kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Schlagen der Ehefrau (bei der Hochzeit?) als rituelle Handlung? 19. November 2017

Filed under: Islamische Schandtaten — Knecht Christi @ 13:34

„Schlag die Braut und du kriegst Applaus“!

 

 

An seiner Hochzeit als Braut geschlagen zu werden, während alle drumherum das bejubeln und beklatschen.

Schöner kann sich eine Braut ihre Hochzeit wohl nicht vorstellen?

Es zeigt, welchen Wert eine Frau in solchen Kulturen hat.

 

 

 

 

 

 

Kommentar von „Kopten ohne Grenzen

 

 

 

Welche Kultur!

Welche Schönheit des Islams begegnet uns hier?

Welch edle islamische Spiritualiät bekommen wir hier zu sehen?

 

 

Welche Begeisterungsstürme löst ein Schlag ins Gesicht der jungen Frau oder (des jungen Mädchens?) bei den edlen Wilden aus?

Welch eine liebestrunkene Gesellschaft haben wir da vor uns?

Welche eine die Schönheit des Lebens demonstrierende Feier sehen wir hier?

Welch ein Glück, dass der Islam diese Erde bevölkert.

Welch ein Segen bieten diese Bilder dem geneigten Zuseher und Zuhörer.

 

 

 

 

 

 

 

Sorry, als der Autor dieses Kurzvideo gesehen hat, hätte er gern diesem Kerl einen Tritt dahin verpasst, wo keine Sonne hinscheint. Dieser Schlag sah ganz nach einem Ritual aus, weil der Schleier 3 x vor dem Ausführen diese Schlages erhoben wurde. Und die Irren drumherum beklatschen dieses Ritual auch noch mit breitem Lachen im Gesicht. Wäre es ein Ritual gewesen, hätte der Schlag ja nur symbolisch ausgeführt werden können. Der Schlag war aber mehr als heftig.

 

 

 

Da wollte wohl ein islamischer Macho zeigen, wer der Herr im Hause ist über eine mehr als junge Frau oder Mädchen?

Wie mutig!

Es gibt x Fatwen, nach denen Frauen nur ganz leicht geschlagen werden dürfen. Wie die Praxis aussieht, sehen wir hier.

Und was ist das für eine Tradition, Frauen aus rituellen Gründen zu schlagen?

 

Wie kann sich eine solche Tradition entwickeln, wenn es denn eine Tradition war?

 

 

Welch eine verrohte und ja, auch verrottete Macho-Kultur scheint der Islam doch zu sein. Da wird eine Frau durch Schlagen öffentlich gefügig gemacht. Dieses Kurzvideo zeigt im Grunde wie gewaltaffin und wie ekelpatriarchalisch diese Kultur ist. Mit diesem Schlag sollte wohl die Schlaghemmschwelle von vornherein auf den Nullpunkt gesenkt werden, damit die Ehefrau von Beginn an lernt, aufs Wort wie ein dressierter Hund zu  parieren.

 

Was meint denn die Zuschauerschaft, wie das bei den beiden zuhause abgeht?

Man stelle sich vor, dass diese Ehefrau einmal keine Lust auf ehelichen Verkehr hat.

Man stelle sich vor, dass der Mann bei dieser Frau Widerspenstigkeit befürchten sollte?

 

 

 

Ja, jede Kultur ist gleichwertig. Jede Kultur ist besser als die eigene.

Jede Kultur ist schützenswerter als die eigene.

Unsere Meinung: Diese Kultur hat auf Erden nichts verloren. Man sollte sie auf den Mond befördern und dort wäre sie noch viel zu nah bei der Erde angesiedelt.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s