kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

AfD-Fraktionschefin Weidel: Islam ist unvereinbar mit Verfassung 17. November 2017

Filed under: Islamischer Terror,Stopp Islamisierung — Knecht Christi @ 15:57

islam barbie kopftuch muslime

Islam-Barbie sorgt für Kopfschütteln

Die Islamisierung des öffentlichen Raums nimmt teilweise groteske Züge an!

https://www.wochenblick.at/islam-barbie-sorgt-fuer-kopfschuetteln/

 

 

 

AfD-Fraktionschefin Alice Weidel findet, dass der Islam nicht mit dem deutschen Grundgesetz vereinbar sei. Und sie stellt eine Forderung an die Islamverbände in Deutschland.

 

 

AfD-Spitzenpolitikerin Alice Weidel hat der Welt ein Interview gegeben und sich dabei auch zu ihren Auffassungen über den Islam geäußert: Sie hält die muslimische Religion für unvereinbar mit dem deutschen Grundgesetz. Konkret sagte Weidel: „Ist der Islam eine Religion, die die Trennung von Staat und Religion akzeptiert und mit unserer Verfassung zu vereinbaren ist? Herr Glaser verneint das. Ich verneine das auch.“ Albrecht Glaser ist der Kandidat der AfD für den Bundestags-Vizepräsidenten, wurde aber wegen seiner Äußerungen über den Islam mehrfach von den übrigen Fraktionen abgelehnt.

https://www.merkur.de/politik/alice-weidel-afd-islam-ist-unvereinbar-mit-verfassung-zr-9368411.html

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Islamisten aus Herne planten Anschläge mit ferngelenkten Autos

 

 

Die Vereinigten Arabischen Emirate warnen vor IS-Terroristen, die nach Europa zurückkehren. Auch in Herne soll bis vor Kurzem eine Gruppe aktiv gewesen sein – und Anschläge mit ferngesteuerten Autos geplant haben.

Islamist fliegt trotz Fußfessel nach Griechenland

 

Ein 35-jähriger Syrer, der als islamistischer Gefährder gilt, konnte anscheinend trotz Überwachung per Fußfessel ungehindert ein Flugzeug besteigen und Deutschland verlassen.

Da eine Überwachung per Fußfessel im Ausland nicht gestattet ist, wurde das Signal von den deutschen Behörden abgestellt.

Hussein Z. kam im Jahr 2015 als Flüchtling nach Deutschland und lebte seitdem in Bayern.

http://www.sueddeutsche.de/politik/innere-sicherheit-islamist-fliegt-trotz-fussfessel-nach-griechenland-1.3753406

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

AfD beantragt Rückführungsabkommen mit Syrien

https://afdkompakt.de/2017/11/08/afd-antrag-fuer-rueckfuehrungsabkommen-mit-syrien-in-bundestag-eingebracht/

 

8 Responses to “AfD-Fraktionschefin Weidel: Islam ist unvereinbar mit Verfassung”

  1. Thomas Says:

    Durch die Gottlosgkeit, ist dieses Land zum Irrenhaus geworden – mit Verstand , oder gar Vernunft,
    kann man hier nichts mehr erreichen.

    Hier aktuelles aus dem größten Irrenhaus der Welt.

    Die Jusos forderten auf ihrem Landesparteitag in Berlin, das frauengerechte Pornos aus GEZ-Zwangsgeldern produziert werden sollen. Das ist einfach ungeheuerlich.
    Jusos Landesschefin Annika Klose plädierte dafür, frauengerechte Pornos aus Geldern der GEZ-Zwangsgebühren produzieren zu lassen: „Wenn wir über die Gleichstellung der Frau reden, dann müssen wir auch solche Dinge thematisieren…“

    Laut Antrag würden sich solche Filme auch gut für den Sexualkundeunterricht eignen.

    Quelle: http://www.freiewelt.net/nachricht/berliner-jusos-fordern-gez-finanzierte-feministische-pornos-10072739/

    Das ist schon die höchste Form von Geisteskrankheit.

    • Andreas Says:

      Das ist kilometerweit weg von irgendwelchen sozialistischen Ideen u. Idealen – einfach nur pervertierter „Gleichstellungs-Faschismus“, der ihre dreckigen Moralvorstellungen bzw, Ambitionen verschleiern soll. Runtergekommenes Pack, zudem Verräter ihrer eigenen Ideale – die Russen hätten sie dafür in den Gullag gesteckt!

  2. Thomas Says:

    Der Krieg in Syrien ist vorbei und nun ab nach Hause, das Land muß aufgebaut werden.
    Dank an den allmächtigen Gott und dem rusischen Präsidenten Putin, welcher der westlichen
    politischen Kaste, die Stirn geboten hat.

    Quelle : http://www.journalistenwatch.com/2017/11/06/ard-zeigt-in-tagesschau-falsche-informationen-zu-syrien/

    Und die deutschen Politkaspar ,wollen immer noch die Familie nachholen, schon hieran sieht man,
    worum es wirklich geht, nämlich um die Zerstörung Deutschlands.

    • Andreas Says:

      Die wurden offiziell mit Dauerbleiberecht ausgestattet, sind quasi schon „eingebürgert“ – mit allen Konsequenzen u. Rechten.
      Z.B. ihre Familienangehörigen nachzuholen – das kann man nun kaum noch rückgängig machen, zugesagt ist zugesagt?!
      Die werden nie mehr nach Syrien zurückgehen, höchstens wenn dort alles aufgebaut ist u. die Region (wieder) boomt.
      War mit den Ex-Jugo-Flüchtlingen auch nicht anders, nur ein kleiner Teil ist nach Kriegsende wieder zurückgegangen, dafür sind umso mehr Verwandte von dort hierhergezogen. So wirds mit den Syrern, Afghanen, Somalis u. sonstigen „Flüchtlingen“ auch laufen – einer zieht ein dutzend weitere nach, wenn erstmal hier Fuß fassend?

  3. Thomas Says:

    Seit fast anderthalb Jahren hat die Regierung des Landes nahezu alle geltenden Gesetze gebogen und gebrochen, wie es kein normal denkender Mensch vorher für möglich gehalten hätte.

    Gegen geltende Gesetze wurden Grenzen geöffnet, Leute ohne jegliche Papiere(dafür aber mit frisch aufgeladenen, neuesten Handymodellen), ohne jeglichen Nachweis über den Grund des Asylbegehrens usw. eingelassen.

    Doch all die Gekommenen und von Altparteien, Kirchen, Gewerkschaften und linken Tagträumern mit dem unappetitlichen Beinamen „Gutmensch“ herzlich Begrüßten, wollen nicht nur ins Land. Nein. Wie es für alle (außer für die Verantwortlichen in eben erwähnten Parteien und Organisationen) ganz klar war, wollten die Neuankömmlinge versorgt werden.
    Geld, Essen und Unterkunft. In dieser Reihenfolge.

    Später kamen dann noch einige Luxusforderungen nach. Von einem eigenen Haus, über ein eigenes Auto und ab und zu Mal Fickie-Fickie ohne Gegenwehr, stand so ziemlich alles auf den Wunschzetteln der Asylforderer. Und die Wunschzettel wurden gegen alle Gesetze erfüllt. Mit dem Geld der Steuerzahler wurden und werden hier Millionen von illegal Eingereisten versorgt, ohne dass sie auch nur den geringsten Anspruch hätten, man stellte Ihnen Häuser zur Verfügung und karrte sie selbst wenige hundert Meter mit Taxen zu irgendwelchen Arzt- oder Behördenterminen. Alles ohne rechtliche Grundlage aber gegen geltende Gesetze. Veruntreuung nennt der Rechtsgelehrte so etwas. Veruntreuung von Steuergeldern.

    War Deutschlands Bevölkerung anfangs noch völlig trunken vor Glückseligkeit, armen und traumatisierten Flüchtlingen helfen zu können, wich diese traumhafte Gefühl von Oma Erna, die gerne schon mal mit einem selbstgebackenen Kirschstreuselkuchen ins benachbarte Zeltdorf rollatorte, schnell der Erkenntnis über die wahren Charaktere, die sich da unter Merkels schützender Raute aneinanderkuschelten und Oma Erna mit ihrer blöden Naivität auslachten.

    Plötzlich konnte Oma Erna nachts nicht mehr ruhig schlafen.

    Besoffene Asylanten, die die ganze Nacht Party feierten und dabei ihre ureigensten Sitten und Bräuche, wie z.B. „messer den Christen“ oder „vergewaltige die Christenschlampe“ oder „Zünde die Asylunterkunft an, wenn der Schokopudding alles ist“ und viele andere lustige Gesellschaftsspielchen, lebendig hielten, sorgten für unfassbar viele telefonische Einladungen an Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr, doch mal eben rumzukommen um mitzufeiern.

    Und dann waren da noch so schrecklich viele Bewohner des benachbarten Asylzeltlagers, die Oma Erna böse anquatschten, ihr schon mal ab und zu in die Hütte einbrachen oder in ihren, trotz Arthritis, schön gepflegten Vorgarten pissten und schissen.

    „Ob es daran lag, dass denen der Kirschkuchen nicht schmeckte?“, fragte sich Oma Erna anfangs noch und beschloss sogar, mal das alte Rezept, was sie noch von ihrer Oma hatte und immer allen auf Familienfeiern so gut schmeckte, beiseite zu legen und andere Rezepte auszuprobieren. Schließlich musste sie ja was falsch machen, wenn sich die so herzlich Umsorgten so undankbar zeigten.

    Doch es half nichts. Dankbarkeit war und blieb ein Fremdwort.
    Und so wurde Oma Erna, wie vielen anderen Millionen Deutschen endlich klar, dass nicht ihr Kirschstreuselkuchen, der wirklich immer allen sonst schmeckte, Schuld war, sondern sie und ihre Naivität, sich von den Medien und der Politik so belügen und manipulieren zu lassen.

    Quelle ; http://www.journalistenwatch.com/2017/11/17/lappen-draussen-und-lumpen-drinnen-und-ueber-allem-schwebt-jamaika/

  4. Thomas Says:

    Von Dipl.-Chem. Dr. rer. nat. Hans Penner, Do, 2. Nov 2017
    Herrn Landesbischof Prof. Dr. Heinrich Bedford-Strohm, Ratsvorsitszender der EKD

    Herr Professor Bedford-Strohm

    das eigentliche Problem Ihrer Irreführung der Gesellschaft besteht darin, daß Sie durch Ihr Fehlverhalten den Christusglauben in Mißkredit bringen.

    Viele Bürger erkennen nicht, daß sich die Lehren und Äußerungen der Kirchen in wesentlichen Aspekten von der Lehre des Jesus von Nazareth unterscheiden.

    Von Physik haben Sie keine Ahnung, was für einen Theologen entschuldbar ist (siehe hier). Unentschuldbar ist, daß Sie sich trotz Ihrer Ignoranz zu physikalischen Fragen äußern. „Klima“ ist der Mittelwert der Wetterparameter von 30 Jahren. Das Klima ist also vom Wetter abhängig, nicht umgekehrt. Kohlendioxid-Emissionen haben keinen nachteiligen Einfluß auf das Wetter, weil die Klimasensitivität des Kohlendioxids nicht über 1°C liegt. Das sagt sogar Prof. Rahmstorf vom PIK.

    Sie sollten wenigstens wissen, daß nachts die Sonne nicht scheint und daß manchmal kein Wind wehrt. Wir brauchen also Fossilkraftwerke. Diese können jedoch nicht mehr wirtschaftlich betrieben und nicht mehr ordnungsgemäß gewartet werden, weil Frau Merkel Deutschland desindustrialisieren will.

    Aber das interessiert Sie natürlich nicht. Es interessiert Sie nicht, daß die Bürger die Erzeugung von Strom bezahlen müssen, der bei kräftigem Wind gar nicht gebraucht wird. Es interessiert Sie auch nicht, daß in diesem Winter mit katastrophalen Stromausfällen gerechnet werden muß, wenn die Stromschwankungen nicht mehr bewältigt werden können.

    Wie töricht und lieblos Ihre Ansichten sind, erkennt man daran, daß Sie kein Mitleid mit den 330.000 Haushalten haben, denen im vorigen Jahr der Strom abgeschaltet wurde, weil sie ihn nicht bezahlen konnten. 6,6 Millionen Haushalten wurde die Abschaltung angedroht. Völlig unnötig wurde seit 2000 der Strompreis verdoppelt.

    Unentschuldbar sind Ihre theologischen Defizite

    Sie wissen nicht, daß die johanneische Definition des antichristlichen Geistes genau auf den Islam zutrifft, der von Ihnen massiv gefördert wird.

    Ihre Lieblosigkeit drückt sich auch darin aus, daß Sie kein Mitleid haben mit den Opfern islamischer Gewalttaten. Die grausame Christenverfolgung durch den Islam stört Sie nicht. Die illegale Immigration schaffen wir eben nicht. 30.000 abgelehnte Immigranten sind verschwunden.

    Sie können die Wahrheit untertauchen, aber nicht ertränken.

    Eine Antwort von Ihnen erwarte ich nicht, weil Sie wahrscheinlich keine haben. Ich bemühe mich um die Verbreitung dieses Schreiben und hoffe, Mitbürger zum Kirchenaustritt bewegen zu können.

    Mit besorgten Grüßen

    Hans Penner

    Quelle : https://michael-mannheimer.net/2017/11/17/dr-penner-an-bedford-strohm-sie-sind-teil-der-irrefuehrung-der-gesellschaft/

  5. Thomas Says:

    So siehts aus Frau Weidel ! Und hier nochmal Südländer, bei ihrer beliebten, neudeutschen,
    Lieblingsbeschäftigung, Kuffar klatschen, ohne Haftstrafe. Irgend welche Ähnlichkeiten, mit IS
    Besatzungstruppen im Irak ,oder Syrien, sind dem Zufall geschuldet und zum Kopfabschneiden
    ist es wohl nur noch ein kleiner Schritt.

    Berlin-Neukölln: Gewalt in der U8 – Fahrgast gegen Kopf getreten, Personen mit Reizgas besprüht
    Von Steffen Munter18. November 2017 Aktualisiert: 18. November 2017 12:11
    Bisher leben die Gewalttäter unerkannt und unbehelligt weiterhin mitten unter uns. Nun greift die Polizei Berlin zum letzten Mittel, wenn nichts anderes mehr hilft, der Öffentlichkeitsfahndung.

    Quelle : http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/berlin-neukoelln-gewalt-in-der-u8-fahrgast-gegen-kopf-getreten-personen-mit-reizgas-besprueht-a2271134.html?latest=1


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s