kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Stahlseil über Gleise gespannt: ICE-Anschlag sollte viele Menschen töten 11. November 2018

Filed under: Stopp Islamisierung — Knecht Christi @ 10:51

Mit einem über die Gleise gespannten Stahlseil wollten Unbekannte im Oktober einen ICE entgleisen lassen.

 

 

 

 

 

Das Seil ist zu dünn und reißt. Doch die Ermittler glauben:

Die Täter wollten viele Menschen töten.

 

 

 

 

Ein Anschlag auf die Bahnstrecke zwischen Nürnberg und München am 7. Oktober sollte nach Informationen der „Welt am Sonntag“ zahlreiche Menschen töten. An dem Tag war die Frontscheibe eines ICE durch ein Stahlseil beschädigt worden, das unbekannte Täter über die Bahngleise im mittelfränkischen Allersberg nahe Nürnberg gespannt hatten. Es sei allerdings zu dünn gewesen, um den Zug entgleisen zu lassen, berichtet das Blatt unter Berufung auf Ermittlerkreise. Es sei durch die Wucht des Aufpralls gerissen.

 

Ziel sei ein Anschlag „mit vielen Toten und Verletzten“ gewesen, zitiert die Wams die Ermittler. In der Nähe des Tatortes seien neben mehreren Holz- und Eisenteilen laut Bayerischem Landeskriminalamt auch zwei Drohschreiben gefunden worden – ein komplett erhaltenes und ein Fragment.

 

 

 

 

 

„Die beiden Dokumente, die jeweils aus einer Seite bestehen, sind in arabischer Sprache abgefasst. Darin werden europaweite Angriffe gegen den Bahnverkehr angedroht, falls die EU-Staaten nicht aufhören sollten, die Terrormiliz ‚Islamischer Staat‘ zu attackieren“, schreibt das Blatt. „Wir nehmen das Drohschreiben ernst. Der IS-Bezug wird aber noch geprüft“, sagte ein LKA-Sprecher der Zeitung.

Infolge des Anschlagsversuchs wurden laut der „Welt am Sonntag“ die Sicherheitsmaßnahmen erhöht. Es gebe derzeit mehr Streckenkontrollen, zudem habe die Bundespolizei ihre Bereitschaftskräfte aufgestockt. Das Bundesinnenministerium teilte der Zeitung mit, es gebe in Deutschland eine „anhaltend hohe Gefahr dschihadistisch motivierter Gewalttaten“ Der Bahnverkehr biete „günstige Möglichkeiten für die Durchführung eines Anschlages“.

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar von „Kopten ohne Grenzen

 

 

 

 

Und Merkel lässt sie immer noch rein. Und Merkel unterschreibt den Globalen Migrationspakt am 10./11.Dezember 2018 in Marrakesch.

Und Merkel:

„Jetzt sind sie halt da! …. Mir doch egal!! Und Merkel und ihre Regierung und die andern etablierten Partein wollen die AfD vom Verfassungsschutz überprüfen lassen. So reagieren Parteien, die sich getroffen fühlen, die sich vorgeführt fühlen, die selbst gegen Verfassungsrecht verstoßen haben und noch immer verstoßen. Wahrheiten können diese Parteien nicht ertragen, darum hat jetzt Herr Maaßen seinen Hut nehmen müssen.

 

 

 

 

 

 

     

Die Begrüßungsrede von Prof. Meuthen beginnt etwa bei Minute 8:50.

 

 

 

 

 

Ja, jetzt sind sie halt da, die Terroristen. Jetzt sind sie halt da, die Drahtseilspanner über deutsche Bahnstrecken. Jetzt sind sie halt da, die Gruppenvergewaltiger. Jetzt sind sie halt da, die Messerakrobaten. Jetzt sind sie halt da, die die Gewaltkriminailätsstatistik in die Höhe treiben. Jetzt sind sie halt da, die die Kriminalstatistik in Bezug auf sexuelle Übergiffe jeglicher Art in die Höhe schnellen lassen. Jetzt sind sie halt da, die islamischen Radikalen. Jetzt sind sie halt da, die No-go-areas-Betreiber.

Jetzt sind sie halt da, die kriminellen Familienclans. Jetzt sind sie halt da, die Ablehner des Integration und die Vertreter der Islamisierung. Jetzt sind sie halt da, die Friedensrichter, die die Parallelgesellschaften mit ihrem scharianischen juristischen Rat begleiten. Jetzt sind sie halt da, die Salafisten und Muslimbrüder. Jetzt sind sie halt da, die hier einen idealen Rückzugsraum für Terroraktvorbereitungen antreffen.

 

 

 

 

 

Aber selbst wenn überall in der Republik schwerste Terroranschläge stattfinden würden begleitet von dem Ruf“ Allah uh akbar“ würden die etablierten Parteien wiedergewählt. Die Bevölkerung würde sich weiter für dumm verkaufen lassen. Es würde alles so weiter gehen wie bisher.

 

 

 

 

 

Diese Lethargie ist das Schlimmste, das Schweigen der „schweigenden“ Mehrheit ist unerträglich geworden. Und sie verdecken ihr Schweigen mit dem Mantel der idealen Moral, der alternatvlosen und unhinterfragbaren Ethik und sie verstecken sich noch immer hinter dem Schleier der Meinungsdikatur der politischen Korrektheit. Egal, was draußen geschieht, ob Hunderte von Bahnkunden ihr Leben verlieren würden.

Es würde alles so weiter laufen in diesem von unerklärlicher, ja schon fast unheimlicher Selbstzerstörungsmentalität durchsetzten Land. Diese Bevölkerung verhält sich selbstmörderisch ohne jeglichen Willen zum Selbsterhalt ohne jeglichen Willen zur Identität mit vollster Bereitschaft, sich durch die neuen Herren versklaven zu lassen.

 

 

 

 

 

Des Menschen Wille ist offensichtlich sein Himmelreich! Und wie richtig dieser Spruch ist, erkennen wir am völlig unkritischen Verhalten der hiesigen Bevölkerung. Falsch, ja tödlich können die Folgen dieser naiven Grundeinstellung in der Bevölkerung sein.  

 

5 Responses to “Stahlseil über Gleise gespannt: ICE-Anschlag sollte viele Menschen töten”

  1. Neturei Karta`s Friends Says:

    Nur für Patrioten , wenn es solche noch in der BRD gibt? Eine Kopie zum aufwachen und Erschrecken
    über Tohschilds märchkel oder merklii:

    Die BRiD ist zur Todesgefahr für diesen Planeten geworden
    Die BRD erhält vom jüdischen Finanz-System der privatisierten Notenbanken unbegrenzt „Kredite“ ihres eigenen Geldes, mit denen der Rest der EU gefügig gemacht wird.
    Für die BRD-Regierungsriege treffen im Hintergrund andere die Entscheidungen, und wer das nicht glauben will, der frage bitte Horst „Drehhofer“ Seehofer, Bayerns Ministerpräsident.
    Und als Seehofer bei PELZIG eingestand, dass andere für die gewählten Marionetten die Entscheidungen treffen, applaudierten die kranken Studiogäste.
    Merkel, Seehofer und die ganze Systemsippe setzen für die Herrscher im Hintergrund das globalistische Programm in der EU durch, aus dem Planeten einen einzigen vermischten Menschensumpf zu schaffen, über den eine „reine Judenrasse“ herrscht.
    Zur Erreichung dieses Ziels wurden die Menschheitsverschiebungen mit den Parolen „Flüchtlingshilfe“, „Schutz vor Verfolgung“ usw. organisiert.
    Da die Deutschen nach den Juden das geisteskrankste Volk der Welt sind (Adenauer hielt „die Deutschen für ein krankes Volk“), war der Vernichtungserfolg sozusagen vorprogrammiert. Merkel hat nur noch zum grandiosen Finale die Fanfaren ertönen lassen, als sie vor aller Welt erklärte:
    „Es gibt keinerlei Begrenzungen der Flüchtlingsaufnahmen“.
    Gleichzeitig machte das Rothschild-System Merkel immer wieder zur „akzeptierten“ Weltherrscherin, indem FORBES sie regelmäßig zur „mächtigsten Frau der Welt“ kürt. Auch jetzt wieder, trotz ihrer demütigenden Wahlniederlage.
    Damit soll dem Rest der Welt-Reisewilligen suggeriert werden, ihr könnt in alle weißen westlichen Länder reisen, da alle von Merkel regiert werden. Genau damit wird dieser Globus zum Pulverfass gemacht, und es wird mehr Blut fließen als in allen Kriegen der letzten hundert Jahre zusammen.
    Diese Leistung wird von „Deutschen“ erbracht, die Systemdeppen können sich bis zu ihrem multikulturellen Tod damit brüsten…..
    Nur für Freune und auch die mörderischen Feinde eines Mulipolaren bzw. Multikulturellen Systems
    der Natur des Wahren Schöpfer. Luzifer Satan ist kein Schöpfer sonder der Gott der Zionisten und man
    folgt diesem Obere Terroristen brav, scheinheilt und ohne Gewissenbisse.

    M a r a n a t h a

  2. Bin immer mit der Bahn unterwegs und habe auch schon bemerkt, das viel mehr Polizei unterwegs ist. Die Polizei ist auch bewaffnet.

  3. Thomas Says:

    Die Wahl zwischen Pest und Cholera, das war früher.

    Die Wahl zwischen Pest und Cholera, das war früher.
    Inzwischen ist Deutschland sowohl von der Pest als auch von der Cholera infiziert. Es ist eine Katastrophe, wie hier die Wähler zu Narren gehalten werden. GroKo ist, wenn der Mann, der die Bundeskanzlerin und deren Rechtsbrüche in der Flüchtlingspolitik vor Gericht bringen wollte, jetzt deren Innenminister wird. Der Beweis wie weit man mit Nichts als Lug und Trug kommen kann! Nicht nur eine Sackgasse, sondern Endstation! Bei einer Sackgasse, kann man wenigstens umkehren. GroKo mit Merkel und Schulz, der tiefe Blick in den Abgrund. Eurobond, Bankenunion, Schuldenübernahme usw. Wie konnte es geschehen?
    Die Folgen einer Weiter-so-Politik werden irreversibel sein.
    Als Beter für unser Land habe ich aber weiterhin die Hoffnung, dass Frau Merkel innerhalb der nächsten Monate gestürzt wird.

    Erfüllt sich hier wieder der Prophet Jesaja: „Siehe, ihr seid aus nichts, und euer Tun ist auch aus nichts; und euch wählen ist ein Greuel.“

    Quelle : https://www.soulsaver.de/weltgeschehen/die-wahl-zwischen-pest-und-cholera-das-war-frueher/

  4. Ahab Says:

    Ich bewundere Frau Dr. Merkel zutiefst und ich bin voller Hochachtung über ihr außergewöhnliches Talent.
    Ich kenne keine andere die mit so sicherer Hand aus den schier Unfähigen der CDU und SPD die echten Idioten herausfischt um sie mit Ministerämtern zu beglücken.
    Merkell wir folgen!
    Ich allerdings nicht!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s