kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Fast 270.000 ausländische Kindergeld-Empfänger 16. August 2018

Filed under: Reportagen — Knecht Christi @ 21:09

Oberbürgermeister schlagen Alarm: brisanter Rekord!

 

 

 

Mehrere Hundert Millionen Euro Kindergeld zahlt der deutsche Staat inzwischen an Empfänger aus dem EU-Ausland, Tendenz stark steigend. Oberbürgermeister schlagen Alarm:

 Der soziale Friede sei zunehmend gefährdet.

 

 

 

Die Zahl ausländischer Kindergeldempfänger ist nach Angaben der Bundesregierung stark angestiegen. „Im Juni 2018 wurde für 268.336 Kinder, die außerhalb von Deutschland in der Europäischen Union oder im Europäischen Wirtschaftsraum leben, Kindergeld gezahlt“, sagte ein Sprecher des Bundesfinanzministeriums Das ist eine Zunahme um 10,4 Prozent. Ende 2017 lag die Zahl noch bei 243.234 Empfängern, 2016 bei 232.189.

Angesichts eines neuen Rekords dringt der Deutsche Städtetag auf eine rasche Reform. „Das Kindergeld sollte sich daran orientieren, was Kinder in ihrem tatsächlichen Aufenthaltsland brauchen und nicht die Höhe aufweisen, die in einem anderen Land am Wohnsitz ihrer Eltern gezahlt wird“, sagte Hauptgeschäftsführer Helmut Dedy der Nachrichtenagentur dpa. Die Bundesregierung sollte auf EU-Ebene weiter eine entsprechende Änderung durchzusetzen versuchen, so Dedy.

https://www.focus.de/politik/deutschland/buergermeister-schlagen-alarm-brisanter-rekord-fast-270-000-auslaendische-kindergeld-empfaenger_id_9387974.html

 

 

 

 

Bildergebnis für ausländische Kindergeld-Empfänger

 

 

 

 

 

 

Kommentar von „Kopten ohne Grenzen

 

 

 

 

Wenn die Macht des Faktischen nicht wäre, dann ließe sich so etwas sicher besser verschweigen. Warum zahlt dieser Dummstaat Kindergeld in dieser Höhe für Kinder, die im Ausland leben und deren Angehörige dort wahrscheinlich mit dem Kindergeld bestens leben können ohne auch nur einen Finger rühren zu müssen.

 

 

 

So wie Deutschland in der Türkei und anderen Ländern Krankenversicherungsleistungen für Menschen zahlt, die nie in Deutschland gelebt haben, so ist dieser Missbrauch letztlich selbst verschuldet. Oder kriminelle Familienclans, die  ihren Anverwandten in der Türkei und in anderen Ländern ein gutes Auskommen verschaffen, weil sie sich hier mit dem „Gehalt“, das sie bekommen – gemeint ist die Sozialhilfe –  und mit Kriminalität im Drogenbereich oder Prostitutionsbereich (da arbeiten natürlich keine ehrbare Muslimas, sondern nur ungläubige Sklavenschlampen) durchschlagen auf Kosten der Steuerzahler, der Prostitutierten und der Drogenabhängigen.

Im innenbereich dann aber gute Muslime sein und schon vor Allah niederfallen. Denn ihr Verhalten ist ja keine Sünde vor Allah, sondern das Schädigen der Ungläubigen ist ja erlaubt, sogar geboten, wenn es dem Islam dient.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dass ein solches System natürlich ausgenutzt wird, weil es auch so leicht ausnutzbar ist, sollte doch wohl jedem klar sein. Wenn Menschen nur noch Verachtung für dieses Land mit bewusster Nichtanpassung und Nichtintegrationswillen übrig haben, dann ist der Weg zum Missbrauch an diesem Staates wohl kaum noch weit. Diese SPD-Bürgermeister aus dem Ruhrpott sind diejenigen, die nicht genug „Flüchtlinge“, die sich nicht integrieren wollen, hier einreisen lassen.

 

Wie wäre es, wenn für Kinder, die nicht nachweislich hier leben, nichts gezahlt würde, damit diese Betrügereien ein Ende hat. Solange dieses System so betrugsanfällig ist, taugt es nichts. Da muss konsequenter politischer Klargesetzestext her.  Das wäre auch einmal ein Weg, der den Schleppern und Betrügern die Chancen minimieren lässt, diesen Staat und andere zu betrügen. Offensichtlich hat dieser Staat noch viel zu viel Knete.

 

 

 

 

 

Bildergebnis für ausländische Kindergeld-Empfänger

 

Offensichtlich rührt das die Politik nicht einmal im Geringsten.

 

 

Überall Probleme mit Einwanderung, überall Probleme mit Vergewaltigung und Kriminalität, mit dem Nichtwillen zur Integration und bewusste Kulturübertragung 1 zu 1 ohne auf die Regeln des Gastlandes Rücksicht nehmen zu müssen.

 

 

 

 

 

Und wenn die AfD gleichlautende Anfragen im Bundestag stellt wie 2017 geschehen, bekommen Vertreter der etablierten Parteien nur noch hyperventilierende Schnappatmung. Diese Typen des Parlaments müssten zur finanziellen Rechenschaft gezogen werden, weil sie sich weigern, in dieser Frage irgendetwas zu unternehmen, während die Betrüger weiterhin das kostbare Stuergeld in die eigenen Taschen tranferieren können. Bei diesen Betrügereien werden kaum die Betrüger zur Rechenschaft gezogen. Aber wehe, ein Einheimischer betrügt den Staat in minimaler Höhe. Da gibt es dann ordentlich was auf die Mütze, ja, zu Recht.

 

Aber warum nicht die Betrüger, die den Staat durch den Bezug des Kindergeldes betrügen?

Offensichtlich gibt es da eine klaffende Gesetzeslücke, die unsere politkorrekten Parlamentarier nicht anpacken wollen. Lieber soll das übrigens auch von arbeitenden ausländischen Mitbürgern erarbeitete Steuergeld beidhändig zum Fenster rausgeworfen werden.

 

 

 

 

Jeden Tag das Bekanntwerden eines neues Totalversagens der Regierung. Es hört offensichtlich auch nicht auf! Über eine solche Regierung kann das Ausland nur noch lachen!

 

Kein Wunder, dass Germoney beliebtestes Einwanderungsziel ist. Diese Regierung ist nur noch zum fremdschämen. 

 

3 Responses to “Fast 270.000 ausländische Kindergeld-Empfänger”

  1. Cajus Pupus Says:

    Meiner Meinung nach ist es noch viel zu ruhig in unserem Land!

    Es muss noch viel mehr Müll auf den Straßen liegen!
    Es muss noch viel mehr gestohlen werden!
    Es muss noch viel mehr geprügelt werden!
    Es muss noch viel mehr gemessert werden!
    Es muss noch viel mehr vergewaltigt werden!
    Es müssen noch viel mehr Bürgermeister um Hilfe schreien!
    Es müssen noch viel mehr Lehrer über ihre Zustände an den Schulen berichten!
    Es müssen noch viel mehr Ärzte und Schwestern körperlich angegangen werden!
    Es müssen noch viel mehr „Unfälle“, Attentate, Sebstmordanschläge geben!

    Es muss noch viel mehr Tote geben!

    Vielleicht wird der Deutsche dann wach und fängt an, sich zu wehren!!!

    • Bazillus Says:

      Werter Cajus Pupus,
      welche Deutschen? An jungen Deutschen gibt es ja kaum noch welche. Die Alten machen doch im Bevölkerungsquerschnitt einen Großteil aus. In 20 Jahren ist Deutschland bevölkerungsmäßig „gegessen“. Und die jungen Deutschen haben in der Regel auch kaum Nachwuchs im Gegensatz zu vielen anderen. Also, was erwarten Sie?

      • Cajus Pupus Says:

        Lieber Bazillus,

        es gibt noch genug Deutsche, die wehren könnten, wenn…!

        Wenn das Wörtchen wenn nicht wäre, wär meinVater Millionär! Wer kennt ihn nicht diesen Spruch.

        Doch in der Tat! Es gibt viele Deutsche die sich wehren könnten, wenn sie nur Bescheid wüssten über die kriminellen Machenschaften unserer Regierung. Alle Medien, ob Print oder Funk erzählen nur das, was von der Regierung genehmigt worden ist. Und wenn sie mal berichten, sind immer die Samthandschuhe dran. Lügen über Lügen werden verbreitet!

        Durch die Dumpinglöhne muss der Familienvater schuften bis zum umfallen. Da hat er keine Zeit sich umfassend zu orientieren.

        Gruß Cajus


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s