kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

340 000 Euro für Gemeindezentrum der Kopten 23. Oktober 2017

Filed under: Koptische Kirche im Ausland — Knecht Christi @ 14:55

Mit 340 000 Euro unterstützt jetzt der Evangelische Kirchenkreis Düsseldorf den Bau eines Integrations- und Gemeindezentrums der koptisch-orthodoxen Gemeinde St. Maria in Heerdt.

 

 

 

 

Die Evangelische Kirche in der Landeshauptstadt hat seit mehr als 30 Jahren enge Verbindungen zur koptischen Kirche. „Jetzt stehen die koptischen Christen vor einer besonderen Herausforderung angesichts der Fluchtbewegungen aufgrund von Krieg und Verfolgung. Da wollen wir helfen“, sagt Superintendentin Henrike Tetz.

 

Mit 340 000 Euro unterstützt jetzt der Evangelische Kirchenkreis Düsseldorf den Bau eines Integrations- und Gemeindezentrums der koptisch-orthodoxen Gemeinde St. Maria in Heerdt. Die Evangelische Kirche in der Landeshauptstadt hat seit mehr als 30 Jahren enge Verbindungen zur koptischen Kirche. „Jetzt stehen die koptischen Christen vor einer besonderen Herausforderung angesichts der Fluchtbewegungen aufgrund von Krieg und Verfolgung. Da wollen wir helfen“, sagt Superintendentin Henrike Tetz.

 

 

 

 

 

 

 

 

Die koptische Gemeinde hat in der Bunkerkirche am Handweiser ein Zuhause gefunden. Dort feiern koptische Christen Woche für Woche ihre Gottesdienste. Die Gemeinde hat bis zu 5000 Mitglieder, viele von ihnen sind aus Syrien, Ägypten und Eritrea geflohen. Deshalb ist neben der Kirche an der Heerdter Landstraße ein Gemeindezentrum geplant. Die großzügige Spende ermögliche es den Kopten, am Handweiser neu anzufangen, so Christian Gerges. Der Vorstandsvorsitzende der koptisch-orthodoxen Gemeinde sagt: „Die zahllosen, vor Tod und Terror geflohenen Kopten haben nun eine Chance und möchten diese nutzen, um der Gesellschaft und somit auch unseren Freunden der evangelischen und katholischen Kirche etwas zurück zu geben.“

 

 

 

 

 

 

 

Das Zentrum neben der Bunkerkirche soll nicht nur sonntags für die Kopten da sein, sondern unter der Woche auch zum Stadtteil offen. Der Sozialdienst Katholischer Männer und Frauen und auch das ASG-Bildungsforum wollen dort Angebote machen. Der Plan des Gemeindezentrums sieht einen teilbaren Saal mit insgesamt 198 Sitzplätzen vor. Er kann dann auch für Feiern und Feste gemietet werden. Für die Bewohner des Stadtteils genauso wie für die koptischen Christen ist ein offenes Bürgercafé im Parterre des Gebäudes vorgesehen.

Das Gesamtvolumen des Neubaus beträgt 2,5 Millionen Euro.

https://www.nrz.de/staedte/duesseldorf/340-000-euro-fuer-gemeindezentrum-der-kopten-id212303989.html

 

4 Responses to “340 000 Euro für Gemeindezentrum der Kopten”

  1. Selena Says:

    https://de.sputniknews.com/politik/20171023317996576-ungarns-regierungschef-orban-erklaert-ost-mitteleuropa-zur-migrantenfreien-zone/

    Der jenige der bekannt ist , heisst Georg Soros , ein Jude aus Russland , der in den USA sein Imperium aufgebaut hat … Wir lieben die Juden … die buchstäblichen Juden .. sie sind von JHWH auserwählt ….

  2. Selena Says:

    ich weiss .. ihr könnt nicht antworten .. ihr Duckmäuser .. ihr armen verwirrten „Christen“ … nicht schlimm … schaut eure Taten an … dann wisst ihr , wo ihr nach eurem Tod hinkommt ….

    • Andreas Says:

      Schauen Sie zu, daß Sie sich nicht selbst versündigen – Hochmut kommt vor dem Fall!!

      • Selena Says:

        Ich sehe bei mir keinen Hochmut ! Ich versuche nur, die Wahrheit unseres Herrn, Jesus Christus zu verstehen und zu vertreten … Ich will ausschließlich die Wahrheit unseres Herrn aufnehmen und – wo es geht – weiterleiten … das hat mit Hochmut nichts zu tun … Hochmut ist charakteristisch für andere Glaubensrichtungen ….


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s