kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Obergrenze für Flüchtlinge: „Wir bräuchten überhaupt keinen aufzunehmen“! 23. September 2016

Filed under: Stopp Islamisierung — Knecht Christi @ 23:04

refugee-terror

Der Vorsitzende der CSU-Landtagsfraktion, Thomas Kreuzer, beharrt auf einer Obergrenze für Flüchtlinge.

 

 

 

 Das sei rechtlich auch kein Problem, sagte er im Deutschlandfunk. Die meisten Zuwanderer seien keine Flüchtlinge im klassischen Sinne.

 

 

 

 

 

Viele Syrer, die nach Deutschland kämen, reisten nicht aus ihrem Heimatland ein, sondern über sichere Drittstaaten. Wer aber beispielsweise jahrelang in der Türkei lebe, sei nicht verfolgt in Syrien.

Kreuzer betonte:

„Die kommen hierher, um ihre Lebensumstände zu verbessern, nicht, um sich vor Krieg in Sicherheit zu bringen.“ Einen Teil davon könne Deutschland aufnehmen, aber nur bis zu einem verträglichen Maß.

Er betonte: „Wir brauchten überhaupt keinen aufzunehmen.“

Kreuzer sagte weiter: „Deutschland ist das Hauptzielland für Zuwanderer auf der ganzen Welt.“ Wenn Menschen wüssten, dass sie ihr Zielland nicht mehr erreichen können, dann blieben sie dort, wo sie lebten. 

http://www.deutschlandfunk.de/obergrenze-fuer-fluechtlinge-wir-braeuchten-ueberhaupt.694.de.html?dram:article_id=366483

 

 

 

 

 

 

 

 

Flüchtlinge fliehen aus brennendem Lager auf Lesbos.

 

Wunschflüchtling:

Christlich, jung, weiblich, Arzt

 

 

Wer darf warum einwandern?

Laut einer Studie wollen die Europäer andere Flüchtlinge, als momentan kommen. Muslime haben es besonders schwer.

http://bazonline.ch/schweiz/standard/wunschfluechtling-christlich-jung-gefoltert-weiblich-arzt/story/24341773

 

 

 

 

 

 

Europäer wollen keine Muslime als Asylbewerber

Eine neue Studie der Universitäten Stanford und Zürich sowie der London School of Economics hat ergeben, dass die Europäer bestimmte Präferenzen haben, was die Aufnahme von Flüchtlingen angeht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine Studie hat ergeben, dass Europäer Flüchtlinge stärker akzeptieren, wenn sie hoch qualifiziert und Christen sind.

  • Auch ist die Akzeptanz der Europäer für Flucht aus politischen Motiven deutlich größer als für Wirtschaftsflüchtlinge.

  • Christen werden gegenüber Agnostikern leicht bevorzugt. Die Autoren konstatieren eine starke Abneigung gegen Muslime.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article158319248/Europaeer-wollen-keine-Muslime-als-Asylbewerber.html

 

2 Responses to “Obergrenze für Flüchtlinge: „Wir bräuchten überhaupt keinen aufzunehmen“!”

  1. thomas Says:

    Natürlich braucht Deutschland keine unqualifizierten Wirtschaftsflüchtlinge aufzunehmen, um sich
    die Probleme der Welt ins Haus zu holen und schon gar nicht die islamische Kultur.
    Inzwischen, kann man an keinen Ort, einer deutschen Großstadt einkaufen gehen, ohne das einem
    ein Schwarzer in Badelatschen begegnet, der sich seine Plastiktüte mit Delikatessen füllt.
    In meiner Nähe haben sie ein Containerdorf, direkt auf einer Freifläche, zwischen Lidl und Rewe
    gebaut, hier können die Menschen dann gleich beim Einkaufen sehen, wie afrikanische Jugendliche
    mit dem Skateboard umgehen können, zur besten Schul und Arbeitszeit.. Jeder Hauptschüler, welcher
    die Grundrechenarten beherrscht, kann sich dann ja ausrechnen, was die tägliche Bespassung von
    hundertausenden von Wirtschaftsflüchtlingen kostet. Selbst der Dümmste begreift inzwischen, das das
    Berliner Satansweib und ihre Akteure ,nicht das Wohl des deutschen Volkes im Auge haben ,sondern
    eher die Zerstörung des deutschen Sozialstaates. Die Satansbrut in Berlin, möchte Chaos und Bürgerkrieg
    schaffen, damit das Volk nach dem starken Führer ruft, der sie aus der entstehenden Lage befreit.
    Bevor der Wirtschaftszusammenbruch kommt, muß die Diktatur her ,damit das Volk die Geldelite und
    deren politischen Handlanger nicht an die Wand klatscht.

  2. Johannes Says:

    Die Kanzlerin bricht „fortlaufend“ die Verfassung! Das bescheinigten die beiden ehemaligen Verfassungsrichter di Fabio und Papier in einem Gutachten für die CSU. Ein Amtsenthebungsverfahren hätte sofort folgen müssen. Aber die Auftraggeber für dieses Gutachten, Seehofer & Co. kniffen einmal mehr ihren Schwanz vor der mächtigen Angie ein und unterließen eine Klage. Allerdings hätte eine solche jeder „anständige“ Bürger einreichen können.

    Merkel regiert also weiter.

    Was die Asylforderer anbetrifft, so sagt der Artikel 16 a Grundgesetz eindeutig: (1) Politisch Verfolgte genießen Asylrecht.
    (2) Auf Absatz 1 kann sich nicht berufen, wer aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Gemeinschaften oder aus einem anderen Drittstaat einreist, in dem die Anwedung des Abkommens über die Rechtsstellung der Flüchtlinge … sichergestellt ist.

    Diese eindeutige Regelung bedeutet, dass Wirtschaftsflüchtlinge überhaupt nicht kommen dürfen! Warum handeln unsere Behörden nicht?


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s