kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Das Ende von Merkel kommt jetzt hoffentlich doch bald! 16. Juni 2018

Filed under: Reportagen — Knecht Christi @ 18:57

 

„Himmels-Tsunami“

 

 

 

Der Hobbyfotograf Peter Maier hat auf Facebook ein faszinierendes Zeitraffer-Video vom österreichischen Millstätter See veröffentlicht, das seinen Worten zufolge einen „Himmels-Tsunami“ zeigt. Die ungewöhnlichen Aufnahmen ließen eine halbe Million Nutzer staunen.

 

 

 

 

 

 

Ali Bashars Komplizen

und das sagt ein Ausländer liebe Freunde

 

 

 

 

 

 

Das Ende von Merkel kommt jetzt hoffentlich doch bald!

 

 

 

Michael Klonovsky: Abendlicher 12. Juni 2018

https://www.michael-klonovsky.de/acta-diurna/item/889-abendlicher-12-juni-2018

 Wie aus mehreren gut unterrichteten Quellen verlautet, hat die CDU das Ende der Ära Merkel eingeleitet. Auf der heutigen Unions-Fraktionssitzung fand die Kanzlerin für ihre Migrationspolitik keinen einzigen Unterstützer mehr. Nach ihrem Versuch, Seehofers Pressekonferenz zum „Masterplan“ zu verhindern, stellte sich eine Mehrheit der Abgeordneten – Pedanten behaupten: alle – hinter Seehofer. Sogar der Opportunismus-Seismograf Volker Kauder, der die Sitzung leitete, vermied jedes Bekenntnis zur Kanzlerin.

 

 

 

 

 

Datenbank über Gewaltverbrechen i.V.m. Immigrationskrise

https://www.refcrime.info/de/Home/Index

Frau Merkel will in Asyl-Krise und Bamf-Chaos einfach weiterwursteln wie bisher

 

 

Diese Ausführungen von Dr. Weidel kann man nur Wort für Wort unterstreichen!

So weit, so gut. Doch wo bleibt die Konsequenz?

Bundeskanzlerin Angela Merkel ist das Fehlerzentrum deutscher Politik. Die Folgen für unser Volk sind unabsehbar. Niemand kann erkennen, wann es wieder „normale Verhältnisse“ in Deutschland geben wird. – in dieser Generation jedenfalls wird damit kaum noch zu rechnen sein. Und später?

Wan ist überhaupt „später“ ?

Angesichts der kaum noch zählbaren Fehlentscheidungen und ihrer historischen Folgen fragen sich immer mehr Bürger, wie lange dieses Elend mit Angela Merkel noch dauern mag. Auch eine Kanzlerin dürfte wissen, was Ehre bedeutet – und selbst ihre Konsequenz ziehen, als letzte Entscheidung f ü r Deutschland!

 Herzlich Ihr Lutz Radtke

 

 

 

 

 

Alice Weidel: Frau Merkel will in Asyl-Krise und Bamf-Chaos einfach weiterwursteln wie bisher

 

Die Fraktionsvorsitzende der AfD im Deutschen Bundestag, Alice Weidel, kommentiert das einstündige Interview mit Bundeskanzlerin Angela Merkel in der ARD-Sendung „Anne Will“:

 

„Frau Merkel kennt offensichtlich die Bedeutung des Begriffs ‚Verantwortung übernehmen‘ in der Politik nicht. Wer die Verantwortung trägt für ein Desaster von so historischen Ausmaßen wie die Grenzöffnung 2015, das Bamf-Chaos und all das Leid, das für die eigenen Bürger durch die unkontrollierte Massenzuwanderung entstanden ist, dem bleibt nur eine Konsequenz: Der sofortige Rücktritt. Frau Merkel teilt uns dagegen in einem langatmigen und phrasenreichen Interview mit, dass sie einfach weiterwursteln will wie bisher.

 

 

 

Ihren derzeitigen Innenminister Horst Seehofer lässt sie dabei ebenso als traurige Figur im Regen stehen wie Amtsvorgänger Thomas de Maizière. Zwar signalisiert sie ihm Unterstützung bei der Verlegenheitslösung der ‚Anker-Zentren‘, deren Zustandekommen ohnehin fraglich ist, in der entscheidenden Frage der Zurückweisung illegaler Migranten an den Grenzen blockiert sie aber so stur und uneinsichtig wie eh und je.

 

Merkel versteckt sich hinter der fragwürdigen Behauptung, es sei ‚europarechtlich‘ nicht zulässig, Asylbewerber und Flüchtlinge an den Grenzen abzuweisen. Sie will aus dem Bamf-Desaster in ein ‚europäisches‘ Flüchtlingsamt und ‚gemeinsame‘ Asyl-Standards flüchten. Sie weigert sich, eigene Fehlentscheidungen auch nur zu erkennen, geschweige denn zu korrigieren, und versteckt sich hinter ‚europäischen‘ Lösungen, die kaum ein Partner will, statt ihren Amtseid einzulösen. Mit dieser Kanzlerin schlittert Deutschland immer tiefer in die Krise, das hat dieser TV-Auftritt einmal mehr deutlich gemacht.“

 

 

 

 

AfD weiterhin zielgerichtet, auch wenn der Gegenwind immer stärker wird

Begrüßungsrede des Bundesvorsitzenden Alexander Gauland

Video 37:14 Minuten

.Bayern: AfD vor SPD

 

Vier Monate vor der bayerischen Landtagswahl zeichnet sich der Wählerwille immer klarer ab. Laut einer am 8. Juni in der Augsburger Allgemeinen veröffentlichten Umfrage ist die AfD deutlich im Aufwind. Innerhalb eines Monats legte sie um 1,5 Prozentpunkte auf 13,5 Prozent zu. Damit wäre die AfD zweitstärkste Kraft in Bayern. Gleichzeitig sinkt die Zustimmung zur CSU.

 

 

 

 

 

 

Was die DSGVO mit dem Zitat von Junker zu tun hat – 15 min. für Hintergründe und Aufklärung

 

Was wirklich hinter der DSGVO steckt

 

 

 

 

 

Acht Millionen Steuerzahler bezahlen die ganze Party „Deutschland“ – wann kippt das System?

Dann wird das Erwachen und Erstaunen groß sein………..aber es ist zu spät.

Datei „Nur 8 Mio. Nettosteuerzahler in BRD“ lässt sich mit Doppelklick öffnen

 

 

 

 

 

 

 

POLITISCHES TELEGRAMM aus Österreich

(116)

  1. Trump versus Kim

Jede Euphorie wäre falsch am Platz, aber es scheint so, dass Donald Trump in Singapur ein wichtiger Schritt Richtung Frieden in Südostasien gelungen wäre. Es zeigt dies, dass ein unkonventioneller und sicherlich nicht problemloser politischer Führer auch ohne die Fesseln einer administrativen Beratungsmaschinerie relativ spontan das in Bewegung bringen kann, was er für richtig hält.

Überschwängliche Kommentare der diversen Medien sollten auf das Maß des Realen zurückgeschraubt werden. Es scheint ein guter Anfang zu sein und nicht mehr.

 

 

 

 

 

  1. G7 Gipfel

Hier zeigt sich das Umgekehrte: endlose Konsultationen, zahlreiche Vorschläge der Kabinette und Berater haben den G6 anscheinend den Ausblick auf das verstellt, was der 7. will. Die USA ist im Vergleich mit den anderen Industrieländern zollmäßig schlechter gestellt und will das beseitigen. So einfach ist es.

Beispielsweise bei Kraftfahrzeugen verlangen die USA ca. 2 Prozent und die EU 10 Prozent Einfuhrzoll. Das Treffen musste daher so enden, wie es geendet hat: der Fuchs im Hühnerstall fühlt sich nicht verstanden und die Schar der gackernden Hühner drängt sich klagend ins Eck.

Wenn multilaterale Politik so aussieht, dann muss man verstehen, dass der amerikanische Präsident bilaterale Abkommen lieber hat.

 

 

 

 

 

  1. Autoindustrie

Selten kann man beobachten, wie ein Land einen seiner wichtigsten Industriezweige zu zerstören beginnt .

Rückwirkend die Abgasschummeleien teuerst zu bestrafen und die ganzen Autobauer dramatisch wirtschaftlich zu schädigen, muss einem erst einmal einfallen. Die Pseudokorrektheit der deutschen Regierung schädigt wieder einmal dramatisch den Wirtschaftsstandort. Gerade, wenn man an das unter Punkt 2. erwähnte Zollregime denkt, ist dies eine politische Fehlleistung der Extraklasse.

 

 

 

 

  1. Sebastian Kurz in Israel

Befürworter der neuen österreichischen Regierung, zu denen sich der Unterzeichnete zählt, verstehen sehr wohl den Besuch des Kanzlers in Israel, empfinden aber die Überladung mit freundlichen Gesten als etwas übertrieben. Die israelische Regierung brüskiert den freiheitlichen Teil der österreichischen Regierung. Dies, obwohl gerade die FPÖ im Bemühen Israel Rosen zu streuen schon seit Jahren aktiv ist. Wenn es dem Kanzler gelingt diese Blockade aufzulösen, ist die Sinnhaftigkeit seines Besuches gegeben.

 

 

 

 

  1. Norbert Hofer,

Infrastrukturminister und Koordinator der Koalition, hat sich, wie immer pragmatisch, konziliant und zukunftsorientiert deutlich gegen die sinnlose und kostenträchtige Sommerzeit ausgesprochen.Er und die Regierung gewinnen in der Bevölkerung ständig an Zustimmung. Dr. Norbert van Handel Steinerkirchen a.d. Traun, 12.06.2018

Aus Datenschutzgründen bitte ich mir mitzuteilen, wenn die politischen Telegramme nicht mehr gewünscht werden. Die Adressaten werden dann unmittelbar aus dem Verteiler gelöscht werden. Das politische Telegramm kann veröffentlicht werden.

 

3 Responses to “Das Ende von Merkel kommt jetzt hoffentlich doch bald!”

  1. kleinerchrist Says:

    Merkel ist definitiv zu Ende. Sie gehört eher in eine Linkspartei und ist in der Politik eigentlich aber völlig fehl am Platz. Sie hätte in Religion eher ihre Berufung gefunden.

    Die Flüchtlings“krise“ ist nur ein Weg → VON DEM BANKROTTEN GELDSYSTEM ABZULENKEN: Wenn da einmal aufgeräumt würde, dann gäbe es Bankenfeiertage und so gut wie niemand mehr würde sein Geld abheben können.

    Da werden die Banken einfach zugemacht, bis es sich wieder beruhigt und Garantien ausgesprochen.

    Die Welt auf dem Weg zum Malzeichen des Tieres.

    kostenlos zu Laden
    https://clv.de/Sonstiges/Archiv/Die-Zukunft-hat-begonnen.html

    Even if you are in Good Shape, YOU WILL DIE HEALTHY ONE DAY,
    BUT YOU WILL DIE ONE DAY.

    MAKE AN END TO DEVIL IN YOUR LIFE
    MAKE AN END TO DEVIL IN YOUR FAMILY

    John 5:24 New International Version (NIV)
    24 “Very truly I tell you, whoever hears my word and believes him who sent me has eternal life and will not be judged but has crossed over from death to life.

    Europe closer to the Antichrist

    Obama Pergamonaltar

    Obama der Schattenpräsident Europas durch Merkel

    Papst lästert Gott

  2. kleinerchrist Says:

    Man fragt sich weiterhin, warum Menschen an Wahlumfragen teilnehmen. Das macht einfach keinen Sinn.

    • Satellit Says:

      Tja, und Merkel wohnt privat genau gegenüber dieses „Throne of Satan“ (Pergamon-Museum), Obama war auch von dem „Satanstempel“ ganz angetan. Das sind schon merkwürdige Zufälle, nicht wahr?


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s