kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Fast allen Konvertiten zum Christentum wird Asyl verwehrt 28. Mai 2018

Filed under: Konvertiten — Knecht Christi @ 14:14

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) verweigert derzeit fast allen Konvertiten vom Islam zum Christentum die Anerkennung als Asylanten.

 

Diese Praxis sei ein Skandal, kritisiert der stellvertretende Generalsekretär der Weltweiten Evangelischen Allianz, Thomas Schirrmacher (Bonn), in einem Gastbeitrag für das Internetmagazin kath.net.

Den Getauften drohe in ihren Heimatländern Gefahr für Leib und Leben. Es gebe zahlreiche Medienberichte über Gewalt gegen die ehemaligen Muslime. Sie gehe in Ländern wie dem Irak und Pakistan von Verwandten und Landsleuten, im Iran vom Staat aus. Trotzdem würden die Konvertiten oft schnell abgeschoben.

Bei den „Glaubensprüfungen“ verlasse sich das Bundesamt außerdem häufig auf muslimische Übersetzer, die zu Lasten von Christen oder Konvertiten zum Christentum falsch übersetzten. „Wie wollen Entscheider des BAMF die hochkomplizierte und hochsensible Frage, ob die Bekehrung vom Christentum vorgetäuscht ist oder nicht, mit schlechten und parteiischen Übersetzern beantworten?“, so Schirrmacher. Viele der Sachbearbeiter seien zudem „religiös unmusikalisch“.

Letztlich sei aber ohnehin gleichgültig, „ob ein Iraner oder ein Afghane den Islam nur zum Schein verlassen hat oder wirklich. Einmal in den Iran heimgekehrt, gilt er so oder so als Apostat, der entweder offiziell verhaftet wird oder noch häufiger einfach verschwindet.“

https://www.idea.de/menschenrechte/detail/schirrmacher-fast-allen-konvertiten-zum-christentum-wird-asyl-verwehrt-105339.html

 

 

Religionswissenschaftler: „Immer mehr Muslime wenden sich vom Islam ab!

 

2 Responses to “Fast allen Konvertiten zum Christentum wird Asyl verwehrt”

  1. Andreas Says:

    Ja, das ist in der Tat eine riesen Sauerei, auch wenn es viele Fake-Konvertiten unter den Neuchristen geben mag. Darf man im Taqya-Modus sogar die Religion inklusive Taufe u. Glaubensbekenntnis zum Schein wechseln bzw. vortäuschen?
    Jedenfalls zeigt sich überdeutlich, daß die Verfolgung u. Ermordung von Christen u. Konvertiten aus islamischen Ländern mutwillig-boshaft ignoriert wird, während massenweise Muslime ohne jegliche religiöse Verfolgungsnot u. selbst bei Terroristen-Verdacht die volle Unterstützung Brüssels bzw. Berlins erfahren. Das ist ein Politikum u. Behördenversagen erster Güte u. darf keinesfalls mehr länger geduldet werden. Das muß unbedingt an die große Glocke…

  2. Als deutsche Christen haben wir es auch schwehr. Die Atheisten in meiner Familie waren total entsetzt, als sie mitbekommen haben das ich im Kloster übernachtet hatte. Ich soll das nie wieder machen. Die Christen in der Familie fanden das gut und ich musste denen erzählen wie es war, ich soll ruhig ein paar Tage in ein Kloster gehen wenn ich das möchte.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s