kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

UN-Migrationspakt Auch Österreich macht nicht mit 5. November 2018

Filed under: Reportagen — Knecht Christi @ 22:58

Bildergebnis für UN-Migrationspakt

Nach den USA und Ungarn wendet sich nun auch Österreich vom geplanten UN-Migrationspakt ab.

 

 

 

Kanzler Kurz erklärte, man befürchte den Verlust von Souveränität in der Migrationspolitik.

 

 

 

 

Österreich wird sich aus dem geplanten globalen Migrationspakt der Vereinten Nationen zurückziehen. Das erklärten Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) und Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ) vor einer Ministerratssitzung, auf der im Laufe des Tages ein entsprechender Entschluss gefasst werden soll.

Der Pakt sei nicht geeignet, um Migrationsfragen zu regeln. Man befürchte den Verlust österreichischer Souveränität in der Migrationspolitik und ein Verwischen der Unterschiede zwischen legaler und illegaler Migration, hieß es.

 

 

 

 

 

USA stimmte als einziges Land gegen Pakt

 

Das rechtlich nicht bindende Abkommen soll bei einer UN-Konferenz in Marokko am 10. und 11. Dezember angenommen werden. Es war im Juli von 192 Ländern verabschiedet worden. Nur die USA schlossen sich nicht an. Ungarn zog sich später zurück. Neben Österreich hatte auch Dänemark Vorbehalte gegen das Dokument geäußert. Deutschland steht hinter dem Migrationspakt.

Souveranität der Staaten soll gewahrt bleiben

 

Ziel ist es, Flüchtlingsströme besser zu organisieren und Rechte der Betroffenen zu stärken. Die UN-Staaten verpflichteten sich zudem, gegen Diskriminierung von Zuwanderern zu kämpfen und sich insbesondere um die Lage von Frauen und Kindern zu kümmern. Überdies sollen Migranten Zugang zu sozialen Sicherungssystemen erlangen.

Betont wird in dem Papier auch, dass die Souveränität der Nationalstaaten und ihr Recht auf eine selbstständige Gestaltung ihrer Migrationspolitik durch den Pakt nicht angetastet werden sollen.

 

 

 

 

 

 

Bildergebnis für UN-Migrationspakt

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar von „Kopten ohne Grenzen

 

 

 

 

Ja, es gibt noch verantwortungsvolle Politiker. Der viel geschmähte Trump, Herr Orban, Dänemark und jetzt auch Österreich, die diesem gnadenlosen Pakt nicht unterzeichnen werden. Ein Hoch auf Kurz und Strache. Während unsere Merkel weitermerkelt, lässt sie die Grenzen nicht nur für die Asylschiene offen, sondern jetzt auch über den Globalen Migrationspakt. Die völlige Abgabe der Souveränität an die EU war wohl das politische Lebenswerk dieser Kanzlerin im Sinne der Rache Honeckers. Allerdings wird hier nicht verstanden, warum so viele Staaten diesen Schmutzpakt unterzeichen.

 

 

 

 

 

Nun, die Fluchtländer können ihn ja auch unterzeichnen. Denn zu ihnen will ja auch niemand. Und die Staaten, die Neuankömmlingen keine oder wenig Sozialhilfe zahlen, können diesen Pakt ebenfalls ohne Bedenken unterzeichen. Sie können sich sogar noch Gelder erhoffen. Sie entfalten für Migranten keine magnetische Sogwirkung. Für sie ist diese Unterschrift am 10./11.12.2018 lediglich eine bedeutungslose Symbolhaltung. Aber die Staaten, die ein hohes Sozialgeldaufkommen haben, befragen ihre Bevölkerungen nicht, weil sie genau wissen, wie die Abstimmung ausfallen würde. Vielleicht und hoffentlich folgen  noch mehr Länder diesem Beispiel nach.

 

 

 

 

Von Dummdeutschland können wir Verantwortungshandeln durch unsere Poltiiker – bis auf AfD-Politiker – nicht erwarten. Denn hier zählt allein die Grundlagen der Gesinnungsethik, nicht der Verantwortungsethik, die die Folgen der Unterzeichnung dieses Globalistenvertrages der NWO eindeutig negativ bewerten würde. Nur reine Gesinnungsethik lässt die Politiker ohne Rücksicht auf das Wohlbefinden der eigenen Völker diesen Teufelspakt unterzeichnen, von dem gesagt wird als Placebo-Pille, dass er rechtlich nicht bindend sei. Warum wird er dann unterzeichnet?

 

 

 

Dann bräuchten auch keine Unterschriften zu leisten sein. Aber erst eine Unterschrift des Landesvertreters macht solche Verträge eben genau rechtlich bindend. Wie sollten Gerichte in Zweifelsfällen denn entscheiden, wenn es zu rechtlichen Unklarheiten kommen würde, ist ja wohl auch klar. Würden die Gerichte dann auch sagen können: Keine rechtliche Bindung eines UNTERSCHRIEBENEN Vertrages? Die Floskel, dass die Souveränität der Nationalstaaten und ihr Recht auf eine selbstständige Gestaltung ihrer Migrationspolitik durch den Pakt nicht angetastet werden solle, ist letztlich nur Makulatur.

 

 

 

 

Jeder übergeordnete Gerichtshof wird nicht umhin kommen, nach den Regeln dieses Vertragswerkes zu urteilen. Auf die Souveränität wird in diesen Rechtsfällen dann nämlich nicht mehr geachtet. Das Bundesverfassungsgericht mit dem entsprechenden Regierungspersonal spielt da nur noch eine untergeordnete Rolle. Die verweisen ohnehin auf den EuGH, der letztlich ja das EU-Sagen hat.

 

 

 

 

Die Medien, die ja die Büttel dieser Regierung sind, haben – wenn sie überhaupt von diesem Pakt berichtet haben – nur positiv berichtet. Merkel unterzeichnet diesen Vertrag, ohne dass die Mehrheit des Volkes hier überhaupt Kenntnis hiervon hat. Denn mit der Unterzeichnung dieses Vertrages verpflichtet sich das Land auch nicht negativ über Migration zu verlautbaren. Dieser Vertrag ist gleichzeitig einer mit eingebauter Zensur.

Diese Unkenntnis durfte der Autor dieses Kommentars in geselliger Runde von Arbeitskollegen persönlich feststellen, als er das Thema „Globaler Migrationspakt“ angeschnitten hatte. Niemand konnte etwas mit diesem Stichwort anfangen. Und interessiert hat es letztlich auch niemanden. Solch ein Volk braucht diese Regierung.

 

 

 

 

Und genau das ist der Plan der Regierung. Vieles im Unklaren lassen und einfach das Volk vor vollendete Tatsachen stellen. Ganz im Sinne des Junckerschen Strategiespiels. Die paar Verwerfungen, die dieser Pakt mit sich bringt, werden wir doch locker schaffen, gell!?

 

 

https://www.unzensuriert.de/content/0027864-Einzelfaelle-im-Oktober-2018-taeglich-aktuell

 

12 Responses to “UN-Migrationspakt Auch Österreich macht nicht mit”

  1. Wir? Nö, wir werden doch im Stich gelassen. Wir schaffen nichts mehr, das ist zu viel.

  2. Würde es die Sozialsysteme nicht geben, hätten wir auch Familien, die sich gegen so etwas wehren würden und sie würden auch frühzeitig Druck ausüben auf die Regierungen, weil man eben dann eher um sein Wohl kämpfen würde, um seine Familie und dann würde es so gleichgültige Europäer gar nicht geben, wie das heute so ist und man würde nicht alles Politikern überlassen, sondern sich selbst auch mehr schützen und vorbeugen, vorsorgen, mehr insgesamt tun und man wäre auch fähig, durch die Kraft der Familie sich gegen Irrlehren usw. zu wehren / falsche und schlechte Einflüsse wie Orient Religion abzuwehren.

    Außerdem führt die Aufsplittung der Familien dazu, dass die Einzelnen enorme Kosten aufweisen, anstelle einer Miete fünf Mieten, anstelle einem Internet Anschluss 5, anstelle einmal kochen, 5 mal kochen, anstelle ein Auto 5 Autos usw., schließlich könnte eine Familie sich einen ganzen Bauernhof anmieten, weil jeder sein Einkommen hat. Das muss man sich einmal so vorstellen, weil der Europäer, also, welcher sich entwickelt ja eher sehr arbeitssam ist und nicht faul herums sitzt. Da geht gewaltiges Potential verloren und Familien verstehen das nicht, dass sie durch die Sozialsysteme geschwächt werden und auch dadurch, dass jeder eine Versicherung gegen „jeden Mist“ hat und der Mensch ist ein Sozialwesen, das Familie braucht. Außerdem ist ein Einzelmensch leicht verführbar zu leichten Drogen wie Alkoholkonsum und Feiern und das würde ja im Familienkreis eher begrenzt möglich sein, weil der eine sich mehr um den anderen bekümmert.

    Das Zerstören der Familien in Europa hat gewaltige und dramatische Auswirkungen auf die ganzen Gesellschaften: „der Individualismus“ macht die Gesellschaft kaputt und krank.

    Ohne die Sozialsysteme würden die Europäer genau so viele Kinder machen, wie andere Völker auf anderen Kontinenten, weil es beim Kinder Machen so gut wie immer um die „Rente der Eltern“ geht. Deshalb die Bevölkerungsexplosion in den armen Ländern und diese senden dann Migranten in reiche Länder, also deren Kinder, um woanders „abzugreifen“, dafür wird natürlich gelogen, dass sich die Balken biegen, denn es geht um das Geld und wie man am leichten Geld bekommen kann, der Weg und das Mittel, das wie ist in aller Regel eher nachrangig.

    Eltern benutzen somit ihre Kinder, sie machen Kinder, damit diese die Eltern mit Rente versorgen. Das Motiv hinter einem solchen Kinder machen ist schon asozial genug, anstelle Kinder zu wollen, macht man Kinder damit man auch wie hier in Deutschland 200 Euro im Monat mehr hat „Kindergeld“.

    Die Sozialsysteme haben dafür gesorgt, dass die Familien zerstört werden konnten und einzelne Individuen sind ja leicht von außen steuer- und kontrollierbar. Sozialsysteme, welche zunehmend A-Sozialsysteme geworden sind. Sie bestehlen die, welche für ihr Geld arbeiten und geben es denen, die faul sind, damit diese Faulenzer keine Aufstände machen, wenn sie nichts haben. Deshalb verteilt der Staat so viel um.

    Der Mensch denkt so und das Problem ist, dass er nicht auf sich selbst schaut, was kann ich lernen, wie kann ich mich entwickeln, er schaut eher auf die Welt und „was kann ich wo bekommen“. Er ist somit ein totaler Sklave von dem, was die Welt tut und was sie nicht tut.

    Wir als Christen sind nicht von dem abhängig, was die Welt tut, sondern wir müssen aus dem Glauben leben.

    Die Welt hat ein gewaltiges Bildungsproblem. Das grundsätzlich.

    Es gibt 1.000 Gründe dafür, Sozialsysteme abzuschaffen. Dann kommt die Wahrheit an das Licht und der Mensch würde wohl endlich auch einmal in seinem Leben Gott wirklich suchen, die, welche nicht arbeiten wollen, würden arbeiten gehen und der Mensch würde auch wieder schneller gesunden und zu Verstand kommen und sich gegen das wehren, was in der Welt so geschieht

    und nicht nur auf irgendwann einen Retter „der Welt“ hoffen und warten, wie das heute getan wird, dass man alle Zuständigkeit auf ein oder zwei Personen reduziert an der Spitze des Staates, während die Abgeordneten, hauptsächlich ihr Machtbereiche entsprechend der Situation ausdehnen, eingrenzen, anpassen und verteidigen usw, an Stelle einmal das Maul im Bundestag aufzumachen.

    Grenzsturm droht
    04.11.2018 06:00
    Experten zu „Krone“: „Jetzt kommen ganz andere“
    https://www.krone.at/1801367

    Die können ganz leicht zu echten Bestien mutieren und das kanz ganz schnell mal in einem Bürgerkrieg münden. Wie auch in den VSA, das geht alles sehr schnell momentan und der Staat wird reagieren müssen. Die Totengräberpolitik der BRDist bald zu Ende, das geht nicht mehr lange gut, da genügt ein Zündfunke, das Pulverfass ist schon aufgefüllt worden die letzten Jahre.

    Ignorieren wird auch nicht mehr funktionieren die CDU hat den Knall nicht gehört.
    Es gibt eine „CDU“ in Australien, die sich christlich nennt, hat aber ein eher christliches Programm, nicht wie in D, wo der eine homosexuell ist und Bundeskanzler werden könnte. Falsches Christentum durch CDU.

    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Christian_Democratic_Party

    In Deutschland gibt es das Bündnis C für Christen, die unbedingt wählen wollen, müssen.
    https://buendnis-c.de

    Migration und durch Gewalt:

    Offb 9
    11 Sie haben über sich einen König, den Engel des Abgrundes; sein Name ist auf Hebräisch Abaddon, und im Griechischen hat er den Namen Apollyon. 12 Das eine Wehe ist vorüber; siehe, es kommen noch zwei Wehe nach diesen Dingen.

    Meer steht in Offb für Menschen
    Wasser für das geistliche Wesen des Menschen / geistliche Nahrung: Bildung

    das vergiftete Wasser ist: Falsche Lehren, Hollywood, Spielekonsolen, Pop Heavy Musik, Krimis und andere Bücher, Zauberbücher, Zeitschriften etc.

    Jesus spricht in der Bibel von dem lebendigen Wasser.

    Eine Bibelreihe Offenbarung dazu

    Wir befinden uns in der Offb 16, Schale 7, das wird in der Video Reihe ausgeführt. Ansonsten einfach die Playlist über den Kanal anklicken.

    http://revelationtimelinedecoded.com/revelation-fulfillment-timeline-summary/
    kann auch die deutsche Übersetzung gewählt werden, wenn die Seite sich öffnet

    Eine Video Reihe dazu, es sind insgesamt 37 Videos

  3. Feature Of Humankind Says:

    Es geht um Alles oder nichts, das heisst Leben oder Tod

    A l a r m s t u f e R O T !!!!!!!!

    Putin sagt deutlich: „ich lasse es nicht zu das
    meine Brüder und Schwestern in Deutschland
    und „EU“ wegen einer „Globalen Elite“
    abgeschlachtet werden durch illegale
    Eindringlinge“…..
    Putin: Neue Weltordnung
    ist im letzten Stadium ihres europäischen Masterplans
    Der russische Präsident Putin warnt, dass sich die Neue Weltordnung im letzten Stadium ihres „70-
    jährigen Masterplans für Europa“ befindet.
    Während die europäischen Nationen ihre Toten betrauern und sich auf die nächste Welle
    „bevorstehender“ Terroranschläge vorbereiten, warnt Präsident Putin, dass sich die Neue
    Weltordnung im letzten Stadium ihres „70-jährigen Masterplans für Europa“ befindet, und
    dass sich der Prozess von hier an beschleunigen werde.
    Die Neue Weltordnung bringt Hornissennester in eure Länder, sagte
    Putin zu einer Kreml-Reisegruppe. Und nun werden sie von ihnen
    gestochen.
    Während sich Frankreich im Ausnahmezustand befindet, das Vereinigte Königreich unter
    Kriegsrecht steht, mit tausenden von Soldaten, die in den Straßen auf Patrouille sind, und
    Deutschland und Schweden unter dem Versagen von Gesetz und Ordnung im Zusammenhang
    mit Migranten leiden, ist es schwer, darüber mit Putin zu streiten.
    Der Plan der Neuen Weltordnung, westliche Nationen mit radikalen islamistischen
    Immigranten zu überschwemmen – gegen den Willen der Bürger dieser Länder – und dann
    die Hölle auf Erden zu entfesseln, indem sie „gestochen werden“, ist verwirklicht worden.
    Putin glaubt, dass die Politik der offenen Grenzen, die den europäischen Nationen
    aufgezwungen wurde, zurückgewiesen werden muss, wenn der Kontinent irgendeine Chance
    auf eine friedliche Zukunft haben soll.Meine europäischen Brüder und Schwestern müssen die globalistische
    Politik der offenen Grenzen zurückweisen, die ihnen durch die Elite
    aufgedrängt wird.
    Laut Putin gibt es in der globalistischen Zukunftsvision keinen Platz für souveräne Nationen.
    Und der russische Präsident zeigte mit dem Finger direkt auf die Rothschilds, um ihnen und
    ihrer geheimen Verbindung mit internationalen Eliten die Schuld daran zu geben.
    Die Rothschild-Intrige hat eure Regierung, eure Medien und eure
    Bankinstitute infiltriert. Sie geben sich nicht länger damit zufrieden,
    Abscheulichkeiten im Nahen Osten zu begehen, sie führen sie nun auf
    ihrem eigenen Grund und Boden durch, indem sie verzweifelt den Plan
    für eine neue Weltregierung, Weltarmee und eine Weltzentralbank zum
    Abschluss bringen wollen.
    Sie denken, dass sie dies erreichen können, indem sie euch so lange terrorisieren, bis
    ihr euch unterwerft. Indem sie euch einschüchtern, allemöglichen neuen Gesetze zu
    akzeptieren, die sie erlassen, um euch zu schützen.
    Putin rief zum Widerstand auf, indem er die Europäer ermahnt, sich dem Lockruf der
    Globalisten und ihrem Kult des Todes zu widersetzen.
    Sie [die Europäer] müssen sich gegen ihre Beherrscher auflehnen, die
    seit Langem damit aufgehört haben, dem Volk zu dienen, und verlangen,
    dass ihre Stimmen gehört werden.
    Die Regierungen des Westens verbergen nicht länger ihre wahren
    Absichten. Man kann den Schrecken erkennen, der sich unter ihren
    Masken befindet. Behaltet sie im Blick. Fallt nicht auf ihre Tricks
    herein.
    Russland wird nicht tatenlos zusehen und es erlauben, dass seine
    europäischen Vettern auf diese Art abgeschlachtet und entmenschlicht
    werden. Die Schlacht ist vorüber. Der Krieg hat begonnen. Wahrheit und
    Gerechtigkeit werden obsiegen.

    Wenn wir nicht handeln in Form von Petitionen, informiert Euch im Netz auch M. Sellner Wien stellt hute Infos zur Verfügung und hat maßgeblichen Einfluß auf die ‚Entscheidung Austra gegen den Migrationspakt ausgeübt.
    Nehmt es zur Kenntnis:
    MNit der Unterzeichnung dieses Migrationsüaktes durch CDU Dr. Heusgen, nach Weisung merkels, wird unser Aller Leben in Gefahr sein und viele werden,k
    falls sie Eigentum haben, dieses verlieren. Habt Ihr das Alle verstsanden, dann handelt, es ist eigentlich bereits zu spät. Der Herr Sei mit Euch Allen!
    Shalom

    M a r a n a t h a

  4. Thomas Says:

    Der antichristliche Kurs des säkularen Humanismus heute

    Heute leben wir in der Endzeit, in den Tagen kurz vor der Wiederkunft unseres Herrn, und das heißt auch: in der vor-antichristlichen Zeit. Wir können in unseren Tagen schon deutlich beobachten, wie in den Ländern des einstmals „christlichen“ Westens ein aggressiver, gottfeindlicher Humanismus immer mehr um sich greift und ein betont antichristliches Klima schafft. Sein Glaubensbekenntnis ist, daß der Mensch von Natur aus gut ist und sich immer höher entwickeln kann, hin zur Gottgleichheit. Über ihm ist nichts mehr, er ist das Maß aller Dinge und sich selbst das Gesetz. Dieser „Humanismus“ beinhaltet als Kult um den Menschen im Verborgenen heute schon die Selbstvergottung.

    Der christliche Glaubensstandpunkt sieht den Menschen als schwaches, vergängliches, durch den Sündenfall ganz entartetes und todgeweihtes Geschöpf Gottes; ihm steht der unsichtbare Gott gegenüber, welcher der Schöpfer aller Dinge ist, der Allherrscher, der Richter, aber auch der einzige, der retten und begnadigen kann und dies in Christus auch tut. Der „Humanismus“ sieht den Menschen als Zentrum aller Dinge, als sich selbst genügend und damit als „Gott“; dem wahren Gott aber mißt dieser Irrglaube entweder nur eine untergeordnete Randstellung zu, oder er leugnet Ihn in seiner atheistischen Spielart ganz.

    Die Ideologie des diesseitigen, widergöttlichen Humanismus hat ihre Wurzeln in der griechischen Philosophie und in den Ideen der „Renaissance“, aber sie kam das erstemal ungehemmt zur Entfaltung in der Französischen Revolution, als der sündige Mensch offen das „Joch“ der Gottesverehrung abzuwerfen trachtete und stattdessen die menschliche „Vernunft“ vergottete. Der Mensch setzte Gott ab und setzte sich selbst als höchstes Wesen ein; das fand seine Fortsetzung im Marxismus/Sozialismus bis hin zum Kommunismus. Überall, wo dieser Geisteseinfluß sich ungehindert entfalten konnte, brachte er brutale Gewalt, revolutionäre Greuel, Willkürherrschaft und Auflösung aller menschlichen sozialen Bande mit sich.

    Im 20. und 21. Jahrhundert festigte der atheistische Humanismus seine führende Rolle unter den Zeitgeistströmungen des „Abendlandes“. Ein Dammbruch war diesbezüglich die 68er-Kulturrevolution. Er verbündet sich mit esoterischen Lehren des New Age, der Theosophie und des Freimaurertums, die alle ebenfalls eine Selbstvergottung des Menschen lehren, und bedient sich der Irrlehren der evolutionistischen Weltsicht. Ganz besonders begegnen wir dieser Ideologie heute im allgegenwärtigen Neomarxismus, Feminismus und der Gender-Ideologie. Durchweg ist sein Anliegen die „Befreiung“ des autonomen Menschen aus allen „Zwängen“ biblischer Gebote und Ordnungen. Das ist endzeitlich und bedeutet die Entfaltung des „Geheimnisses der Gesetzlosigkeit“ (2Thess 2,7). Prophetisch ist diese Tendenz schon vorhergesagt in Psalm 2:

    Warum toben die Heiden und ersinnen die Völker Nichtiges? Die Könige der Erde lehnen sich auf, und die Fürsten verabreden sich gegen den HERRN und gegen seinen Gesalbten: »Laßt uns ihre Bande zerreißen und ihre Fesseln von uns werfen!« Der im Himmel thront, lacht; der Herr spottet über sie. Dann wird er zu ihnen reden in seinem Zorn und sie schrecken mit seinem Grimm: »Ich habe meinen König eingesetzt auf Zion, meinem heiligen Berg! (Ps 2,1-6)

    Gender-Ideologie, „Antidiskriminierung“ und die kommende Christenverfolgung

    Seit einigen Jahrzehnten erleben wir, wie, ausgehend von der esoterisch und humanistisch geprägten Führung der Vereinten Nationen und unterstützt von der Führung der EU, ein radikaler Umbau des früheren, noch stark auf biblisch-christlichen Grundlagen beruhenden abendländischen Rechts- und Moralsystems erfolgt. Alle Rechts- und Gesellschaftsordnungen, die irgendwie auf die Bibel zurückgehen, werden radikal aufgelöst und durch rein menschenbezogene Ordnungen ersetzt. Das läßt sich beispielhaft an der „Ehe für alle“ festmachen. Ehe und Familie sind die grundlegendsten, wichtigsten Ordnungen der menschlichen Gesellschaft; ohne sie versinkt die Menschheit im Chaos. Und gerade Ehe und Familie werden heute massiv angegriffen und ihres eigentlichen Gehaltes beraubt.

    Doch die antichristliche Revolution geht noch weiter. In Gestalt des Gender-Wahns, einer extrem-humanistischen Ideologie, die dreist allen biologischen Gegebenheiten beiseitefegt und das dogmatische Wunschbild zur Wirklichkeit erklärt, sucht sich der Gott-lose Mensch bis in die biologischen Gegebenheiten von Gottes Schöpfungsordnung loszusagen. Selbst das leiblich vorgegebene Mann- und Frausein soll nicht mehr gelten; der autonome Mensch begehrt selbst zu bestimmen, was er ist.

    Im Kult um die „Trans-Menschen“ scheint das uralte esoterische Ideal des androgynen (männlich-weiblichen) Mischmenschen auf; in der Überhöhung der von Gottes Wort klar als Sünde verurteilten Homosexualität wird das zur neuen ethischen Norm gemacht, was vor Gott schöpfungswidrig und verkehrt ist.

    Der Bibelleser erinnert sich, daß der Herr die Zeit kurz vor seiner Wiederkunft mit dem Zustand von Sodom und Gomorra verglichen hat (Lk 17,28), und auch mit dem Zustand der Menschheit vor der Flut: „Aber die Erde war verderbt vor Gott, und die Erde war erfüllt mit Frevel. Und Gott sah die Erde an, und siehe, sie war verderbt; denn alles Fleisch hatte seinen Weg verderbt auf der Erde. Da sprach Gott zu Noah: Das Ende alles Fleisches ist bei mir beschlossen; denn die Erde ist durch sie mit Frevel erfüllt, und siehe, ich will sie samt der Erde vertilgen!“ (1Mo 6,11-13).

    In eine ähnliche Richtung der entschlossenen Abkehr von allem durch Gott Gebotenen und von Gott selbst als dem allmächtigen Schöpfer gehen die frevelhaften Versuche, durch genetische Manipulationen Mischwesen aus Mensch und Tier zu schaffen, oder genetisch veränderte „neue Menschen“, die idealerweise nicht mehr krank sein und nicht mehr sterben sollen und durch Verknüpfung ihrer Gehirne mit den modernsten Supercomputern zu übermenschlichen, „gottähnlichen“ Fähigkeiten gelangen sollen.

    Ja, wir leben in den allerletzten Zeiten. Auch die durch die Computertechnik möglich gewordene totale Überwachung und Steuerung der Menschen in allen ihren Lebensaspekten (vgl. China!) erinnert uns daran, daß die Zeiten von Offenbarung 13 nicht mehr fern sein dürften. Und wir als gläubige Christen wissen: all das hektische Streben der Menschen, sich von Gott zu „befreien“, wird kläglich scheitern. Auf die Selbstvergottung des Menschen folgt notwendigerweise das schreckliche Zorngericht Gottes über die Rebellen.

    Wohl dem, der jetzt noch umkehrt und Frieden mit Gott in Christus sucht und findet! Er wird vom Zorngericht verschont. Er hat mitten in unseren unsicher, ja, chaotisch werdenden Zeiten eine feste Hoffnung: Jesus Christus, unseren wiederkommenden Herrn und Erretter.

    Wir aber sind es Gott schuldig, allezeit für euch zu danken, vom Herrn geliebte Brüder, daß Gott euch von Anfang an zur Errettung erwählt hat in der Heiligung des Geistes und im Glauben an die Wahrheit, wozu er euch berufen hat durch unser Evangelium, damit ihr die Herrlichkeit unseres Herrn Jesus Christus erlangt. So steht denn nun fest, ihr Brüder, und haltet fest an den Überlieferungen, die ihr gelehrt worden seid, sei es durch ein Wort oder durch einen Brief von uns. Er selbst aber, unser Herr Jesus Christus, und unser Gott und Vater, der uns geliebt hat und uns einen ewigen Trost und eine gute Hoffnung gegeben hat durch Gnade, er tröste eure Herzen und stärke euch in jedem guten Wort und Werk! (2Thess 2,13-17)

  5. Johannes Says:

    Phoenix überträgt die Bundestagsdebatte am 08.11. ab etwa 9:30 Uhr.

  6. Wenn es um die Wahrheit ginge, würde man wohl auch eher allen Waffenhandel untersagen und die Bibel verteilen. Wir erkennen: „alles was die Welt versucht in das Reine zu bringen, ist nur von Gericht begleitet.“

    Mittelfinger

    Der eine Herrscher kommt, der andere geht. An der Sache an sich ändert sich gar nichts. Wir müssten ja eine globale Schule aufmachen, um den „Migranten“ bei zu bringen, dass Gott sie dahin gesetzt hat, dass sie dort Dinge verändern, wo sie geboren sind.

    Ich wollte viele Male auswandern, weil ich Deutschland nicht wirklich leiden kann. Aber, je mehr die anderen Länder abfallen, desto sympathischer wird mir das Land.

    O.K.die abgefuckten Politiker, welche ja wirkliche Sackratten sind und haust Du auf einen Sack Flöhe triffst Du immer den richtigen und dann die nichtsnutzigen Beamten und die Verschwendung an Menschen, die am Ende nur sterben, aber man muss es anders sehen:

    . wir haben das Heil durch Christus
    . sind nicht abhängig von der Welt
    . Christus ist immer mit uns
    .wir haben das 1.000 jährige Reich vor uns, und deshalb müssen wir hier lernen
    . wir haben Christen, die denken, wie wir
    . wir haben alles, was wir wollen und uns wünschen

    Was soll ich jetzt sagen…….

  7. Feature Of Humankind Says:

    Also das Dummdeutschland wollen wir uns einmal verbitten. Dann sollte man sich doch im Klaren darüber sein, was in der BRD GmbH so abläuft. Wir sind von Jew. Zionisten über 100 Jahre hereingelegt worden. Dann schauen Sie sich doch einmal die Rede von dem zum Christentum konvertierten Benjamin Freedman 1961 im Willard Hotel an. Ich gehe einmal davon aus, daß die Oestreicher das besser verstehen, Ok? Benjamin Freedmann hat mit seiner Rede 1961 in Wash. DC Willard Hotel eine Geschichte geschrieben, die diesem zionistischen Kinder mordenden Lumpenpack voll entgegenläuft. So hat das Kaiserreich den 1ten Weltkrieg klar gewonnen, Nur durch die Hinterpfotzigkeit und Verlogenheit gegenüber dem damaligen UK, dem ein Friedensangebot des Kaisers vorlag, vorgemacht, daß sie eben dieses Angebot nicht anzunehmen brauchen und auf Palestina plädiert, eben dort ein Israel im Sinne der Schriften erstehen zu lassen.Geregelt wurde dieses dann durch den absolut nicht begreifbaren ä’Eintritt Amerkiaks in den ersten WW. Nun ja das Interesse der Rotschilds an Materiellem Gewinn und möglichst vielen Leichen war wohl immer ausreichend für eine Verlängerung eines ordentlichesn Gemetzels. Doch dahinter stand der Geist Luzifers und nicht des Wahren Israelischen Gottes…..Benjamin Freedman, der bei der Ratifizierung des unbeschreiblich perversen Versaier Vertrages mit ca. 20-25 Jahren anwesend war, hat damals wohl nicht recht verstanden, daß alles nur Konspiration von neidischen Nationen war, z.B. nicht Russland obwohl sie zu den Aliierten gehörten, und er selbst wohl als einigermaßen aufrecht denkender Mensch, das Ganze, z.B. diese dubiose Balfur Deklaration, ähnlich auf einem Blatt Toilettenpapier ganz entschieden innerlich abgelehnt hat. Ja damals als junger Mann bereits verstanden was da abgelaufen ist. Ausserdem hatten die Briten überhaupt kein Recht, Palestina
    zu verscherbeln! Alles was nach dem 1ten , von den Zionisten inzenierten Weltkreig abgelaufen ist, war eine scheinheilige , unbeschreibliche Schweinerei und Betrug am Deutschen Reichsvolk, OK, verstanden. Dann eben nicht. Dummdeutschland. Es reicht, OK? Da wollen wir vom 2ten Weltkrieg erst garnicht mehr anfangen; und danach die mörderischen Bombenangriffe auf Kinder und Frauen. Angriffe auf Großstätte dieses Landes durch den Zionist Jew. Churchill. Wo leben wir eigentlich, wir Dummdeutschen, aber hallo!? Die Wahrheit kommt an das Tageslicht, wie schon der Messias der Welt und vor allem nicht der falschen Juden sagte. Wahre Juden lügen und morden nicht, denen sagt man nach, wie z.B. die Glieder der Neturei Karta, daß sie eine Sekte seien. Ausserdem Interessieren Sie sich einmal dafür,was in den USA jedes Jahr mehrfach abläuft im Rahmen von Jüdischen berechtigten Protesten gegen das Zionistische Regim des Staates Israels. Von Netanjahu sprechen wir erst gar nicht und auch nicht von den perversesten Morden an palestinensischen Christen, als eines jeden Wahren Christen Geschwister. OK, ist das klar. Dann ist es ja gut.. Wahre Juden morden und hassen keine Muslime und auch keine protestantischen Christen wie der derzeitige Papst und Anbeter Luzifers mit seinen mächtigen Jesuiten und Malthesern etc…..? Wahre Muslime, nicht Isis und Boko Haram die Massenschlächter von Geschwistern im Irak, Nigeria und und und …, ausgebildet und gesponsert, so sagt man vom Israelischen Mossad und USIsraerls CIA!!?? Ende der Festellungen, denn die Wahrheit kommt an das Tageslicht und das wird nicht mehr allzulange an Zeit benötigern. Zwischendurch noch Millionenfache Morde an Dummdeutschen Goji/Vieh durch Millionen Afrikaner und die Araberclans und Isis Kämpfer dazu. Das ist doch gut geplant, oder reicht das nicht zur endgültigen Vernichtung der Dummdeutschen Kinder, Frauen und nebener Männchen Männern!
    Doch die ‚Wahrheit wird siegen und das dauert keine große Zeit mehr!
    Starke und Gute Kräfte arbeiten mit uns daran, OK?
    Shalom im Geiste der Wahrheit ! Klartext“ Deutsche sind absolut nicht dumm und werden es auch nicht werden, verstanden, OK?
    Adios !

    M a r a n a t h a

    • Bazillus Says:

      Werter Feature Of Humankind,
      Was steht denn da: Von Dummdeutschland können wir Verantwortungshandeln durch unsere Poltiiker – bis auf AfD-Politiker – nicht erwarten.
      Also, egal, wer hier irgendetwas will. Ich habe den Kommentar so verstanden, dass der Ausdruck „Dummdeutschland“ für die deutschen Politiker steht. Und ich glaube, dass der Kommentar insoweit auch richtig ist.

      ICH PERSÖNLICH und ich hätte es als Kommentator auch klar geschrieben, erweitere, dass dieses Dummdeutschland eben nicht nur für die Politiker steht, sondern auch für die Bevölkerung. Man muss nicht über jedes Stöckchen springen, was andere uns hinhalten. Wer das tut, muss sich nicht wundern, wenn das Chaos größer wird. Die Wahrheit? „Was ist Wahrheit?“, fragte schon Pilatus. Die Geschichte wird von Siegern geschrieben. Was erwarten Sie? Im 2 + 4-Vertrag hat Deutschland nach wie vor die alleinige Schuld des 2. WK übernommen. Was soll da also an Wahrheit ans Tageslicht kommen und wenn sie teilweise ans Tageslicht kommt, wie mit dem Buch “ Der 2. WK hatte viele Väter“ von Schulze-Rhonhof, dann will man sie nicht wissen und sie wird politisch und medial unterdrückt. Und die Menschen interessiert es einfach nicht. Hauptsache, es geht denen gut. Die sind doch immer noch im Spaß-Modus.

      Also ich für meine Begriffe, lebe im dümmsten Deutschland aller Zeiten. Heute hätten wir die Möglichkeiten, uns zu informieren. Man will es nicht! Man will das „Weiter so!“ Ausgenommen AfD-Wähler. Also, warum regen Sie sich über diesen „Begriff“ so auf? Die meisten w o l l e n es so!

      Übrigens: Und wenn „die Wahrheit“ gesiegt hat, ist kaum noch jemand da, der sie hören wird!

  8. Feature Of Humankind Says:

    So vertrauen wir immer noch Denen, die die Macht auf dieser Erde verantwortlich übernommen haben und auch zumindestens propagieren, einen Gott zu respektieren, der Geist und Wahrheit ist .
    Wie sich nun die Zertifizierung des Migrationspaktes entwickeln wird, bleibt abzuwarten. Auf den Fr. März[Es sei denn er tritt im Auftrag von Q an-Machtübernahme USA Mi+Trump] sollte man sich nicht verlassen, zumal noch keine Klarheit herrscht. Das gesamte Spektrum konzentriert sich ausserdem noch auf evtl. Neuwahlen, nun ja da liegen die Chanchen sehr schlecht,wegen der regulär praktizierten, hinterhältigen Manipulation. Die Zerstörer dieses Landes haben ja auch sehr viel zu verlieren. Doch das wird nicht die entscheidende Causalität für weiteres Geschehen sein. Auf die Frage, woher die
    die Ankündigung Putins kommt weisen wir auf ein gut informierendes,
    patriotisches Forum der Deutschen Lobby hin. In diesem Zusammenhang nocheinmal unseren herzlichsten Dank auch an Wladimir Waldimirowitsch Putin, für die Veröffentlichung einer zumindestens a bisserl hoffnungsgebende Information. Die Grundthese zu einem hoffentlich befreienden Ablauf
    dessen, was in den USA vorgeht und von den Mockingbirdmedien
    wohlweislich verschwiegen wird, einer Befreiung dieser Erde von
    einer absolut unfassbaren „Blackmatrix“ Jener, die sich Untergrund,
    Städe, auch in der BRD und Eu, heimlich mit Milliarden und Abermilliarden haben so 11 mtr. unter der Erde bauen lassen
    von den Erträgen der arbeitenden , nichtznutzigen Sklavengesellschaft dieser Erde. Dafür opfert man dann täglich unter unvorstellbaren,bestialischen Vorgehen gegen die Kinder dieser Erde
    dem Götzen Luzifer täglich weltweit tausende von Kindern und weiblichen Jugendlichen , hinzu kommen so locker noch Millionen+++ von Abtreibungen, die selbst schon für sogenanhnte Ärzte als anscheinender Volkssport ausgeführt werden. Wir das auch verstanden, wenn nicht ,, auswendig lernen. Was nun den afrikanischen kanickelartigen Fruchtbarkeits Ritus angeht, hat man so lustisch alle farbigen auf die Weisse Rasse gehetzt und die Blacks sind
    schon echt scharf auf Blut, Mord und Totschlag und in unsere Häuser einzuziehen. Dem Herrn sei jedoch gedankt, daß es so nicht laufen wird! Zu den Untergrundbewegungen darf man im wahrsten Sinne
    des Wortes von Bewegungen sprechen: Die Eliten Rothschild und
    Cie. bewegen sich in Richtung Neuseeland mit nocheinmal Milliarden Aufwänden. Wozu eigentlich:“ Offensichtlich soll der 3WW nicht
    verpaßt werden. Albert Pike 33° Hochgradfreimaurer , hat alle Kriege
    als luziferanischer schwarzer Prophet ca. 1872 angekündigt! Nun möchten wir auf Texte im Matthäus Kap. 24 verweisen, bitte einmal komplett studieren. Es lautet da in einem Vers: Bevor alles Fleisch [Leben vergeht] wird der Herr eingreifen. Nun könnte man aus der
    Historie der Bibel hinsichtlich des Wahren Volkes Israel auf das
    prophetisch angekündigte Einschreiten des Herrn resp. des Königs
    Cyrus hinweisen. Die Prophezeiung hierzu lag ungefähr 100 Jahre
    vor der Geburt des späteren Königs Cyrus von Persien. Wäre es
    wohl möglich, daß man in der Endzeit erkennbare Zeichen setzt
    und die 2 mächtigsten Fürsten dieser Erde, unter dem Geist der Wahrheit fügt und walten läßt. Wer diese Fürsten, die man auch als Christlich bezeichnet, sind sollte sich jeder denken können!?
    So hoffen wir im Herrn auf eine weltweite Befreiung von den Greueln
    der Anbeter Luzifers und einer geplanten , totalen Versklavung mit
    Milliarden von Toten!? Gepriesen sei der Herr und Ihm allein wollen
    wir vertrauen. Der Herr möge uns Alle behüten und bewahren vor
    diesen unvorstellbaren, aber im Prozess schnell fortschreitenden
    Greueln der Dunkelheit, in welcher Form auch immer. Allerdings
    stehen dem Texte aus Offenbarung Kap. 13 entgegen. Aber
    dennoch müssen wir schon dem“ Herrn DER Geist und Wahrheit“ ist unser künftiges Sein nach Jesaja 11, 65 und Offenbarung Kapitel 21
    und viele weitere propehtische Texte, anvertrauen. Das können wir
    auch wahrhaft tun, denn die Wahrheit kann nicht Lügen. Shalom!
    So bitten und hoffen wir alle füreinander !

    M a r a n a t h a


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s