kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Mädchen ab 9 Jahren: Kritik an türkischer Religionsbehörde nach Erklärung zu Kinderehen 11. Januar 2018

Filed under: Stopp Islamisierung — Knecht Christi @ 16:31

Eine Heirat ist für Mädchen ab 9 Jahren zulässig, erklärte die türkische Religionsbehörde und fügt hinzu,

sie sei lediglich an der Auslegung des islamischen Rechts interessiert und befürworte keine Kinderehen.

 

 

 

Die Behörde wird für ihre Erklärung stark kritisiert.

 

 

 

 

Eine Erklärung der türkischen Religionsbehörden Diyanet zu Kinderehen hat am Donnerstag scharfe Kritik hervorgerufen. Insbesondere die oppositionelle Volkspartei (CHP) kritisierte die Erklärung, in der Diyanet laut Medienberichten eine Heirat für Mädchen ab neun Jahren für zulässig erklärt hatte.

Für Jungen wurde demnach ein Alter von zwölf Jahren in der Erklärung genannt, die nach den Protesten von der Diyanet-Website gelöscht wurde. Frauenrechtsgruppen beschuldigten Diyanet, Kindesmissbrauch legalisieren zu wollen.

WEITER: http://www.epochtimes.de/politik/welt/scharfe-kritik-an-tuerkischer-religionsbehoerde-nach-erklaerung-zu-kinderehen-a2312521.html

 

 

 

Kommentar von „Kopten ohne Grenzen

 

 

Diyanet befürwortet keine Kinderehen, legt aber islamisches Recht aus. Der letzte Satz des Bezugsaritkels mag nicht beruhigen.

 

 

Im Klartext:

Das heißt nichts anderes, dass Imamehen weiterhin heimlich  hinter verschlossenen Türen geschlossen werden dürfen. Denn Imame sind an das islamische Recht gebunden. Offizielles Heiratsalter weiterhin 18, inoffiziell-religiös-koranisch-islamsich-mohammedanisch-imamisch: 9 Jahre.

 

 

Das ist die Botschaft, die hinter der Diyanet-Erklärung steht: Sie will es moralisch-ethisch-islamisch die Kinderehe rechtfertigen. Offiziell darf sie nicht die staatlichen Vorgaben kritisieren. Für so manchen Imam bedeutet dies jedoch die islamische Rechtfertigung für sein schändliches Tun.

 

 

Und wer kritisiert in der Türkei diese Erklärung?

Die oppostiionelle Volkspartei CHP.

Wie sieht es mit der Kritik der Erdogan-Partei aus?

Kommt Herrn Erdogan diese Erklärung nicht gerade sehr gelegen, da er doch letztlich die Schlagzahl“ der Kinderzahl in der Türkei im 3/4 Takt massiv erhöhen will. Diese islamische Auslegungserklärung wird dem Ansinnen Erdogans gerecht.

 

 

 

Und welche Auswirkungen hat eine solche Erklärung bei DITIB und ATIB?

In den türkischen Parallelgesellschaften in Europa kann diese Erklärung von Diyanet dann nur noch als Aufforderung für von ihr eingesetzten Imame sein, die Kinderehe hier schleichend einzuführen. Die europäischen Regierungen einschließlich der EU haben doch schon längst die Kontrolle über die Einwanderer und deren kulturellen Gepflogenheiten, mögen sie auch noch so menschenrechtswidrig sein total verloren.

 

 

 

 

Das islamische Gift schleicht sich immer mehr in europäische Aufnahmegesellschaften ein.

 

 

Aber: Haben die europäischen Politiker wirklich anderes erwartet?

Hat die EU wirklich anderes erwartet?

Wohl kaum!

Darum dürfen wir auch von gewollter und bewusster Umkulturierung Europas sprechen. Andere nennen dies Umvolkung.  Haben unsere EU-Polit-Granden wirklich daran geglaubt, dass der Islam seine Endzielvorstellung, die Welt zu islamisieren, aufgegeben hat?

 

 

Sind diese EU-Granden naive Schafe oder zynische Globalisierungsstrategen, denen Verbrechen gegen die Menschlichkeit, die im Islam ja grundgelegt sind, begangen am Menschen, ob Muslim oder nicht,  rechts hinten vorbei geht?

Wir vermuten die zweite Variente, denn nicht geschieht in der Politik zufällig. 

 

7 Responses to “Mädchen ab 9 Jahren: Kritik an türkischer Religionsbehörde nach Erklärung zu Kinderehen”

  1. Nobody Says:

    Irgendwann läßt der Herr die Asiaten oder die Russen auf Islam los. Dann wird Islam Gottes Zorn kennen lernen. Auf jeden Fall wird er in einem Volk einen solchen Geist erwecken, das zu klären. Das hat er im AT immer so gehalten.

  2. Ich kann gar nicht Kommentieren, denn ich bin ob solcher Perversion einfach nur sprachlos! Und von den Altparteien höre ich keinerlei Protest!

  3. Wo ist die Empörung der Menschenrechtler / innen.

    Das hat auch nichts mit was für eine Ehe auch immer o.ä. zu tun, das ist ja schon allein ein Witz,
    Islam ist legalisierte Kinderschänderei.

    Die Linke will dadurch, dass sie das bei anderen zulassen (nichts tun) ihre eigenen Taten aus den 70ern verdecken und die aus der 68er Generation.

    • Thomas Says:

      Die empören sich nur , wenn ihnen nichts passieren kann – bei dem Islam gibt es viel um sich zu
      empören, aber das ist inzwischen selbst in Westeuropa nicht ungefährlich.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s