kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Sowas soll unsere Bundeskanzlerin sein? 4. Dezember 2017

Filed under: Reportagen — Knecht Christi @ 10:58

Merkel war mit ihrer Familie und allen ihren persönlichen Kontakten tief verwurzelt in einem krassen Stasi-Umfeld.

 

 

 

Leider ist ihre Akte weg wie auch das Foto, das sie mit ihr unterstellten FDJlern vor Robert Havemanns Haus zeigt, dessen Hausarrest sie dort persönlich überwachte.
Gemunkelt wird, dass sie Zugang zu ihrer Akte hatte und sie persönlich wegschaffte.

Gemunkelt wird auch, dass sie selbst das Bild, das sie vor Havemanns Haus zeigt, das allerdings zuvor viele gesehen haben, hat wegschaffen lassen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Ob Merkel irgendwelche fachlichen Qualitäten für ihren heutigen Job mitbringt, ist heftig umstritten. Sicher ist, dass sie die Stasi-Machtspielchen tief verinnerlicht hat und auch heute noch beherrscht und praktiziert.

In den Großmächtigen in Deutschland und den USA hat diese frühere glühende Anhängerin des Kommunismus und heutige Pragmatikerin die Helfer gefunden, die ihr eine allzeit gnädige Presse und öffentlich-rechtlichen Medien bescheren.

Mit Demokratie und Geltung des Rechts hat das nichts mehr zu tun. Und dass jeder soziale Impetus in unserem Lande weg ist, hat sie eige-fädelt und in der Großen Koalition vertieft.

Schließlich weiß sie aus DDR-Zeiten, dass es für den Erhalt der Macht nicht auf richtig und falsch ankommt, solange man die “Dibbel-Dabbel-Tour” nur richtig beherrscht.

 

 

 

So geht sie auch von dem Ausspruch eines damaligen russischen Politikers aus, der damals sagte: „Es spielt keine Rolle wie gewählt wird, es kommt drauf an wer und wie ausgezählt wird“.
Denn wie man Wahlbetrug macht, und ihn kaschieren kann hat sie ja als Funktionärin ausgiebig in der DDR gelernt.

 

 

 

 

 

 

 

Sowas soll unsere Bundeskanzlerin sein?

Pfui Teufel

 

 

Vor ein paar Tagen habe ich mit einer Frau gesprochen, die als Wahlhelferin bei der letzten Bundestagswahl tätig war. Es sind ja bei einer Wahl überall Beobachter, die die Leute beobachten, die die Stimmen auszählen, leider nur nicht bei der Briefwahl.

Sie erzählte mir, dass eine Frau einen Mann beobachtete, der ab und zu bei einigen Stimmzetteln ein zweites Kreuz gemacht hat, damit der Stimmzettel ungültig wurde. Als der Mann bemerkte, dass er beobachtet wurde, hat er die Frau gleich woanders hingeschickt. Wahlbetrug nennt man dies.

 

3 Responses to “Sowas soll unsere Bundeskanzlerin sein?”

  1. hslot4 Says:

    und du dachtest das wäre schlimm ? hier ist gratis https://www.youtube.com/watch?v=Jl5CuCmePBw

    • Andreas Says:

      HaHa – na wenn das die refugees gesehen haben, kein Wunder, warum die alle zu super-sexy-Angie wollten?!
      (sieht ihr ja echt ziemlich ähnlich 🙂

  2. Johannes Says:

    Von der ehemaligen FDJ-Aktivistin Petra Pau (Monatsgehalt ca. 15.000 EURO – nicht etwa Ost-Mark), heute sitzt sie als Bundestagsvizepräsidentin neben Schäubele, müsste es doch auch noch Jugendbilder im FDJ-Look geben!?
    Vielleicht kann die jemand beisteuern?


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s