kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Flüchtlinge zeigen sich wegen Mitgliedschaft in Terroreinheiten an! 21. April 2018

Filed under: Islamischer Terror,Stopp Islamisierung — Knecht Christi @ 14:04

Sie tun das, etwa um subsidiären Schutz zu erhalten. 

 

 

 

 

 

 

Tatsächlich nützt das aber nicht viel, in der Regel ist der sogar ausgeschlossen.

 

 

Immer mehr Flüchtlinge bezichtigten sich selbst, Mitglied in einer terroristischen Vereinigung gewesen zu sein: Die Staatsanwaltschaften in Stuttgart und Karlsruhe hätten allein im ersten Quartal des Jahres 159 solcher Fälle registriert – im gesamten vergangenen Jahr seien es 300 gewesen, teilte das Justizministerium Baden-Württemberg zunächst auf Anfrage der Stuttgarter Nachrichten mit. „Ein Grund für eine Selbstbezichtigung kann sein, damit einer befürchteten Abschiebung zunächst zu entgehen“, sagte ein Sprecher der Generalstaatsanwaltschaft Celle. Andere vermuten, die Flüchtlinge spekulierten auf subsidiären Schutz.

 

 

 

 

Tatsächlich kann ein Asylbewerber sogar subsidiären Schutz nach § 4 Asylgesetz (AsylG) erhalten, wenn er stichhaltige Gründe dafür vorbringt, dass ihm im Herkunftsland ein ernsthafter Schaden droht und er den Schutz des Herkunftslands nicht in Anspruch nehmen kann oder wegen der Bedrohung nicht in Anspruch nehmen will. Bei einer Zwangsmitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung können diese Gründe durchaus vorliegen. Und auch Abschiebungsverbote sind mehr als denkbar.

WEITER: https://www.lto.de/recht/hintergruende/h/fluechtlinge-selbstanzeige-bleiberecht-subsidiaerer-schutz-terroristische-vereinigung/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Erschossener Flüchtling in Fulda

Landrat kritisiert Verharmlosung des Angriffs

12 Schüsse aus Dienstwaffe

 

 

 

 

 

Ein 19-jähriger Afghane randalierte frühmorgens vor einer Bäckerei in Fulda, verletzte Mitarbeiter und einen Lieferfahrer. Auch die ankommende Polizei griff er mit Steinen an. Als er den Beamten einen Schlagstock abnahm und einsetzte, zog einer der Polizisten seine Waffe und schoss … zwölf Mal.

WEITER: https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/erschossener-fluechtling-in-fulda-landrat-kritisiert-verharmlosung-des-angriffs-12-schuesse-aus-dienstwaffe-a2403644.html

 

 

 

 

 

 

 

 

Land stellt Zahlen zu schweren Straftätern unter Zuwanderern vor

 

https://www.volksfreund.de/nachrichten/rheinland-pfalz/rheinland-pfalz-stellt-zahlen-zu-schweren-straftaetern-unter-fluechtlingen-vor_aid-16879519

 

3 Responses to “Flüchtlinge zeigen sich wegen Mitgliedschaft in Terroreinheiten an!”

  1. Bazillus Says:

    Diese idiotische Gesetzgebung kann es wohl nur in Deutschland geben. Wer sich hier selbst dieser Taten bezichtigt, sollte doch wohl sofort abgeschoben werden.

    • Thomas Says:

      Ich schätze mal in Östereich, Schweden, Italien, Frankreich , Belgien und Kleinbritanien, wäre das Selbige
      auch möglich ,aber dann wars das schon. Sie wollen doch nicht das ein islamischer Terorrist, oder Verbrecher, es schlechter hat ,als ein deutscher Hühnerdieb im deutschen Strafvollzug.

    • Selena Says:

      Werter Bazillus,
      jetzt sind wir doch schon so alt geworden … und erwarten immer noch „Gerechtigkeit“ von den Herrschenden … /


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s