kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Wir schaffen das – Ihr schafft das 31. März 2016

Filed under: Islamischer Terror — Knecht Christi @ 20:35

Die scheinbare Idylle der Terroristen: Kämpfer neben einer ISIS-Fahne

Kommentar von „Kopten ohne Grenzen

 

 

 

Was Frau Merkel zu Beginn der Flüchtlingskrise als Durchhalteparole „Wir schaffen das“ ausgegeben hat, geben jetzt die IS-Terroristen als Losung für deutschsprachige Terroristenverbündete aus: „Was Deine Brüder in Belgien schafften, schaffst Du auch“. Schon fast sarkastisch und mehr als menschenverachtend zynisch.

Italien und Rom im Besonderen, da sich dort der Vatikan befindet, ist ein rotes Tuch für den IS, der den Islam anstelle des Christentums führend in Europa sehen will.

 

 

 

 

 

 

 

 

All diese Propaganda-Bilder sind durchsichtig und klar verständlich.

Bild 1: Örtlichkeit (Köln)  und Aufforderung, dort Terror ausbrechen zu lassen.

Bild 2: Schlachtfeld Deutschland und die Chance auf Realisierung ist durch die Politik Merkels durchaus gestiegen.

Bild 3: Kein Unterschied zwischen Aufklärungsflügen und Bombern, die für Leid von u. a. von Kindern sorgen.

Bild 4: IS-Fahne und  die Wüste als Truppenübungplatz des IS.  Dazu der Koranvers: Und haltet für Sie bereit, was ihr an Kraft und an kampfbereiten Pferden  könnt, um damit die Feinde Allahs und eure Feinde zu terrorisieren. Dazu sehr treffend: Al-Anfal 60, Sure „Die Beute“.

 

 

 

 

 

 

 

Alle Bilder mit eindeutiger Botschaft: Deutschland soll zum Schlachtfeld des IS  werden.  Noch Propaganda mit Option auf Ausführung. Allein diese Propaganda will eines erreichen: Schrecken verbreiten, korangemäß.

Der IS wird auf Dauer auf Libyen und Europa verlagert und dort Terrornester gründen, die jederzeit zuschlagen können. Die Infrastrukturen der islamischen Art sind in Gegengesellschaften bereits geschaffen, wie die  no-go-areas zunehmend zeigen. Die Chancen stehen gut, dass auch Deutschland zur Bühne von  Terroranschlägen wird.

So langsam werden auch die Mainstreammedien wach, die mittlerweile hier und da schon auf den Trichter gekommen sind, dass der Islam doch nicht den Frieden bedeutet, der immer fleißig von Islamflüsterern verkündet wird und dass in der Lehre des Islams doch starke Elemente vorhanden sind, die nicht mit den Verfassungen westlicher Staaten kompatibel sind.

http://www.preussische-allgemeine.de/nachrichten/artikel/terrorquelle-islam.html

 

 

 

Auch die „Bild“ brachte kürzlich einen islamkritischen Kommentar, der in islamkritischen Blogs hätte bestens untergebracht werden können. Nun, diese Einsichten kommen reichlich spät. Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer und nur  wenige  Artikel heizen den politischen Änderungswillen nicht an und schaffen letzlich keine Bewusstseinsänderung. Sie sind vielmehr lediglich als Beruhigungspille für die Bevölkerungsseele notwendig.

Wir dürfen wie immer zum Gebet aufrufen, dass diese Propaganda nur Propaganda bleibt und nicht zur Wirklichkeit wird.

Der DREIEINE GOTT möge uns vor dem Wahnsinn und dem Wahn islamischer Gewaltlegitimationskrankheiten in Form radikaler Prediger und radikaler Gläubiger in Gedanken, Worten und Werken bewahren.

 

One Response to “Wir schaffen das – Ihr schafft das”

  1. thomas Says:

    Ihr schafft gar nichts mehr ! Die Menscheit steht am Scheideweg !


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s