kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Hauptstadt der Steiermark gilt als Hochburg der Islamisten 13. Dezember 2017

Filed under: Islamischer Terror — Knecht Christi @ 16:11

Radikaler Islamist (25) plante Amokfahrt über Weihnachtsmarkt

 

 

Die Österreicher gaben dem Obdachlosen einen Platz in einem Heim und zahlten ihm eine Mindestsicherung.

Doch der junge Islamist hatte Böses im Sinn. Er plante eine Amokfahrt, wie Amri in Berlin ..

Der Mann war regelmäßiger Besucher einer Grazer Hinterhofmoschee der Muslimbruderschaft. Zuvor hielt er sich ein Jahr lang in der Taqwa-Moschee in der Kalvarienbergstraße in Graz auf. Diese wurde mittlerweile geschlossen, weil der Trägerverein Verbindungen zum IS gehabt haben soll.

 

Als die Terror-Fahnder zuschlugen, hatte der Mann eine Ausgabe der „Kleine Zeitung“ in seiner Jackentasche. Auf der Titelseite wurde über die Terror-Fahrt von Nizza im Juli 2016 berichtet.

 

 

Im Obdachlosenheim Amok-Videos geguckt

Der 25-jährige Bosnier, nach „Krone“-Informationen ein radikaler Islamist, lebte in einer Grazer Obdachloseneinrichtung, erhielt Mindestsicherung von der österreichischen Gesellschaft.

Offenbar plante er einen Terror-Angriff ähnlich dem vom Berliner Weihnachtsmarkt am Breitscheidtplatz am 16. Dezember letzten Jahres.

Acht Zeugen belasten den jungen Islamisten schwer: So soll er sich am Gemeinschaftscomputer der Notschlafstelle regelmäßig Videos von Amok-Fahrten angesehen haben. Dabei habe er die Worte „Tod“ und „Ich mache es wie in Berlin“ geäußert.

Es wurde konkreter: Zweimal erkundigte er sich bei Betreuern im Wohnheim über das Anmieten von Fahrzeugen.

 

Nach einem Hinweis an das Landesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung ordnete die Staatsanwaltschaft Graz die Verhaftung des 25-Jährigen an, der zur Untersuchungshaft in die Justizanstalt Graz-Jakomini gebracht wurde, so ein Sprecher der Staatsanwaltschaft zur „Krone“.

Kürzlich berichteten wir von einem Wolf im Schafspelz in Form eines Imams, den sich die Gefängnisleitung in Graz-Karlau ins Haus geholt hatte. Statt die kriminellen Dschihadisten unter den Häftlingen zu deradikalisieren, plante der Geistliche eine Revolte gegen die Wachen.

Ob der Bosnier nun in der Justizanstalt Graz-Jakomini sicher aufgewahrt ist, muss die Zukunft weisen.

 

 

Islamisten-Hochburg Graz

Wie die „Kronenzeitung“ aus Österreich berichtet, gilt Graz neben Wien als Islamisten-Hochburg. Elf der 20 Moscheen der Hauptstadt der Steiermark stehen unter Radikalen-Verdacht und unter ständiger Beobachtung, so das Blatt. Mehrere Razzien fanden statt.

In Graz leben jetzt wieder rund ein Dutzend IS-Heimkehrer, andere Grazer Dschihadisten fielen beim Kampf im Ausland. In einigen Grazer Moscheen wurden erwiesenerweise auch Kämpfer für den IS rekrutiert.

Wegen eines solchen Verdachts wurden 2014 in zwei Moscheen Großrazzien durchgeführt, so in der Furkan-Moschee in der Herrgottwiesgasse und in der Tawhid-Moschee auf dem Lendplatz. Nachdem die Tawhid-Moschee geschlossen wurde, sollen sich deren Nachfolger in der Furkan-Moschee befinden. Hier ging auch der verhaftete Bosnier öfters hin.

 

 

Innenminister dankt Ermittlern

Erleichtert dankte Inneminister Wolfgang Sobotka (ÖVP) den Ermittlern in einer ersten Stellungnahme für das schnelle Eingreifen gegen den Bosnier:

Wir dürfen und werden bei der Bekämpfung von Terrorismus nichts dem Zufall überlassen. Ich bedanke mich daher bei den Ermittlern für ihr rasches und effizientes Einschreiten. Es zeigt sich einmal mehr, dass wir weiterhin wachsam sein müssen.“

http://www.epochtimes.de/politik/europa/graz-radikaler-islamist-25-plante-amokfahrt-ueber-weihnachtsmarkt-hauptstadt-der-steiermark-gilt-als-hochburg-der-islamisten-a2291597.html

 

9 Responses to “Hauptstadt der Steiermark gilt als Hochburg der Islamisten”

  1. Selena Says:

    Werter Knecht

    ich möchte eine persönliche Nachricht senden … Sie haben hier auf Ihrer Seite gerissene „Antichristen“ deren einzige Liebe die Herrschaft der Juden über diese Welt ist … Ich glaube kaum, dass Kopten und wahre Christen damit einverstanden sein können … Mein Rat, lassen Sie doch ruhig Juden und Muslime hier sprechen … ist doch besser als wenn , wie vor mir, nur einer hier spricht …. oder zwei … Was denken Sie ? Hassbeiträge natürlich nicht zu lassen … Aber diese Juden-Liebhaber haben doch mit uns Christen gar nichts gemein …

    • Selena Says:

      PS Dabei gehe ich natürlich davon aus, dass Sie ein Christ im wahren Sinne sind … und nicht ein „Agent der Zionisten“ … Das ist doch wohl klar… oder ?
      Sollten Sie kein wahrer Christ sein, erfüllen Sie mir den Wunsch mich definitiv hier zu sperren … ich werde dann Ihren Staub von meinen Füssen abschütteln und meinem Herrn danken …..

      • Selena Says:

        Sorry für diese harte Formulierung … aber ich denke Sie , werter Knecht , sind ein wahrer Christ und verstehen also die Worte Ihres Mitkämpfers richtig …
        Deshalb wünsche ich Ihnen alle Liebe unseres Herrn und persönlich “ Frohe Weihnachten“ …

  2. Selena Says:

    Dem wirklich werten Bazillus hier noch einmal meinen Dank für seine Antworten, die mir immer sehr geholfen haben und mich immer wieder ein Stück weiter gebracht haben in meinem Glauben an den Herrn …. Und Sie wissen, das ich kleiner Mensch es gut gemeint habe … da bin ich mir sicher … und Sie wissen, was Geistige Auseinandersetzung bedeutet, da bin ich mir ebenfalls ganz sicher … dafür noch einmal : Danke werter Bazillus !!! Und ein Frohes Fest ….


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s