kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Streit um Flüchtlingspolitik droht zur Zerreißprobe für EU zu werden! 24. Februar 2016

Filed under: Pater Zakaria & co. — Knecht Christi @ 23:14

151207_wn_llamas3_16x9_992

„Flüchtlingszahlen müssen dramatisch sinken“

Wolfgang Schäuble: „Wird der Strom nicht bald eingedämmt, ist die Krise nicht mehr zu lösen“!

 

 

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) fordert eine drastische Reduzierung des Flüchtlingsandrangs. „Die Flüchtlingszahlen müssen dramatisch sinken, sonst schaffen wir das nicht mehr“, sagte Schäuble in einem Interview der Deutschen Presse-Agentur vor dem Treffen der Finanzminister und Notenbankchefs der 20 führenden Industrie- und Schwellenländer (G20) in Shanghai.

Schäuble warnte vor einem Bedeutungsverlust Europas, falls der EU-Streit um die Flüchtlingspolitik nicht gelöst wird. „Wir müssen aufpassen, dass Europa weiter als relevant angesehen wird.“ Er werde auch im G20-Kreis für den Kurs von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) werben. „Ja klar. Wir sind eine Regierung. Es gibt nur eine europäische Lösung.“

 

 

 

 

Cb9H9I7WIAA0vZF

DONALD TRUMP WINS BIG IN NEVADA

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar von „Kopten ohne Grenzen

 

 

 

 

Hat sich Schäuble jetzt auch als Rechtsaußen–Nazi geäußert oder ist das jetzt wieder Wahlkampfölfeuer für die drei Landtagswahlen für seine im Sinkflug begriffene „Wir-schaffen-das“-Partei. Gehört er jetzt auch zum „Pack“, zu „Dunkeldeutschland“, zu den „Fremdenfeinden“, zu den knobloch’schen „bösen braunen Geistträgern“?  Nein, Schäuble bekommt jetzt kalte Füße, wo er sich die Macht des Faktischen ansehen muss, ob er will oder nicht. Er spricht sogar von „dramatischen Sinkzahlen“. Wow. Welche Erkenntnis. Er sagt sogar noch Drastischeres: Die Flüchtlingskrise ist dann nicht mehr zu lösen, wenn sich die Zahlen nicht drastisch senken.

Was bedeutet das?

Anarchie und Bürgerkrieg?

Ist es das, was Merkel und Co. wollten?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jetzt bemüht er sogar die G 20- Länder, eine ganz neue Idee.

Wer steckt denn hinter diesen Ländern?

 

Was lesen wir bei Wikipedia:

In den in der G20 direkt oder indirekt vertretenen Staaten erwirtschaften zwei Drittel der Weltbevölkerung rund 90 Prozent des weltweiten Bruttoinlandsprodukts (BIP) und bestreiten 80 Prozent des Welthandels. Die durch die zusammengefasste europäische Vertretung entstandene gleichmäßigere regionale und kulturelle Verteilung der Mitglieder verleiht der G20 zusätzliche Legitimation.

https://de.wikipedia.org/wiki/Gruppe_der_zwanzig_wichtigsten_Industrie-_und_Schwellenl%C3%A4nder

 

 

 

Wir lesen einmal nach und finden dort:

 

Land Bevölkerung BIP (Nominal) Region
(Mio.) (Prozent) (Mio. US-$) (Prozent) Region
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 304,0 4,5 15.094.025 21,7 Angloamerika
Volksrepublik China Volksrepublik China 1.330,0 19,9 7.298.147 10,5 Ostasien
Europa Europäische Union
      
502,0 7,0 17.577.691 25,0 Europa
Europa (Europäische Union
      Ohne DE, FR, UK und IT)
233,3 3,3 6.608.036 9,4 Europa
Japan Japan 127,2 1,9 5.869.471 8,4 Ostasien
Deutschland Deutschland 82,4 1,3 3.577.031 5,1 Europa
Frankreich Frankreich 64,0 1,0 2.776.324 4,0 Europa
Brasilien Brasilien 196,4 2,9 2.492.908 3,6 Lateinamerika
Vereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 61,0 0,9 2.417.570 3,5 Europa
Italien Italien 60,8 0,9 2.198.730 3,2 Europa
Russland Russland 140,7 2,1 1.850.401 2,7 Europa/Asien
Kanada Kanada 33,2 0,5 1.736.869 2,5 Angloamerika
Indien Indien 1.148,0 17,1 1.676.143 2,4 Südasien
Australien Australien 21,0 0,3 1.488.221 2,1 Ozeanien
Mexiko Mexiko 110,0 1,6 1.154.784 1,7 Lateinamerika
Südkorea Südkorea 49,0 0,7 1.116.247 1,6 Ostasien
Indonesien Indonesien 237,5 3,5 845.680 1,2 Südostasien
Türkei Türkei 79,4 1,3 827.000 1,2 Europa/Asien
Saudi-Arabien Saudi-Arabien 28,1 0,4 577.595 0,8 Vorderasien
Argentinien Argentinien 40,5 0,6 447.644 0,6 Lateinamerika
Südafrika Südafrika 48,8 0,7 408.074 0,6 Afrika
Summe 4.434,7 66,2 61.528.236 88,3  
Welt 7.000,0 100,0 69.659.626 100,0  

 

 

Nun, allein die Nennung der Länder lässt darauf schließen, dass dieser Gedankengang Schäubles wieder einmal eine Luftnummer war und ist. Keines dieser Länder will zu 70 % junge muslimische Männer einwandern lassen. Das muslimische Indonesien ist zu weit weg und wird ähnlich wie Saudi Arabien reagieren. Die Türkei setzt alles daran, die Flüchtlingsströme nach Deutschland weiterzuleiten und weiterhin dafür zu sorgen, dass dieser Strom durch die türkeieigene Politik auch nicht enden soll und Saudi Arabien weiß, wie man 0 Flüchtlinge aufnimmt. Australien hat der EU geraten, ähnlich zu handeln wie sie selbst, nämlich alle Bootsflüchtlinge  sofort nach Nordafrika zurückzuschiffen. Und Gelder werden die auch nicht locker machen, warum auch.

Die Flüchtlingskrisen wurden heraufbeschworen durch die imperiale Politik Washingtons, Paris‘ und Britanniens. Die Chaotisierung des Irak und gerade Libyens waren die Schlüsselursachen für diese Welle. Syrien war nur noch die Krönung der Destabilisierung von Diktaturen-Ländern, die vorher, wenn auch menschenrechtlich verwerflich, als stabil galten. Das Demokratie-Überstülpungs-Programm des Westens, welches sich wohl auch hinter Ressourchenprogrammen verstecken konnte, ist grandios gescheitert. Menschenrechte spielten bei diesem Vorgehen keinerlei Rolle. Christen wurden eliminiert und aus Irak und Syrien ohne mit der Wimper zu zucken, vertrieben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die EU-Regierungschefs haben bereits signalisiert, dass sie die Irrlichtergruppe von Berlin nicht zu unterstützen gedenken. Mexiko hat seine eigenen Schwierigkeiten mit Drogenbaronen und Korruption und die anderen Länder sind wohl alle von vornherein geografisch und finanziell aus der Nummer heraus.

Das, was er jetzt sagte, sagte PEGIDA schon vor 1/2 Jahr, machte die AfD groß, weil die Menschen sich einfach nicht mehr für Menschenexperimente im großen Stil zur Verfügung stellen wollen. Jetzt schaffen wir das nicht mehr? Jetzt,  nachdem das Asylpaket II, eine Luftnummer, wie sich herausgestellt hat, auch nicht greifen kann, weil 17 Länder einer Rückführung ihrer Staatsbürger nicht zustimmen wollen,

sollen wir solche Statements von Politikern, die der Bevölkerung erst diese Katastrophe eingebrockt haben, noch ernst nehmen?

 

Der politische Wille, die Grenzen zu schließen, und zwar massiv zu schließen, ist noch immer nicht vorhanden. Wenigstens alle junge Männer abweisen und nur noch Familien hereinlassen, hätte von vornherein die Devise sein müssen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alles das, was der gesunde Menschenverstand von PEGIDA bereits vor einem halben Jahr geäußert hat, wird jetzt auch von den Pack-Hassern wie Schäuble  ebenfalls angedacht, nachdem die EU-Regierungs-Chefs der Kanzlerin die rote Karte gezeigt haben? Meint Herr Schäuble denn, dass die EU-Länder, die keine Flüchtlinge aufnehmen, dies ohne Grund nicht tun? Sie haben bereits muslimische Parallelgesellschaften in ihren Reihen. Frankreich hatte gerade erst 2 muslimische Terrorattacken und hat genug Probleme mit nichtintegrierten Muslimen in der x-ten Generation. 

Darum auch hier das völlige Unverständnis, ausgerechnet Libyen zerstört zu haben. Wir, die ach so gutmenschlichen Deutschen,  haben auch no-go-areas von Muslimen und hätten hier vorsichtiger und umsichtiger und niemals im Alleingang agieren dürfen. Dieser Alleingang ist jetzt der Fluch der bösen Tat.

 

 

 

Solange nicht sichergestellt ist, dass nur echte Kriegsflüchtlinge, nämlich Familien, nach Deutschland kommen können – und das hätte schon längst sichergestellt werden müssen – solange nehmen die 70 % der übrigen Asylbewerber diesen echten bedauernswerten Flüchtlingen die Plätze weg. Und genau das wollte auch die Bevölkerung: Echte Flüchtlinge, die Dankbarkeit mitbringen und keine muslimischen Herrenmenschenallüren gegenüber Christen in Flüchtlingsheimen und Frauen auf der Straße und den Einbrüchen und Überfällen und Drogenhandel aus Islamland und anderen Ländern.

 

 

Aber diese verantwortungslose Regierung hat wahllos alles hereingelassen, was hereingewollt hat, ja, sogar unter Umgehung bestehender EU- und internen Gesetzen. Nun beginnt die Front um Kanzlerin Merkel abzubröckeln und um Merkel muss es einsam werden. Anders wird es nicht mehr gehen. Diese Regierung hat Lobbypolitik auf Kosten der arbeitenden Bevölkerung betrieben, in diesem Fall Lobbypolitik für die  Asylindustrie. Dass das der falsche Weg ist, war von vornherein abzusehen, nämlich eine Kostenfalle ungeheuren Ausmaßes.

 

 

 

 

 

 

 

isis-child-soldiers-AP-640x480

 

 

 

 

Und von der Terrorgefahr  durch IS und Co. und dem Damoklesschwert des Familiennachzugs von abgelehnten und nur geduldeten Menschen nach einiger Zeit erst einmal ganz zu schweigen.

 

Herr Schäuble: Die Bundeswehr aus aller Herren Länder nach Deutschland zurückbeordern und die Grenzen sichern lassen und die massenweise Rückführung von rechtskräftig abgelehnten Asylbewerbern (in der Regel Wirtschaftsflüchtlinge) konsequent durchführen,sind die einzigen Wege, die jetzt überhaupt noch die Katastrophe verhindern können.  Gleichzeitig die Flüchtlingslager finanziell effektiv ausstatten, und zwar die Lieferung von Lebensmitteln und Kleidung durch eigene Leute sicherstellen lassen. 

Das sind die Gebote der Stunde.

 

 

 

Die Bevölkerung wäre noch immer auf der Seite Merkels, hätte sie von vornherein sichergestellt, dass hier nur echte Kriegsflüchtlinge in Familienform eingereist wären und nicht junge Männer aus aller Islamherren Länder.

Das konnte nicht gut gehen.

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s