kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Essay über Bayern und die AfD 11. Oktober 2017

Filed under: Pater Zakaria & co. — Knecht Christi @ 13:53

Berliner Bilanz mit bayrischem Geschmäckle

Gastkommentar zum Artikel:

„Wem bleibt nur noch der See – der Starnberger See natürlich“?

 

Willy Wimmers Analyse bringt auf den Punkt, was in Deutschland ansteht: Der politische Anstand. Dazu stehen, was man gesagt hat. Das scheint in Vergessenheit geraten zu sein, wenn es um den Erhalt der Pfründe ging. Nicht den Mund mit wohlgefälligen Worten füllen, sondern harte Taten folgen lassen, Herr Seehofer. Manche haben an ihn geglaubt, vergebens. Er war einer, der aus einem Nein über ein jein ein ja machen konnte.

Bayrische Oberkante unter Abzug des Schaums ergab klare Verhältnisse. Obergrenze eher nicht. 200.000 pro Jahr waren eben doch 199.000 zuviel. Außerdem stand die Frage an: Ungeprüft oder mit Asyl-TÜV? Subsidiär oder echt asyliert, mit oder ohne Nachzug? Solche Zahlenspiele mögen in Brüssel funktionieren, aber nicht im blauen AfD-Bayern. Die Nachrücker stehen in den Startlöchern. A-f-die Plätze fertig – los. Blau muß eben wieder blau werden, auch im blau-weißen Muster.

 

 

Politik an die Bürger verkaufen zum stolzen Preis eines Abgeordneteneinkommens, eines Ministerpräsidenteneinkommens, eines Kanzlereinkommens, und zwar eine Politik, die genau dieser Bürger als Souverän erwarten kann, das scheint eine faule Kreditnummer geworden zu sein. Der Vertrauensvorschuß an eine vormals christliche Partei wurde in der Spielhalle des ideologischen Machtpokers verspielt. In Abwandlung des Merkelschen Unwortes „Wir schaffen das“ haben viele Bajuwaren geglaubt „die schafft das“. Inzwischen glauben sie an einen Versprecher, es konnte ja auch gemeint sein: Wir (er)schaffen das Volk. Das Volk der Zukunft sozusagen. Wozu noch Biodeutsche? Dann lieber Biodiesel. Hat nicht funktioniert.

WEITER: http://www.world-economy.eu/pro-contra/details/article/berliner-bilanz-mit-bayrischem-geschmaeckle/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Täuschung der Bevölkerung

Herrn Landesbischof Prof. Dr. Heinrich Bedford-Strohm, EKD-Ratsvorsitzender

 

 

Herr Professor Bedford-Strohm,

verantwortungsbewußte Bürger können Sie nicht täuschen. Unmißverständlich stehen Sie in dem gegenwärtigen Kulturkonflikt auf der Seite des antichristlichen und antidemokratischen Islam.

Den grausamen Islam bedecken Sie mit dem Schafspelz eines angeblich verfassungskonformen Euro-Islam. Dieser existiert nur in den Köpfen phantasiebegabter Intellektueller. In Wirklichkeit gibt es nur einen einzigen Islam, weil es nur einen einzigen Mohammed gab und weil es nur einen einzigen Koran gibt. Nach Meinung des Islams wurde der Koran von Allah auf Mohammed herabgesandt. Wollte jemand den Koran ändern, müßte er eine höhere Autorität als Allah haben.

 

 

Unter dem Schafspelz eines angeblich reformierbaren demokratischen Islams erobern die Moslems Deutschlands. Unsere Politiker und Theologen helfen ihnen dabei. In dem auch von Ihnen geforderten islamischen Religionsunterricht in öffentlichen Schulen wird den Schülern das Grundsatzprogramm des Islam beigebracht. Dieses ist der Koran, der gesetzwidrige Handlungsanweisungen enthält. Solche Handlungsanweisungen wie Sure 5:38 oder diese sind nicht reformierbar und lassen auch keinen Auslegungsspielraum zu.

Es ist noch viel Informationsarbeit nötig, um Politiker, Theologen und Bürger über den Islam zu in Kenntnis zu setzen.

Mit besorgten Grüßen

 

3 Responses to “Essay über Bayern und die AfD”

  1. Selena Says:

    An den werten Herrn Thomas und andere ….

    Ich darf hier vielleicht aus dem Johannes-Evangelium zitieren, Kapitel 8 , Vers 37 – Vers 47

    Vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen und mir die Worte des Herrn erklären ….?

    .
    37 Ich weiß, dass ihr Abrahams Same seid; aber ihr sucht mich zu töten, denn mein Wort findet keinen Raum in euch.
    38 Ich rede, was ich bei meinem Vater gesehen habe; so tut auch ihr, was ihr bei eurem Vater gesehen habt.
    39 Sie antworteten und sprachen zu ihm: Abraham ist unser Vater! Jesus spricht zu ihnen: Wenn ihr Abrahams Kinder wärt, so würdet ihr Abrahams Werke tun.
    40 Nun aber sucht ihr mich zu töten, einen Menschen, der euch die Wahrheit gesagt hat, die ich von Gott gehört habe; das hat Abraham nicht getan.
    41 Ihr tut die Werke eures Vaters! Da sprachen sie zu ihm: Wir sind nicht unehelich geboren; wir haben einen Vater: Gott!
    42 Da sprach Jesus zu ihnen: Wenn Gott euer Vater wäre, so würdet ihr mich lieben, denn ich bin von Gott ausgegangen und gekommen; denn nicht von mir selbst bin ich gekommen, sondern er hat mich gesandt.
    43 Warum versteht ihr meine Rede nicht? Weil ihr mein Wort nicht hören könnt!
    44 Ihr habt den Teufel zum Vater, und was euer Vater begehrt, wollt ihr tun! Der war ein Menschenmörder von Anfang an und steht nicht in der Wahrheit, denn Wahrheit ist nicht in ihm. Wenn er die Lüge redet, so redet er aus seinem Eigenen, denn er ist ein Lügner und der Vater derselben.
    45 Weil aber ich die Wahrheit sage, glaubt ihr mir nicht.
    46 Wer unter euch kann mich einer Sünde beschuldigen? Wenn ich aber die Wahrheit sage, warum glaubt ihr mir nicht?
    47 Wer aus Gott ist, der hört die Worte Gottes; darum hört ihr nicht, weil ihr nicht aus Gott seid.

    Gelobt sei der Herr !

    • Selena Says:

      Prüfe Dich „Knecht“ .. bist du ein Diener Satans .. oder bist du eun Freund des Herrns .. ??? Du hast nicht mehr viel Zeit hier …

  2. Die John MacArthur Studienbibel, Seite 1.309, da steht es drin

    kostenfrei hier zu Laden:

    http://www.sermon-online.de/search.pl?lang=de&id=9146

    Der Islam behauptet ja im Grunde auch Abraham mit zum Vater zu haben, wie ja auch das falsche Christentum.

    Abraham, arabisch Ibrāhīm (arabisch ابراهيم), gilt im Islam als einer der wichtigsten Propheten und als Begründer des monotheistischen Kults an der Kaaba in Mekka.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Abraham_im_Islam

    ———

    JESUS IST DER NEUE BUND / JESUS DER BIBEL UND NICHT MEHR das AT GILT SONDERN DER NEUE UND ALLE WELT IM UNGLAUBEN LEBT AUF DIE EINE ODER ANDERE WEISE ALT-TESTAMENTLICH IM GLAUBEN ODER UNGLAUBEN

    https://www.zeugnis-für-jesus.de/2017/08/24/alter-bund-neuer-bund-mann-frau-zeitalter-und-moderne/

    ———

    Die Frage um die Überfremdung hat mehrere Aspekte:

    – Alttestamentliche Erziehung durch die Zuwanderung und dadurch Suche nach Gott beim Einzelnen, gemäß aber durch die Offenbarung des NT verkündigt

    https://www.zeugnis-für-jesus.de/2017/09/04/afrika-lädt-in-europa-seine-kriminellen-ab/

    – Die Axt ist an die Wurzel gelegt, der Baum, der keine Frucht trägt, wird abgehauen, im Grunde Europa

    Mt3
    10 Es ist schon die Axt den Bäumen an die Wurzel gelegt. Darum, welcher Baum nicht gute Frucht bringt, wird abgehauen und ins Feuer geworfen.

    – Die Flüchtlingskrise ist Ablenkung vom Geldsystem, das am Ende ist
    https://www.zeugnis-für-jesus.de/2017/10/12/das-finanzsystem

    Die CDU hat mit JESUS UND GOTT ÜBERHAUPT NICHTS ZU TUN; DA WILL SICH JEMAND VORTEILE ERSCHLEICHEN DURCH DAS C IN DEM PARTEINAMEN UND IN DEM CHRISTLICHEN LICHT SCHEINEN.

    Und man sagt ja jetzt auch „die christliche Partei“ – die Christen und ihr Weltenretterdogma. ABER ES SIND KEINE CHRISTEN.

    WENN CHRISTEN DIE WELT ZU RETTEN VERSUCH (T) EN DANN STELLEN SIE SICH ÜBER DAS WAS GOTT DURCH DIE OFFENBARUNG FÜR DIE WELT VORGESEHEN HAT UND DAS IST GERICHT ZU HALTEN:

    JEDER CHRIST MUSS EHER AUF „JESUS SCHAUEN“ UND DIE BIBEL LESEN TÄGLICH SONST HAT ER NICHT DIE KRAFT DAS ALLES AUSZUHALTEN WAS IN DER WELT SO GESCHIEHT UND DANN LEBT ER STÄNDIG IN SORGE UND „was hat die Welt heute so Neues auf der Pfanne“.

    „Jeden Tag steht ein neuer Tyrann auf“, der Mensch ist ein Sünder, so verhält es sich. Aber da muss Deutschland nicht so sehr auf unschuldig machen, hier in der Gesellschaft geht genug ab, was nicht christlich ist.

    Religion hat in der Politik nichts zu suchen. Wenn angenommen ein Politiker christlich bekennend ist, dann muss er das nicht nach außen tragen, in Rücksichtnahme auf das Befinden des Bürgers. Somit sucht sich auch keine andere Religion den Weg in die Politik.

    https://www.weltvonmorgen.org/lesen-broshuren.php?id=7&title=satans-geflschtes-christentum

    Aber das ist „ganz normal“, weil Offenbarung 6,2 – das weiße Pferd spricht von Religionen und Antichristentum und all den neuen Religionen „Klima“ / „Abgaswerte“ etc

    Hier noch ein Bericht dazu:
    https://www.zeugnis-für-jesus.de/2017/10/12/und-der-klimawandel/


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s