamentspräsident Schäubele, war der erste, der Islam gehöre zu Deutschland.
    2. Ex-Präsident Wulff – er sorgte vor allem dafür, dass der Islam-Unterricht an deutschen Schulen eingeführt wurde.
    3. (Dr.)* Annette Schavan, Ex-Bildungsministerin und Busenfreundin von Merkel, sorgte dafür, dass die „Religion“ nomadisierender Araber als „Wissenschaft“ anerkannt und an drei deutschen Universitäten ohne jeden Widerspruch seitens der Professoren etabliert wurde. Dadurch wurde die Ausbildung deutscher „Islam-Lehrer“ ermöglicht.
    * Der Dr.-Grad wurde dieser Dame vor Gericht aberkannt wegen Schummelei. Sie musste zurücktreten, fiel aber in ein weiches Bett. Merkel machte die Katholikin zur Botschafterin im Vatikan.
    4. Ole von Beust, ehemaliger Bürgermeister in HH, sorgte zusammen mit dem Hamburger Senat und der „ev.“ Kirche (Ulrich und Fehrs) dafür, dass es zu einem Staatsvertrag mit der mohammedanischen Schura kam, so dass der Islam-Unterricht seit dem in den Schulen eingeführt wurde. Dabei muss man wissen, dass der Islam unsere freiheitlich-demokratische Ordnung nicht nur ablehnt, sondern auch bekämpft!
    5. Und schließlich war es Merkel selbst, die behauptet, das der Islam „unzweifelhaft“ zu Deutschland gehöre. Obwohl das nicht stimmt, wurde sie bisher wegen dieser und anderer unwahrhaftigen Aussagen nicht vor Gericht gestellt.

    Es stimmt schon: zusammen mit den Grün-Linken betreibt die CDU/CSU die immer stärker werdende Islamisierung Deutschlands. Das ist Verfassungsbruch und sollte endlich auch vor dem BundesVerfGericht verhandelt werden.
    Da Merkel auch ihren Amtseid mehrfach brach, sollte sie als Kanzlerin zurücktreten!

  3. Thomas Says:

    Sie bereiten sich eben schon auf das Wahlrecht für die unqualifizierte Zuwanderung vor und
    da kommen einige Millionen Halalstimmen zusammen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s