kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

In Deutschland sind 300 Islamisten inhaftiert 12. September 2017

Filed under: Islamischer Terror — Knecht Christi @ 12:21

In der Bundesrepublik sitzen fast 300 Islamisten hinter Gittern.

 

 

Ihre Betreuung ist aufwendig. Denn für sie gelten spezielle Sicherheitsmaßnahmen. Damit sie sich nicht gegenseitig radikalisieren, werden sie etwa getrennt voneinander untergebracht.

WEITER: http://www.n-tv.de/politik/In-Deutschland-sind-300-Islamisten-inhaftiert-article20019500.html

 

 

 

 

 

 

 

 

 

50.000 identifizierte Islamisten in Europa

 

Der Anti-Terror-Koordinator der EU, Gilles de Kerchove schätzt die Anzahl identifizierter radikaler Moslems auf 50.000 ein, potenzielle Schläfer nicht inbegriffen.

Allein in Großbritannien gebe es 20.000 bis 25.000 identifizierte radikalen Moslems, sagte Gilles de Kerchove, der Anti-Terror-Koordinator der EU der spanischen Tageszeitung El Mundo.

 

 

500 von ihnen würden bereits unter besonderer Beobachtung durch den britischen Geheimdienst stehen. In Spanien lebten ca. 5.000 Islamisten, in Frankreich ca. 17.000. Insgesamt hat er die Anzahl der bekannten Islamisten in Europa auf über 50.000 geschätzt.

http://www.epochtimes.de/politik/europa/radikaler-islam-50-000-identifizierte-islamisten-in-europa-a2208642.html

https://www.wochenblick.at/eu-beamter-gesteht-mehr-als-50-000-islamisten-in-europa/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bereits mehr als 400.000 Einzelpetitionen verschickt

 

Immer mehr Bürger sprechen sich gegen den schleichenden Einfluss der Scharia aus

 

Im Rahmen der Kampagne »Rechtstaat, nicht Scharia: Für ein Verbot des Scharia-Rechts in Deutschland« auf »Abgeordneten-Check« unter der Federführung von Beatrix von Storch sind bereits mehr als 400.000 Einzelpetitionen an Politiker verschickt worden.

http://www.freiewelt.net/nachricht/immer-mehr-buerger-sprechen-sich-gegen-den-schleichenden-einfluss-der-scharia-aus-10072014/

 

4 Responses to “In Deutschland sind 300 Islamisten inhaftiert”

  1. Thomas Says:

    Die Aussage des österreichischen Außenministers Sebastian Kurz, radikale Islamisten würden Frauen in Bosnien und Herzegowina fürs Verschleiern bezahlen, hat heftige Reaktion in dem Land hervorgerufen. Sie erscheinen, wie Recherchen belegen, nicht aus der Luft gegriffen zu sein.

    von Marinko Učur

    Der Balkan war immer schon ein Pulverfass und eine von Vorurteilen belastete Region. Die gegen Ende der 1980er Jahre wieder aufgeflammten ethnischen Auseinandersetzungen führten 1992 zum Zerfall Jugoslawiens und zum Bürgerkrieg. Der fragile Frieden birgt zahlreiche Herausforderungen, eine von ihnen ist, wie erst jüngst wieder zur Sprache gekommen, die Verschleierung von Frauen nach strengen islamischen Vorschriften.

    Quelle : https://deutsch.rt.com/europa/56996-islamisierung-im-hinterhof-kurz-aussage/

    Es sind also schon mehrere Fronten in Europa eröffnet !

  2. Selena Says:

    Ihr wählt eure henker immer weiter ihr habt keine augen zu sehen und keine ohren zu hören das ist unser problem

  3. Thomas Says:

    Im Jahre 2017 des Satansweibs, sieht es so in Deutschland aus !

    Hirschaid: Volksfest von Sex-Attacken überschattet – Massenschlägerei zwischen Einheimischen und Flüchtlingen
    Epoch Times13. September 2017 Aktualisiert: 14. September 2017 11:01
    Auf der Kirchweih in Hirschaid gerieten Einheimische und Asylbewerber aneinander, nachdem mehrere Mädchen Opfer sexueller Übergriffe wurden.

    Quelle : http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/hirschaid-volksfest-von-sex-attacken-ueberschattet-massenschlaegerei-zwischen-einheimischen-und-fluechtlingen-a2215423.html?meistgelesen=1


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s