kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Türkei: Christen aus einziger Kirche von Bursa verwiesen! 22. Februar 2016

Filed under: Christenverfolgung,Islamische Schandtaten — Knecht Christi @ 22:48

Aufforderung zur sofortigen Räumung

 

 

 

Die christlichen Gemeinden der westtürkischen Stadt Bursa sind von den Behörden der einzigen Kirche der Stadt verwiesen worden. Laut Medienberichten müssen sie das Gebäude in den kommenden Tagen räumen.

 

 

 

 

 

 

Wie die Zeitung „Radikal“ am Wochenende berichtete, forderte die staatliche Stiftungsdirektion als Verwalterin die Christen ohne Vorwarnung auf, das historische Gebäude bis kommenden Freitag zu räumen. Die rund 100 katholischen, protestantischen und orthodoxen Christen der Stadt, die die Kirche bislang gemeinsam nutzten, würden damit heimatlos.

 

 

 

 

 

 

 

Die französische Kirche von Bursa, im 19. Jahrhundert von levantinischen Christen errichtet, war vor zehn Jahren restauriert und den christlichen Gemeinden von der Stadtverwaltung zur Verfügung gestellt worden. Als die Vereinbarung 2015 erneuert werden sollte, seien die Christen aufgefordert worden, eine Firma zu gründen, sagte der protestantische Pfarrer Ismail Kulacoglu der Zeitung; dies sei erfolgt. Dennoch habe man nun statt einer neuen Vereinbarung die Aufforderung zur sofortigen Räumung erhalten. Er hoffe, dass die Entscheidung noch einmal überdacht werde.

{Quelle: http://www.domradio.de/nachrichten/2016-02-21/tuerkei-christen-aus-einziger-kirche-von-bursa-verwiesen}

 

5 Responses to “Türkei: Christen aus einziger Kirche von Bursa verwiesen!”

  1. thomas Says:

    Es ist Endzeit , allein im letzten Jahr hat sich die Anzahl der ermordeten Christen verdoppelt.

    Nach der aktuellen Erhebung, mit der Open Doors die Dynamik der Christenverfolgung in den 50 aufgeführten Ländern systematisch erfasst und dokumentiert, ist ein beträchtlicher Teil der dort lebenden rund 625 Millionen Christen direkt betroffen.

    Die Anzahl der wegen ihres Glaubens ermordeten Christen und der attackierten bzw. zerstörten Kirchen hat sich seit dem Vorjahr in etwa verdoppelt.

    In 35 der 50 Länder des Weltverfolgungsindex ist der islamische Extremismus die Haupttriebkraft der Verfolgung von Christen. Großen Anteil daran haben islamistische Gruppen wie Boko Haram, Al Shabaab und nicht zuletzt der „Islamische Staat“ (IS). Diese, aber auch mit ihnen sympathisierende Teile der Bevölkerung, gingen mit extremer Gewalt gegen Christen und andere Minderheiten vor, die ihr Verständnis von einem Islam wie zu Mohammeds Zeiten nicht teilen.

    In hinduistischen und buddhistischen Ländern wie Indien und Myanmar führt nach Beobachtungen von Open Doors der zunehmende religiös motivierte Nationalismus zur Radikalisierung von Bevölkerungsteilen und einer deutlichen Intensivierung der Christenverfolgung. „Christen sind die größte verfolgte Glaubensgemeinschaft weltweit“, ruft Markus Rode, Leiter von Open Doors Deutschland, in Erinnerung. „Angesichts eines Exodus von Christen aus dem Nahen Osten und einer Verfolgung im Stil ethnischer Säuberung, die auch auf Afrika übergreift, müssen Politiker und Kirchen ihre Anstrengungen zum Schutz und zur Unterstützung verfolgter Christen deutlich verstärken“, appelliert Rode.

  2. Tommy Rasmussen Says:

    Erdogan wird März 2016 die Organisation für Islamische Zusammenarbeit führen, die infolge des Zusammenbruchs des Osmanischen Reichs nach dem Ersten Weltkrieg gegründet würde. Die OIC vertritt heute 56 islamischen Staaten und gilt als die muslimische »UNO«, welche an Größe und globaler Macht an zweiter Stelle hinter den Vereinten Nationen steht. Der neue Erhabene Sultan soll Erdogan sein.
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/f-william-engdahl/washington-bereitet-die-buehne-fuer-etwas-dramatisches-im-nahen-osten.html


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s