kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Der Islam hat keinen Platz in der Slowakei 29. Mai 2016

Filed under: Stopp Islamisierung — Knecht Christi @ 10:02

Der Regierungschef wettert kurz vor Beginn der EU-Ratspräsidentschaft der Slowakei weiter gegen Muslime.

 

 

 

Kurz vor der Übernahme der EU-Präsidentschaft durch das österreichische Nachbarland Slowakei hat dessen Premier, Robert Fico, mit einer umstrittenen Islam-Äußerung für Aufsehen gesorgt.

Auch wenn dies komisch klinge, „der Islam hat keinen Platz in der Slowakei“, zitierte die slowakische Nachrichtenagentur TASR Fico am Mittwochabend.

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Problem sei nicht so sehr, „dass Migranten kommen, sondern dass Migranten den Charakter unseres Landes ändern“, erklärte der Premierminister demnach weiter. „Wir wollen den Charakter dieses Landes nicht ändern … Lasst uns ehrlich gegenüber uns selbst sein und sagen, dass das so nicht in der Slowakei passieren darf.“

Die Slowakei, die zu den größten Kritikern der Umverteilung von Flüchtlingen innerhalb Europas gehört und bisher kaum Schutzsuchende aufgenommen hat, übernimmt ab 1. Juli die rotierende Ratspräsidentschaft der EU von den Niederlanden. Viele befürchten, dass dies zu Rückschritten bei der ohnehin schon mehr als schleppend laufenden Flüchtlingsumverteilung führen könnte.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fico bezog sich gegenüber TASR auch explizit auf die Situation in Österreich. Wenn die Slowakei eine ähnliche Position eingenommen und ebenfalls so großzügig Schutzsuchende aufgenommen hätte, wäre sie heute in einer ähnlichen Lage wie das Nachbarland, sagte er, ohne den Wahlerfolg der FPÖ direkt zu erwähnen. „Wenn das allein nicht als gutes Praxisbeispiel reicht, gibt es auch noch die Entwicklungen in Deutschland, wo radikale Parteien an Unterstützung gewinnen“, fügte Fico hinzu.

http://diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/4997052/Fico_Der-Islam-hat-keinen-Platz-in-der-Slowakei

 

3 Responses to “Der Islam hat keinen Platz in der Slowakei”

  1. Gott sei Lob und Dank! Und wer weiß, ob dies alles, was nun wieder in Italien strandet, wirklich Flüchtlinge sind…. ! Wenn die Slowakei die Ratspräsidentschaft übernimmt, kehrt hoffentlich wieder Ordnung ein.

  2. wolfsattacke Says:

    Sehr gut, auch in unserem deutschen Land ist kein Platz für den Islam, denn der Islam ist die Geißel der Welt.

  3. Johannes Says:

    Nun zeigt sich, dass alle Polen, Tschechen, Ungarn und Slowenen NAZIS sind! Dehalb sammelt euch alle internationalen und nationalen Sozialisten unter Merkel und Erdogan, die den Kampf gegen alle aufrechten Demokraten im Osten und Westen führen, und verschwindet!


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s