kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Rassismus in sozialen Brennpunkten, der von muslimischen Schülern ausgeht! 21. März 2017

Filed under: Pater Zakaria & co. — Knecht Christi @ 10:16

Das Schweigen der Schulen über Deutschenfeindlichkeit

Zu lange wurde geduldet, zu lange auf multikulturelle Beschwörungsrituale gesetzt, zu lange die Debatte vermieden und das Problem rhetorisch verbrämt: Es gibt einen Rassismus in sozialen Brennpunkten, der von muslimischen Schüler ausgeht.

 

 

 

 

 

Kommentar von „Kopten ohne Grenzen

 

 

Ein hervorragender Artikel der Autorin, die die Problemstellung – eben genau wie die Islamkritiker seit Jahren – auf den Punkt bringt. Der islamische Kultur-Abgrenzungswahn in Verbindung mit dem elitären menschenverachtenden Ausgrenzungsdenken ist die Ursache für diese Zustände in deutschen Schulen. Bekannt ist das Dilemma im Grunde überall dort, wo Migranten gegenüber Einheimischen immer frecher werden.

 

 

 

Wer ein Volk, aus „Biodeutschen“ ungestraft als „Köterrasse“, charakterisieren darf, hat jegliche Eigenliebe, die die Voraussetzung für die Nächstenliebe ist, verloren. Wenn Kinder in einem politischen Klima aufwachsen, welches den politischen Selbsthass zur politischen Strategie und zum politischen Ideal erhebt, kann, nein muss erwarten, dass dieser Selbsthass auf Deutschland sich in den Schulenniederschlägt. Bei diesem Selbsthass ist es eine förmliche Einladung für Migranten, auf deutsche Kinder nicht nur verbal in der Schule einzuschlagen. Diese selbst- und inlandsfeindliche Politik von Ideologen sorgt dafür, dass der letzte Respekt vor den einheimischen Menschen, aber auch vor dem System der Einheimischen, nämlich der wehrhaften Demokratie verloren geht. Die deutschenfeindlichen Angriffe sind ja nur der Anfang und setzen sich in der Gesellschaft fort.

 

 

 

Schauen wir und den Selbsthass der Politiker und der politisch agierenden Ausländer hier einmal an:

Deutschfeindliche Zitate von BRD-Politikern und anderen einflussreichen Personen

 

 

 

Deutschfeindliche Zitate von BRD-Politikern und anderen einflussreichen Personen

Veröffentlicht am Juni 7, 2014 von

fsl-angela-merkel-russland-1-DW-Politik-TALLINNFrau Dr. Angela Merkel ( CDU) sagte in einer Rede am 16. Juni 2005 zum 60-jährigen Bestehen der CDU in Berlin (Quelle):

„Denn wir haben wahrlich keinen Rechtsanspruch auf Demokratie und soziale Marktwirtschaft auf alle Ewigkeit.“

 

 


Vorstand der Bündnis90/Die Grünen, München:

„Es geht nicht um Recht oder Unrecht in der Einwanderungsdebatte, uns geht es zuerst um die Zurückdrängung des deutschen Bevölkerungsanteils in diesem Land.

Trittin_juergen_hamm-240x200Jürgen Trittin, Bündnis90/Die Grünen (Quelle: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung vom 02.01.2005):

„Deutschland verschwindet jeden Tag immer mehr, und das finde ich einfach großartig.”

 


Joschka Fischer, Bündnis90/Die Grünen (Quelle: Pflasterstrand 1982; zitiertgetty_109223941“Nation & Europa, Mai 1999, Seite 7):

„Deutsche Helden müsste die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen.“

Joschka Fischer, Bündnis90/Die Grünen, Rezension zu seinem Buch „Risiko Deutschland“, Die Welt 07.02.2005:

„Deutschland muss von außen eingehegt, und von innen durch Zustrom heterogenisiert, quasi verdünnt werden.“

Joschka Fischer, Bündnis90/Die Grünen:

„Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer wieder zu ‘Ungleichgewichten’ führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.“


Çigdem Akkaya, stellvertretende Direktorin des Essener Zentrums für Türkeistudien, über die Integration von Ausländern in Deutschland
cigdem akkaya(Quelle: Westdeutsche Allgemeine Zeitung vom 27. März 2002):

„Minarette gehören künftig zum Alltag.“

„Die Leute werden endlich Abschied nehmen von der Illusion, Deutschland gehöre den Deutschen.“

„Ohne Zuwanderer hat dieses Land keine Zukunft.“


 

 

 

Ursula von der Leyen, CDU:

Leyen 666„Migrantenkinder sind unsere Zukunft.“

Ein weiterer Schritt solle in der Unterstützung von Migranten liegen, wünscht sich von der Leyen. Jedes dritte Kind unter sechs Jahren komme aus einer Migrantenfamilie:

„Ein Blick auf die  demografische Entwicklung zeigt, wie sehr wir diese Kinder brauchen: In 20, 30 Jahren erwarten wir von diesen Kindern, daß sie innovativ und verantwortungsbewußt dieses Land tragen.“


 

 

 

 Cem Özdemir, Bundestagsabgeordneter Bündnis90/Die Grünen, auf dem Parteitag der Grünen 1998 in Bonn-Bad Godesberg:

özdemir roth

„Der deutsche Nachwuchs heißt jetzt Mustafa, Giovanni und Ali!“

Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen (Quelle: Interview mit Susanne Zeller-Hirzel, letzte Überlebende der Weißen Rose):

“Wir wollen, dass Deutschland islamisch wird”

Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen (Quelle: Hürriyet vom 8.9.98 (auf türkisch), abgedruckt im Focus am 14.9.98):

“Was unsere Urväter vor den Toren Wiens nicht geschafft haben, werden wir mit unserem Verstand schaffen!”

 

 


Kenan Kolat, Vorsitzender der Türkischen Gemeinde in Deutschland (TGD), PK zu Integrationsgipfel       erwartet die Machtübernahme von Einwanderern in Deutschland. (Berliner Umschau, 23.10.2013):

„In zwanzig Jahren werden Migranten 75 Prozent der Bevölkerung ausmachen. Deutschland muß diese Realität sehen“.

Diese Menschen würden Deutschland regieren und führen, zitiert die türkische Zeitung „Sabah“ Kolat auf einer Sitzung der TGD-Landesverbandes Baden-Württemberg.

 

 

 


Renate Schmidt, ehemals Bundesfamilienministerin (SPD)        renate schmidt    sagte am 14.03.1987 im Bayerischen Rundfunk:

„Die Frage, [ob die Deutschen aussterben], das ist für mich eine, die ich an allerletzter Stelle stelle, weil dieses ist mir, also so wie sie hier gestellt wird, verhältnismäßig wurscht. „


Franziska Drohsel, SPD,  ehem. Bundesvorsitzende der Jusos und ihre Assoziation zum Begriff „Vaterland“ (CiceroTV, F. Drohsel im Streitgespräch mit Philipp drohsel-0906-portraet-DW-Politik-MuenchenMißfelder von d. Jungen Union, Aug 2008):

„Deutsche Nation, das ist für mich überhaupt nichts, worauf ich mich positiv beziehe – würde ich politisch sogar bekämpfen. „

 

 

 


Sieglinde Frieß, Bündnis90/Die Grünen und Verdi-Fachbereicfries, sigglndeverdihsleiterin, sagte  vor dem Parlament im Bundestag (Quelle: FAZ vom 06.09.1989):

„Ich wollte, daß Frankreich bis zur Elbe reicht und Polen direkt an Frankreich grenzt.“


 

 

Christin Löchner, DIE LINKE (Quelle):

linke-christin-lc3b6chner-2009“Es mag Sie vielleicht überraschen, aber ich bin eine Volksverräterin. Ich liebe und fördere den Volkstod, beglückwünsche Polen für das erlangte Gebiet und die Tschech/innen für die verdiente Ruhe vor den Sudetendeutschen.”

 


Claudia Roth, Bundesvorsitzende Bündnis90/Die Grünen, und ihre  jw-Claudia-Roth-DW-Bayern-BerlinWunschvision zum Tag der Deutschen Einheit, Artikel in der Welt am Sonntag vom 6. Februar 2005:

„Am Nationalfeiertag der Deutschen ertrinken die Straßen in einem Meer aus roten Türkenflaggen und ein paar schwarzrotgoldenen Fahnen.“

Claudia Roth,  Bündnis90/Die Grünen (Quelle : RP Online 21.11.2004):

„Der Islam ist nicht bloß als Gastarbeiterreligion zu tolerieren, sondern als Bestandteil unserer eigenen Kultur anzuerkennen.“

Claudia Roth, Bündnis90/Die Grünen:

“Türkei ist zweite Heimat für mich, ich mach seit 20 Jahren Türkeipolitik”

„Deutsche sind Nichtmigranten, mehr nicht!“

 

 

 

 


qk

Das sagte Ibrahim El-Zayat, Präsident der Islamischen Gemeinschaft 
in Deutschland e.V. (IGD) und andere Posten (Quelle: Jugendzeitschrift der Muslimischen Jugend (MJ) TNT, Nr. 1/9, 1996, S.2):

„Die Zukunft des Islam in diesem, unserem Land, in Deutschland, gestalten wir; wir, die hier geboren und aufgewachsen sind, wir, die wir die deutsche Sprache sprechen und die Mentalität dieses Volkes kennen. Entscheidend ist, dass wir in diesem Land unsere Religionsfreiheit haben (auch wenn wir sie sehr häufig vor Gericht erst erstreiten müssen) und dass es keinen Grund gibt, nicht aktiv an der Neugestaltung dieser Gesellschaft mitzuwirken.


Ich glaube nicht, daß es unmöglich ist, daß der Bundeskanzler im Jahre 2020 ein in Deutschland geborener und aufgewachsener Muslim ist, daß wir im Bundesverfassungsgericht einen muslimischen
Richter oder eine muslimische Richterin haben,  daß im Rundfunkrat auch ein muslimischer Vertreter sitzt, der die Wahrung der verfassungsmäßig garantierten Rechte der muslimischen Bürger sichert. […] Dieses Land ist unser Land, und es ist unsere Pflicht, es positiv zu verändern. Mit der Hilfe Allahs werden wir es zu unserem Paradies auf der Erde machen, um es der islamischen Ummah und der Menschheit insgesamt zur Verfügung zu stellen. Allah verändert die Lage eines Volkes erst, wenn das Volk seine Lage ändert.“


M. Walid Nakschbandi, Geschäftsführer der Fernsehproduktionsfirma AVE. Er ist „deutscher Staatsbürger“ afghanischer Herkunft und sagte (Quelle):

M. Walid Nakschbandi„Ihr habt nur die Chance, mit uns zu leben. Ein Leben ohne uns wird es für Euch nicht mehr geben. Die Ibrahims, Stefanos, Marios, Laylas und Sorayas sind deutsche Realität. Ihr werdet es nicht verhindern können, daß bald ein türkischstämmiger Richter über Euch das Urteil fällt, ein pakistanischer Arzt Eure Krankheiten heilt, ein Tamile im Parlament Eure Gesetze mit verabschiedet und ein Bulgare der Bill Gates Eurer New Economy wird. Nicht Ihr werdet die Gesellschaft internationalisieren, modernisieren und humanisieren, sondern wir werden es tun – für Euch. Ihr seid bei diesem leidvollen Prozeß lediglich Zaungäste, lästige Gaffer. Wir werden die deutsche Gesellschaft in Ost und West verändern.“

 

 

 

 


vulgur öganVural Öger, SPD Europa-Abgeordneter und Unternehmer von Öger Tours:

„Das, was Sultan Süleyman mit der Belagerung Wiens 1529 begonnen hat, werden wir über die Einwohner, mit unseren kräftigen Männern und gesunden Frauen, verwirklichen. „

 

 



daniel cohn

Daniel Cohn-Bendit, Bündnis90/Die Grünen:

„Wir, die Grünen, müssen dafür sorgen, so viele Ausländer wie möglich nach Deutschland zu holen. Wenn sie in Deutschland sind, müssen wir für ihr Wahlrecht kämpfen. Wenn wir das erreicht haben, werden wir den Stimmenanteil haben, den wir brauchen, um diese Republik zu verändern. „


 

Nargess Eskandari-Grünberg, Bündnis90/Die Grünen, Antwort auf die Beschwerde zu Integrationsproblemen von 50 Anwohnern. (Quelle: Frankfurter Rundschau vom 13. November 2007). Augenzeugen sagten, es hieß wörtlich „…dann wandern Sie aus!“

„Migration ist in Frankfurt eine Tatsache. Wenn Ihnen das nicht passt, müssen Sie woanders hinziehen.“


Auf Antrag des Grünen-Abgeordneten Arif Ünal wird die Eidesformel „Zum Wohle des deutschen Volkes“ im Landtag von Nordrhein-Westfalen abgeschafft! Stattdessen soll es “zum Wohle der Bevölkerung in NRW” heißen.

 

Ende des verlinkten Artikels

 

Und zu diesen in der Vergangenheit geäußerten Feindseligkeiten von Verantwortlichen gesellten sich dann die „Pack“-Äußerung von Gabriel, der jetzt das Pack in seiner Gesamtheit als Außenminister vertritt, die Merkekl-Äußerung über Deutsche, dass diejenigen Deutsche sind, die hier schon länger leben und angewidert die Flagge der BRD Herrn Gröhe wie einem Hündchen aus der Hand nahm  oder die Problemgürnde, die der gerade verabschiedete Präsident Gauck in den Mund nahm, dass „Die Eliten sind gar nicht das Problem, die Bevölkerungen sind im Moment das Problem.“ seien, wissen wir, dass wir Deutschstämmigen nur ein kleiner inzuchtgefährdeter (Schäuble) Haufen von Menschen sind, die nach dem 2. WK wohl kaum noch ein Recht haben, identitär eigenständig leben zu dürfen, z. B. in  so etwas Schrecklichem wie in einem (oh, wie nazi)  „Nationalstaat“.

 

 

 

 

Die türkisch- oder muslimisch-stämmigen Politiker wären für gleiche Äußerungen auf die Menschen in der Türkei  oder Islamland gemünzt, schon längst für immer als Volksfeinde lebenslänglich hinter Gittern gelandet, in Deutschland darf dies selbstverständlich gesagt werden.

 

Juristisch gibt es den Hass und die entsprechenden Hasstaten  wohl offensichtlich immer nur in eine Richtung: Rechts gegen alle, aber nie Islam gegen alle oder Links gegen alle.

 

 

 

 

 

 

 

Die Justiz spielt der islamischen und der linken Menschenverachtung noch die Bälle zu. Wer in einem einseitig ideologiegeführten Staat auch nur Worte und Begriffe wie „Heimat“ oder „Patriotismus“  „Heimatliebe“ oder auch nur entfernt  „eigenes Land“ oder noch schlimmer  Begriffe wie „Nationalstaat“ oder gar  „Vaterland“ oder ganz schlimm „Leitkultur“  öffentlich verwendet, wurde und wird noch immer von linken Ideologen grundsätzlich in die Nazi-Ecke gestellt. Dieser schon in psychiatrische Behandlung gehörende politische lustvolle Selbsthass-Masochismus ist mittlerweile zur ideologisch  einzig erlaubten polit-korrekten Denk- und Werteweise nicht nur in Schulen und Universitäten mutiert, sondern auch in die Zensur der freien Meinungsäußerung der Hasssprache geraten.

 

 

 

Und das spüren Migranten und deren Kinder ganz genau. Sie spüren, dass „die Deutschen“ sich mittlerweile selbst hassen und damit eine Signalwirkung aussenden, die da lautet:  “ Hasse Deinen Nächsten, aber nur,  wenn er deutschstämmig ist,  in dem Maße, wie Du Dich selbst liebst“. Und dieser Bitte wird immer mehr nachgekommen, weil die Justiz hier solche Hasstaten nicht mehr verfolgt, (Köterrasse) weil sie nur der politisch vorgegebenen blinden Ideologie folgt, dass nur „die Rechten“, nicht aber „die Linken“ und schon gar nicht „Islamgläubige“ hassfeindliche Straftaten gegen Andersdenkende und- glaubende begehen könnte. Linke und Islamgläubige werden von der Justiz geschont, weil es Hasstaten in anderer Richtungen nicht geben darf. Es kann einfach nicht sein, was nicht sein darf.

 

 

 

Genau das, was diese politische Klasse, deren Zitate oben zu lesen sind, geschieht heute direkt vor unseren Augen, initiiert von der größten Kanzlerin aller Zeiten und getragen vom gesamten Parlament.

 

 

 

 

Wenn Ideologie Politik in diesem Lande macht, kommt Restdeutschland dabei heraus Sie bilden identitätslose nach Globalisierung schmachtende und nach Selbstauflösung sich sehnende  sich selbst hassende Gesellschaften wie die Eloi aus der „Zeitmaschine“ aus, die  vor lauter Toleranz unfähig sind, ihren eigenen Staat aufzubauen. Im Tierreich wären sie schon lange vernichtet und ausgelöscht worden. Und offensichtlich ist genau das politisch gewollt.

Während Türken hier vor National- und Islamstolz nur so strotzen und sich selbst in der Schule gegenüber Lehrerinnen und Lehrern lautstark gebärden, angeführt von ihrem Führer aus der Türkei, werden Deutsche von der eigenen Regierung wie Marionetten behandelt, die nur in die Richtung gegen dürfen, die die Selbsthassideologie mit der Folge der Selbstauslösung ihnen an Fäden vorgibt.

 

 

 

 

Wir dürfen bei alledem nicht vergessen: Die Menschen haben diese Politiker gewählt. Sie wählen noch immer Schurkel und Co, die es nicht fertigbringen, seit Jahrzehnten nicht fertigbringen, ein Einwanderungsgesetz zu schaffen, nach dem nur Ausländer zugelassen werden, die dem Gemeinwohl dienen und sich zu integrieren vermögen. Sie schaffen und wollen es nicht einmal schaffen, die Grenzen gesichert zu schließen.

 

5 Responses to “Rassismus in sozialen Brennpunkten, der von muslimischen Schülern ausgeht!”

  1. Morgenrot Says:

    Fischer bzw. Trittin verwahren sich vehement gegen die Unterstellung, die o. g. Sätze in die Welt gesetzt zu haben. Was mit den anderen Genannten ist, weiß ich nicht. Vielleicht sollte mal vorher genauer recherchiert werden, wer was gesagt bzw. geschrieben hat.
    Trittin hat bereits vor Jahren mir persönlich in einer Mail versichert, diese Sätze niemals geäußert zu haben.
    Als Christen sollten wir uns nicht mitschuldig machen, indem wir „Falsch Zeugnis“ für alle Zeiten zementieren.

  2. Thomas Says:

    Die Geschichte des Islams ist jedem zugänglich und die Verhaltensweisen der Koranisten, sind
    immer gleich und somit berechenbar. Nachweislich ist die Kriegsreligion, also nicht mir anderen
    Kulturen kompatibel. Wenn allso in einem Land Dummköpfe regieren, welche diese Fakten
    ignorieren, bleibt dem Volk nur die Möglichkeit, diese Schädlinge abzusetzen. Satan ist dumm,
    aber leider gibt es Menschen die noch dümmer sind. Das Volk wird bewußt getäuscht, zu seinem
    Nachteil, was unter diesen Umständen, blutig enden wird, was absolut vohersehbar ist, denn
    nur noch ein Wunder, kann die Katastrophe verhindern. Dann hört man wieder, wie konnte
    Gott das zulassen – ja, wie konnte Gott, die Grünen und die SPD Gutmenschen nur zulassen ?

    1400 Jahre islamische Expansion, islamischer Imperialismus und islamischer Sklavenhandel

    Nach knapp 470 Jahren islamischer Expansion durch das Schwert (632 n.Chr. bis 1099 n. Chr.) beginnen zwei Jahrhunderte der christlichen Kreuzzüge. Nachher geht der jihad ungebrochen weiter – bis heute.

    Das schwarze Loch der Geschichte

    Jedermann weiß, daß die Türkei, Ägypten, Nordafrika, Libanon, Syrien, Irak, Iran, Afghanistan und andere islamische Nationen (im ganzen gibt es 57) fast 100% muslimisch sind. Diese Länder waren (ursprünglich) christlich, buddhistisch, zoroastrisch oder hinduistisch. Wie genau ging die Veränderung zum Islam vonstatten?

    Wenn man die herkömmliche Geschichtsschreibung liest, so sieht es aus, als ob boom! alle diese Länder plötzlich islamisch waren. Aber natürlich war das jedesmal ein geschichtliches Ereignis; es ist nicht so, daß es „einfach so passierte“. In Tat und Wahrheit wird die gesamte Geschichte des Aufstiegs des islamischen Imperialismus im Kurrikulum der westlichen Geschichtsschreibung nicht einmal abgestritten sondern schlicht verleugnet. Wir werden nicht darüber informiert, wie der Islam jede einzelne Nation, in welche er eingefallen ist in ein rein islamisches Land transformiert hat, wie dies geschah, aufgrund welcher Ideologie und was die Konsequenzen sind.

    Unsere Geschichte negiert die Wahrheit der Islamisierung von Zivilisationen und daß der Islam überhaupt involviert ist. Es waren die Türken, die Araber, die Mooren. Nicht der Islam ist die treibende Kraft sondern lediglich irgendwelche ethnische Gruppen. Schauen wir uns die Geschichte etwas genauer an und fragen uns folgendes: wie viele Ungläubige kafir sind in den islamischen Eroberungskriegen umgekommen? Man kann eine Zahl bezüglich der einen oder anderen Schlacht erwähnt finden, die Antwort des Etablishments jedoch auf die Frage nach der Anzahl der durch jihad Ermordeten ist Null, niente, nichts. In Tat und Wahrheit gibt es keine Zusammenstellung der durch jihad getöteten Ungläubigen. Wie man sieht: Islam passiert einfach.

    Quelle : http://derprophet.info/inhalt/anhang34-htm/

    Falls nun der Intelligente meint, ja dann verlasse ich Deutschland und suche mir ein schönes Land
    und lebe dort, denn die dortigen Gutmenschen vor Ort werden mich aufnehmen – tja dieser Mensch
    hat sich mächtig getäuscht. Schöne Länder nehmen nur Multimillionäre, wenig Hochqualifizierte und
    ein paar gebrauchte Facharbeiter auf und hiervon auch nur die Besten und diese dürfen auch nicht
    über fünfzig sein – also nichts mit , ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt. Die Ratten verlassen das
    sinkende Schiff.

    Tausende Millionäre verlassen Deutschland
    Von Christoph Rottwilm

    Australien und Co.: In diese Länder wandern Millionäre am liebsten aus
    Fotos
    Getty Images

    7

    Australien und Co.: In diese Länder wandern Millionäre am liebsten aus

    Es ist schon eine alarmierende Zahl, die die südafrikanische Beratungsgesellschaft New World Wealth da ermittelt hat: Nach Angaben des Unternehmens haben Deutschland im vergangenen Jahr unterm Strich rund 4000 Millionäre den Rücken gekehrt.

    Die Anzahl der besonders vermögenden Menschen, die die Bundesrepublik verlassen, ist damit laut New World Wealth binnen Kurzem sprunghaft gestiegen: 2015 waren demnach etwa 1000 Millionäre aus Deutschland ausgewandert, in den Jahren zuvor dagegen habe die Anzahl höchstens im niedrigen dreistelligen Bereich gelegen, teilt das Unternehmen mit.

    Quelle : http://www.manager-magazin.de/finanzen/artikel/new-world-wealth-tausende-millionaere-verlassen-deutschland-a-1136470.html

    Während man für das Gesindel der islamischen Welt Wohnungen baut.

    http://www.haz.de/Hannover/Fotostrecken-Hannover/So-sieht-es-im-neuen-Fluechtlingsheim-Misburg-aus#p1

    Sie möchten das selbe in schönen Ländern machen – dann mal los !

    Australien
    ___________

    Visum beantragen

    Eines der wichtigsten Dinge, die man vor seinem Umzug in ein anderes Land klären sollte, sind die Visabedingungen. Australien verfügt über ein hochkomplexes Visasystem, welches über 150 verschiedene Visa beinhaltet. Es gilt also, in jedem Falle das richtige Visum auszuwählen, damit es mit dem Umzug auf den 5. Kontinent auch wirklich klappt.

    Qualifizierte Fachkräfte, wie zum Beispiel Ärzte, Ingenieure, Pflegepersonal oder Handwerker, die beabsichtigen, dauerhaft nach Australien auszuwandern, benötigen ein „General Skilled Migration“ Visum. Für das General Skilled Migration Programm gibt es ein Punkte-System; Fachkräfte haben generell gute Chancen auf die Vergabe eines Visums. Punkte kann man sammeln, indem man

    unter 45 Jahre als ist
    über gute bis sehr gute Englischkenntnisse verfügt
    einen in Australien anerkannten Beruf erlernt hat
    einen Beruf ausübt, der auf der Skilled Occupation List (SOL) steht
    über eine abgeschlossene Berufsausbildung, ein abgeschlossenes Studium oder ausreichend Berufserfahrung verfügt
    Innerhalb der letzten 24 Monate mindestens 12 Monate Erfahrung im jeweiligen Beruf hatte.

    Die Visa werden entweder als temporär oder dauerhaft vergeben. Mit 100 Punkten erlangt man ein Einwanderungsvisum für Fachkräfte; 120 Punkte werden benötigt, um ein Skilled Migration Visum zu beantragen und sich somit ohne weiteres permanent in Australien niederlassen zu können. Da das Visum aber sehr beliebt ist und immer die Bewerbersituation sowie die Nachfrage nach dem jeweiligen Beruf entscheidend sind, sollte man sich frühzeitig bewerben.

    Für erfolgreiche Geschäftsleute, Investoren und Unternehmensgründer gibt es eine spezielle Visakategorie, das „Business Skills“ Visum. Hierunter fallen drei Kategorien: „Business Owner“, „Senior Executive“ und „Investor“. Diese können in gesponserter Form (durch einen australischen Staat) oder nicht gesponserter Form vergeben werden. Unterschied hierbei ist, dass nicht gesponserte Visa von Personen beantragt werden können, die unter 45 Jahre alt sind und einen höheren Umsatz/ ein höheres Vermögen vorweisen können müssen. Antragsteller des gesponserten Business Skills Visum dürfen bis zu 55 Jahre alt sein. Das Visum wird sowohl temporär als auch permanent ausgestellt.

    Neuseeland
    __________

    Das Visum
    Das Punktesystem

    Die neuseeländische Einwanderungsbehörde hat ein durchaus komplexes Punktesystem entwickelt, welches den Zustrom von Einwanderern regulieren und somit nur die besten Fachkräfte aus den vielzähligen Bewerbern auswählen soll. Es gibt eine Vielzahl von Kategorien und der Einwanderungsantrag setzt sämtliche Formalitäten voraus; deshalb empfiehlt es sich oftmals, einen Berater hinzuzuziehen.

    Die Immigranten müssen bestimmte Eigenschaften erfüllen und können somit eine gewisse Anzahl an Punkten sammeln; zu den Kategorien zählen Sprachkompetenz, Berufserfahrung Ausbildungsqualität sowie auch Alter und der Ort, an dem man sich niederlassen und arbeiten möchte.

    Allerdings sollte beachtet werden, dass die Grundvoraussetzung für eine Auswanderung nach Neuseeland eine Mindestpunktzahl von 100 Punkten bedeutet.

    Für die Regulierung der unbegrenzten Aufenthaltsgenehmigungen werden Arbeiter mit einer bestimmten Berufsausbildung bevorzugt: da Neuseeland in einigen Bereichen einen Mangel an Fachkräften aufweist, greift das Land für diese Berufsgruppen auf Arbeitnehmer aus dem Ausland zurück. Mehr Punkte erreichen also solche, die ein Job in einer wirtschaftsschwachen Region angeboten bekommen, da diese Region somit wieder gefördert und unterstützt wird.
    Verschiedene Kategorien
    Skilled Migrant (Fachkräfte)

    Die meisten Einwanderer, die beabsichtigen, in Neuseeland zu arbeiten und zu leben, beantragen ein Visum für Fachkräfte. Sobald man eine Mindestanzahl von 100 Punkten im Test erreicht hat; ist es einem erlaubt, eine Absichtserklärung in Bezug auf die geplante Antragstellung und das Interesse an einem Aufenthalt in Neuseeland einzureichen. Der Antrag wird in einem Pool gelagert, aus welchem Kandidaten ab 140 Punkten selektiert werden; diese müssen daraufhin nochmals eine detaillierte Bewerbung vorlegen.

    Viele Bewerber benötigen allerdings entweder eine befristete Arbeitserlaubnis für einen Job in Neuseeland oder aber ein festes Jobangebot von einem neuseeländischen Arbeitgeber, um 140 Punkte zu erlangen. Bessere Chancen haben zudem Auswanderer, die zuvor bereits für eine gewisse Zeit in Neuseeland studiert haben.

    Auswanderungsbewilligen, die diese Voraussetzungen nicht erfüllen können, wird die Möglichkeit geboten, eine Eignungsprüfung abzulegen und vorerst eine zwei Jahre lange befristete Arbeitserlaubnis zu erhalten, um sich anschließend erneut für eine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung zu bewerben.
    Work Visa/Permit

    Diese Visumskategorie ist für junge und talentierte Akademiker bestimmt; Arbeiter bis 35 Jahre haben die Chance, sich in Neuseeland dauerhaft niederzulassen, wenn sie innerhalb von neun Monaten nach Ankunft in Neuseeland einen Job finden. Das Visum wird auch “Silver Fern Visa“ genannt, die Anzahl ist allerdings stark limitiert.

    Antragsteller benötigen ein Jobangebot in einem der gefragten Berufe Neuseelands oder ein Stellenangebot durch einen neuseeländischen Arbeitgeber. Dieser muss einen Nachweis vorbringen, dass zurzeit kein neuseeländischer Staatsbürger auf dem Arbeitsmarkt verfügbar ist, um die Stelle zu besetzen. Zudem muss der Arbeitgeber generell die Erlaubnis haben, ausländische Arbeitnehmer einzustellen.

    Allerdings ist hierbei zu beachten, dass es für bestimmte Berufe zunächst einer Zulassung durch eine zuständige Behörde bedarf. Das Visum wird für eine Dauer von 2 Jahren ausgestellt, nach Ablauf dieser Frist kann der Bewerber einen Antrag auf permanent residence stellen.
    Investor Residence Visa/ Permit – New Zealand Investor

    Auch Investoren, die nach Neuseeland einreisen möchten, werden mithilfe des Punkteverfahrens herausgefiltert, ausschlaggebend ist hierbei allerdings ein Höchstalter von 65 Jahren. Weitere Voraussetzungen sind eine mindestens 3-jährige Erfahrung als Geschäftsinhaber/ Betriebsleiter, der Nachweis einer Investitionssumme von mindestens NZD $ 1,5 Millionen (über vier Jahre hinweg) und zusätzliche NZD $ 1 Million, welche nicht investiert werden. Weiterhin ist wichtig, dass Bewerber über gute Englischkenntnisse verfügen. Auswanderungswillige müssen zunächst eine „Expression of Interest“ bei der neuseeländischen Behörde einreichen, um daraufhin einen Antrag stellen zu können.
    Investor Residence Visa/Permit – Investor Plus

    Dieses Visum gilt ebenfalls für Investoren, es ist allerdings nicht an solch starke Bedingungen geknüpft wie das New Zealand Investor Visum, so bedarf es beispielsweise keiner Expression of Interest, dafür aber einer Investition von mindestens NZD $ 10 Millionen. Dieser Investitionsbeitrag muss über mindestens drei Jahre investiert werden.

    Quelle : http://www.auswandern-weltweit.info/auswandern-neuseeland/

    Während also ungebildete, unqualifizierte Wirtschaftsflüchtlinge mit Mord und Totschlagreligion,
    dem Biodeutschen seine Lebensraum streitig machen, findet sich kein schöner Lebensraum,
    global, für den einfachen Deutschen, niemand ist also bereit den Gutenschen zu spielen.
    Im übrigen ist davon aus zugehen, das die deutsche Asylschikeria, wenn es so weiter geht,
    auch die Flucht ergreift, in sofern sie über die nötigen finanziellen Mittel und Qualifikationen
    verfügt.

    Die Dummheit regiert und diese war schon immer langfristig tötlich – wehe der Nation, welche
    von Schwachköpfen regiert wird. Gottlosigkeit, endet im in Dekadenz und Untergang, das ist
    noch nie anders gewesen und so hat Gott sie in ihren Gelüsten dahin gegeben.

    Römer 1

    18 Es offenbart sich nämlich Gottes Zorn vom Himmel her über alle Gottlosigkeit und Ungerechtigkeit der Menschen, welche die Wahrheit durch Ungerechtigkeit aufhalten,
    19 weil das von Gott Erkennbare unter ihnen offenbar ist, da Gott es ihnen geoffenbart hat;
    20 denn sein unsichtbares Wesen, das ist seine ewige Kraft und Gottheit, wird seit Erschaffung der Welt an den Werken durch Nachdenken wahrgenommen, so daß sie keine Entschuldigung haben.
    21 Denn obschon sie Gott erkannten, haben sie ihn doch nicht als Gott gepriesen und ihm nicht gedankt, sondern sind in ihren Gedanken in eitlen Wahn verfallen, und ihr unverständiges Herz wurde verfinstert.
    22 Da sie sich für weise hielten, sind sie zu Narren geworden
    23 und haben die Herrlichkeit des unvergänglichen Gottes vertauscht mit dem Bild vom vergänglichen Menschen, von Vögeln und vierfüßigen und kriechenden Tieren.
    24 Darum hat sie auch Gott dahingegeben in die Gelüste ihrer Herzen, zur Unreinigkeit, daß sie ihre eigenen Leiber untereinander entehren,
    25 sie, welche die Wahrheit Gottes mit der Lüge vertauschten und dem Geschöpf mehr Ehre und Dienst erwiesen als dem Schöpfer, der da gelobt ist in Ewigkeit. Amen!
    26 Darum hat sie Gott auch dahingegeben in entehrende Leidenschaften. Denn ihre Frauen haben den natürlichen Gebrauch vertauscht mit dem widernatürlichen;
    27 gleicherweise haben auch die Männer den natürlichen Verkehr mit der Frau verlassen und sind gegeneinander entbrannt in ihrer Begierde und haben Mann mit Mann Schande getrieben und den verdienten Lohn ihrer Verirrung an sich selbst empfangen.
    28 Und gleichwie sie Gott nicht der Anerkennung würdigten, hat Gott auch sie dahingegeben in unwürdigen Sinn, zu verüben, was sich nicht geziemt,
    29 als solche, die voll sind von aller Ungerechtigkeit, Schlechtigkeit, Habsucht, Bosheit; voll Neid, Mordlust, Zank, Trug und Tücke,
    30 Ohrenbläser, Verleumder, Gottesverächter, Freche, Übermütige, Prahler, erfinderisch im Bösen, den Eltern ungehorsam;
    31 unverständig, unbeständig, lieblos, unversöhnlich, unbarmherzig;
    32 welche, wiewohl sie das Urteil Gottes kennen, daß die, welche solches verüben, des Todes würdig sind, es nicht nur selbst tun, sondern auch Gefallen haben an denen, die es verüben.

    Er wird kommen in all Seiner Herrlichkeit und Macht „„In Feuerflammen … Vergeltung zu üben an denen, die Gott nicht kennen wollen, und an denen, die nicht gehorsam sind dem Evangelium unsres Herrn Jesus. Die werden Strafe leiden, das EWIGE VERDERBEN, fern von dem Angesicht des Herrn und von seiner herrlichen Macht …”“ (2. THESSALONICHER 1:8-9).

    „„Oder meinet ihr, daß die achtzehn, auf welche der Turm in Siloah fiel und erschlug sie, seien schuldiger gewesen als alle anderen Menschen, die zu Jerusalem wohnen? Ich sage euch: Nein; sondern WENN IHR NICHT BUSSE TUT, WERDET IHR ALLE AUCH SO UMKOMMEN”“ (LUKAS 13:4-5).

    „Denn das sollt ihr wissen, daß kein Unzüchtiger „(oder Hurer) „oder Unreiner oder Habsüchtiger, das ist ein Götzendiener, Erbe hat an dem Reich Christi und Gottes. LASSET EUCH VON NIEMAND VERFÜHREN mit nichtigen Worten; DENN UM DIESER DINGE WILLEN kommt der Zorn Gottes über die Kinder des Ungehorsams” „(EPHESER 5:5-6).

    Gott ist zornig, weil Er überall um uns herum UNZUCHT, UNMORAL und HABSUCHT sieht. Niemand, der solche Sünden begeht, wird das Königreich Christi ererben. JEDER MANN UND JEDE FRAU, JEDER JUNGE UND JEDES MÄDCHEN, ALSO JEDER, DER SEX MIT JEMAND ANDEREM ALS SEINER FRAU BZW. MIT IHREM MANN HAT, IST EIN UNZÜCHTIGER. Gott wiederholt in 1. KORINTHER 6:9-10, daß die UNGERECHTEN DAS REICH GOTTES NICHT ERERBEN WERDEN.

    „„Fliehet der Unzucht! Alle Sünden, die der Mensch tut, sind außer seinem Leibe; wer aber Unzucht treibt, der sündigt an seinem eigenen Leibe”“ (1. KORINTHER 6:18).

    Andere Dinge, die GOTT ganz besonders VERBIETET, sind:

    EHEBRUCH: Unzucht, wenn die Frau mit jemand anderem verheiratet ist. Gott sagt DU SOLLST NICHT EHEBRECHEN (2. MOSE 20:14).
    Siehe 3. MOSE 18:20, 3. MOSE 20:10, 1. KORINTHER 6:9.
    Jesus sagt: „“Wer eine Frau ansieht, ihrer zu begehren, der hat schon mit ihr die Ehe gebrochen in seinem Herzen.”“ Es ist also kein Wunder, daß Jesus kommen wird, um an dieser unreinen Welt Rache zu nehmen (MATTHÄUS 5:28).

    SCHEIDUNG: Gott will, daß die Ehe ein ganzes Leben währt. Jesus sagt: „“Was nun Gott zusammengefügt hat, das soll der Mensch nicht scheiden”“ (MATTHÄUS 19:6).
    Genauso in 1. KORINTHER 7:11: „“und daß der Mann die Frau nicht von sich schicke.”“
    Diese böse Generation macht sich über die Verfügung Gottes lustig. EINE SCHEIDUNG IST NUR IM FALLE EHELICHER UNTREUE ZULÄSSIG. MATTHÄUS 5:32 und LUKAS 16:18 (Jesu Worte).

    BLUTSCHANDE: Jede Art von Sex zwischen nahen Verwandten einschließlich Schwiegereltern, Stiefeltern usw.
    Siehe 3. MOSE 18:1-16.

    SODOMIE: Sexuelle Beziehungen zwischen einem Mann oder einer Frau und einem Tier sind ein GREUEL vor Gott.
    Siehe 3. MOSE 18:23-25 und 3. MOSE 20:15-16.

    HOMOSEXUALITÄT: Geschlechtsverkehr zwischen zwei Männern ist ebenfalls ein GREUEL.
    Siehe 3. MOSE 18:22 und 3. MOSE 20:13.

    LESBISCHE LIEBE: Das gleiche gilt für Frauen, die „”haben verwandelt den natürlichen Umgang in den unnatürlichen”“ (RÖMER 1:26).

    PRÜFE ALLE DIESE VERSE IN DEINER BIBEL UND VERGEWISSERE DICH, WIE DU MIT GOTT STEHST.

  3. Thomas Says:

    Da wird man auf andere Regierungen, ja richtig neidisch. Was wäre eigentlich, wenn Ungarn keinen
    Grenzzaun hätte ? Alles Nazi, oder was – Religionsfaschisten sind besser ?

    Ungarn stampft neuen Grenzpunkt aus dem Boden
    Von Detlef Kossakowski21. March 2017 Aktualisiert: 21. März 2017 14:58
    Mit einem 150 Mann starken neuen Grenzpunkt verstärkt Ungarn weiter seine Süd-Grenze gegen Flüchtlinge. In Ungarn ist inzwischen die Bewegungsfreiheit für Flüchtlinge aufgehoben.
    Hungarian soldiers control the metal fence-saved border line at Asotthalom border station of the Hungarian-Serbian border on February 24, 2016. Hungary reported a sharp rise in the numbers of migrants breaching its southern borders in February, the first significant surge since the frontiers were sealed last year. / AFP / Csaba SEGESVARI (Photo credit should read CSABA SEGESVARI/AFP/Getty Images)

    Ungarische Soldaten kontrollieren am 24. Februar 2016 die mit einem Metallzaun gesicherte Grenzlinie an der Grenzstation Asotthalom der ungarisch-serbischen Grenze. (Symbolfoto)Foto: CSABA SEGESVARI / AFP / Getty Images

    Mit einer neuen Militärbasis an der Süd-Grenze Ungarns (Gemeinde Hercegszántó) möchte sich das Land vor dem Zufluss von Flüchtlingen schützen. Dies teilte der ungarische Verteidigungsminister István Simicskó der Nachrichtenagentur Associated Press mit, so „Russia Today“ (RT).

    Etwa 150 Militärangehörige werden dort stationiert. Teil ihrer Aufgabe sei der Schutz der Staatsgrenze vor „hunderttausenden Flüchtlingen“, die ins Land einzudringen drohen.

    Quelle : http://www.epochtimes.de/politik/europa/ungarn-stampft-neuen-grenzpunkt-aus-dem-boden-a2076604.html

  4. Thomas Says:

    Und das bringt uns die islamische Zuwanderung nun regelmässig. Na, wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit,
    das es ein Biodeutscher war ?

    Wieder Studentin vermisst: Malina Klaar (20) auf Heimweg nach Party in Regensburg verschwunden
    Von Steffen Munter21. March 2017 Aktualisiert: 21. März 2017 10:33
    Die 20-Jährige machte sich nach einer Party auf den Heimweg, hatte unterwegs noch Telefonkontakt mit WG-Freunden und verschwand spurlos.
    Die Regensburger Polizei sucht nach einer verschwundenen Studentin. Malina Klaar (20) verschwand spurlos nach auf dem Nachhauseweg nach einer Party. Foto: Polizei

    Quelle : http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/wieder-verschwundene-studentin-malina-klaar-20-verschwand-auf-heimweg-nach-party-in-regensburg-a2076382.html


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s