kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Hass aus der Moschee – Wie radikale Imame Stimmung machen 18. November 2018

Filed under: Islamischer Terror,Stopp Islamisierung — Knecht Christi @ 01:10

Die „ZDFzoom“-Reporter konfrontieren die Imame der Moscheen mit ihren Recherchen.

 

 

 

Sie fragen auch die Sicherheitsbehörden, warum sie nur so wenig gegen islamistische Hassprediger unternehmen. Nur selten werden Moscheen, in denen Extremisten predigten, verboten.

 

 

 

 

 

Islamismus-Expertin Susanne Schröter vom Frankfurter Forschungszentrum Globaler Islam warnt vor radikalen Imamen. So sei beispielsweise der Berliner Imam Abul Baraa ihrer Ansicht nach einer der gefährlichsten islamistischen Hetzer, der als Wanderprediger durch viele Moscheen in Deutschland tingele. Der sogenannte Hassprediger sei jedoch nicht dumm, sagt sie, „er weiß, wenn er sagt, tötet die Ungläubigen, landet er im Gefängnis. Wenn er aber nur zum Hass aufruft und jemand anders tötet, dann ist er nicht mehr verantwortlich.“

 

 

 

Als Hauptimam predigt Abul Baraa in der As-Sahaba-Moschee in Berlin-Wedding, die auch vom Verfassungsschutz beobachtet wird. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Christoph de Vries fordert deshalb, dass islamische Theologen, die in Moscheen in Deutschland predigen wollen, künftig an deutschen Hochschulen ausgebildet werden müssten. In deutschen Moscheen dürfe nicht Hass und Hetze gepredigt werden. Laut Burkhard Freier, Präsident des nordrhein-westfälischen Verfassungsschutzes, seien in den vergangenen Jahren fünf solcher Moscheevereine verboten worden.

 

 

 

 

 

 

Kommentar von „Kopten ohne Grenzen

 

 

 

 

Die Schwierigkeiten, diese radikalen Islam-Prediger rechtlich zu belangen, scheint hier in Deutschland unüberwindlich. Wer ein Hakenkreuz wiederholt an irgendwelche Wände schmiert,  kann er sich zu Recht im Knast wiederfinden.

Wenn aber ein radikaler Islam-Prediger unmissverständlich – durch den Verfassungsschutz glaubhaft beobachtet – Hass verbreitet und korangemäß zum Kampf gegen Ungläubige und Höllenanwärter aufruft, diese Kuffar entmenschlicht, sie menschlich entkernt, aber nicht sagt, dass man sie „töten“ soll, was übrigens mehrfach im Koran steht, dann scheint diesen Herrschaften kein strafrechtliches Ungemach zu drohen.

 

 

 

Dann hat der sog. Rechtsstaat keine Handhabe gegen solche Radikalen? Wer diese ihre teuflisch-allahische Medinaarbeit tun lässt, darf sich nicht wundern, wenn die Gefahr von Terror hier maßlos steigen wird. Aus diesem Grunde verhalten sich die Behörden auch so zurückhaltend, weil sie genau wissen, dass hier Gewaltausbrüche zu erwarten wären. Moscheeverbote sind letztlich unwirksam, weil die Geisteshaltung damit ja nicht aus der Welt ist. Diese „Gläubigen“ treffen sich dann halt woanders. Das ist auch nur Herumdoktern an Symptomen.

 

 

 

Sowohl Nationalsozialismus als auch Islam haben Millionen von Toten zu verantworten. Bei dem einen wird hart durchgegriffen, welcher schon 80 Jahre lang zurückliegt, bei dem anderen schweigend weggesehen, auch wenn noch heute im Namen Mohammeds und Allahs in aller Welt getötet wird. Das sind doch die Kernvorwürfe. Zweierlei Maß bei gleichem Hassfundament.

 

 

 

 

Der Nationalsozialismus hat Hass geschürt ohne religiösen Überbau. Wenn Religionen wie der Islam Hass schüren, hat dies eine noch schlimmere Wirkung: Sie rufen dann zum Hass gegen andere Menschen, die nicht ihres Glaubens sind, auf und begründen dies dann auch noch mit religiösem Gottesgebot. Sie fordern hier auf Erden diesen Hass und belassen denselben nicht nur auf der irdischen Ebene, sondern legen diesen Hass auf den Altar ihres jeweiligen Gottes und erhöhen und transzendieren  diesen Hass  sogar noch als religiöse Struktur des Bösen und versprechen im Falle des Islams den Mördern sogar noch das Paradies im Jenseits. Sie kultivieren diesen Hass zum Gottesdienst. 

Dieses radikale Gedankengut enspringt nicht dem Gehirn des jeweiligen islamischen Predigers, sondern entstammt dem direkten Wort Gottes, nämlich Allahs Koran.

 

 

 

 

 

Wer sich diesen Hass zu eigen macht, der hat somit eine doppelte Antriebskraft, hassvoll zu handeln.

 

 

 

 

 

Es ist ohnehin in Europa merkwürdig ruhig geworden, wenn es um Terror geht. Wahrscheinlich wird der 11.12.2018 in Marrakesch abgewartet. Diese trügereische Ruhe könnte nach diesem Datum zu Ende sein. Dann haben ja alle Islam-Radikalen die Möglichkeit ihre Reise nach Europa legal zu beginnen. Vielleicht geht es dann viel schneller mit der Übernahme des Islams in Europa. Aber Genaues weiß man nicht.

Warum sollten jetzt Terroranschläge in Europa die Stimmung gegen den Pakt noch zusätzlich angeheizt werden?

Das kann auch nach dem 11.12.2018 erledigt werden, wenn dann der kleine Dschihad gegen Nichtmuslime und moderate Muslime, die ja keine sind in den Augen der Radikalen losbricht.

 

 

 

 

Der Film wurde im ZDF am Mittwoch Abend um 22.45 Uhr gezeigt, im Grunde viel zu spät für das arbeitende breite Publikum, aber trotzdem noch von Vielen angeschaut. Wir danken ausnahmsweise dem ZDF für die Ausstrahlung dieses Berichtes.

Nachdem Constantin Schreiber sein Buch „Inside Islam“ veröffentlichte, scheinen die öffentlich-rechtlichen Medien wohl kaum noch umhin zu kommen, zumindest teilweise die Finger in die islamischen Wunden zu legen.

Sie kommen nicht mehr an diesem Problem vorbei.

Aber auch die ÖR-Medien werden sich frage lassen müssen, wie der Globale Migrationspakt denn vor Einreise von Radikalen schützen soll?

 

 

 

 

 

Der versöhnliche Ausklang dieser Reportage mit dem in Deutschland ausgebildeten Imam täuscht nicht darüber hinweg, dass in jeder Ideologie und erst recht in einer Religion wie dem Islam, in dessen „heiligem Buch“ der Hass auf Christen, Juden und Anders- und Ungläubigen nur so sprüht – denn über die Hälfte des Korans beschäftigt sich mit der negativen Bewertung von Nichtmuslimen – die Radikalen auf Dauer das Sagen bekommen.

 

 

 

 

Da sind diese Imame letztlich – selbst wenn sie guten Willen zeigen und auch danach handeln – auf verlorenem Posten, vor allen dann, wenn sich die Lebensbedingungen der Menschen, also auch der Muslime hier in Europa  sich allein schon aufgrund wirtschaftlich schlechterer Lage verdunkeln kann. Dann werden viele von ihnen zu den Radikalen überlaufen, weil diese die einfachen Religionsantworten haben und leider bietet der Koran diese Ambivalenz. Je nach Lebenssituation sich ihren Glauben zurechtlegen zu können, mal friedlich, wenn es passt, mal kriegerisch, wenn es passt. Für beide hat Janus-Gott Allah Rezepte parat.

 

 

 

Für beide Lebenssituationen gibt der Koran Handlungsanweisungen. Und wenn dann wirtschaftliche Schwäche in Deutschland ankommt und  neben allen anderen auch Muslime darunter zu leiden beginnen, werden sie sich an die radikalen Stellen des Koran schnellstens erinnern und auf Kriegsmodus schalten können. Darin liegt die Hauptgefahr des Korans. Diese Gefahr wird auch  der moderate Imam am Schluss der sehr wertvollen Reportage kaum verhindern können, selbst, wenn er es wollte. Und diese Gefahr liegt in dieser Religion selbst begründet.

 

 

 

Wie funktioniert  Islam?

 

In Kürze zusammengefasst: Der Islam hat gute und göttliche Seiten, die er mit Klauen und Zähnen mit der dunklen teuflischen Seite legal beschützen darf.

Das Göttliche wird durch das Satanische beschützt?

Welche Macht hat dann der Gott des Islams?

Dann kann Allah doch nur Gott und Satan in einer Person sein?

Das sollten sich Muslime wirklich fragen, bevor sie beginnen, Nichtmuslime in der Hölle zu verorten. Das ist der Kern des Problems dieser Religion. 

 

10 Responses to “Hass aus der Moschee – Wie radikale Imame Stimmung machen”

  1. Es ist legitim zu sagen, das wir keine Verbrecher, Schurken und Gewalttäter haben wollen. Gegen Überfall, Gewalt, Missbrauch und Krieg.

  2. Feature Of Humankind Says:

    Den Tatbestand von Hasspreaching der Immame in den Moscheen kann man bereits , vor allem auch in Berlin, Köln seit über 20 Jahren nachvollziehen. Einer der auffälligsten German ist Pierre Vogel. Über eines muß man sich doch absolut im Klaren sein, nämlich, daß die ersten Muslime, also genauer definiert:“ Nachfolger des Ismael, Halbbruder von Isaak, absolut nicht mit dem heutigen, schon terroristischen, mörderischen Islam und den Verfälschungen im Sinne des Propheten zu tun hat. Ebenso kann man
    diesen Bestand oder Tatsache auch auf Judentum nach der Thora/Tennach und das falsche Judentum der freimaurerischen, zionistischen Bewegungen reglementieren. Der große jüdische Prophet Mose hat nach seiner Flucht aus Agypten eine Tochter des Jethro, als aus der Stammlinie des Ismael geheiratet!. Selbst wenn er nachher zum Unmut Angehöriger des Familienstammes , noch eine andere Frau begehrt und auch geheiratet hat. Doch das scheint auch in der Tradition des patriarchalischen Judentums nicht unbedingt extrem und besonders zu sein!? Was nun weitere Entwicklungen des Islam angeht, so gibt es
    eine reele chanche für die BRD und Rest EU, daß sich alles anders entwickeln wird, wie zunäcȟst befürchtet und angenommen. Was Bürgerkrieg angeht, so kann man sicher von Berlin und den Großstädten dieses Landes behaupten, das dieser bereits läuft. Doch wie Wladimirowitsch Putin publizierte, wird Russland es nicht zulassen, daß Brüder und Schwestern im Herrn in der BRD/EU abgeschlachtet und durch einen falschen Islam versklavt werden. Die Entwicklung gegenwärtig ist bereits so, daß es fast schon eine reglementierte Chanche zur Befreiung aus der BRD Falle, durch zionistische Kräfte und einer analog gegen die Bevölkerung agierende Regierung gibt. Die Macht und Zeit der Kabalen ist bzw. geht dem Ende zu, OK? Genau das wissen die dunklen , perversen Initiatoren der Deep States auch bereits, denn sie sind nicht nur vorgewarnt, der Prozess ist schon weiter fortgeschritten. Nicht nur die Nationen, es geht dabei auch um die EU Kabale mit dem babylonischen Baalstempel als Regierungsgebäude. Der internationale Einfluss, vor allem in Q, Trump und Putin, also einer starken Allianz gegen den schwarzen Sumpf der Kabalisten mit baylonischer , ritueller Opfertradition, inzwischen für die Völker unbemerkt Jahrtausende vollzogener satanischer, mörderischer Rituale an Kindern und unbefleckten jungen Mädchen oder Frauen! Jedoch mit der Einschränkung, daß ein Gelingen dieser weltumspannenden, universellen Aktionen dieser starken Allianz von der entscheidenen Einflußnahme des Geistes Gottes abhängig sein wird. Klar und unmißverständlich ! So wenden wir uns dem Einen in Bitten und Danken zu und geben Ihm unser Vertrauen, wie es auch Q und die 2 gegenwärtig mächtigsten Fürsten dieser Erde tun müssen. Alles Andere wird scheitern. Last uns in Gott vertrauen, denn gerade die Psalmen und Propheten bezeugen in ihren Bekenntnissen, daß der Herr unbestechlich und in jeder Hinsicht treu ist, wenn wir IHM vertrauen ! Wie sagt doch Paulus im Römer: “Wer sollte gegen uns sein, wenn der Herr mit uns ist! “ Shalom!
    M a r a n a t h a

  3. Thomas Says:

    Hat aber alles nichts mit der unqualifizierten Zuwanderung ,aus der Welteroberungsreligion zu tun.
    Komisch das in den siebziger Jahren alles anders war. Man kann diese hohlköpfigen Regenten
    und diese dummstudierte, scheininterlektuelle Klapsmühlenschickeria ,nicht mehr ertragen.

    https://www.n-tv.de/mediathek/videos/politik/1000-Polizisten-simulieren-islamistischen-Anschlag-mit-Toten-article20732137.html

  4. Feature Of Humankind Says:

    Einer der wenigen Beiträge, in denen Afrikaner sprechen, die über ein Demokratieverständnis verfügen. Was nun die Bevokerungsexplosion der Afrikaner angeht, so darf man behaupten, diese ist provoziert von den bislang, es wird betont bislang agierenden , bestimmenden khasarischen, kabalistischen Mächten in einer analogen Folgerung: Nämlich die weisse Rasse zu vernichten. Aber das ist nicht nur auf Afrika bezogen, sondern international durch rassistische , kommunistische, Professoren weltweit an Universitäten zu beobachten und deutlich zu vernehmen. also das Problem ist nicht die biblische Empfehlung des HERRN . “ Seid fruchtbar und mehret Euch“ Nun wird es ja wirklich spannend. Berücksichtigt man die umsichtige Rede dieses afrikanischen AFD Abgeordneten, wobei dieser nicht den Einzelfall darstellt,es gibt mindestens noch ein afrik. AFD Mitglied, ist die fast schon widernatürliche Vermehrung absolut unkontrolliert und garnicht mehr zu fassen. Ganz klar definiert: Hinter alledem steckt keine Politik, sondern ein Wahn, ohne jeglichen Verstand.
    So könnte man als Europäer folgern, wenn diese jungen, potenten Männer, die in unser Land einströmen zu Millionen und Abermillionen ,, sagen wir einmal die BRD übernimmt von 300 Millionen von der Startrampe nach Zertifiz. des MG-Paktes, ersteinmal 20-50 Millionen, was nicht aufgehen wird. Es werden eher 100 Millionen Afrikaner in diese Zusammenbruchsrepublik strömen, was ja von Rothschild sprich Merkel, die ja mit May aus dem Rothschild Kader kommt, gezielt geplant war. Übrigens was Israel und die polit. Führung angeht so sind aktuelle Informationen Ben. F. 19-11……… zu empfehlen. Also das Problem Afrika sollte in der Form gelöst werden, wie es auch in Europa der Fall ist. Doch dazu fehlen die politischen Vorgaben, vor allem in der afrikanisch pol. Führungsriegen, die überwiegend nicht mehr vorhanden sind und von den Eliten Satans beseitigt wurden. Dann schickt man eben erpressbare und geschmierte Puppets, als Strohmänner vor, die Leute haben wir ja nun auch in der BRD und EU, denen das Ganze eh am Ar…….vorbeigeht, Hauptsache die Kasse stimmt. Weh Euch Ihr Unverständigen , masslosen Dilletanten! Wir wissen doch alle, daß gerade in afarikanischen Bereichen gezielt Kinder und Frauen ermordet wurden. Hier einmal eine Ebola Epidemie und da noch eine und immer weiter so. Angst und Schrecken verbreiten, Verstand ist weg, also die Männer denken wohl nur noch, wir müssen weiterarbeiten: Nämlich Kinder wie Karnickel zeugen,l die anschließend dann ermordet werden , vornehmer läßt man diese, wie auch im Jemen, dann und in allen Regionen der Erde verhungern. Man könnte behaupten, daß dieser kluge afrik. AFD Politiker ähnliches sagen wollte!? Imponierend war diese Dummbacke, die dann eine provokante einfach nur miserable Frage
    an diesen intelligenten Politiker stellte. Was nun die merkel, macron und eu angeht mit allen Deep State Fetischisten, so haben diese Elemente ihren Anker, die Rothshild Macht verloren, denn diese
    scheint inzwischen gebrochen zu sein. Ein kluges Agieren der mächtigsten Politiker dieser Erde wird
    in einem besonnenen Handeln und Offenlegen von nicht mehr nachzuvollziehenden Mißständen auf
    dieser Erde, doch für uns noch nicht klar erkennbar, vollzogen. Also Klartzext: “ Die Macht der doch so Mächtigen mit ihrem Götzen Satan” so hat es den Anschein, ist gebrochen. Ja es tut sich etwas
    Bedeutungsvolles auf dieser Erde, so daß es die einst so mächtigen Eliten des sogenannten Establishments wahrhaft erblassen lässt. Vertrauen wir auf den Geist der Wahrheit, unseren einzigartigen HERRN und Schöpfer in Jesus Christus. A m e n !

    M a r a n a t h a


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s