kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Sexualdelikte in Deutschland: Asylbewerber als Tatverdächtige 12-fach überrepräsentiert 27. August 2018

Filed under: Reportagen,Stopp Islamisierung — Knecht Christi @ 00:11

Einleitung von „Kopten ohne Grenzen

 

 

 

 

 

 

„Goldstücke“ wurden sie genannt und als „Bereicherung“ angesehen. Ja, finanziell ist das durchaus zumindest als vordergründige Milchmädchenrechnung als gegeben anzusehen. Der Binnenkonsum ist durch diese geschenkten Menschen für Wirtschaft und Industrie stark angestiegen.  Ja, insoweit ist die Bezeichnung „Goldstücke“ im wahrsten Sinne des Wortes richtig. Wenn wir aber genau hinschauen, so kosten uns diese Bereicherungsmenschen auch sehr viel. Die Sozialhaushaltsausgaben sind exorbitant gestiegen.

Aber diese Ausgaben zahlen ja auch die Wirtschaft und die Industrie nicht, sondern der Steuerzahler.

Und wie sieht diese Zuwanderung menschlich aus?

Auch da ist eine Bereicherung festzustellen, nämlich für die islamischen Gemeinschaften jeglicher Couleur. Wie sich diese Art der Asyl-Politik jedoch auf die Kriminalstatistik in diesem Land auswirkt, erfahren Sie am folgenden Text. Für Opfer, egal ob deutsch oder ausländisch, egal, welche Ethnie, war und ist diese Einwanderungspolitik auf gesetzlosem Weg eine Katastrophe. Primitivkulturen mit faschistoidem Frauen- und Ungläubigen-Bild sind eben schädlich für jede Art von Gemeinschaft.

Das mussten neben allen Opfern eben auch 2.706 deutsche Opfer einfach so hinnehmen, denn Merkel schafft das noch immer und schließlich sind auch die Sextäter jetzt alle halt da und kommen noch immer ins Land und nicht nur Sex-Täter, sondern auch IS-Kämpfer und andere freie Radikale, Hauptsache der Konsumindex steigt. Das ist schließlich das Wichtigste.  Das müssen wir in Kauf nehmen und da kann man halt nichts machen. Unfassbar! Abschiebung? Fehlanzeige!

 

 

 

https://www.unzensuriert.de/content/0027568-Sexualdelikte-Deutschland-Asylbewerber-als-Tatverdaechtige-12-fach

 

 

 

 

 

Sexualdelikte in Deutschland

Asylbewerber als Tatverdächtige 12-fach überrepräsentiert

 

 

 

Sexualstraftaten: Bei einem Bevölkerungsanteil von 0,8 Prozent stellen Asylwerber 9,3 Prozent der Tatverdächtigen. Foto: gribouille334700 / pixabay.com

Sexualstraftaten: Bei einem Bevölkerungsanteil von 0,8% stellen Asylwerber 9,3% der Tatverdächtigen. 

Das deutsche Bundeskriminalamt (BKA) geht offen mit der Kriminalität von Asylbewerbern um. Im aktuellen Jahrbuch des BKA zur Polizeilichen Kriminalstatistik 2017, Band 4, kann man genau nachlesen, wie viele Asylbewerber bei welchen Delikten als Tatverdächtige ermittelt wurden.

 

 

 

 

 

Mord und Totschlag: 17-fache Überrepräsentation

Unzensuriert hat diese Daten des BKA schon beim Thema Mord und Totschlag durch Asylbewerber herangezogen und konnte eine 17-fache Überrepräsentation der Asylbewerber als Tatverdächtige feststellen. Nun wollen wir untersuchen, wie stark Asylbewerber bei den Sexualdelikten überrepräsentiert sind.

 

 

 

 

 

Darüber gibt diese Tabelle Auskunft (die Abkürzung TV steht für Tatverdächtige):

 

Bild

Es zeigt sich eine massive Überrepräsentation der Asylbewerber als Tatverdächtige bei den Sexualdelikten. Die Stärke der Überrepräsentation wird deutlich, wenn man den Anteil der Asylbewerber an der Bevölkerung beachtet: Dieser lag lediglich bei 0,8 Prozent. Trotz dieses geringen Bevölkerungsanteils stellten Asylbewerber 9,3 Prozent der Tatverdächtigen bei den Sexualdelikten. Das ist eine 12-fache Überrepräsentation.

 

 

 

 

 

 

Sexuelle Belästigung: Asylbewerber 22-fach überrepräsentiert

Das häufigste Sexualdelikt der Asylbewerber ist das Delikt „sexueller Übergriff, sexuelle Nötigung, Vergewaltigung“ (§177 StGB). Hier stellen sie zwölf Prozent der Tatverdächtigen, das ist eine Überrepräsentation um den Faktor 15. Ihr zweithäufigstes Sexualdelikt ist die sexuelle Belästigung. Hier stellen Asylbewerber 17,7 Prozent der Tatverdächtigen, eine Überrepräsentation um den Faktor 22.

 

 

 

 

 

 

Sexualstraftaten aus der Gruppe: Fast alle Tatverdächtigen sind Ausländer

Bei den Sexualstraftaten aus einer Gruppe stellen Asylbewerber fast die Hälfte der Tatverdächtigen. Hier geht es um Straftaten nach §177 StGB (sexueller Übergriff, sexuelle Nötigung, Vergewaltigung) und sexuellen Belästigungen, wobei eine Gruppe die Tat unterstützt. Bei diesem Delikt sind übrigens 87 Prozent der Tatverdächtigen Ausländer.

 

 

 

 

 

 

 

Tatverdächtigenbelastung der Asylbewerber ist 15-mal höher als bei Deutschen

 

Bisher haben wir die Asylbewerber mit der Gesamtbevölkerung verglichen. Wenn man die Asylbewerber direkt mit den deutschen Staatsbürgern vergleicht, ergibt sich folgendes Bild:

 

Bild

 

Es zeigt sich ein enormer Unterschied in den Tatverdächtigenbelastungen. Bei den Sexualdelikten gesamt ist die Tatverdächtigenbelastung der Asylbewerber fast 15-mal so hoch wie bei den Deutschen. Beim Delikt  „Sexuelle Übergriffe, sexuelle Nötigung, Vergewaltigung“ ist sie 22-mal, bei der sexuellen Belästigung sogar 36-mal höher als bei den Deutschen.

 

 

 

 

 

 

2.706 Deutsche wurden Opfer von Sexualdelikten durch Zuwanderer

 

Sexualdelikte mit Zuwanderern als Tatverdächtigen forderten 3.758 Opfer. Davon waren 2.706 Deutsche, das sind 72 Prozent (siehe „Bundeslagebild im Kriminalität im Kontext von Zuwanderung 2017“). Die Kategorie „Zuwanderer“ umfasst hier neben den Asylbewerbern auch anerkannte Flüchtlinge, Kontingentflüchtlinge, Illegale und Geduldete. Die Asylbewerber stellen ungefähr drei Viertel der Tatverdächtigen innerhalb der Gruppe „Zuwanderer“. Daher kann man annehmen, dass auch drei Viertel der Opfer auf das Konto der Asylbewerber gehen, also ungefähr 2.000 Deutsche.

 

18 Responses to “Sexualdelikte in Deutschland: Asylbewerber als Tatverdächtige 12-fach überrepräsentiert”

  1. Ich habe folgendes mehrfach beobachtet. Die Jugendlichen aus unserem Dorf treffen sich immer an der Burg. Das haben auch die Zuwanderer heraus gefunden (nur junge Männer). Wenn die Zuwanderer kommen, dann gehen die Jugendlichen aus dem Dorf zusammen weg und lassen die Zuwanderer ungeachtet stehen. Die Jungen Leute wollen nichts mit den Zuwanderern zu tun haben. Es sind zwei verschiedene Welten. Die Zuwanderer hätten gern deutsche Mädchen und Frauen. Alles was bei uns auf dem Dorf weiblich ist, lässt sich aber nicht auf diese Männer ein. Die Zuwanderer bleiben ohne Frau und ledig. Die Einheimischen Jungs nehmen die einheimischen Mädels immer gleich mit, da darf kein Fremder kommen. Es haben sich 2 Welten gebildet. Und dann gibt es da noch die zugewanderten Christen. Das sind aber ganze Familien und die verhalten sich ganz anders als die Männergruppen. Die sind schnell integriert. Die Männergruppen sind unheimlich, eine eigene Männnerwelt um die man lieber einen Bogen macht. Selbst die Prostetuierten an der Straße gehen weg, wenn diese Männergruppen kommen. Das sind meine Beobachtungen.

  2. Thomas Says:

    Und das Satansweib denkt genauso.

    Schon mal gehört?
    „Scheiß drauf“, sagte US-Präsident Nixon über tote Vietnam-Soldaten

    28. August 2018 von Bürgender
    US-Präsident Richard Nixon über gefallene amerikanische Soldaten im Vietnamkrieg: „Scheiß drauf“.

    Richard Nixon, der 37. Präsident der Vereinigten Staaten kündigte in seinem Präsidentschaftswahlkampf ein Ende des Vietnamkriegs an, den er von seinem Vorgänger Präsident Johnson geerbt hatte.

    Doch genau das Gegenteil war der Fall und Nixon begann einen totalen Krieg, der sich auf Laos und Kambodscha ausdehnte. Während Nixon die amerikanischen Truppen öffentlich hochlobte indem er sagte, dass sie tapfer für die Freiheit in Vietnam kämpften, waren seine privaten Ansichten völlig anderer Natur, obwohl er selbst ein Navy-Veteran des Zweiten Weltkriegs war.

    Nixon tauschte sich am Telefon oft mit seinem Außenminister und Sicherheitsberater Henry Kissinger aus, der die Gespräche heimlich mitschneiden und Transkripte von diesen erstellen ließ. Aus diesen vertraulichen Gesprächen gingen Nixons wahre Ansichten hervor.

    Laut einer Abschrift warf Kissinger das Thema der in Vietnam sterbenden amerikanischen Soldaten auf, worauf Nixon antwortete: „Oh, scheiß drauf.“ Auch um die enorm hohe Anzahl getöteter Zivilisten scherte er sich in einem anderen Gespräch nicht: „Du bist so gottverdammt besorgt wegen der Zivilisten, aber mir ist wurst. Es ist mir schlichtweg egal.“

  3. Andreas Says:

    Hatte irgendjemand etwas anderes erwartet seit Sommer 2015?? Das sind halt die „monkschen Verwerfungen“ des „mulikulturellen Experiments“, wie man uns ja in den ARD-Nachrichten wissen ließ. „Sie glauben“, daß es funktionieren könnte, nein ziemlich sicher funktionieren wird – so genau weiß das von „denen“ keiner. Die Frage, wer „sie“, also die Initiatoren dieses Bevölkerungsexperiments sind wurde von Sascha Monk nicht näher erläutert und es wurde auch nicht weiter nachgefragt. Aber man kann es sich auch so denken, denn er hat ja über seine „Identitätsfindungsschwierigkeiten“ in Deutschland ausführlich berichtet, weshalb er zu „seinesgleichen“ in die USA umsiedelte.
    Zuviele arabische u. afrikanische nebst den deutschen Judenhassern, das war dann dem Sascha wohl doch zuviel?..

  4. Andreas Says:

    Die Sache mit Syrien spitzt sich (wiedereinmal) „apokalyptisch“ zu:

  5. Andreas Says:

    Wie passend – „Neue deutsche Welle“-Band IDEAL vor bereits 35 Jahren!:

  6. Im AT ist das doch normal gewesen.Heute ist es Offenbarung 13.

    Seht Euch dieses Video an, dann versteht man es besser.

  7. Korrektur, Apollyon haben sie über sich Offenbarung 9, den Teufel.

    Hört Euch dieses Video an und wie er wirklich die Wahrheit sagt.

    Islam is a huge lie.

    Ich bin froh, dass der Herr mich nicht dafür vorgesehen hat. Das ist mein Heil. Ich bin unfassbar und wahnsinnig dankbar dem Herrn Jesus und allen Christen, die suchen und kämpfen, dass keiner in die Hölle kommt.

  8. Ja, das ist Frust und es mag beinahe in Depressionen münden, weil es einfach so kaputt ist, was draußen abgeht. Lasst Euch aber keinesfalls aufwiegeln, seht, was der Herr Euch gibt, jeden Tag. Lasst Euch nicht aufwiegeln. Lest die Bergredigt „Selig sind die, die Frieden suchen.

    Gott hält Gericht, nicht wir. Sicher, man kann das eine oder andere aufzeigen, ich habe mich aber davon verabschiedet, weil es nichts bringt.

    https://www.xn--zeugnis-fr-jesus-rzb.de/blog/

    DAS EVANGELIUM NACH MATTHÄUS
    Die Bergpredigt (Kapitel 5,1–7,29)
    Die Seligpreisungen
    51 Als er aber das Volk sah, ging er auf einen Berg und setzte sich; und seine Jünger traten zu ihm. 2 Und er tat seinen Mund auf, lehrte sie und sprach:
    3 Selig sind, die da geistlich arm sind; denn ihrer ist das Himmelreich.
    4 Selig sind, die da Leid tragen; denn sie sollen getröstet werden.
    5 Selig sind die Sanftmütigen; denn sie werden das Erdreich besitzen.
    6 Selig sind, die da hungert und dürstet nach der Gerechtigkeit; denn sie sollen satt werden.
    7 Selig sind die Barmherzigen; denn sie werden Barmherzigkeit erlangen.
    8 Selig sind, die reinen Herzens sind; denn sie werden Gott schauen.
    9 Selig sind die Friedfertigen;** denn sie werden Gottes Kinder heißen.**
    10 Selig sind, die um der Gerechtigkeit willen verfolgt werden; denn ihrer ist das Himmelreich.
    11 Selig seid ihr, wenn euch die Menschen um meinetwillen schmähen und verfolgen und reden allerlei Übles gegen euch, wenn sie damit lügen. 12 Seid fröhlich und getrost; es wird euch im Himmel reichlich belohnt werden. Denn ebenso haben sie verfolgt die Propheten, die vor euch gewesen sind.

  9. Schaut Euch auch diese verlinkten Filme an

    https://www.zeugnis-für-jesus.de/dokumentationen-filme/

    und vor allem

    Europe – closer to the Antichrist

    Vergesst nicht, wir haben das Gebet, wir haben Gott. Wir haben alles. Die Bösewichte haben nichts. Sie sind verloren und verführt von Teufel und Dämonen.

  10. Andere Denkweisen:

    Die Linke will eine Ideologie verteidigen. Weil sie glauben , wenn sie in Deutschland geboren sind, dass sie Nazis seien. Es geht ihnen nicht um Menschen. Linke selbst haben kein multi kulti Umfeld.

    Deshalb macht sie, links, was sie tut. Es geht nicht um Menschen.

    Deshalb ist der Linke, gegen alles, was von rechts kommt. Dagegen aber ist es so, wenn ein Islam Gläubiger in Paris verletzt wird, dass es Volksaufstände gibt. Wenn ein Schwarzer in Amerika verletzt wird, brennen die Häuser.

    Wenn ein Christ getötet wird, interessiert es niemanden.

    Wenn ein Einheimischer durch 25 Messerstiche abgeschlachtet wird, dann sagt die linke Presse so gut wie nichts. Wenn es eine Demo gibt dagegen, fahren Polizeiautos vor.

    Das alles ist Hitlers Erbe, eine Nation ohne Identität. Eine Nation ohne Heimat.

    Islam ist rechtsradikal. Afrikaner, die deutsche abstechen ist rechtsradikal von Seiten der Täter. Usw.

  11. Tommy Rasmussen Says:

    30.08.2018 – Freimaurer Feiern ihr 300-jähriges Bestehen – Ihr Ziel ist der kommunistische Eine-Welt-Staat und die Abscaffung des Christentums.
    https://new.euro-med.dk/20180830-freimaurer-feiern-ihr-300-jahrige-bestehen-und-demonstriert-angreifer-der-verschworungstheorie-als-die-verschworungstheoretiker-hier-ist-was-sie-feiernv-sind-die-wa.php

  12. Ich habe es bereits vorher gesagt, bevor die meisten der Zuwanderer herkamen, dass es hauptsächlich um Sexualität geht.

    Heute sitzen diese auf der Domtreppe vor dem Kölner Dom und „lauern“. Kann man jeden Tag beobachten.

    Die Sache auf dem Kölner Hauptbahnhof war eine andere. Ich war in Köln Chorweiler gewesen und es stand an der Wand geschrieben, dass das eine Rache sein würde für Solingen. Also, dass man in dem einen Jahr, zu Silverster 2015 deutsche und Frauen generell missbrauchte.

    Man hat das später verwischt.

    Köln Chorweiler und die Hochhäuser war ein Projekt von Multikulti und man baute ihnen Häuser. Das war, so weit ich es gehört habe, in den 70ern.

    Wenn man nach Köln Chorweiler kommt, dann ist es in Ordnung. Aber wehe, man lässt sich mit Leuten dort ein. Die haben ihre Clans und Gesellschaften.

    Das ist in anderen Stadtvierteln nicht anderes. Köln Kalk, Köln Mülheim. Es ist dort nur ruhig, weil diese Leute Geld verdienen wollen und das können sie nur, wenn dort Ruhe ist. Deshalb haben sie auch eigene „Päpste“ und Clanbestimmer und die sorgen für Ruhe.

    Afrika und Orient
    Sie verlassen die Heimat, um der Sexualität willen. Das ist der Hauptgrund, warum diese hier sind. Deshalb sind es auch beinahe nur Männer. Afrikanische Frauen aber sind genau so schlimm, wollen hauptsächlich mit Leuten in das Bett steigen.

    Europa
    Ist so und nicht anders. Der Mensch heute ist genau so pervers wie zu Zeiten Sodom. Nur, dass er das im Internet tut. Außen hin ist „heile Welt.“

    Es gibt Statistiken über Porno und Wachstum und das zieht Menschen zu einander hin.

    Deutschland ist Porno Weltmeister

    https://www.giga.de/extra/porno/specials/porno-konsum-deutschland-ist-weltmeister-infografik/

    Deutschland ist stark im Gaming. Im Zocken auf Spielekonsolen, Deutschland schaut Hollywood und Gewalt ohne Ende, Deutschland liest Kriminalromane ohne Ende. Da trieft das Blut von den Wänden in den Bibliotheken.

    Warum dann erwartet das Land, wenn es nichts anderes tut, wenn es nicht anders denkt, dass sich die Realität anders gestalten würde

    So kam es gerade über Florida. Einer unter den Gamern erschoss andere. Weil sich das Tun zur Realität gestaltete.

    Europa
    Es ist über Europa gekommen, wie Europa geistlich lebt. Die Ursache setzt der Europäer selbst, jeden Tag.

    Und die Journaille befeuert das noch, das Schlechte, an Stelle einmal den Leuten die Wahrheit aufzuzeigen, dass Aufmerksamkeit Realität schafft.

    Es gibt Unterschieder: Aufzeigen und Lehren oder nur Anklagen / Beklagen, ohne Lösung und sich auf andere verlassen.

    Es ist absolut wichtig zu wissen, wie man denkt, wie man redet.

    Grundsätzliches:

    Vergisst nicht, Liebe Deinen Nächsten, versuche es. Verachte ihn einfach nur nicht, auch wenn es schwer fällt.
    Du hast Dich nicht selbst erweckt.
    Gott benutzt das Böse um Dich weiter zum Guten zu führen, auch wenn es weh tut, wenn man sieht, was in der Welt los ist.

    Das Böse ist der Ton zum Bösen, Gott benutzt diese.

    https://www.bibelkommentare.de/index.php?page=dict&article_id=3169

    Es könnte niemals Schlimmeres über einen Menschen kommen, wie wenn Gott das Herz eines Menschen verstockt (Pharao – die heutige Welt).

    Die Bibel sagt und offenbart außerdem

    Jakobus 3
    Neue evangelistische Übersetzung
    Die gefährliche Macht der Worte
    1 Drängt euch nicht danach, Lehrer zu sein, meine Brüder. Ihr wisst ja, dass wir als Lehrer ein strengeres Gericht zu erwarten haben, 2 denn wir alle machen oft Fehler. Wer beim Reden keine Fehler macht, der ist ein vollkommener Mann und kann auch seinen Körper im Zaum halten. 3 Wenn wir den Pferden Zaumzeug ins Maul legen, um sie uns gefügig zu machen, lenken wir damit das ganze Tier. 4 Seht euch die großen Schiffe an, die von starken Winden getrieben werden. Von einem sehr kleinen Ruder werden sie dorthin gesteuert, wohin der Steuermann es will. 5 So ist auch die Zunge nur ein kleines Glied und kann sich doch großer Wirkungen rühmen. Und ein kleines Feuer kann einen großen Wald in Brand stecken. 6 Auch die Zunge ist so ein Feuer, das von der Hölle angezündet wird, eine Welt voll Unrecht unter unseren Gliedern. Sie beschmutzt den ganzen Menschen und macht ihm das Leben zur Hölle. 7 Der Mensch hat es gelernt, jede Art von wilden Tieren, Vögeln, Schlangen und Seetieren zu bändigen. 8 Aber die Zunge, dieses rastlose Übel voll tödlichen Giftes, kann kein Mensch bändigen. 9 Mit ihr preisen wir unseren Herrn und Vater, und mit ihr verfluchen wir andere Menschen, die nach Gottes Bild geschaffen sind. 10 Aus demselben Mund kommen Segen und Fluch heraus. Aber so sollte es gerade nicht sein, liebe Geschwister. 11 Eine Quelle lässt doch nicht aus derselben Öffnung süßes und bitteres Wasser hervorsprudeln. 12 Ein Feigenbaum trägt doch keine Oliven, meine Geschwister, und ein Weinstock keine Feigen. Und eine Salzquelle kann niemals Süßwasser geben.

  13. Aus aktuellem Anlass, wegen all dem Bösen habe ich deswegen, zur Unterstützung einen Beitrag geschrieben,: was das Böse macht, wie es Religion zum Bösen erfindet und welche die Ursachen sind:

    Wenn der Link nicht klappt – blog – 30.08.2018
    Das Böse und wie es denkt

    https://www.xn--zeugnis-fr-jesus-rzb.de

  14. Hier einmal ein Text zum „Staatsversagen“
    https://www.xn--zeugnis-fr-jesus-rzb.de

    blog

    31. August 2018
    Wie ist das Staatsversagen zu betrachten / zu bewerten.

  15. und ein Text über Popstars der Zeit

    https://www.xn--zeugnis-fr-jesus-rzb.de

    Blog
    31. August 2018
    Was machen denn allˋ die Popstars


Schreibe eine Antwort zu Tommy Rasmussen Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s