kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

IS hebt Gräben aus und vermint Grenze zur Türkei – Türkisches Militär schaut weg 17. Juni 2016

Filed under: Islamischer Terror — Knecht Christi @ 23:30

 

 

RT-Korrespondentin Lizzie Phelan war an der türkisch-syrischen Grenze bei Dscharabulus, um zu dokumentieren, wie der IS, unter den Augen des türkischen Militärs, die Grenze für Zivilisten unpassierbar macht.

 

 

 

 

 

Türkische Soldaten in Khan-Touman in Aleppo

Terroristen, Hand in Hand..

 

3 Responses to “IS hebt Gräben aus und vermint Grenze zur Türkei – Türkisches Militär schaut weg”

  1. Klaus redmann Says:

    Und dafür hat Frau Markel von deutschen Steuerzahlern viel Geld bezahlt.

    • Andrew Says:

      Ist eigentlich IS schon offizielles Mitglied der Nato? Warum attackieren sie Westeuropa/die USA, wo wir sie doch tatkräftig unterstützen, unser Partner Türkei ihnen Ausbildung, Nachschub, Schutz u. Unterkunft gewähren und wir sogar Millionen sunnitische (Anti-Assad-) Flüchtlinge aus der Region aufnehmen? Ich versteh IS sowenig wie die westlichen Politiker – sie befeinden sich gegenseitig u. ziehen doch an einem Strang?!

      • wolfsattacke Says:

        Die Türkei wird nie unser Partner sein, so wie kein anderes Land in dem der Mondgott Allah verehrt wird unser Partner sein kann.
        Es ist erklärlich, daß das türkische Militär wegen der Aktivitäten des Daesh wegschaut, denn es sind ihre Freunde, welche da Minen legen.
        Mohammed= Antichrist


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s