kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

So lief der Mord in Chemnitz ab! 7. September 2018

Filed under: Reportagen — Knecht Christi @ 11:30

Kurznachrichten im „Deutschlandradio“ Sonntagmorgen 9 Uhr

 

 

 

 

Wenn ein unbedarfter Zuhörer die Kurznachrichten gehört hat, dann gewinnt er zweifellos den Eindruck, dass die „bösen Rechten“ wieder für die Zwischenfälle, Übergriffe und Gewaltexzesse in Chemnitz bei der Demo am Samstagsnachmittag verantwortlich waren.

Das ist Manipulation der Zuhörer in Reinform und eines freien und neutralen Senders unwürdig. Wenn Sie das nicht ändern, dann schenke ich mir in Zukunft den DLF-Radio-Sender.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sogar „mein Freund Kleber“, vom ZDF, den ich wirklich nicht mag, musste diesen Tatsachen ins „Auge sehen“ und hat korrekt am Samstagabend um 22.45 Uhr im „heute-journal“ eingeräumt, dass sich „die Rechten“ weitestgehend korrekt und friedlich verhalten haben und dass die Auswüchse der Gewalt und Übergriffe, von den „Linken Gegendemonstranten“ ausgegangen sind.

 

 

 

 

 

Wer ist jetzt also als Mob zu bezeichnen?

Sollte man nicht fair sein? – Genau das mahne ich an!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein Medienskandal ohnegleichen zeichnet sich ab

 

„Hetzjagden“ auf Migranten in Chemnitz entpuppen sich als Lügengebilde der Medien!

 

 

https://dieunbestechlichen.com/2018/08/medienskandal-hetzjagden-auf-migranten-in-chemnitz-entpuppen-sich-als-luegengebilde-der-medien/

 

 

 

 

 

Hier der vollständige Text:

 https://www.wochenblick.at/chemnitz-insider-packt-aus-rechte-hetzjagden-waren-erfunden/

 

One Response to “So lief der Mord in Chemnitz ab!”

  1. Thomas Says:

    Kardinal Woelki gibt »politischen Rat«: AfD sei »Mittäter« von Nazis, behauptet er.
    Erzbischof von Köln verunglimpft Trauermarsch in Chemnitz: »Mob von Krawallmachern«

    Mit aggressiven Slogans und Worthülsen greift der Erzbischof von Köln, Kardinal Rainer Maria Woelki die Teilnehmer des Trauermarsches von Chemnitz an.

    Quelle : https://www.freiewelt.net/nachricht/erzbischof-von-koeln-verunglimpft-trauermarsch-in-chemnitz-mob-von-krawallmachern-10075625/

    Wenns knallt ist woelki verschwunden ,dann sitzt er im Flugzeug . Bezahlt vom Steuerzahler, greift er
    der Regierung unter die Arme um weiterhin am Abendmahl des Berliner Satans teilnehmen zu dürfen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s