kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Messer-Attacke auf 2 Polizisten in Brüssel 5. Oktober 2016

Filed under: Islamischer Terror — Knecht Christi @ 22:52

Die Messerattacke auf zwei Polizisten könnte laut Staatsanwaltschaft ein Terrorangriff sein!

 

 

 

 

Nach einem Messerangriff auf zwei Polizisten in Brüssel geht die belgische Justiz von einem terroristischen Hintergrund der Tat aus.

 

 

Ein Sprecher der Generalstaatsanwaltschaft sagte, die Justiz habe „Hinweise“, die darauf schließen ließen. Ein Mann hatte die beiden Beamten zuvor attackiert und mit einem Messer verletzt. Der Angreifer wurde angeschossen und festgenommen.

Laut „Le Soir“ handelt es sich bei dem Angreifer um den 42-jährigen belgischen Staatsbürger Hicham D.

Zwei uniformierten Polizisten wollten den Mann am Mittwochmittag auf einer Hauptstraße der Brüsseler Gemeinde Schaerbeek kontrollieren, als der plötzlich mit einem Messer auf die Beamten losging.

Eines der Opfer wurde am Hals verletzt, das andere im Bauchbereich. Beide sind nicht in Lebensgefahr.

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Staatsanwaltschaft zufolge wollte der Angreifer nach der Tat fliehen. Eine weitere Polizeistreife schoss ihm jedoch ins Bein. Bei seiner Festnahme verletzte der Mann den dritten Beamten leicht.

Belgischen Medienberichten zufolge brach er dem Polizisten die Nase.

► Nach Angaben des belgischen Senders RTBF handelt es sich bei dem Angreifer um einen ehemaliger Soldaten, der bis 2009 in der belgischen Armee diente. Und: Er soll Kontakt mit Syrien-Kämpfern gehabt haben, die in Belgien vor Gericht standen.

Zufall oder nicht: Am Dienstag veröffentlichte die Terrororganisation ISIS in acht Sprachen eine neue Ausgabe ihres Hochglanz-Propaganda-Magazins „Rumiyah“. Ein Artikel widmet sich speziell dem Thema „Messerattacken“.

 

 

 

Dass sich ISIS zu dem jüngsten Angriff in Brüssel bekennen wird, gilt jedoch so oder so als unwahrscheinlich. Grund: Der Attentäter lebt noch und ist in Polizeigewahrsam.

 

Die belgische Hauptstadt wurde am Mittwoch zudem durch eine Bombendrohung am Nordbahnhof aufgeschreckt. Das Gebäude wurde vorübergehend gesperrt, ebenso der Sitz der Brüsseler Staatsanwaltschaft, für die es ebenfalls eine Bombendrohung gab. In beiden Fällen handelte es sich um falschen Alarm.

 

 

In Belgien herrscht erhöhte Wachsamkeit, seit bei islamistischen Anschlägen am Brüsseler Flughafen und in einem U-Bahnhof im EU-Viertel im März 32 Menschen getötet und mehr als 300 weitere verletzt worden waren.

Die Terrororganisation ISIS bekannte sich zu den Anschlägen.

 

 

 

► Anfang August hatte zudem ein Mann vor einer Polizeiwache im südbelgischen Charleroi zwei Polizistinnen mit einer Machete angegriffen. Der Mann rief dabei „Allahu Akbar“ („Gott ist groß“), bevor ein Polizist auf ihn schoss.

► Anfang September griff ein Mann zwei Polizisten im Brüsseler Stadtteil Molenbeek mit einem Messer an, die Beamten blieben aber unverletzt.

http://www.bild.de/news/2016/news/bruessel-news-eilmeldung-48146774.bild.html

 

2 Responses to “Messer-Attacke auf 2 Polizisten in Brüssel”

  1. thomas Says:

    Das hat alles nichts mit der unqualifizierten Zuwanderung zu tun, sondern ist dem Zufall geschuldet.
    Hier noch ein wenig Deutschland 2016 – ein Jahr nach der Flutung mit dem islamischen Prekariat.

    http://www.focus.de/regional/hamburg/fahndung-in-lueneburg-mutter-vor-den-augen-ihres-kindes-sexuell-missbraucht-polizei-sucht-zeugen_id_6035269.html

    http://www.focus.de/regional/bremen/bremen-polizei-ueberfall-auf-internetcafe_id_6035039.html

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/probleme-an-hauptbahnhoefen-sie-verachten-unser-land-und-lachen-ueber-unsere-justiz-14467325.html

    Junge Frauen, werden am frühen Abend, von dem Abschaum der islamischen Welt , einfach
    ins Gebüsch gezogen, um ihre dummgeilheit zu befriedigen.
    Nun stellt sich dies Satansweib in Berlin hin und erzählt, sie möchte weiterhin die ganze Welt, ins
    deutsche Sozialsystem überführen.

    • Andreas Says:

      diese Dreckschweine – dass sollte sich mal einer von uns bei einer Moslemin trauen…Völlg Wurscht, was die Alte noch zum Besten gibt – davon wird sie kaum noch was umsetzen können. Gesetze u. Anordnungen kann man auch wieder rückgängig machen!


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s