kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Die Deutschen sind stolz auf ihre Politiker 30. September 2018

Filed under: Reportagen — Knecht Christi @ 10:49

Wenn es um Persönlichkeiten in Geschichte und Gegenwart geht, sind die Deutschen besonders stolz auf ihre Politiker – wobei Kanzlerin Merkel an der Spitze liegt.

Das ergibt eine repräsentative Umfrage von WELT AM SONNTAG.

 

 

 

Für keine Persönlichkeit der deutschen Geschichte und Gegenwart empfinden die Deutschen mehr Stolz als für Bundeskanzlerin Merkel (CDU). Dies ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts infratest dimap im Auftrag von WELT AM SONNTAG.

Bei der Ende Juli 2018 durchgeführten Befragung mit 1047 Teilnehmern sollten die Befragten ohne Vorgabe irgendwelcher Namen in freier Entscheidung unter Nennung von maximal drei Personen angeben, bei welchen „Deutschen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Sport und Kultur“ es sich um Persönlichkeiten handele, „auf die man wegen ihrer Bedeutung in Vergangenheit und Gegenwart besonders stolz sein“ könne. Hierbei erzielte Angela Merkel den höchsten Wert: Auf die CDU-Vorsitzende entfielen 16 Prozent aller Einzelnennungen.

 

 

 

 

Auf den Plätzen zwei bis sechs folgen in der mit Festnetz- und Mobiltelefonanrufen durchgeführten Umfrage weitere amtierende oder frühere Spitzenpolitiker der Bundesrepublik Deutschland: Direkt hinter Merkel steht der frühere Bundeskanzler Helmut Schmidt (SPD) mit elf Prozent aller spontanen Nennungen.

Es folgen Willy Brandt (SPD) und Helmut Kohl (CDU) mit jeweils sechs Prozent, dann der gegenwärtige Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier mit fünf und Konrad Adenauer (CDU) mit vier Prozent. Im Westen ist der Stolz auf Schmidt ein wenig größer als im Osten, wo es hingegen prozentual mehr Nennungen von Brandt und Kohl gibt als in den Regionen der alten Bundesrepublik. In West wie Ost steht Merkel auf Platz eins.

WEITER: https://www.welt.de/politik/deutschland/article181625596/Repraesentative-Umfrage-Die-Deutschen-sind-stolz-auf-ihre-Politiker.html

 

 

 

 

 

 

Kommentar von „Kopten ohne Grenzen

 

 

 

 

16 % für Merkel. Nun ja! Wir wissen nicht, wie diese Zahlen zustande kommen. Die Regierungskritiker werden zu Recht immer lauter. Das  Land wird durch die Kartellparteien immer tiefer gespalten. Die Multi-Kulti-Kultur, die Frau Merkel vor gar nicht langer Zeit noch als gescheitert ansah, und sich seit  3 Jahren verpflichtet sieht, mit ihrer Politik eine 180-Grad-Wendung – und nicht nur in diesem Bereich – hinzulegen, ist nun die  Politikerin Deutschlands geworden, auf die sich der Deutschen Stolz so konzentriert hat?

Wen und wie haben die da nur befragt?

Vielleicht hatten die Befragten gerade keinen anderen Politikernamen parat.

Kann irgendwer auf Wendehälse (im wahrsten Sinne des Wortes) wirklich stolz sein? Wie wird Stolz überhaupt von den Deutschen definiert. Ist diese Definition von „Stolz“ durch die ewige politische Pflege eines permanenten Schuldkults mit integriertem politkorrekten betreuten Denkens überhaupt noch neutral möglich?

Sind solche Umfragen gekauft oder sind die Deutschen tatsächlich so blind, dass für eine Politikerin, die gerade, nein schon seit Jahren, wie Herr Prof. Meuthen in einer Wahlkampfrede ausführte, als Grabplatte Deutschlands fungiert,  der höchste Wert des  „deutschen Stolzes“ ermittelt wird?

 

 

 

Das mutet seltsam an. Eine Grabplatte auf einem realen Friehof hat ja in der Regel noch etwas ästhetisch Beruhigendes. Diese Kanzlerin fungiert aktiv eher als Totengräberin Deutschlands, und zwar mit einem Engagement, dass unvergleichlich ist und bei dem jedem Menschen mit gesundem Menschenverstand schwindelig wird. Dass Politiker wie Herr Steinmeier in dieser Statistik überhaupt auftauchen, ist unfassbar.

Ein Bundespräsident, der Konzerte empfiehlt, deren Bands den Deutschlandhass nun so punkmäßig in brutalster Weise rüberbringen, taucht in einer Ergebnisstatistik auf, bei der gefragt wurde, auf welchen Politiker wir stolz sein können? Eine Fehlleistung wie die von Wulff mit seiner Einschätzung, dass DER Islam zu Deutschland gehöre.

 

Das Ergebnis ist jedenfalls zum Fremdschämen.

 

 

Der Artikel scheint wohl mit der Absicht zu einer Zeit veröffentlicht worden zu sein, dessen Inhalt die Beliebtheit der Kanzlerin suggerieren soll, damit die CDU in Hessen oder die Schwesterpartei der CSU in Bayern erfolgreicher abschneiden sollen. Diese mediale Wahlkampfhilfe ist zu durchsichtig, als ob da jemand darauf reinfallen würde.

 

 

 

 

Warum setzen wir uns für die AfD ein?

Weil wir in dem Wahlprogramm keinerlei Anzeichen für rechtsradikalen oder nationalsozialistischen Ansatz erkennen können, weil sie als einzige Partei islamkritisch laut denkt und wie keine andere Partei eine reale Sicht auf die als Asylpolitik getarnte Einwanderungspoltik wirft, den Globalen Migrationspakt kritisch sieht  und weil noch nie eine demokratisch gewählte Partei in dieser Größenordnung so feindselig mit allen miesen Tricks bis hin zu persönlichen Attacken durch die etablierte Parteienlandschaft in diesem Ausmaß diskriminiert wurde.

Eine Partei dieser Größenordnung, die nicht einmal ungestört Wahlkampfveranstaltungen nur mit großem Polizeiaufgebot ausführen kann und lediglich Parteiinhalte verkörpert, wie dies die CDU noch in den 90er Jahren getan hat, hat absolut jedes Recht genauso politisch unbehelligt behandelt zu werden wie jede andere Partei auch. Das Gift der Altparteien richtet sich gegen die AfD, weil sie die Finger in Wunden legt, die jahrzehntelang verschlafen wurden und weil sie die direkte Demokratie anstrebt! Das können die Machtzentren der Politik im Bundestag und im Kanzleramt nicht zulassen.

 

 

 

 

Merkel hat es geschafft aus dem gesamten Altparteienspektrum eine SED-Einheitspartei zu formen. Und da müssten bei allen Wählern die Alarmglocken schrillen. Im Westen sind die Wähler wohl schon so eingenordet, dass sich da auf mittelfristige Sicht leider kaum etwas ändern wird. Die Ostdeutschen reagieren da noch etwas hell-höriger und -sichtiger.

Sie haben ihre Sensibilisierung für Diktaturen nicht verloren. Sie ahnen schon jetzt wohin die Reise mit Merkel hingehen soll, in einen sozialistischen NWO-Einheitsstaat der EUdSSR. Die Westdeutschen haben da keine Erfahrungen. Ihre Antennen sind diesbezüglich durch das betreute politische Denken mit integriertem Schuldkult bereits abmontiert worden. 

 

16 Responses to “Die Deutschen sind stolz auf ihre Politiker”

  1. The Feature Of Humankind Says:

    Das ist der zionistische Polterlügengeist. Warten wir doch die
    Neuwwahlen ab. Dann werden wir eher die Wahrheit und Verdämlichung
    des Deutschen ausgebeuteten Volkes erkennen. Der Sturm im Wasserglas hat begonnen. Der Herr in Geist und Wahrheit stehe uns bei und wir werden
    das Infam dieser widerwärtigen Lügen erkennen. Shalom, denen die
    noch ein Gewissen haben und den Weg der Wahrheit suchen. Wie beliebt
    merkel ansonsten ist, läßt sich ja aus den herzlichen Empfängen erkennen
    und nicht nur in den neuen Bundesländern! Hört auf zu Lügen, doch anscheinend könnt Ihr Schmarotzer nicht merhr anders. Es grüßen
    D. Trump & QAnon. Noch gehört die Erde nicht euch !!! Jene als Beispiel, die dem Wahren Gott nach der Thora folgen und als Sekte bezeichnet werden, die beanspruchen nicht des Nächsten Gut. Nach den Geboten
    die Mose erhalten hat am Berg Sinai solltet ihr euch wieder einmal mit
    9+10 beschäftigen, statt Kinder Rituale und Mord, und dann in euch gehen, OK! Die Wahrheit wird siegen und kommt immer erkennbarer ans Tageslicht!!!!!! Doch der Wahre HERR spricht Mein ist die Rache …
    M a r a n a t h a

    Ebenfalls Grüße von Dr. Martin Luther

  2. Thomas Says:

    Die Heuchelei der Pharisäer und Schriftgelehrten ….sie legen sogar das Kreuz ab und stellen sich zur Schau. Und was war mit dem Hakenkreuz?

    Quelle :https://www.soulsaver.de/blog/die-heuchelei-der-pharisaeer-und-schriftgelehrten-sie-legen-sogar-das-kreuz-ab-und-stellen-sich-zur-schau-und-was-war-mit-dem-hakenkreuz/

  3. Thomas Says:

    Und auch in Frankreich sieht es nicht anders aus !

    Bei einem Besuch auf der Karibikinsel Saint-Martin lässt sich der französische Präsident mit den Einheimischen ablichten. Ein Foto hat dabei besonders für Wirbel gesorgt.
    Ein Foto des französischen Präsidenten Emmanuel Macron mit einem jungen Mann, der den Stinkefinger zeigt, hat für Aufregung gesorgt. Das Bild entstand bei einem Besuch Macrons auf der Karibikinsel Saint-Martin, die teilweise zu Frankreich gehört. Der Staatschef ließ sich mit zwei jungen dunkelhäutigen Männern ablichten, von denen einer, mit freiem Oberkörper, den ausgestreckten Mittelfinger in die Kamera hält.
    Macron warnt: Kein „Diskurs des Hasses“

    Macron hingegen versuchte umgehend, die Polemik zu entschärfen. Er liebe „jedes Kind der Republik, egal, welche Dummheiten es begeht“. Er wolle der Jugend helfen.

    Quelle : https://koptisch.wordpress.com/2018/09/30/die-deutschen-sind-stolz-auf-ihre-politiker/

    Man acht auf die Antwort dieses französischen Hohlkopfes.

  4. Thomas Says:

    Eva Herman interviewt Vera Lengsfeld: Hat Deutschland noch eine Chance?
    1. Oktober 2018

    Eva Herman im Gespräch mit Vera Lengsfeld und Andreas Popp Viele haben die offensichtliche Unterwanderung der CDU durch die alte SED-Funktionärin Angela Merkel bis heute nicht erkannt. Sie träumen immer noch von der alten, christlich-konservativen Partei. Doch es wird immer deutlicher:

    Bei manchen CDU-Politikern sind bereits linksextreme Tendenzen erkennbar, so Vera Lengsfeld. Die schnell wachsende linksfaschistische Antifa wird offenbar indirekt finanziert von verschiedenen Bundesministerien. Die Karriere Angela Merkels lief erstaunlich glatt, die recht uncharismatische Politikerin kam in sämtliche Positionen nahezu problemlos hinein, während ihre Konkurrenten meist geschlagen auf der Strecke blieben. Welcher Einfluss wirkte hier jeweils geheimnisvoll? Dabei ist Merkel der CDU offenbar niemals beigetreten Was steckt wirklich hinter „Kohls Mädchen“? Wie kommt es, dass all jene politischen Kritiker, die sich über Merkel je mokierten, nicht mehr im Amt sind?

    Wer steht hinter der offenbar zu allem entschlossenen Bundeskanzlerin? Warum benutzt Merkel den Begriff Bürger nicht mehr, sondern spricht jetzt von Menschen, wenn sie das Volk meint? Ist der selbstbewusste Bürger von Merkel nicht mehr gewollt? Warum werden Massenpetitionen nicht mehr angenommen, sondern landen meist im Papierkorb? Warum wird über die regelmäßigen Anti-Merkel-Demonstrationen kaum mehr berichtet?

    Gibt es heute eine ähnliche Chance auf einen Regimewechsel bzw. Umsturz wie 1989? Warum nutzt das heutige Merkel-Regime die ursprünglich DDR-spezifische Begriffskombination „Hass und Hetze“ wieder, um auch kritische und zivilcouragierte Bürger pauschal mundtot zu machen? Welche Zukunftsprognose stellt Vera Lengsfeld für Deutschland? (Bei Minute 43 erwähntes Video zur Umgestaltung der Bundeswehr durch mehr Migranten, mehr sexuelle Orientierungen, mehr Behinderte, mehr Vielfalt und mehr Political Correctness: https://www.facebook.com/Informations…)

    Quelle :https://www.journalistenwatch.com/2018/10/01/eva-herman-vera/

  5. Thomas Says:

    Chemnitz – Die Stimmung in Sachsen ist gekippt, und im Westen liefert die AfD trotz Propagandaschlacht gleichgeschalteter Staatsmedien immer noch stabile Prognosen. In solchen Fällen greifen ein angeschlagener Staat, eine hilflose Polizei, die von jedem aggressiven Migranten was auf die Mütze kriegt und eine linksdrehende Plapperpresse zum letzten Strohhalm. Man baut einen Popanz auf und hofft, dass der prall gefüllte Sack voller heißer Luft nicht bis zu den Wahlen am 28. Oktober zusammensackt.

    Vor dieser bedrohlichen Kulisse sind gestern bei einem Großeinsatz der Polizei sechs Männer in Sachsen und Bayern festgenommen worden. Ihnen wird laut Frankfurter Rundschau zur Last gelegt „bewaffnete Anschläge auf Ausländer und politisch Andersdenkende“ geplant zu haben. Weiterhin Angriffe auf „Vertreter des politischen Parteienspektrums und Angehörige des gesellschaftlichen Establishments.“

    Damit die Sache auch gut klingt, haben sich die Burschen auch einen Namen gegeben: „Revolution Chemnitz“. Das alles klingt fast wie aus einem ARD-Tatort-Drehbuch. Ebenso wie die laut Ermittlerkreisen politischen Vorstellungen der Sechserbande: „Die wollen ein anderes Land“. Nun, das wollen auch die Antifa, die Rote Flora … und belassen es nicht nur beim „Willen“, sondern fackeln ganze Straßenzüge ab, verüben Anschläge auf Politiker, Häuser oder ermorden wie die RAF 33 Menschen. Zum Terror gehört in jedem Fall jede Menge Blut, und für geplanten Terror ein prall gefülltes Waffenlager. Auch hier wurden die Beamten fündig und fanden, man höre und staune ein paar „Schlagstöcke“

    Quelle : https://www.journalistenwatch.com/2018/10/02/presse-politik-chemnitz/

    Das ist wieder ein Stück aus dem Tollhaus, geschrieben für den Dummmichel zur Verblödung.
    Ganze Familienverbände greifen Alg2 ab und fahren Porsche und Ferrari und kaufen ganze
    Häuserzeilen auf. Bei dem deutschen Michel kreutzt schon der Generalbundesanwalt auf,
    wenn sich ein paar Deutsche Gummiknüppel kaufen.

  6. Thomas Says:

    Die regierenden Pappnasen, haben das Volk verkauft un veraten. Hier mal ein paar Profiteure
    des wirtschaftlichen Niedergangs – oder auch das Aufblähen der Hure Babylon, vorm zerplatzen.

    Offenbarung – Kapitel 17
    Die große Hure Babylon
    1 Und es kam einer von den sieben Engeln, welche die sieben Schalen hatten, redete mit mir und sprach: Komm! ich will dir das Gericht über die große Hure zeigen, die an vielen Wassern sitzt, (Offenbarung 15.1) 2 mit welcher die Könige der Erde Unzucht getrieben haben und von deren Wein der Unzucht die Bewohner der Erde trunken geworden sind. 3 Und er brachte mich im Geist in eine Wüste. Und ich sah ein Weib auf einem scharlachroten Tiere sitzen, das voll Namen der Lästerung war und sieben Köpfe und zehn Hörner hatte. 4 Und das Weib war mit Purpur und Scharlach bekleidet, und übergoldet mit Gold und Edelsteinen und Perlen; und sie hatte einen goldenen Becher in ihrer Hand, voll von Greueln und der Unreinigkeit ihrer Unzucht, (Jeremia 51.7) 5 und an ihrer Stirne einen Namen geschrieben, ein Geheimnis: Babylon, die Große, die Mutter der Huren und der Greuel der Erde

    Das ist schon eine Form der Diktatur, aber noch nicht ausreichend, um das ganze Volk und alle
    Resoursen, für immer zu kontrollieren, dazu bedarf es schon einen Bürgerkrieg, oder einer anderen
    Art von Krieg, oder sonstigen Ermächtigungsgesetzverstärker. Vorzüglich eignen sich dazu einfältige
    Anhänger einer Gewaltreligion, den man blonde Pussys und fette Beute verspricht.

    Quelle : https://deutsch.rt.com/inland/76862-blackrock-co-groessten-eigentumer-von-mietwohnungen/

    Im übrigen sieht es in vielen Dax Konzernen nicht anders aus, vor allen Dingen dienten und
    dienen alle staatlichen Hilfsfonds, in Billionen Höhe, nur dazu, den Eigentümern der Hedgefonds
    und anderen Verbrecherorganisationen ,ihren Gewinn zu erhöhen und ihr Risiko auf null zu reduzieren.
    Die Hure Babylon eben.

  7. Harm Says:

    „Warum setzen wir uns fuer die AfD ein?“
    Mit wenigen Worten wird hier bei Kopten ohne Grenzen alles Wesentliche auf den Punkt gebracht.
    Die allermeisten Kommentare von Kopten ohne Grenzen kann ich -von einigen Ausnahmen und Nebenthemen abgesehen- ohne Weiteres unterschreiben.
    Danke fuer Ihre guten Seiten.

  8. Johannes Says:

    Seit Regierungsantritt von Merkel sind wir dem Abgrund ständig näher gekommen. Diese Frau hat nicht nur vielfach die Verfassung gebrochen, sondern hat auch ihren Amtseid, „dem deutschen Volk zu dienen“ (Art.56 GG), ständig verletzt. Sie hätte schon längst ihres Amtes enthoben werden müssen!

  9. L.Bagusch Says:

    Hmmmm….Deutsche sollen also Stolz auf die Ex-Stasitusse IM Erika alias Merkel sein ???
    Naja, solch ein verlogener Schnodder kann ja nur von einer Propagandaverein wie Infratest Dimap kommen !!!
    Wer solch ein Unsinn tatsächlich glaubt, der glaubt auch an die Zahnfee und den Weihnachtsmann.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s